SMALL-TALK, TERMINE & SONST SO

Donnerstag, 23. März 2017

Bühne: Krimi Nacht @ hotel friends
Liebe Krimi Freunde, wer nicht genug Krimis haben kann, der bekommt am 23.3. die volle Dröhnung. THE DORF und die Krimi Komplizen veranstalten gemeinsam einen Riesen Krimi Abend im hotel friends Düsseldorf. Wir haben Krimifilme im Programm, Cluedo-Spiele und ein Live Krimi Hörspiel am Start. Los geht’s um 20:15 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Verbund West @ me and all hotel
Wenn Verbund West Special Guests in die Lounge laden, könnt Ihr sicher sein, dass euer Feierabend mindestens genauso gut wird, wir er es verdient hat. Mindestens. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Futur 3 @ F3 Schmela Haus
Mit #Futur3 lädt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen alle an Kunst und Kultur Interessierten zu Dialog, Debatte und Diskussion ins Schmela Haus ein. An ausgewählten Donnerstagabend (außer in den Ferien und an Feiertagen) finden um 19.00 Uhr Begegnungen mit internationalen Gästen statt, die in unterschiedlichen Konstellationen und Themensträngen Fragen zur Zukunft – von Museum, Stadt, Gesellschaft, Kunst und Wissenschaft – erörtern. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: That, Around Which The Universe Revolves @ FFT
Im zweiten Kapitel ihres internationalen Projekts zum Thema „Rhythmusanalyse“ macht der Berliner Kunstraum SAVVY Contemporary Station in Düsseldorf. Die Fotografin Adéola Ọlagunjú und der Theatermacher Lloyd Nyikadzino beschäftigen sich im Rahmen einer vierwöchigen Residenz mit Düsseldorfs Kolonialvergangenheit und dem Rhythmus des urbanen Raums. Ausgangspunkt der Recherche ist der rheinische Karneval. Zum Abschluss stoßen die Künstler*innen Nathalie Mba Bikoro, Rehema Chachage, Jan Lemitz und Christian Nyampeta dazu, um gemeinsam mit Gintersdorfer/Klaßen eine Ausstellung und Performances zu zeigen, die unter anderem bei der NACHT DER MUSEEN Düsseldorf zu sehen sind. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Stars and Tribes. A collaborative lecture. @ Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen
Daniel Falb ist Dichter und Philosoph. Er lebt und arbeitet in Berlin, wo er Philosophie studierte und 2012 mit einer Arbeit zum Begriff der Kollektivität promovierte. Falb veröffentlichte die Gedichtbände die räumung dieser parks (2003), BANCOR (2009) und CEK (2015) (alle bei Kookbooks, Berlin). Neben der Dichtung arbeitet Falb zu Fragen der Geophilosophie, der radikalen Ökologie und der Poetik. Zuletzt erschien das Essay Anthropozän. Dichtung in der Gegenwartsgeologie (Verlagshaus Berlin 2015) sowie das Langgedicht CHICXULUB PAEM (dt.-niederländ., Druksel 2016; engl. Version im Erscheinen bei Broken Dimanche Press, Berlin). Falbs Arbeiten wurde mit Stipendien und Preisen gefördert, 2016 erhielt er den Kurt Sigel-Lyrikpreis des PEN Zentrums Deutschland. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: Bernhard Eder @ Kombüse 59
Die Vorbilder von Bernhard Eder heißen Nick Drake oder Tim Buckley, die Zeitgenossen Elliott Smith oder Damien Rice. Im Lauf vieler Jahre hat Eder zu einer poetischen Kraft gefunden, die diesen Vergleichen jede blasphemische Koketterie nehmen. 2015 war ein gutes Jahr für Bernhard Eder: Das im Frühjahr veröffentlichte Album „Nonsleeper“ bekam äußerst gute Kritiken. „Wunderbar zermürbte Popsongs vom schlaflosen Melancholiker“ schrieb z.B. der deutsche „Rolling Stone“. Die Single „Turn On“ lief auf diversen Radiostationen auf und ab und das Video zum Song „Bird Away“ für den österreichischen Musikvideopreis 2016 nominiert. Nebenher organisierte Eder die Benefizcompilation „Melodies for Refugees“. Anfang 2017 erschien nun erstmals ein Coveralbum, passenderweise mit „Remake“ betitelt. Es enthält Interpretationen von Depeche Mode, David Bowie, Grace Jones oder den Pet Shop Boys. Bernhard Eder macht sich die Songs zu eigen und drückt ihnen seine unverkennbare Trademark auf. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Ausstellung: FMP @ Filmwerkstatt
Die Ausstellung FMP – Free Music Produktion skizziert die Geschichte des Musiklabels, das von 1968 bis 2010 als Berliner Plattform für die Produktion, Präsentation und Dokumentation von Musik Bahnbrechendes geleistet hat. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Food: Beats & BBQ mit The Devil Inside @ Brause
Am 23.03.2017 gibt sich das Beats & BBQ-Team mal wieder die Ehre am Rost und brutzelt Euch höllisch gutes Grillgut, während drinnen THE DEVIL INSIDE für höllische Stimmung sorgt. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Suppensounds @ Caffé Blutrot
Mit Cathérine de la Roche betritt eine junge Musikerin unseren roten Teppich, die seit vielen Jahren schon ihr Herz der Musik verschrieben. Mit ihrer Gitarre und Loopstation ist die Künstlerin erst „komplett“, im Gesang wächst ihre Stimme über sich hinaus. Der Rostockerin, die seit 2002 in Köln lebt, gelingt es mühelos, ihre Liebe zum Maritimen und als urban getarnte Provinzialität, Enttäuschungen und frohe Überraschungen sowie treffende Sozialkritik unter ihren persönlichen Hut zu bringen. Mit Clara Krum kommt dann eine junge Musikerin auf die Bühne, die bereits mit 22 Bundespreisträgerin beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Pop-Gesang belegte. Die 22-Jährige schreibt die meisten ihrer Lieder selbst auf deutsch, englisch sowie spanisch. Durch lange Aufenthalte in Südamerika lässt sich hierbei eine Latino-Note nur unschwer überhören. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier

•••

Musik: Iva & Band @ KIT
KIT Water Music presents Düsselwelle, speziell Iva & Band mit jeder Menge Vintage Spirit. Mit ihren Neuinterpretationen bekannter Klassiker, paart die Band den Sound der wilden 50er Jahre,und der Swinging Sixties mit modernen Elementen. Die Band um Sängerin Iva, die in ihrer Rolle als Dorota Popolski bereits seit vielen Jahren bekannt ist, ist mit Ralf Oehmichen (Git. DePhazz), Felix Wiegand (Bass. Dick Brave & The Backbeats) und Bernhard Weichinger (Drums Adriano BaTolba Orchestra) hochkarätig besetzt. Los geht’s um 20:30 Uhr, alle Infos hier…

Freitag, 24. März 2017

Opening: Zwischenraum @ Wilhelm-Marx-Haus
Unter dem programmatischen Titel ZWISCHENRAUM präsentieren Designerinnen und Designer vom 24. bis 26.03.2017 ihre Arbeiten im Wilhelm-Marx-Haus in der Düsseldorfer Innenstadt. Die temporäre Zwischennutzung dieser beeindruckenden Räume ergänzt damit das Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm der Nacht der Museen um einen weiteren spannenden Programmpunkt. Bei freiem Eintritt könnt ihr euch von Freitag bis Sonntag Einblicke in die Arbeiten der beteiligten Designerinnen und Designer verschaffen, mit Ihnen persönlich ins Gespräch kommen und kaufen, was euch gefällt. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Opening: Greentrees @ Lorettostraße 54
Greentrees eröffnet eine neue Filiale in Unterbilk! Am ersten Tag ist ganz normal von 10 bis 16 Uhr geöffnet und es gibt 10% auf alles. Die ersten 150 Gäste am Abend bekommen ein Goodie Bag. Ab 17 Uhr wird es Drinks und Fingerfood geben. Los geht’s um 10:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: In Transit – Medienkunst aus Malta @ NRW-Forum
In der Kunstszene Maltas gibt es eine Reihe junger Künstler, die in den Bereichen Videokunst, Fotografie, Sound und Netzkunst arbeiten. Die Ausstellung „In Transit“ präsentiert 19 dieser Künstler aus Malta, die das Digitale nicht bloß als Medium sondern auch als Inhalt der Kunst begreifen, und stellt sie einem internationalen Publikum vor. Die Ausstellung wird anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft Maltas im ersten Halbjahr 2017 in verschiedenen Europäischen Städten gezeigt, kuratiert wird die Wanderausstellung von dem Künstler, Kurator und Wissenschaftler Dr. Vince Briffa. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Treees @ Pauls
Die Düsseldorfer Band Treees lädt euch zu einem gemeinsamen Abend ins Pauls ein. Der Eintritt ist umsonst. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Charly Murphy @ What´s Pizza
CHARLY MURPHY nimmt Euch mit auf eine Zeitreise in die gute, alte Zeit, in der BIGGIE und 2PAC zusammen rappten, in der Prince und Michael Jackson zusammen auf Tour gingen. Es gibt 70s and 80s and early 90s Beats, Sounds, Soul, Old School Hip Hop, Funk auf die Ohren und die besten Drinks auf die Bar. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: GRAPH @ Golzheim
GRAPH begeben sich auf eine Klangsuche jenseits von Trends innerhalb der elektronischen Musik. Im Vordergrund steht die Beschäftigung mit Klang und rhythmischen Strukturen, die mit Hilfe von digitalen Instrumenten und Effekten konstruiert und dekonstruiert werden. Insbesondere in ihren Live-Performances wagen die Künstler den Versuch, die Präzision digitaler Musik-Tools in Kontrast zu improvisierten Texturen, Flächen und „Beats“ zu stellen. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: JON SINE @ silq
Jon Sine ist ein deutscher DJ und Produzent mit israelischen Wurzeln. Nach Jahren hinter den Decks zog es ihn ins Studio und es kamen Tracks wie „All about“, Rising“ oder „Dawning“ auf die internationalen Tanzflächen und Radios. Los geht’s um 22:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: Beginner @ Mitsubishi Electric HALLE
Auf ihrer 2017er Tour kommen die Beginner auch nach Düsseldorf! Die Hip-Hopper aus Hamburg geben ihr Konzert in der Mitsubishi Electric HALLE. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Gastro: Open Bottle & Whisky Tasting @ Craft Bier Co.
Der perfekte Abend, um sich endlich mal an neue Biere, Cider oder Whiskys ranzutrauen und gleich noch spannende Dinge über die Hersteller und Produkte zu lernen. Ihr könnt 10 Proben je 100 ml mit einer Open Bottle Tasting Karte verkosten. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: AYS Record Release @ Exit
Die Punkband AYS feiert am Freitag ihren Record Release im Exit. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Ausstellung: Lost In Nothingness @ Galerie Voss
Sandra Ackermann stellt in ihren Arbeiten zumeist einzelne weibliche Figuren dar, die sich vollständig oder zumindest teilweise vor einem Hintergrund positionieren oder mit dem Hintergrund verschmelzen. Die Künstlerin bearbeitet in ihren Bildern oftmals das Thema der Selbstempfindung unterschiedlicher menschlicher Identitäten in der heutigen Gesellschaft, geprägt von medialen Unklarheiten und politischen Auseinandersetzungen. Die Darstellung dieser ästhetisch-attraktiven weiblichen Figuren dient dabei als eine Art der Kulisse hinter der sich das Theaterspiel Namens „Realität“ dem Betrachter offenbart. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Film: 22. Mai @ Metropol Kino
Mit in fahlem Licht getauchten Bildern, untermalt von einem großartigen Soundtrack, zeigt Mortier, dass er auch für Tragik ein großes Gespür hat und Explosionen überwältigend wie kein Zweiter zu inszenieren weiß. Los geht’s um 23:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Patina #3 @ Cube
ChaCha, Ikka und Hit Girl sind wieder mit einem Mix aus Pop, Indie, Synthie, Tronics, Wave und dem großen Extra an Gefühlen für euch da um zu tanzen bis der Morgen graut. Los geht’s um 23:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Global Player ft. Daferwa @ KIT
Cosmo-Resident DJ DAFERWA sorgt für die Gewürze des Abends: Cumbia, Hip Hop, Dancehall, Reggaeton, Moombahton, Tropical Disco, Funky House Tracks, Brazil Stuff, Afro-Pop, Afro-House, Global Bass uvm. Los geht’s um 23:00 Uhr, alle Infos hier…

Samstag, 25. März 2017

Messe: Cycling WORLD @ Alte Schmiedehallen
Mit der CYCLINGWORLD Düsseldorf feiert eine neue Messe ihre Premiere. Sie gilt als Wegweiser und Vorreiter rund um das Thema Fahrrad. Am 25. und 26. März 2017 wird sich in den Alten Schmiedehallen des Areal Böhler alles um das moderne Zweirad drehen. Los geht’s um 10:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Markt: 1. Düsseldorfer Velo Flohmarkt @ postPost
Unter dem Motto „Einfach Dein Fahrrad verkaufen oder kaufen!“ öffnet postPOST seine Pforten für den ersten großen Velo Flohmarkt in Düsseldorf. Jede/r kann dort sein ausgedientes Fahrrad verkaufen, oder besser: verkaufen lassen (gegen eine geringe Verkaufsprovision von 10%, mind. 5€ bzw. 8€ last minute) – oder pünktlich zum Saison-Start sein „neues“ gebrauchtes Rad finden. Los geht’s um 12:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen • THE DORF empfiehlt:

Nacht der Museen: Oliver van Lin @ Sammlung Philara
Für die Nacht der Museen bietet die Sammlung Philara ab 21 Uhr jede volle Stunde Führungen durch die permanente Sammlungspräsentation an. Parallel dazu zeigen Sabine Dusend und Alex Grein, zwei junge Absolventinnen der Kunstakademie Düsseldorf, fotografische Arbeiten in der Wechselausstellung Stille Kammer. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: Kunst, Musik & Kulinarisches @ Sipgate
Sipgate ist zum dritten Mal mit dabei. Im letzten Jahr waren knapp 3000 Menschen zu Besuch und Sipgate freut sich auch dieses Jahr auf ein volles Haus bei Kunst, Live-Musik und Snacks&Drinks. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen @ hotel friends
Schon zum 2. Mal ist das hotel friends Düsseldorf mit von der Partie und die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren. Die Ausstellungsreihe Antichambre zeigt unter dem Titel EAST//WEST Werke der Künstler Arseniy Shuster (* 1985) und Vera Drebusch (* 1986).In der Ausstellung werden Fotoaufnahmen aus dem Osten dem Westen gegenübergestellt. Des Weiteren wird es noch eine Klangkunstperformance sowie eine Tanzperformance geben. Ein DJ LiveSet von Charly Murphy in der Bar rundet den gesamten Abend ab. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: CARLS ART @ CARLSPLATZ
Der berühmte Düsseldorfer Wochenmarkt Carlsplatz „goes CARLS ART“! Eine Performance aus moderner Kunst, köstlichem Essen und guter Musik, die alle eure Sinne anspricht. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: Brixton Invites @ NRW-Forum
Open-Air Music by Jeff Maiers und Brixton. Eine Stunde davon wird mit mehreren Kameras aufgenommen und auf dem Vimeo Channel veröffentlicht. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: That, Around Which The Universe Revolves @ FFT
Im zweiten Kapitel ihres internationalen Projekts zum Thema „Rhythmusanalyse“ macht der Berliner Kunstraum SAVVY Contemporary Station in Düsseldorf. Die Fotografin Adéola Ọlagunjú und der Theatermacher Lloyd Nyikadzino beschäftigen sich im Rahmen einer vierwöchigen Residenz mit Düsseldorfs Kolonialvergangenheit und dem Rhythmus des urbanen Raums. Ausgangspunkt der Recherche ist der rheinische Karneval. Zum Abschluss stoßen die Künstler*innen Nathalie Mba Bikoro, Rehema Chachage, Jan Lemitz und Christian Nyampeta dazu, um gemeinsam mit Gintersdorfer/Klaßen eine Ausstellung und Performances zu zeigen, die unter anderem bei der NACHT DER MUSEEN Düsseldorf zu sehen sind. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen @ Boui Boui
Als Festivalzentrum der Kunst präsentiert das Boui Boui Bilk in diesem Jahr Projekte aus unterschiedlichsten Bereichen. Neben der beeindruckenden Lichtinstallation „Bright-Forest“ von Max Dickhaus sind Mini-Luftschiffe, dadaistische Performances und viele weitere außergewöhnliche Inhalte geboten. Anschließend wird es eine große Aftershow-Party geben. Los geht’s um 11:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: X-plorations No. I @ Christuskirche
Mit X-plorations kommen zur langen Nacht der Museen zeitgenössische Aspekte der performativen Klang- und Medienkunst in die Christuskirche. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: Pyrolator @ Kunsthalle
Zur Nacht der Museen lädt die Kunsthalle zu Cocktails, Kino und Konzert ein. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: Little White Lies @ Polnisches Institut
LWL – Little White Lies ist eine polnische Band aus Łódź, die 2011 von Kasia Katee Bartczak (Gesang) und Zbyszek Krenc (Gitarre) gegründet wurde. Ihres Debütalbum „Devils in Disguise“ ist ein Jahr später erschienen und wurde enthusiastisch von den Fans und Kritik in ganz Polen aufgenommen. Nach einer Zuhörerumfrage des Musikmagazins „Co jest grane/ Was spielt man“ wurde „Devils in Disguise“ als beste Platte des Jahres 2012 ausgewählt. In der Zwischenzeit hat sich Piotr Gwadera (Schlagzeug) der Band angeschlossen. 2014 produzierten sie ihr zweites Album „Days of Chaos“, mit dem sich der Kreis ihrer Fans vergrößerte und mit dem sie ihre Position in der polnischen Musikszene festigten. Los geht’s um 21:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen @ postPost
Auf gebrauchten Rädern in der Halle beim Velo-Markt Gas geben, die Spezialisten bei ihren Loops auf der Half-Pipe bestaunen, mit den Stadtwerken Düsseldorf ganz legal die Spray-Dosen schwingen und mit und von Wacom inspirieren lassen zum eigenen digitalen Kunstwerk. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: Tomás Saraceno – in orbit @ K21
Der Aspekt des Schwebens und Fliegens ist grundlegender Bestandteil des künstlerischen Konzepts, den es nun wieder exklusiv (nur nach vorheriger Anmeldung) vor der offiziellen Eröffnung zu erleben gilt. Los geht’s um 10:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: Sinus 004 @ W57
Sinus präsentiert euch die offizielle Afterparty zur Finnisage der Ausstellung CAPTURES von Raphael Brunk. Los geht’s um 23:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: Norbert Krause @ Brause
Die Nacht der Museen des Metzgerei Schnitzel e.V. steht 2017 unter dem Thema „Fahrradkultur“ und reagiert damit auf den Grand Départ der Tour de France in Düsseldorf. Mit Norbert Krause wurde ein Künstler gefunden, der perfekt dieses Konzept verkörpert. Der Projekt-/Konzeptkünstler aus Mönchengladbach verwirklichte u.a. unter dem Motto „Vormachen. Mitmachen. Selbermachen.“ das Projekt „200 Tage Fahrradstadt“ wofür ihm 2016 den Deutschen Fahrradpreis in der Kategorie Kommunikation verliehen wurde. In diesem Sinne lädt die Brause die Radaktivisten parallel zu einer Rundfahrt quer durch die Stadt/Nacht der Museen, um zu zeigen, dass Radfahren nichts Exotisches ist, kein einmaliges Event, sondern zum urbanen Alltag gehört. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: Otto Dix – Der böse Blick @ K20
Der berühmte Maler und berüchtigte Bürgerschreck Otto Dix lebte mehrere Jahre in Düsseldorf. Mehr als 200 Gemälde, Aquarelle und Grafiken zeugen von dieser menschlich wie künstlerisch prägenden Zeit im Rheinland. Los geht’s um 14:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: Gruppenausstellung Transit @ reinraum
Zur Nacht der Museen werden mit der Gemeinschaftsausstellung „transit“ Fotografien von Pia Kintrup, Ali Akinci und Lucia Tollens gezeigt, die in drei Führungen ihre Werke genauer erklären. Dazu tritt die alternative Neue-Deutsche-Welle-Band Kochkraft mit DJ-Support auf. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen @ Boui Boui Halle 2
Zur Nacht der Museen präsentiert Halle 2 Einzelpositionen im Kollektiv. Maler, Designerinnen, Illustratoren, Architektinnen, Sprayer und Schülerinnen stellen dort aus. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: Life is unARTig-Special @ Ufer 8
Im Ufer 8 findet zur alljährlichen Nacht der Museen wieder die unARTig Party statt. Los geht’s um 23:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Nacht der Museen: LADEN EIN @ postPost
Am Samstag, dem 25.03.2017 zieht das erste Restaurant-Sharing-Konzept LADEN EIN für ein halbes Jahr in das wunderschöne ehemalige Post Verteilungszentrum postPOST – Grand Central ein. LADEN EIN – das erste Restaurantkonzept bei dem alle zwei Wochen nicht nur ein neues Menü auf der Karte steht, sondern die Köche, die Kellner und das Konzept gleich mit ausgewechselt werden. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Mode: Re-Opening Event @ Afew
Nach über 2 Monaten Umbau steht der neue Afew-Store in Düsseldorf nun endlich. Dies muss natürlich gebührend gefeiert werden! Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Grotesk @ Cube
ECLECTIC WAVES & FUTURE BEATS im Cube. Los geht’s um 23:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Twins & Lovers @ Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen
TWINS AND LOVERS ist eine neue Performance von Alicia Frankovich. Sie untersucht die Vorstellung des Verdoppelns und der Vielfältigkeit als einen Weg Beziehungen, Verkörperungen und Möglichkeiten der Veränderungen für Individuen innerhalb von Gruppen zu adressieren. Frankovich verwendet dabei Sprache und Bilder aus den Kunstwerken ihrer aktuellen Ausstellung OUTSIDE BEFORE BEYOND und den im Zuge dessen getätigten Recherchen. Los geht’s um 21:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Aki Takase & Alexander von Schlippenbach @ Filmwerkstatt
Alexander von Schlippenbach ist einer der Gründungsväter der FMP. Er gewann Eric Dolphy-Repertoire’s zahlreiche internationale Preise. Takase hat seit den 70er Jahren mit einer Vielzahl internationaler Stars wie John Zorn und David Murray musiziert. Ihr Fats-Waller-Projekt erhielt 2004 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Schlippenbach/Takase spielen vierhändig am Flügel. Mit freundlicher Unterstützung des Approximation Festival. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Hippiesque @ silq
Diesen Samstag hypnotisiert euch Ninze aus Leipzig mit seinem spacigen Kheta-Pop-Sound. Los geht’s um 22:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: Marie Rauschen @ me and all hotel
Mit ihrer Akustikgitarre und ihrer warmen, berührenden Stimme, startete Marie ihre ersten musikalischen Gehversuche als Straßenmusikerin in der Düsseldorfer Altstadt. Wenngleich in Mönchengladbach aufgewachsen, ist Marie Rauschen also eine echte Local Hero und passt unbedingt auf die Bühne des me and all hotel. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Music Is @ Golzheim
RAWAX Label Night im Golzheim. Los geht’s um 23:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Sport: Bonjour Le Tour @ Marktplatz
Das Herz der Düsseldorfer Altstadt wird am Samstag, 25. März, im Takt der Tour de France schlagen, deren Grand Départ 2017 vom 28. Juni bis 2. Juli in Düsseldorf stattfindet. Unter dem Titel „Bonjour le Tour“ dreht sich beim Start des großen Aktionsprogramms am Düsseldorfer Rathaus ab 12 Uhr alles rund um das Radsport-Event mit zahlreichen Aktionen, vielen Informationen und jeder Menge französischem Flair. Los geht’s um 12:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Workshop: Moderne Kalligraphie @ Atelier Kunststücke
Erlernt die Grundlagen des modernen Handlettering. Die „American Hand“ ist eine Schrift, die sich durch kleine, feine, gebunden geschriebene Buchstaben auszeichnet. Sie hat einen zauberhaften vintage Touch, wirkt lebendig, hat Persönlichkeit und Charme. In Verbindung mit eigenen Vorlieben ermöglicht sie viele Variationen – von lieblich bis puristisch. Eine wunderbare Schrift, die erlaubt einen eigenen Stil zu entwickeln. Sie eignet sich besonders für Kuvertbeschriftungen, Einladungen, Wünsche und kurze poetische Texte. Los geht’s um 11:00 Uhr, alle Infos hier…

Sonntag, 26. März 2017

Messe: Cycling WORLD @ Alte Schmiedehallen
Mit der CYCLINGWORLD Düsseldorf feiert eine neue Messe ihre Premiere. Sie gilt als Wegweiser und Vorreiter rund um das Thema Fahrrad. Am 25. und 26. März 2017 wird sich in den Alten Schmiedehallen des Areal Böhler alles um das moderne Zweirad drehen. Los geht’s um 10:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kultur: HANAMI 2017 @ Volksgarten
Hanami ist eine japanische Tradition, im Frühjahr das sogenannte „Kirschblütenfest“ zu feiern. Bringt Essen und Getränke mit und feiert zusammen im Volkgarten bei hoffentlich schönem Frühlingswetter! Los geht’s um 14:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Politik: Pulse of Europe @ Burgplatz
Es soll ein Zeichen gesetzt werden, dass sich viele Menschen aktiv für den Erhalt eines demokratischen und rechtsstaatlichen, vereinten Europas einsetzen. Menschen, die die aktuellen (welt-)politischen Entwicklungen mit Sorge betrachten, aber dennoch nicht resignieren, sondern sie beeinflussen möchten sind herzlich zu der Kundgebung eingeladen. Los geht’s um 14:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Sport: Kuchen und Raketen Social Ride @ Cyclingworld Düsseldorf
Um gemeinsam auf dem Rennrad eine schöne Zeit zu verbringen, laden Schickemütze und listnride euch ein, das Düsseldorfer Umland während der Cyclingworld zu erkunden. Raus aus Düsseldorf geht es Richtung Raketenstation Hombroich, wo ihr kurz mit Snacks und Getränken erfrischt werdet, um dann die Tour frisch gestärkt fortzusetzen, bis ihr wieder am Messegelände ankommt. Los geht’s um 10:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Phasenmensch live @ Heimindustrie Records
Phasenmensch ist ein 2009 ins Leben gerufenes, autodidaktisches und einen philosophischen Ansatz verfolgendes Musikprojekt aus Düsseldorf. Ziel des Projekts ist eine stilistisch weitestgehend freie Arbeit mit Klängen, bei der es in erster Linie um die Konservierung, die Reflektion und den Transport von Emotionen, Momenten und Gedanken geht. Das Projekt sieht sich deshalb nicht auf eine spezifische Zielgruppe ausgerichtet. Mal harmonisch, mal aggressiv oder verträumt, der Phasenmensch möchte sowohl zum Nachdenken als auch zum Tanzen anregen. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: Rainald Grebe @ zakk
Vier Jahre nach seinem letzten Solo Das Rainald Grebe Konzert im zakk setzt sich Rainald Grebe wieder allein ans Klavier. Los geht’s um 08:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: The Unstrung @ Café Bar Zogel
Das Café Bar Zogel lädt euch zu einem Sonntag Nachmittag konzert mit The Unstrung ein. Los geht’s um 14:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Film: Trapped By Law @ DokTon
Der Film erzählt die Geschichte der beiden Roma Kefaet und Selami, zwei Brüder und Rap-Künstler, die in Essen aufgewachsen sind, wo sie seit 1988 als Asylbewerber lebten. Im März 2010 wurden die Brüder aus Deutschland in den Kosovo abgeschoben. In ein Land, das ihnen vollkommen unbekannt war, getrennt von ihren Eltern, ihrem älteren Bruder und von Kefaets Kindern, die alle zurück in Deutschland blieben. Regisseur Sami Mustafa hat Selami und Kefaet über einen Zeitraum von mehr als drei Jahren mit der Kamera begleitet. Es entsteht somit ein intimes Porträt zweier Brüder, die ihre alte Heimat verloren und ihre neue noch nicht gefunden haben. Ein Film über Musik, Heimat, Familie, Flucht und das Gefühl, zwischen zwei Welten zu leben. Los geht’s um 15:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Aktionstag: Mit Kunst das Klima retten @ Mannesmannufer 2
Im Rahmen eines Aktionstages an der Düsseldorfer Rheinpromenade will Weltbaustellen NRW wir gemeinsam mit dem philippinischen Aktionskünstler AG Saño ein sichtbares Zeichen gegen den Klimawandel setzen. Los geht’s um 11:00 Uhr, alle Infos hier…

Montag, 27. März 2017

Food: Turbo Bao @ LADEN EIN
Als erste temporäre Belegung im LADEN EIN Düsseldorf sorgt Turbo Bao vom 25.03.-08.04.2017 für einen geschmacksexplosiven Startschuss. Auf der Karte stehen Gua Baos, eine gefüllte Variante des gedämpften Hefeteiges. Ob mit Pak Choi, Austernpilzen und Cashewsesambutter, zartem Pork Belly oder frittiertem Tofu und salziger Mango ein purer Genuss. On top gibt es gerösteten Sesam, Sprossen, Frühlingszwiebeln, Minze, Nüsse und vieles mehr. Fest steht: Jeder Biss in die fluffigen Hefeteilchen ist ein perfekter Mix aus spannenden Zutaten. Man kann nicht genug kriegen von den bunten Kreationen. Leider machen die kleinen Hefeteilchen doch schneller satt als gedacht. Als Beilagen gibt es Edamame, Togarashi Popcorn oder einen taiwanesischen Pak Choi Salat. Los geht’s um 12:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Politik: Wird Düsseldorf zum Kifferparadies? @ Kombüse 59
Kaum ein anderes Thema polarisiert in der Landeshauptstadt derzeit so stark wie die Legalisierung von Cannabis. Die einen sehen darin die Freigabe einer schlimmen Einstiegsdroge, andere den Weg hin zu mehr Eigenverantwortung und Verbraucherschutz. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: BOOMBOX VOL.6 @ MIDWEEK RENDEZVOUS
Die sechste Boombox findet diesmal im Midweek Rendevous statt. Hinter den Decks steht für euch CRACK – T. Los geht’s um 21:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Überleben im Klimachaos @ Junges Schauspiel
Monsterstürme, steigende Fluten, Jahrhundertdürren: Die Klimazeugen A.G. Saño von den Philippinen und Chinma George aus Nigeria berichten aus erster Hand über die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels in ihrer Heimat. Es wird diskutiert: Was kann gegen den Klimawandel getan werden? Warum müssen dafür v.a. Kohlekraftwerke abgeschaltet werden? Und kann man mit Kunst eigentlich das Klima retten? Los geht’s um 17:00 Uhr, alle Infos hier…

Dienstag, 28. März 2017

Film: PottOriginale 2 @ Metropol Kino
Im Westen was Neues: Gerrit Starczewski bringt Pottoriginale 2 auf die Leinwand. Die nächste Hommage an die Helden der Kurve. Nach dem sensationellen Erfolg der ersten Liebeserklärung an die besonderen Typen der (Ruhrpott)Kurven, exemplarisch hier: die des VfL Bochum, hat Filmemacher und Fußball-Erlegener Gerrit Starczewski einfach weitergemacht und die Helden aus Film Nummer eins in ihren Leben nach der Leinwand-Prominenz begleitet. Wie viel Pils muss der Tankwart bei den nächsten Auswärtsfahrten mit anderen Bochumern trinken, die ihm zum Kuttenkult gratulieren wollen? (Antwort: unmenschlich viel) Wie schafft er es, mit seinen 55 Jahren Tag und Nacht trotzdem durchzumachen? (Antwort: mit „Tomatenfisch in roter Sauce“) Und wie hat es der VfL Jesus nur geschafft, zum neuen Sexsymbol des Ruhrgebiets aufzusteigen? Im Film vernascht der Lederhosenfreund doch tatsächlich eine, man glaubt es kaum, höchst attraktive Schalkerin. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: Madison Violet @ Pitcher
Nach Ausflügen in die Welt des elektronischen Pops kehrt das Kanadische Duo Brenley MacEachern und Lisa MacIsaac zurück zu ihren Wurzeln und präsentiert seine Songs ohne Netz und doppelten Boden in der reinen Akustik – Variante. Pur, zwei Gitarren, eine Fidel und zwei hinreißende Stimmen, die mit ihren „harmony- vocals“ für Gänsehaut sorgen werden. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: Otago @ FFT
OTAGO ist die neue Band des Musikers Hannes Wittmer, der nach seinen erfolgreichen Jahren mit dem Singer-Songwriter-Projekt SPACEMAN SPIFF nun erstmals ein Album mit englischsprachigen Songs veröffentlicht. Auf dem Album OTAGO mischt er elektronsiche und akustische Elemente in mal komplexen, mal reduzierten Songstrukturen und zeigt dabei eine ganz neue Seite von sich: Die Lieder von OTAGO entwickeln sich aus der Stille heraus; ruhige Klänge leiten durch vielschichtige Gesänge und Harmonien, verweben sich dann mit eindringlichen Rhythmen zu ihrem Höhepunkt, einem Beat der einen vollends durchdringt und in Bewegung bringt – bis alles schließlich zart verklingt. So, als würde die alte Eisenbahn ihr Gleisbett vermissen. Los geht’s um 20:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Enissa Amani @ Savoy Theater
Die Wahlkölnerin, deren Vater lieber aus dem kommunistischen Manifest als aus Benjamin Blümchen vorlas, wurde im Iran geboren, wuchs aber in Frankfurt auf. Mit intelligentem Witz und einer dicken Portion Selbstironie wandelt die begabte Newcomerin zwischen zwei Welten, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Zwar ist die hübsche Comedienne und Moderatorin noch nicht lange im Comedy-Zirkus dabei, überzeugt aber bereits mit toller Präsenz und schlagfertigen StandUps. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

Mittwoch, 29. März 2017

Vortrag: Friedericke Fabritius @ Life at trivago
In diesem Gespräch mit der Neuropsychologin Friedericke Fabritius erfahrt ihr mehr über die neuesten Erkenntnisse aus den sozialen kognitiven Neurowissenschaften. Ihr erhaltet ein besseres Verständnis davon, wie das Gehirn arbeitet und ihr lernt die Rolle der sozialen Schaltungen im Gehirn für bessere Leistung, Motivation und Team-Collaboration kennen. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Haru Specks @ Baustoff
Haru Specks ist diesmal mit seiner Vinylpredigt „Roadmovie to Berlin“ im Baustoff. Freut euch auf einen kurzweiligen Abend mit interessanten Anekdoten, Geschichten und natürlich großartiger Musik. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Piano Day @ Skyline Tonfabrik Mastering
Vor einigen Jahren schuf Nils Frahm den Pianoday, der am 88. Tag des Jahres (nach den 88 Tasten eines Klaviers) begangen wird. Da die Micropopweek in diesem Jahr auf diesen Tag fällt, wird Pianoday 2017 in der Micropopweek 2017 zusammengebracht und mit einem Klavierabend gefeiert. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Film: Hai-Alarm am Müggelsee @ Wp Acht Künstlerverein
Das Wp Acht zeigt die deutsche Komödie Hai-Alarm am Müggelsee. In der Küche steht diesmal Chefkoch Pierre, der euch mit leckeren Häppchen versorgen wird. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Locas In Love @ Kassette
In der MicroPopWeek dreht sich in vielen Düsseldorfer Läden alles um selbstbestimmtes musikalisches Schaffen. Wer könnte dazu besser passen als Locas In Love, die seit 15 Jahren ein perfektes Bindeglied zwischen Indie-Untergrund und Pop sind? In dieser Zeit haben die vier Kölner sieben von der Presse gefeierte Alben veröffentlicht, hunderte von Konzerten gespielt, sich als Ausnahmeband etabliert und zugleich ihre Spleenigkeit in immer größere Höhen geschraubt; durchgeknallte Gesamtkunstwerke mit einer eigens für ein Album erschaffenen Actionfigur inklusive. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Film: LOST HEIMWEH @ Hitsville Recordstore
LOST HEIMWEH ist ein Film über die Geschichte und Herkunft der Band Pascow und über die Tour durch selbstverwaltete Clubs, die Pascow im Spätsommer/Herbst 2015 gespielt haben. Nach dem Film gibt es noch die Möglichkeit mit den beiden Filmemachern Kai und Andi zu Diskutieren. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Lab Session no.2 @ Cube
Die erste Lab Session hat einen soliden Start hingelegt! Jetzt habt ihr die Chance zu beweisen, dass ihr das Cube auch unter der Woche abreißen könnt! Los geht’s um 23:00 Uhr, alle Infos hier…

Donnerstag, 30. März 2017

Kultur: 1. Griechenland Festival @ Rathaus
Mit dem GRIECHENLAND FESTIVAL werden nicht nur griechischen Unternehmen neue Vertriebswege eröffnet, sondern es soll ein Dialog geschaffen werden, für griechische Aussteller und Importeure griechischer Produkte und Dienstleistungen. Ziel des Festivals ist es Griechenland, Regionen und Unternehmen als touristische Ziele zu fördern, aber auch die Förderung und den Verkauf der griechischen Produkte in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Das Festival findet erstmalig, auf dem Marktplatz, dem zentralen Platz, wo das Rathaus von Düsseldorf steht, statt. Los geht’s um 14:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Vernissage: REMOVALS @ Am Wehrhahn 61
Ausstellung & Publikation im Rahmen des Projektes „Graffiti Removals“. Graffiti Removals ist das grösste interaktive Online-Archiv übermalter Graffitis, Tags und Zeichnungen weltweit. Durch das unbeabsichtigt freie und/oder strukturierte Wegstreichen der nichtgewollten Bemalungen entsteht eine eigene Ästhetik der, sich neu ergebenden, Flächen. Das Archiv umfasst inzwischen über 1.200 „Werke“. 2012 startete das Projekt Graffitiremovals.org, das seitdem dank der über 8000 Follower stetig wächst. Eine kuratierte Auswahl des Bildmaterials wird nun erstmals im Rahmen der nächsten _____thek präsentiert und in einem begleitenden Buch publiziert. Ausstellungszeitraum: Donnerstag, 30. März bis Sonntag, 02. April 2017. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Film: Ghost in the Shell @ Cinema Kino
Zum Kinostart von GHOST IN THE SHELL zeigt das Cinema Kino ein Double-Feature mit dem Original in OmU. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Verbund West @ me and all hotel
Wenn Verbund West Special Guests in die Lounge laden, könnt Ihr sicher sein, dass euer Feierabend mindestens genauso gut wird, wir er es verdient hat. Mindestens. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Das Tierreich @ FFT
Endlich Sommerferien für die Oberstufenschüler*innen in Bad Mersdorf: Erste Liebe, feuchte Partys, kleine Eifersüchteleien, nichtssagendes Gerede, basisdemokratische Theaterproben… Doch dann fällt ein Leopard II aus einem Transportflugzeug auf die Schule und ein Mädchen verliert bei einem Autounfall ein Bein. Die jungen Darsteller*innen zeigen Menschen in der wahnsinnigen Zeit zwischen Jugendlichsein und Erwachsenwerden. Mit Live-Musik und dichten Dialogen erzählen sie humorvoll von kleinen, fast nebensächlichen Ereignissen. Im Zentrum steht die alles entscheidende Frage: Welt verbessern oder Spaß haben? Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Mode: After Work Shopping @ Pretty Lush
Passend zum Saisonstart am 30.3.2017 gibt es im Pretty Lush 20% auf unsere neue Textilware. Los geht’s um 11:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Food: Dry Aged Special @ Steakschmiede
Das Tasting für Liebhaber des ursprünglichen Fleischgenusses! In diesem Workshop setzt die Steakschmiede auf intensiven und kräftigen Fleischgeschmack. Neben dem Zerlegen von verschiedenen Dry Aged Rücken aus den Reifeschränken mit anschaulicher Vermittlung und fachlichen Hintergründen wird euch selbstverstädnlich auch die perfekte Zubereitung der einzelnen Cuts gezeigt. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Mode: 1. Geburtstag @ Roberta
Seit einem Jahr gibt es roberta. organic fashion auf der Nordstraße in Düsseldorf. Ende März gibt es als Geburtstagsgeschenk eine Reihe von Events mit Gästen aus Berlin und natürlich aus Düsseldorf. Los geht’s um 18:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Mute Swimmer @ Brause
Mute Swimmer ist ein Musikprojekt von Guy Dale. Er bedient sich der unterschiedlichsten Zutaten, setzt mal Akkustikgitarre und Stimme, mal Percussion oder elektronische Orgeln ein und spielt, in wechselnder Besetzung, zusammen mit den verschiedensten Musikern. Knappe, stakkatoartige Songfragmente treffen auf melodische, minimalistische Hymnen auf Liebe und Zweifel, die sich direkt an das Publikum und an die Gegenwart richten. Mit seiner verführerischen, ironischen und durch abrupte Wechsel exzentrisch überdrehten Musik hat sich Mute Swimmer schnell einen Namen als einmaliger Klangkünstler gemacht. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Ausstellungseröffnung: Johanna Honisch @ RAUM für Kunst
RAUM für Kunst zeigt die Austellung Pangea der Künstlerin Johanna Honisch. Kuratiert wird das ganze von Bernhard Rengers. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Food: Gourmet-Abend „Tour de Menu“ @ Gourmet-Bistro Zurheide
Die Tour neigt sich dem Ende entgegen und es soll an diesem Abend quasi eine „Abschlussvorstellung“ geben. Bitte reserviert Sie rechtzeitig einen der wenigen Plätze, denn erfahrungsgemäß ist es schnell ausgebucht. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Forget Me Not @ LUMAS
Der Frühling steht vor der Tür – Blumen erblühen und präsentieren ihre vergängliche Schönheit. In allen Kunstepochen galten Knospen von Lilien, Tulpen und Vergissmeinnicht als Symbol für erwachendes Leben, das durch seine faszinierende Perfektion im Gedächtnis bleiben will. Mit der Ausstellungsreihe „Forget Me Not“ zeigt LUMAS Kunstwerke, die der Vergänglichkeit sogar einen Schritt voraus sind und welche die fragile Schönheit bewahren. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Preview 1. April 2017: Garten-Workshops @ The Golden Rabbit
Wie und wann säe ich eigentlich richtig aus? Wie wird die Erde optimal vorbereitet? Wie vermehre ich über Stecklinge? Wie bepflanze ich meine Terrasse? Wie tief setzte ich eine Blumenzwiebel (und wo ist bei dem Ding oben und unten)? Gewürze – schön aber welche und wohin pflanzen? Wie schneidet man am besten Büsche und Stauden? Seid beruhigt, Ihr steht mit Euren Fragen nicht so alleine wie Ihr meint – die meisten Menschen haben im Garten jede Menge Fragen und irgendwie gibt es das „100%ig-Richtige“ im Garten ja auch nicht. Der golden Rabbit ist so oft nach Workshops gefragt worden, das er dieses Jahr nun endlich eine erste Workshop-Serie anbietet. Für jeweils eine Gruppe von maximal 15 Teilnehmern, mit kleinstmöglichem pädagogischen Zeigefinger aber größtmöglichem Spaß! Von 10 bis 15 Uhr, Anmeldung & alle Infos hier…