Small-Talk, Termine & Sonst So

Donnerstag, 2. Februar 2017

Fotografie: Opening Duesseldorf Photo Weekend @ NRW-Forum Düsseldorf
Unter dem Titel „Women on Street“ präsentiert das Duesseldorf Photo Weekend 2017 zwei Weltstars der Fotografie: Peter Lindbergh und Garry Winogrand. „Women on Street“ bezieht sich auf den Originaltitel der 1975 erstmals veröffentlichten und wohl berühmtesten Serie des amerikanischen Fotografen und “Prince of the street” Garry Winogrand, „Women are Beautiful“, und stellt sie der Serie „On Street“ des Stars der Modefotografie, Peter Lindbergh, gegenüber. Zeitgleich eröffnet die Einzelausstellung „The Fun Archive“ Thomas Mailaenders erste große Retrospektive in Deutschland. Der französische Künstler sammelt Artefakte der Netzkultur – anonyme Amateurfotografien, Internet-Meme und Netztrash – die er archiviert, weiterverarbeitet und in die Welt der Hochkultur einschleust. The Fun Archive zeigt neue Serien wie „Illustrated People“ und „Cyanotypes“, berühmte ältere Arbeiten wie „Handicraft“ und spektakuläre Rauminstallationen. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

Alle Tipps und Veranstaltungen zum Photo Weekend findet ihr hier im großen Special…

•••

Konzert: DANSU @ Rethelstraße 77
An diesem Abend schaut die niederländische eletro/pop Band DANSU (Indie/Electronic/Pop) auf der Rethelstraße 77 vorbei. Hört rein und schaut vorbei, es lohnt sich! Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: Dream The Electric Sleep @ Pitcher
Mit ihrem dritten Album BENEATH THE DARK WIDE SKY heimsten Dream The Electric Sleep wieder einmal nur Lob ein. Und nicht ganz zu Unrecht wird das 2009 in Lexington gegründete Trio als die ultimative Melange aus Pink Floyd, Muse und den Foo Fighters angesehen. Aber dieses dritte Album trägt nicht nur die Handschrift von drei unfassbar leidenschaftlichen Musikern, sondern auch von Produzent Nick Raskulinecz, der zuvor unter anderem mit den Foo Fighters, Rush und Mastodon gearbeitet hat.
Alles in allem hat BENEATH THE DARK WIDE SKY das Zeug zu einem absoluten Rockklassiker, was jetzt noch fehlt, ist eine ausgedehnte Tour der Band. CONTRA PROMOTION holt DREAM THE ELECTRIC SLEEP Anfang 2017 für sechs Shows nach Deutschland. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Verbund West @ me and all hotels
Im me and all lässt sich der Abend mit den Sounds von VERBUND WEST wieder entspannt ausklingen. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Futur 3 @ F3 Schmela Haus
Mit #Futur3 lädt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen alle an Kunst und Kultur Interessierten zu Dialog, Debatte und Diskussion ins Schmela Haus ein. An ausgewählten Donnerstagabend (außer in den Ferien und an Feiertagen) finden um 19.00 Uhr Begegnungen mit internationalen Gästen statt, die in unterschiedlichen Konstellationen und Themensträngen Fragen zur Zukunft – von Museum, Stadt, Gesellschaft, Kunst und Wissenschaft – erörtern. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Olivier Dubois & Germaine Acogny @ tanzhaus nrw
Bereits Maurice Béjart hatte Germaine Acogny, seiner „Auserwählten“, in den 1970er Jahren versprochen, eine Choreografie für sie zu „Le Sacre du Printemps“ zu schreiben. Fast 40 Jahre später – die „Grande Dame des afrikanischen Tanzes“ ist mittlerweile über 70 Jahre alt – wurde sie nun von Olivier Dubois mit einer Hommage gewürdigt: Der französische Choreograf setzt die Komposition von Igor Strawinsky in Beziehung zu ihr und macht gleichermaßen kraftvolle wie fragile Facetten ihrer durch große Präsenz überzeugenden Bühnenpersönlichkeit sichtbar. Oliver Dubois lotet die vielschichtigen Bezüge des Jahrhundertwerks aus und stellt es in einen aktuellen Zeitbezug. Er fragt nach dem Verhältnis von Kolonialismus, Postkolonialismus und Exotismus und inszeniert die Tänzerin als eine Art Ausstellungsobjekt in einem begrenzten Setting: Mit Humor und Grandezza, aber auch verstörender Wucht konterkariert Germaine Acogny überkommene Afrika-Klischees und entwirft das Bild einer Frau, die sich Deutungshoheit und Souveränität nicht nehmen lässt. Los geht’s um 20:45 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Kunst Gegen Bares @ The TUBE
Bühne frei für großartige Stars aus der Region und solche, die es gerne sein möchten! Das Messen der Unterhaltungskünste aus allen Genres geht in die nächste Runde; und wer weiß, wen das Publikum dieses Mal zum „Kapitalistenschwein des Monats“ kührt. Künstler/-innen und Wannabes, bisher Unentdeckte und Profis, präsentieren auf der Bühne des THE TUBE ihre Talente – vom Schauspielmonolog zum Kabarettbrüller, von eigenen Gedichten bis zur Eier-Jonglage im Kopfstand – eigentlich eine typische Offene Bühne Show. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Food: Genussmonat Februar – Düsseldorfer Spitzenköche @ Düsseldorf
Auch der Februar steht wieder ganz im Zeichen des Genusses: Denn vom 1. Februar bis 28. Februar 2017 laden die Düsseldorfer Spitzenköche wieder mit ihrem Best Of-Menü zum vierten kulinarischen Genussmonat ein. Wie bereits im September letzten Jahres steht das „Best Of-Menü“ für Spitzenküche zum Spitzenpreis: Für 69 Euro servieren die Köche in mindestens 5-Gängen die absolute Kür ihres Könnens. Los geht’s um 18:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Mode: TannenRausch @ Tannendiele
Die Tannendiele begrüßt die bekannte Designerin Stella Achenbach und das Modelabel BachHoch2 zu einem tollen TannenRausch. Stella presäntiert unter anderem Ihre neue Taschen Kollektion aus Handbemalten Unikaten. Seid dabei wenn diese live vor Ort entstehen. Los geht’s um 12:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Food: Streetfood Thursday @ Stahlwerk
Eine feste Institution in der Düsseldorfer Imbiss- und Straßenküchenkultur: das monatlich stattfindende Streetfood-Thursday mit authentischer Küche, ehrlicher Kochkunst und frischen Speisen. Von Würstchen aus der Region über Spare Ribs aus dem Smoker bis hin zu veganen Poffertjes erwartet euch eine Vielzahl an leckeren Speisen. Los geht’s um 17:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Phaidra – Cooperativa Maura Morales @ FFT Juta
Eine Frau begehrt einen jüngeren Mann, ihren Stiefsohn. Als sie von ihm zurückgewiesen wird, stachelt sie ihren Ehemann zu einer teuflischen Tat an. Die Cooperativa Maura Morales verwandelt den Mythos der Phaidra in eine atemberaubende Choreografie, die alle Dimensionen des Bühnenraumes ausreizt. Zu Live-Musik des Komponisten Michio und der Sängerin Sandra Carrasco bewegt sich die Tänzerin Maura Morales mit ihren beiden männlichen Gegenspielern in einem Spannungsfeld zwischen Butho-Tanz, Luftakrobatik und ihrem ganz eigenen, ausdrucksstarken Bewegungsvokabular. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

Freitag, 3. Februar 2017

Düsseldorf Photo Weekend Special
Alle Tipps und Veranstaltungen zum Photo Weekend findet ihr hier im großen Special…

•••

Design: Werkschau Wintersemester 2016/2017 @ Hochschule Düsseldorf
Ausstellung der Abschlussarbeiten von den Bachelor und Master Studentinnen und Studenten. Folgende Fachbereiche stellen aus: Architektur, Applied Art and Design, Exhibition Design, Kommunikationsdesign und Retaildesign. Los geht’s um 11:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Jazz @ Baustoff
„Peter Ortmann hat sich in den vergangenen 20 Jahren als Projektleiter des BuJazzO (Bundesjazzorchester) und der Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ vor allem der Nachwuchsförderung des Jazz in Deutschland gewidmet. Heute Abend zeigt er nun seine andere, seine eigentliche Seite als Musiker und hervorragender Pianist. Die Zusammenarbeit mit Gitarrist Axel Fischbacher ist eine Bühnenpremiere, obwohl man sich natürlich schon lange kennt. Mit Volker Heinze am Bass und Roland Höppner ist das Quartett vollständig. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Karaoke @ Stone im Ratinger Hof
Karaoke Till Death ist der ultimative Wahnsinn, das grösste, was es an Spassfaktor im Bereich der härteren Musik seid langer Zeit gegeben hat. Bei den stets gut besuchten Partys können die Zuschauer unter mehr als 100x Titeln bekannter Bands auswählen und ihre Lieblingstitel dann live zum Besten geben. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Festival: MusicMixMashup @ Ehrenhof
Das Original ist eine Erfindung von gestern. Dagegen bestimmen Zitat, Mix und Remix immer häufiger Konsum, Kunst und Lebenswelt – auch unsere musikalische: Sich frei im grenzenlosen Kosmos der Sounds und Bilder zu bedienen, ist der neue Normalzustand. „Schönes Wochenende“ präsentiert Ensembles, die das alte Dreigestirn Komponist – Interpret – Hörer lustvoll unterwandern. Copy, Paste & Fake sind in vier Konzerten in der Tonhalle und im NRW-Forum die Devise. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: Cheap Drugs & Blut Hirn Schranke @ AK47
Mit Cheap Drugs & Blut Hirn Schranke steigt ein Punk Konzert im AK47 auf der Kiefernstraße. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Lesung: Jan Off @ Damenundherren
Jan Offs Kurzgeschichten und Romane sind weder für Kinder noch für Erwachsene geeignet. Seine Erzählungen handeln von in Eckkneipen sitzenden Menschen, die den Anforderungen des Alltags bereits entsagt haben, von Punkrock und Halbleichen. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Riot Disko @ The TUBE
Alle Genre-Schubladen voller neuer & alter Lieblingslieder auf links gedreht, auf einen großen Haufen gekippt und dann den Turbo-Mixer reingehalten. Los geht’s um 20:15 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: The Groove @ Jazz-Schmiede
In dieser Formation haben sich vier Spitzen-Musiker der deutschen Jazzszene zusammengefunden, um sich dem Soul-Jazz der 60er Jahre, dem modernen Rhythm&Blues und dem zeitgnössischen Funk zu widmen. Kochende Orgelsounds, packende Saxophon- und Gitarrensoli, getragen von kongenialem Schlagzeug-Drive. Das ergibt Jazz »back to the roots«. Die Band hat seit ihrer Gründung in 2000 mit ihrer mitreißenden Musik bereits einige hundert Festival- und Clubkonzerte gegeben und das Publikum durch musikalischen Charme, Spielwitz und Power in ihren Bann gezogen. Los geht’s um 20:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Bar grooves @ Tafelsilber bar & kitchen
Gute Drinks und tolle Beats! Neben dem normalen Restaurantbetrieb findet von 21:30 bis 23:30 Uhr im Tafelsilber bar & kitchen das stadtbekannte Cocktail special statt. Los geht’s um 21:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: „Specific people create specific problems“ @ tanzhaus nrw
Eine wilde Fahrt ins Ungewisse. Temporäre Communities entstehen, die vom Echo ihrer Differenzen widerhallen. Zwischen Körperpoesie, Songs, Überraschungen, Sichtbarem und Unsichtbarem beginnt die Suche nach Zusammenhalt. Dabei wird getestet, ob Sehen wirklich das Gleiche ist wie Glauben, und die vier Performer bewegen sich so lange zwischen sichtbar und unsichtbar, abstrakt und konkret, bis es nicht mehr wichtig ist, wer oder was es ist. Los geht’s um 21:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Friday SoulKIT @ KIT
Die Soultrain DJ´s Thomas Buchem und Henry Storch (Unique) sind diesen Abend im KIT an den Decks. Los geht’s um 21:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: ROHbeats meets Music Is @ Golzheim
Glenn Astro, Al B.eer ForShure und Daniel Fritschi stellen das Line-Up für eine lange Party Nacht im Golzheim. Los geht’s um 21:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Flying Funk Circus @ Prinz Albert
DJ Himself and friends werden einen Abend voller crazy and funky Stuff zelebrieren. Los geht’s um 22:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Die große Konstante @ FONIS Galerie
Einzelausstellung des Künstlers Rene Kersting. Die Qualität des natürlichen Raums liegt in seiner Ursprünglichkeit. Um zu berühren, den Menschen im tiefsten Inneren zu packen, muss Raum ursprünglich sein. Seine Wirkung muss auf ursprünglichste Gefühle, Instinkte und Ängste des Menschen abzielen. So muss er direkt sein, extrem und kompromisslos. Unbequem oder über alle Maßen bequem. Schorf oder samtweich. Himmelhoch oder erdrückend eng. Von strahlendem Glanz oder tiefstem Schatten. Er muss den Menschen packen und von einer Gefühlswelt in die nächste stürzen. “Rene Kersting“. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

Samstag, 4. Februar 2017

Düsseldorf Photo Weekend Special
Alle Tipps und Veranstaltungen zum Photo Weekend findet ihr hier im großen Special…

•••

Bühne: Willkommen @ Schauspielhaus
Beim WG-Abendessen verkündet Benny die Neuigkeit: Er wird für ein Jahr als Dozent in die USA gehen. In dieser Zeit würde er das Zimmer gerne Geflüchteten zur Verfügung stellen. Die Fotografin Sophie ist begeistert und plant gleich ein Dokumentarprojekt. Doro, die WG-Älteste, hält dagegen nichts von sozialen Experimenten in den eigenen vier Wänden. Und Jonas ist noch in der Probezeit bei der Bank und sorgt sich um den Lärm … Auch Anna, das Nesthäkchen, hat etwas zu verkünden: Sie ist schwanger und würde gern mit dem Kindsvater zusammenziehen. Als der später vorbeischaut, dreht sich die Diskussion komplett – denn der sympathische Sozialarbeiter Achmed äußert sich unverblümt über Araber und Gutmenschen. Wo verläuft unsere Toleranzgrenze? Wie steht es wirklich um die Bereitschaft, die eigene Komfortzone aufzugeben? Lutz Hübner und Sarah Nemitz holen die Diskussion über den gesellschaftlichen Wandel ins Wohnzimmer der bürgerlichen Mitte. Lutz Hübner zählt mit seiner Koautorin Sarah Nemitz zu den meistgespielten Gegenwartsdramatikern. Mit großem Gespür für Komik schaffen sie lebensnahe Figuren, die mehr mit uns gemein haben, als uns lieb ist. Regie führt mit Sönke Wortmann einer der profiliertesten deutschen Filmregisseure. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: Yannik Guszan @ Kombüse 59
Yannik Guszan ist ein deutscher Rapper und Video Artist. Er wurde 1998 in Iserlohn geboren. Mit einem begrenzten Freizeitangebot vor der Haustür, entdeckt er früh die Musik für sich. Als 13-Jähriger fängt er an eigene Songs mit selbstproduzierten Musikvideos auf Youtube hoch zu laden. Dank harter Arbeit generiert er innerhalb von ein paar Jahren mehr als 100.000 Facebook Follower und 50.000 Youtube Abonnenten. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Hippiesque @ silq
Bar 25, Kater Holzig und jetzt Kater Blau, Mira ist Kater-Pur. Vorprogrammiertes kollektives Durchdrehen, denn Mira´s Sound geht unter die Haut wie kaum etwas anderes. Los geht’s um 22:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Gastro: Überraschungswinzer @ Chrystall
Das Chrystall freut sich den Überraschungswinzer aus dem exklusiven Weingut Jürgen Leiner aus der Südpfalz zu begrüßen. Dieses wurde aufgrund seiner impulsgebenden Arbeit für den biologisch-dynamischen Weinbau 2011 mit der Demeter-Zertifizierung ausgezeichnet. Mit der Unterstützung von Pipcos Wein compilation gibt es 7 tolle Weinen, die gemeinsam verkosten werden können. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: LineLight meets RedLight @ Rethelstraße 75
Der 1991 verstorbene aber unvergessene Altstadtclub Line Light wird für einen Abend wiederbelebt. Für die authentische Beschallung gibt es da natürlich keine bessere Wahl als die Düsseldorfer Dj – Legende VDE. Los geht’s um 21:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: Releasepartykonzert @ Fortuna Eck
JOSEPH BOYS gibt ein Punk Konzert der Extraklasse im Fortuna Eck in Flingern. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: ROHbau @ Golzheim
Unter dem Motto „Vinyl & Techno & Tanzen“ lädt euch das Golzheim zu einer langen Nacht ein. Los geht’s um 23:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Beweggrund 16.0 @ Cube
Die erste Beweggrund dieses Jahr. Den gewohnten Sound liefern euch dieses Mal fast ausschließlich heimische Residents auf der standesgemäßen neuen VOID Anlage. Los geht’s um 23:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: „Ambiguous constellation“ @ tanzhaus nrw
Ambiguität entsteht, wenn die Körper und Ideen von fünf Künstlern aufeinandertreffen und ihre Koexistenz in einer noch unbekannten Welt aushandeln. Menschen ähneln sich, aber bewahren ihre Eigenheiten, nähern sich an, aber bleiben einander fern. Die Umwelt diktiert die Bewegung, Vergangenheit und Zukunft kollidieren, und die Neugier und Identitätssuche legt ihren beschwerlichen Charakter offen. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Kiesgroup & The Buggs @ FFT
Kiesgroup waren nie Zuarbeiter eines hektischen Tagesgeschäfts. Als Apologeten der Unabhängigkeit dachten, fühlten und atmeten Maximilian Stamm, Andreas Hubert van der Wingen, Stefan Jürke und Tom Vermaaten schon immer langfristiger und antizyklischer. Jetzt sind sie zurück und ihre neusten Notizen reif für die Ewigkeit. Mit gewohnt unvertrauten Worten erzählen sie uns von einer Welt, in der wir uns schlaglichtartig wieder zu erkennen glauben, obwohl die Dinge auf dem Kopf stehen. Los geht’s um 21:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Finissage: Logout35 @ Damenundherren
Die Ausstellung Logout 35 feiert mit insgesamt 24 Künstlern die letzte Finissage. Gezeigt wurde unter anderem Malerei, Fotografie, Holzschnitt und Skulptur. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Reisen: Dinnershow „Cuba Creole“ @ Bistro im Klosterhof
Knarrende Oldtimer, handgedrehte Zigarren, hochprozentiger Rum und verführerische Salsa-Klänge – kaum ein anderes Land ist von so vielen Klischees geprägt wie Kuba. Pascal Violo hat Kubas Klischees satt und ist auf der Suche nach der „anderen Seite“– jener Seite, bei der das Bild der ewig fröhlichen Kubaner zu bröckeln beginnt. Wo politische Ohnmacht und starre gesellschaftliche Normen den Menschen jegliche Zukunftsperspektiven zu rauben drohen. Wo es Grundnahrungsmittel nur rationiert gibt, in Mengen, die kaum zum Überleben reichen. Aus dem Drahtseilakt zwischen karibischer Lebensfreude und dem täglichen Existenzkampf ist eine Gesellschaft entstanden, wie sie frecher, lebhafter und widersprüchlicher kaum sein könnte. Kuba ganz ungeschminkt. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: WinterhofRomantik @ Bora Bora
Auch im neuen Jahr könnt ihr es euch bei kälteren Temperaturen in der chilligen Bora Bora-Lounge gemütlich machen. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Orchester Südstadt Tango @ Jazz-Schmiede
Das 13-köpfige Orchester gründete sich 2010 im Rahmen von Workshops für Tango-Orchester der Offenen Jazzhaus Schule Köln unter der Leitung des Kölner Bandoneonisten und Tangomusikers Stephan Langenberg und schon bald breitete sich der Duft von Buenos Aires in den Gassen der Kölner Südstadt aus. Seitdem tritt das Orchester regelmässig konzertant oder als Live-Orchester zum Tanz in den den »Milongas« auf. Kern und Vorbild der musikalischen Ausrichtung ist der Tango Argentino mit all seinen Facetten, Untergruppierungen und weit verzweigten stilistischen Ausläufern. So spannt sich im Repertoire des Ensembles ein Faden durch die gesamte Tango-Historie: angefangen beim ersten überhaupt notierten Tango von Rosendo Mendizábal (*1868) über Werke des Goldenen Zeitalters des Tango 1920–1949 bis hin zum »Tango Nuevo« Astor Piazzollas (†1992), Eigenkompositionen und improvisierten Klangcollagen und zeigt vieles von dem, was der Tango vom Rio de la Plata zwischen Melancholie, Nachdenklichkeit und Fröhlichkeit zu bieten hat. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Vernissage: AMD Finals @ Ballhaus im Nordpark
Zu sehen sind Rauminstallationen, Filme, Fotostrecken, Bücher, Magazine, Bachelor-Arbeiten und Kreativkonzepte, die sie als individuelle Abschlussarbeiten für ihre jeweilige Disziplin angefertigt haben. Die Themen sind ebenso vielseitig wie spannend: Der kreative Nachwuchs beschäftigt sich sowohl mit gesellschaftlich relevanten Themen wie Emanzipation, Migration, Elektromobilität und Kommunikation als auch mit neuen Technologien und Anwendungsbereichen wie RFID und Social Media, Virtual Reality oder Augmented Reality. Die AbsolventInnen arbeiten in Zukunft für führende Unternehmen der Mode-, Medien- und Kreativbranche. Umso spannender ist es, ihre Ideen zu teilen. Besucher sind herzlich eingeladen, sich die Arbeiten der Absolventen in einer Pop-up-Ausstellung im Ballhaus im Nordpark anzuschauen. Los geht’s um 17:00 Uhr, alle Infos hier…

Sonntag, 5. Februar 2017

Düsseldorf Photo Weekend Special
Alle Tipps und Veranstaltungen zum Photo Weekend findet ihr hier im großen Special…

•••

Markt: Theaterflohmarkt trifft Mädelsflohmarkt @ Capitol Theater
Second-Hand-Mode, Schuhe, Taschen, Hüte, selbstgefertigte Unikate, Kostüme, Stoffe, Theaterstühle und Musical-Merchandise: Hier gibt es alles was die Herzen von Liebhabern höher schlagen lässt. Kommt vorbei, schlendert über den Mädelsflohmarkt und durchstöbert den Theaterfundus. Hier finden schöne Dinge glückliche neue Besitzerinnen und Besitzer. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Neujahrsversteigerung 2017 @ Theater an der Kö
Bereits zum 18. Mal findet Anfang Februar die alljährliche Neujahrsversteigerung statt. Im Theater an der Kö werden am Sonntag, 05. Februar 2017 ab 12.00 Uhr 32 Leinwände von Künstlern und Absolventen der Kunstakademie Düsseldorf unter dem Motto „Heimatliebe Düsseldorf“ versteigert. Los geht’s um 12:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Bücher für die Sammlung mit Stefan Koldehoff @ Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Das Regal im Lokal Lieshout ist bereits gut gefüllt mit Romanen, Erzählungen, Comics und Sachbüchern, die den Besuchern zur Verfügung stehen. Die Bücher sind ausgewählt im Blick auf die Sammlung, deren Geschichte, die Bilder, Künstler und vieles mehr. Die Büchersammlung wächst weiter: Eingeladene Literaturliebhaber – Laien und Profis – treffen vier Mal im Jahr ihre persönliche Auslese von jeweils 15 Titeln und stellen diese im Rahmen einer sonntäglichen Matinee vor. Stefan Koldehoff ist Kulturredakteur beim Deutschlandfunk und wird dem Publikum seine persönliche Auslese vorstellen. Los geht’s um 12:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Führe mich in Versuchung @ Christuskirche
Versuchungen lauern überall, doch was an ihnen ist eigentlich so böse? Was wissen wir schon vom Leben zu erzählen, wenn wir jeder Versuchung aus dem Weg gehen oder Stand halten. Das Spiel mit dem Feuer, das Ringen mit dem Schweinehund und die Lust selbst zu verführen. Im besten Fall verleiht uns das Freiheit um Facetten des eigenen Selbst auszuprobieren. Im schlechtesten Fall geraten wir jenseits einer Grenze, hinter die wir nie geraten wollten. Poeten, Autoren und Musiker verführen uns mit Worten und Klängen. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Poesieschlachtpunktacht @ zakk
Der Düsseldorfer Poetry Slam im zakk. Erlaubt ist beim Poetry Slam, was gefällt – Hauptsache, die Texte sind selbst verfasst, dauern nicht länger als sechs Minuten, und die Teilnehmer*innen kommen ohne Requisiten oder Musik aus. Wer glaubt, dass nur bekannte Autor/-innen gewinnen, sollte sich eines Besseren belehren lassen, seine Texte mitbringen und vorlesen! Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Maria João & João Farinha @ Jazz-Schmiede
Die großartige Maria João kommt in die Jazz-Schmiede. Die Weltklasse-Sängerin spielt ein Konzert im Duo mit ihrem Pianisten João Farinha. Los geht’s um 20:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Superbowl @ o’reilly’s Düsseldorf
Feiert das größte amerikanische Sportevent im o’reilly’s! Los geht’s um 22:00 Uhr, alle Infos hier…

Montag, 6. Februar 2017

Bühne: LANGSCHMIDT BARBERSHOP @ me and all hotels
Die Mädels vom Langschmidt Barbershop & Ink werden euch im me and all die Haare schneiden und die Bärte trimmen. Trust the girls. Ihr werdet sie lieben. Max wird euch mit fantastischen Tattoos verschönern. Ihn werdet ihr auch lieben. Los geht’s um 12:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Food: Das 1. KEBAP-Buch in Deutschland @ Koch Dich Türkisch
Es ist endlich soweit. Koch Dich Türkisch feiert ihr 4. Buch mit einer Kochbuch-Verkostung. Orkide und Orhan Tançgil stellen persönlich ihr jüngstes Werk vor. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Wissenschaft trifft auf Jazz trifft auf Wissenschaft @ Haus der Universität
Matthew Halpin aus Dublin, seit kurzer Zeit in Köln lebend, gilt als der neue junge Star seines Instrumentes. Virtuosität und eine erstaunliche Reife zeichnen den 26-jährigen schon jetzt aus. Vortragender: Professor Dr. André Beauducel, Professor für Psychologische Methodenlehre, Psychologische Diagnostik und Evaluation an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Maiiah’s Rhythm’n’Shake @ Em Pöötzke Jazz
Dieser Abend lässt sich mit Rhythm ’n‘ Blues live im Em Pöötzke Jazz entspannt ausklingen. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: SIDO @ Stahlwerk
DAS GOLDENE ALBUM ist purer, glänzender HipHop! Bei der Entstehung seines 7. Albums lag SIDO ein wichtiger Aspekt am Herzen – dieses neue Album ist für seine “eingefleischten“ Fans kreiert worden. Für diejenigen, die ihn bereits seit Stunde 1 feiern, diejenigen, die mit ihm gewachsen sind, diejenigen, die mit ihm erwachsen wurden und ihn seitdem begleiten – kurz: für seine absoluten Hardcore-Fans. Auf seiner Tour macht er auch einen Halt in Düsseldorf! Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

Dienstag, 7. Februar 2017

Musik: Gin&Jazz @ Flurklinik
Feinster Live Jazz gepaart mit Gin+Tonic zum special price. Besser kann man einen schnöden Dienstagabend einfach nicht verbringen. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Jam Session @ Jazz-Schmiede
Session Opener bis ca. 21 Uhr. Danach findet wie gewöhnlich eine offene Jam Session statt. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Film: Penny & der Schokoladenbrunnen @ Brause
Ein lang gehegter Kindheitstraum wird wahr. Die Brause verwandelt sich in die Schokoladenfabrik. Zumindest fast, den Flüsse von Schokolade werdet ihr bei uns leider nicht finden, aber dafür einen amtlich sprudelnden Schokoladenbrunnen. Also packt Euch ordentlich Obst und Spieße ein, damit ihr ganz spießig eure ganz persönlichen Schokoladenspieße basteln könnt, bevor ab 20:30 der Film Willy Wonka & die Schokoladenfabrik (1971) gezeigt wird. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: Live im Schaufenster @ Cube
The Diamond Family Archive kommen von der Insel aufs Festland und man sollte sie gesehen haben. Drums, Akustik-Gitarren, tonnenweise Effekte, Keyboard-Wände, Tape-Delays, Spielzeug und gebrochene Becken im Cube. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: „(Un)official Language“ @ tanzhaus nrw
In „(Un)official Language“ kreist Panaibra Gabriel Canda um die Sprache als Sinnbild für die Zerrissenheit in Mosambik, das 1975 seine Unabhängigkeit erklärte. Dort trifft das Portugiesische als offizielle, durch die Kolonialmacht Portugal importierte Sprache auf die indigenen Sprachen des Landes: Mit der einen wird im offiziellen Raum kommuniziert, mit den anderen gefühlt und gedacht. Der mosambikanische Choreograf verhandelt gemeinsam mit der großen portugiesischen Jazz-Sängerin Maria João, einem weiteren Musiker sowie zwei Tänzern dieses Erbe und seinen Einfluss auf die Identität eines Landes. Was bedeutet es, wenn wir mit der einen Sprache die Welt wahrnehmen und mit der anderen über sie sprechen? „In einem Land mit 64 indigenen Sprachen ist der Körper stark, nicht das Wort, dem wir nicht mehr glauben“, so Panaibra Gabriel Canda. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Food: Secret Dinner – Asia Street Food @ Düsseldorf
Das Secret Dinner geht in die nächste Runde: Wie immer erfahrt ihr nicht wohin es geht, bis ihr tatsächlich dort seid. Das kulinarische Motto lautet diesmal „Street Food“. Es gibt diesmal ein 4-Gang-Menü inkl. Aperitif für 35,00€ pro Person. Der genaue Treffpunkt am 7. Februar um 19 Uhr wird wie immer erst am Tag vor dem Event (6. Februar) per Email bekannt gegeben. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Yalla – Wir schaffen was @ zakk
Geflüchtete präsentieren gemeinsam mit Künstler*innen aus Deutschland Poesie, Musik, Comedy und Tanz auf der zakk Bühne. Dazu gibt es ein Buffet aus syrischen Spezialitäten. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

Mittwoch, 8. Februar 2017

Bühne: Thank God It’s Monday! @ Life at trivago
Gabriel Schandl, Business Consultant aus Salzburg, hält einen Vortrag über verschiedene Ansätze und Einstellungen, Business und Leben im Allgemeinen zu verstehen. Mit hilfreichen Einsichten und Tools macht er es seinen Kunden leicht, seinen Ansatz zu verstehen. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Timo Maas, Micha Neo @ silq
Timo Maas und Micha Neo sind heute schon am frühen Abend hinter den Decks. Los geht’s um 19:19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: BABY Kreuzberg @ Kombüse 59
Mehr oder weniger ständig auf Solo-Tour zieht der „handsome fellow“ nun unter dem Namen Baby Kreuzberg heulend mit seiner Gitarre durchs Land, um sein Erlebtes zu erzählen. In unzähligen Shows spielte er u.a. Supportslots für Chadwick Stokes (us), Gaz Coombes (uk), Christopher Paul Stelling (us), The Handsome Family (us), Go Go Berlin (dk) und auf dem Pure & Crafted Festival. Live spielt er mittlerweile seit über 20 Jahren, man nimmt es ihm ab. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: «stadklang» @ Sausalitos
North Alone live. Der Gute hat inzwischen über 600 gespielte Konzerte auf dem Buckel, davon inzwischen mehr als 300 Solo Shows in den letzten 4 Jahren. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: The Riptide Movement @ Pitcher
Die irische Rockband THE RIPTIDE MOVEMENT wird 2017 ihr langerwartetes neues Album „Ghost“ veröffentlichen. Um dies mit ihren Fans zu feiern, kommt die Band im Februar 2017 für exklusive Clubshows nach Deutschland. Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Film: The Eyes of my Mother @ Filmmuseum
Obwohl ein Psychopath ihre Mutter tötet, ist Francisca drauf und dran, sich mit ihm anzufreunden. Der Vater überwältigt den Mann, tötet ihn jedoch nicht, sondern sperrt ihn im Schuppen ein. In ländlicher Abgeschiedenheit ist die junge Frau mit ihren dunkelsten Wünschen konfrontiert und entwickelt ein eigenes Interesse am Töten. Jahre später beginnt sie selbst, ihren ersten Opfern aufzulauern. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Die Schöne und das Biest @ Marionetten-Theater
Das Märchen von einer Liebe, die ins Herz blickt: Eine rätselhafte und unglückliche Bestie erobert das schöne Mädchen Belle. In aufwändiger Bühnenausstattung inszeniert für Romantiker und Freunde des leichten Gruselns. Die schönste Liebesgeschichte der Welt als phantastisches Puppenspiel voller Spuk und Zaubereien. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Ausstellung: S T U D E O @ Von Rundstedt
Die Künstlerin Angelika Trojnarski stellt Ihre Werke bei Von Rundstedt aus. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Los geht’s um 18:30 Uhr, alle Infos hier…

Donnerstag, 9. Februar 2017

Film: Bicycle Film Festival @ Carhartt WIP Store
Vom 09. – 12. Feburar 2017 kommt das Bicycle Film Festival erstmalig nach Düsseldorf! Euch erwartet ein bunter Mix aus abendfüllenden Filmen, Portraits und Kurzfilmen. Bevor es ab 20:15 mit der legendären Doku „A SUNDAY IN HELL“ von Jørgen Leth im Cinema Kino Düsseldorf losgeht lädt euch Carhartt zu sich in den Store ein. Los geht’s um 18:30 Uhr, alle Infos hier…, die Programmübersicht für den ersten Tag findet ihr hier…

•••

Musik: Verbund West @ me and all hotels
Macht euch für einen großartigen Feierabend mit House Music vom Feinsten bereit. Verbund West legt für euch auf! Los geht’s um 18:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Vortrag: Royal Agio Cigars @ Linzbach
Royal Agio Cigars Repräsentant Christoph Madel wird euch entdeckenswertes Neues und schließlich alt bewährtes aus seiner traditionsreichen Firma näher bringen. Los geht’s um 19:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: MelskotteHannaford @ kwadratgmbh
Mit Gitarre, Mundharmonika, Kontrabass und Stimme gibt das Duo den musikalischen Perlen der letzten 30 Jahre die Jungfräulichkeit eines Rohdiamanten zurück. Los geht’s um 19:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: «stadklang» @ o’reilly’s Dusseldorf
Randfigur, eine Newcomer-Band, die erfrischendenen ehrlichen deutschsprachigen Singer-Songwriter-Pop zu bieten hat. Das Trio verzaubert ihre Zuhörer mit gefühlvollen Klängen von Gitarren, Ukulelen und zweistimmigen Gesang. Von Songs mit Ohrwurmcharakter, die das Publikum immer wieder aufs Neue zum Mitmachen animiert bis hin zu Liedern, welche zum Nachdenken anregen, bedienen die drei ein weitreichendes Repertoire. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Platten-Pingpong @ Kassette
Musik aus Polen ist hierzulande nur wenigen ein Begriff. Wie gut, dass mit Tomek Wozniakowski ein ausgewiesener Kenner in Düsseldorf lebt, dessen Vinylsammlung von polnischem Jazz über experimentelle Musik bis zu Cold Wave und Punk so ziemlich alles hergibt, was unser Nachbarland zu bieten hat. Den Gegenpart bildet der Düsseldorfer Musiker, Veranstalter und (Ex-)DJ GREAT DYNAMO, der sich nach Kräften bemühen wird, jeden Ball mit entsprechendem Spin über die Grenze zurückzuspielen. Auf ein spannendes Musik-Match! Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Film: SPRING BREAKERS @ Filmwerkstatt
Vier amerikanische Teenager aus dem Bible Belt wollen an den Spring Break-Feiern in Florida teilnehmen und überfallen kurzerhand eine Fast-Food-Bude, um ihre Reisekasse zu füllen. An der Küste saufen, huren und konsumieren sie Drogen ohne Unterlass und lassen sich von einem Kleingangster für dessen Zwecke einspannen, voyeuristisch-vulgär, aber furios inszeniertes Drama und exploitativ-hedonistisches Manifest. „Unter einem rauen Panzer träumt ein krankes, heißes Herz von seltsamen Freiheiten“, Dietmar Dath – FAZ. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Wer wird Altmeister? #004 @ Pitcher
Die vierte Ausgabe des grandiosen Kneipenquiz in Düsseldorf steigt: WER WIRD ALTMEISTER? Jeder Quizaffine kommt an diesem Abend auf seine Kosten. Es gibt viele verschiedene Quizrunden bei denen alle mitmachen können. Los geht’s um 20:00 Uhr, alle Infos hier…

Teaser 11. Februar 2017

Rundführung: Still loving Oberbilk #3 @ postPOST – Grand Central
Leerstehende Gebäudekomplexe üben auf viele Menschen einen besonderen Reiz aus. Verlassen und ungenutzt warten sie auf einen neuen Mieter, eine neue Bestimmung, ein neues Leben. Oder auf Abriss. Bis das eine oder andere kommt, vergeht oft eine Zeit, in der manche versuchen, sich Zutritt zu verschaffen zu den Räumen. Illegal, versteht sich. Sie schlüpfen durch Löcher im Zaun, klettern über Tore und Mauern, steigen durch eingeschlagene Fenster ein. All das ist in diesem Fall nicht nötig. theycallitkleinparis lädt eine Handvoll Glückspilze auf einen ganz legalen, aber dennoch sehr abenteuerlichen Rundgang durch das ehemalige Postverteilzentrum. Unweit des Düsseldorfer Hauptbahnhofs, zwischen Erkrather, Kölner und Moskauer Straße warten 39.000 Quadratmeter darauf, entdeckt zu werden. Der Rundgang „Im Dazwischen. Unterwegs im ehemaligen Postverteilzentrum“ zeigt nun nicht nur jene Räume, die offiziell zur Bespielung freigegeben sind. Sondern auch Teile, die der Otto-Normal-Besucher des Areals im Leben nicht zu Gesicht bekommen wird. Unterirdische Bunkeranlagen. Schier endlose Tunnel. Und einen Schießstand, der anmutet, als wären die Waffen noch warm. Philipp Maiburg, künstlerischer Leiter des „Open Source Festivals“ und gemeinsam mit zwei Kollegen verantwortlich für die Zwischennutzung, begleitet den Rundgang und erzählt im Gespräch mit Moderator Michael Wenzel von Vergangenheit, Zukunft und dem Dazwischen. Anmeldung ab sofort unter salut@theycallitkleinparis.de