Review • Trivago Academy: „Who Owns The Urban Space?“ mit Mathieu Tremblin

Kreativtreffs und -vorträge gibt es derzeit einige in der Stadt. Am vergangenen Mittwoch haben wir uns die Trivago Academy einmal genauer angesehen. Diese findet einmal wöchentlich in den Räumlichkeiten des Düsseldorfer Unternehmens Trivago statt. Und das nicht hinter verschlossenen Türen – Interessierte sind herzlich eingeladen, kostenlos teilzunehmen. Ein weiterer Pluspunkt ist das internationale Programm mit Gastrednern aus der ganzen Welt. Am 11. Januar sprach der französische Künstler Mathieu Tremblin zum Thema: „Who Owns The Urban Space?“

Die Trivago Academy ist ein Speaker-Format, das die Mitarbeiter von Trivago und alle Interessierten inspirieren und dazu anregen soll, die Welt aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Jeden Mittwoch von 18 Uhr bis 19:30 Uhr werden Menschen aus verschiedenen Branchen und mit den unterschiedlichsten Lebensläufen an den Bennigsen Platz 1 eingeladen, um ihre persönlichen Geschichten, Erfahrungen, oder Entdeckungen zu teilen. Nach Anmeldung auf Eventbride oder Facebook ist jeder kostenlos auf ein Getränk (oder mehr) willkommen.

Ein außergewöhnlicher Speaker mit einem außergewöhnlich charmanten Akzent ist der erste Gast des Jahres 2017: Mathieu Tremblin. Am Mittwoch sprach der Streetart Künstler und Dozent aus Straßburg über die spannende Frage, wem eigentlich der öffentliche Raum gehört, was wir dort alles tun oder lassen, machen oder mal anders sehen könnten. Seine Ideen sind dabei ironisch und unterhaltsam: Den Schriftzug „Rock’n’Gum“ zum Beispiel einfach mit Kaugummi auf die Straße zu kleben, oder ein riesiges Mobile aus bunten Baustellengegenständen an einen Kran zu hängen – der Phantasie, seine Umgebung zu verändern, sind keine Grenzen gesetzt.

Im Januar 2017 stehen noch zwei weitere spannende Redner auf der Agenda: Am 18. Januar spricht Fallschirmspringer, Künstler und Unternehmer Marc Hauser zum Thema „Secrets of Superhero Storytelling“. Von den Anfängen in seinem Studenten-Schlafzimmer bis hin zur wöchentlichen TV-Übertragung mit über 11 Millionen Zuschauern – davon und von den Ups & Downs seines Start-Up-Lebens erzählt am 25. Januar Solomon Akhtar mit seinem Thema: „Lifecycle of a startup“.

Alle Termine und Themen findet Ihr jede Woche in unserer Kategorie UND SONST SO oder Ihr abonniert unsere Veranstaltungen bei Facebook. 

Trivago Academy, jeden Mittwoch hier:
trivago GmbH

Bennigsen-Platz 1 

40474 Düsseldorf

Danke @ Julian Wiegand für die Fotos am Abend!
Text: Teresa Schmidt-Meinecke
© THE DORF 2017