eat&STYLE

the-dorf-eat-and-style-3

Im Herbst dieses Jahres ist Deutschlands größtes Food-Festival eat&STYLE wieder auf Tour und macht neben den Städten München, Hamburg und Stuttgart erstmalig am 1. und 2. Oktober 16 auch in Düsseldorf halt. Foodies, passionierten Hobbyköchen und Genussmenschen wird hier die passende Plattform zum Mitkochen, Backen, Trends entdecken und diskutieren geboten.

Das Wort Foodie ist eines dieser Worte, die sich in der jüngsten Vergangenheit vermehrt in den Sprachgebrauch unserer Gesellschaft geschlichen haben. Was es bedeutet? Feinschmecker. Ob es Menschen sind, die starkes Interesse an der Materie bekunden, ihre kreierten Köstlichkeiten und Chia-Açai-Smoothie-Bowls am liebsten täglich fotografieren und in ihrem Instagram-Feed einbetten, gastronomisches Business ausüben oder einfach leidenschaftlich gern essen. Sie alle sind Foodies. Und da Food eine gemeinschaftliche Sache ist, bei der es sich in der Gruppe am besten fachsimpeln lässt, kommt dieses Food-Festival genau richtig.

Was sich hier auftut, sind breite kulinarische Themenwelten, die es den Besuchern erlauben, sich ein Programm ganz nach eigenem Gusto zusammenzustellen und Kochkunst in allen Facetten zu erleben. Und dieses Programm geht über Food Trucks hinaus. Klar, die dürfen bei einem Food-Festival natürlich nicht fehlen, aber hier gibt es noch ein bisschen mehr zu entdecken. So kann beispielsweise bei den Miele Küchentricks nicht nur wie, sondern auch mit den Profis gekocht werden. An der Seite renommierter Chefs wie beispielsweise Heiko Antoniewicz oder Pistole wird hier geschnitten, gehackt, geröstet, gekocht und natürlich auch gekostet. Dabei kommen vor allem Fleischesser, aber auch Vegetarier und die neue Spezies „Flexitarier“ auf ihre Kosten bzw. auf den Geschmack. Und für ganz Eilige bietet Food-Designer Ronny Loll „15 Küchentricks in 30 Minuten“.

Kleine Besonderheit: 
Erstmals wird das Thema Sous Vide in einem eigenständigen Bereich präsentiert. Die Besucher lernen von den Miele Tafelkünstlern persönlich, wie sie mit dieser besonders schonenden Methode des Vakuumgarens arbeiten können. In der Miele Backstube widmen sich dann Expertin für Süßes Véronique Witzigmann, Konditoren-Weltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber und Experte Ronny Loll nicht nur der süßen Seite des Lebens – neben Cupcakes & Co. stehen auch Sauerteig und Soufflé auf dem Backprogramm.

Einen kulinarischen Kontrast bietet hingegen die MEN’S WORLD ACADEMY. Hier wird gekocht ohne Schnick-Schnack, dafür mit jeder Menge kraftvollem Know-how. Diese Themenwelt widmet sich dem Thema Fleisch – und das bis ins Detail. In der „Männermetzgerei“ wird am ersten Tag jeder Veranstaltung ein Viertel Rind in besondere Cuts zerlegt. Diese Cuts werden an den folgenden Eventtagen in den Workshops der Men’s World Academy verarbeitet. Hintergrund dieser Aktion ist ein Appell an den bewussten, ganzheitlichen Umgang mit Lebensmitteln. Und da zum guten Stück Fleisch ein guter Wein nicht fehlen darf, nimmt Master Sommelière Romana Echensperger in den Workshops der wine&STYLE die Besucher mit auf eine Geschmacksreise durch die Welt des Weins. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Weininstitut werden interessante Wine-Food-Kombinationen ebenso vorgestellt wie regionale Winzer, Top-Weine zu fairen Preisen und vieles mehr.

Darfs doch lieber ein Kaffee sein? Dann ab zum Walk of Coffee, bei dem die Coffee-Guides durch die Reise des Kaffees von der Plantage durch den Filter bis ins Glas führen. Kostproben inbegriffen.Und wer nach diesem Programm noch ein bisschen Platz in der Magengegend vermerken kann, der beschäftigt sich in der Trend Kitchen mit den neuesten Food-Trends oder wandert rüber zum großen Marktpatz. Dort wartet Genuss von salzig bis süß, von Kaffee bis Limo, von Obst bis Fleisch. Internationale Spezialitäten wie japanisches Wagyu, spanische Paella und bulgarische Schafzucht sind dabei ebenso zu finden wie zahlreiche regionale Aussteller.

Und nun die Frage: Sind wir nicht alle ein bisschen Foodie?

eat&STYLE Düsseldorf @ Areal Böhler

Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
Weitere Infos gibt es hier…
Öffnungszeiten

01. & 02. Oktober: 11:00–19:00 Uhr
Montag, 03.Oktober: 11:00-18:00 Uhr


Fotos: eat&STYLE / FLEET FOOD Events