Approximation Festival 2017

It’s all about the future! – Das Approximation Festival schafft Raum für musikalische Experimente und Grenzerfahrungen. Am 24. und 25. November 2017 kreieren die Künstler des diesjährigen Festivals für experimentelle Musik ein buntes Mosaik musikalischer Weltanschauungen. It’s all about the future: Wir hören neue Ansätze, Musik für die Zukunft die zum Staunen einlädt. Und wir haben gute Neuigkeiten: Wir verlosen Tickets!

Das Approximation Festival ist in diesem Jahr zu Gast in der Kunsthalle Düsseldorf. Das Programm ist gestrafft aber on point und ein wenig ist es auch das Jahr der Solo-Künstler. Mit dabei sind zum Beispiel Douglas Dare oder Daniel Brandt; Mitglied des Ensembles Brandt Brauer Frick. Beide kreieren unverwechselbare Klangwelten: ausdrucksstark, herausfordernd, ehrlich und fernab des Mainstreams.

Die Künstler sind sorgfältig von dem Düsseldorfer Komponisten und Mitinitiator Volker Bertelmann (HAUSCHKA) kuratiert. Dem Klavier beheimatet, wächst das Approximation Festival durch sein Line Up immer wieder über seine Wurzeln hinaus, kehrt klassisch zurück, um im nächsten Moment wieder davon zu gleiten. Ergebnis ist eine Plattform für musikalische Synergien zwischen Künstler, Instrument und Publikum. Natürlich ist das Piano in seiner Vielfalt prominent vertreten, aber immer findet eine intensive Exploration seiner Grenzen statt. Alle Infos und Tickets gibt es auf approximation-festival.de

Mit ein bißchen Glück könnt ihr 1 x 2 Festivaltickets für ein Approximation-Konzert eurer Wahl gewinnen! Was ihr dafür tun müsst? Einfach die Frage auf unserer Facebook-Seite als Kommentar beantworten. Das Gewinnspiel läuft vom 20. bis zum 23. November 2017. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.Wir wünschen euch viel Glück!

Programmübersicht:
Freitag, 24. November 2017
Ort: Kunsthalle Düsseldorf
Einlass: 20:00 Uhr

Joep Beving
Daniel Brandt & Eternal Something

Samstag, 25. November 2017
Ort: Kunsthalle Düsseldorf
Einlass: 17:30 Uhr

sine sleeper & WARPED TYPE
Paulo Mesquita
Paul de Jong
Douglas Dare


Text:
Oliver Tepel & Loredana di Filippo
Fotos: Douglas Dare © Özge Cone | Daniel Brandt © Andreas Waldschuetz | Joep Beving © Rahi Rezvani | sinesleeper © David Fuesgen | Paulo Mesquita © Catarina Almeida | Paul De Jong © Carin Quirke