Small-Talk, Termine & Sonst so

thedorf_undsonstso_2016_06_23

Neueröffnung: VIU @ Carlsplatz
Das junge Schweizer Brillenlabel VIU hat am Carlsplatz 14/15 seinen ersten Flagshipstore in Düsseldorf eröffnet. VIU wurde vor über drei Jahren in der Schweiz gegründet und ist im Mai 2015 nach Deutschland expandiert. Die Brillen werden in der Schweiz vom VIU Creative Director Fabrice Aeberhard entworfen und anschließend in einem italienischen Traditionsbetrieb in 80 manuellen Schritten gefertigt. Vom Design bis zum Vertrieb kommt alles aus einer Hand – absolute Transparenz ist bei VIU essentiell und garantiert ein faires und nachhaltiges Produkt. Alle Infos hier… 

 

Donnerstag, 23. Juni 2016

Party: Strandpiraten w/ Jonathan Kaspar + Gregor Maria @ Schwanenhöfe
Nach letztwöchigem Ausfall geht es nun weiter mit dem Piratenabenteuer! Diese Woche sind Jonathan Kaspar und Gregor Maria aus Bonn zu Besuch. Starskie und Oliver van Lin bespielen das Rahmenprogramm. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: „Die wundersamen Erlebnisse der Herren Justerini & Brook“ Wolfgang Betke @ Setareh Gallery In Anknüpfung an die Ausstellung ‚So ist die Lage‘ stellt der Künstler Wolfgang Betke seine Erzählreihe „Die wundersamen Erlebnisse der Herren Justerini & Brook“ vor, die er in den frühen 2000er Jahren für das OceanClubRadio produzierte. Um 18.30 Uhr geht’s los. Alle Infos dazu hier…

•••

Bühne: „Liebe. Macht. Rausch“ @ Theatermuseum Düsseldorf
Neun Monate lang haben sich Teilnehmer zwischen 16 und 28 Jahren mit den großen Opernthemen Liebe, Macht und Rausch im „Musiktheater im Labor“ beschäftigt. Das erste gemeinsame Projekt der Jungen Oper am Rhein mit dem Theatermuseum Düsseldorf. Das Ergebnis: Eine Performance, in der klassische Opernthemen mit Musik und szenischen Mitteln des Musiktheaters verschmelzen. In der Begegnung mit populären Jugend- und Musikkulturen findet sich schließlich eine eigene künstlerische Sprache. Die Premiere beginnt um 19.30 Uhr, weitere Infos dazu gibt es hier…

•••

Bühne: Futur 3: Dominique Gonzalez-Foerster @ F3 Schmela Haus
Mit Futur3 lädt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen an jedem Donnerstagabend (außer in den Schulferien) alle an Kunst und Kultur Interessierten zu Dialog, Debatten und Diskussion ins Schmela Haus ein. Präsentiert werden dieses Mal Filme von Dominique Gonzales Foerster, die nicht in der Ausstellung im K20 zu sehen sind. Um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Food: Minerva Diaz Perez & ZEN LiveDining @ ZEN Restaurant
Nach dem Motto “ Essen gehen ist das neue Feiern“ bietet dieses FoodArt-Event ein Dinner mit Live Musik. Zu Gast ist dieses mal Minerva Díaz Pérez. Um 19 Uhr beginnt der Abend. Alle infos dazu hier…

•••

Konzert: Sommerklänge: The Monotrol Kid (Americana/Alt Country) & Support Arrows @ Vier Linden Biergarten The Monotrol Kid ist das Alter Ego von Erik Van den Broeck. Der belgische Singer-Songwriter ist ein bemerkenswert talentierter Geschichtenerzähler und fesselt sein Publikum durch seine pointierten Beobachtungen aus dem Alltag, untermalt von einem satten Americana- Sound. Sein aktuelles Album „My Talk My Song“ enthält 12 Songs über Freundschaft, Melancholie, Leidenschaft und die typische Landschaft des amerikanischen Westens – Wüstenebenen und verschlungene Flüsse. Das ist Folk-Americana wie ihn Richmond Fontaine, Josh Ritter oder Jeff Tweedy verstehen. Die Melodien von The Monotrol Kid ziehen den Hörer in ihren Bann, treffen sie im Innersten und bleiben im Kopf. Als absolut leidenschaftlicher Bühnendarsteller liefert The Monotrol Kid umwerfende Live-Auftritte und versteht es, sein Publikum durch seinen speziellen Humor und seine unglaubliche Hingabe wirklich zu erreichen. Den Support übernimmt die Band Arrows. Um 19.30 Uhr geht’s los, alle Infos dazu hier…

•••

Food: Brause: Beats von Aelioth & BBQ @ Brause
Musik und Schlemmerei ab 19.30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: Bademeister Schaluppke – Robbi Pawlik @ Takelgarn Theater
Bademeister Rudi Schaluppke. Wenn der „Weiße Hai vom Beckenrand“ in seinem preisgekrönten Solo „Funky Arschbombe – Wer döppt, geht duschen!“ am Pool steht, ertrinken die Damen freiwillig, um von ihm Mund zu Mund-beatmet zu werden. Rudi schickt nervige Badegäste eloquent in die Umkleide, rockt die Poolnudel und schickt das Publikum zum Abkühlen in die Dusche. Der Vollblut-Musiker, der in ihm steckt, rappt die Baderegeln und zelebriert Handtuch schwingend und mit laszivem Baucheinsatz einzigartige Tänze in seiner Welt des Spaß-Sport- und Erlebnisbads. Furiose Comedy, bei der einem der Chlorgeruch förmlich in die Nase steigt. Ab 20 Uhr, alle Infos dazu gibt es hier…

•••

Kunst: Vernissage: take me to tagomago @ Damenundherren Kulturverein
Farbenfrohe und verspielte Bilder versetzen den Betrachter in eine gut gelaunte Stimmung. Plötzlich steht man in einer Welt von attraktiven Menschen, die in ihrer Farbigkeit an Warhol’s Pop Art erinnern. Leere, graue Wände bekommen die einmalige Chance, gemeinsam mit der Künstlerin zu verreisen. Reiseziel: Tagomago, eine kleine Insel im Mittelmeer. Aber Vorsicht, denn fliegende Fische könnten neben dem Boot auftauchen! Um 19 Uhr geht’s los! Alle Infos finden sich hier…

•••

Kunst: Aude Pariset l Nolan Simon l Philipp Timischl @ Birkenstraße 92
You never actually own anything. Die Erföffnung findet um 18 Uhr statt. Alle Infos hier…

•••

Party: StartBoosters & Friends | No Pitch – Just Party! @ sipgate
Kaltgetränke, leckeres Essen und Musik! Von Old School zu Funk und Soul ist für jeden etwas aus der Hand von DJ Jenz dabei. Um 19 Uhr geht’s los. Alle Infos hier…

Freitag, 24. Juni 2016

Kunst: Eröffnung / Opening .ftlbr 3: Ralf Brueck @ NRW-Forum
Mit der dritten Ausgabe des neuen Ausstellungsformat .ftlbr präsentiert das NRW-Forum mit Ralf Brueck einen jungen Vertreter der Düsseldorfer Fotoschule. Neben Arbeiten aus der Serie „Deutsch Amerikanische Freundschaft“, in denen die Düsseldorfer Schule auf Einflüsse der New Color Photography trifft, zeigt die Ausstellung neue Werkzyklen, die sich mit digitalen Bildeingriffen beschäftigen.
Zur Eröffnung gibt es eine öffentliche Gesprächsrunde mit dem Künstler Ralf Brueck und dem Kurator Ralph Goertz, sowie Kunsthistorikerin und Autorin Sabine Maria Schmidt. Um 19 Uhr geht’s los. Alle Infos dazu hier…

•••

Kreativtreff: Creative Mornings BROKEN_FotoSchiko @ hotel friends
In der heutigen Ausgabe des CreativeMorning DUS spricht Foto Schiko zum Thema BROKEN. Über den Bruch von Besonderem und Alltäglichem, Positivem und Negativem und dem vom analogen zum digitalen Bild. Um 8.30 Uhr geht’s los. Infos zu Event und Anmeldung hier…

•••

Kunst: take me to tagomago @ Damenundherren Kulturverein
Farbenfrohe und verspielte Bilder versetzen den Betrachter in eine gut gelaunte Stimmung. Plötzlich steht man in einer Welt von attraktiven Menschen, die in ihrer Farbigkeit an Warhol’s Pop Art erinnern. Leere, graue Wände bekommen die einmalige Chance, gemeinsam mit der Künstlerin zu verreisen. Reiseziel: Tagomago, eine kleine Insel im Mittelmeer. Abfahrt ist um 19 Uhr. Alle Infos dazu hier…

•••

Konzert: Global Weekdays Konzert Kumbia Boruka @ KIT
Kumbia Boruka sind auf Tour und werden das KIT auch dieses Jahr in eine Cumbia Oase verwandeln. Die Kombo wird angeführt von Hernán ‚Nanin‘ Cortés Nava, der u.a. auch in der europäischen Stammformation von Cumbia Großmeister Celso Piña die Perkussion spielt. Kumbia Boruka spielen die Crème de la Crème der kolumbianischen Klassiker mit dem Swing aus Monterrey, Mexiko. CUMBIA – dass bedeutet Akkordeon, Tambores, Guacharaca, Melodien, Tanz, Lebensfreude, treibende Grooves und ein Menge Spaß. Um 20.30 Uhr geht’s los, alle Infos hier…

•••

Konzert: Bosse @ zakk
Die Bosse Engtanz Tour 2016 mit ihrem Halt bei uns, in Düsseldorf. Das Konzert beginnt pünktlich um 19 Uhr. Infos dazu hier….

•••

Kreativtreff: Time Based Academy – on Air @ Kunsthalle Düsseldorf
Als Plattform für Bildende Künste, Performance, Musik, Tanz, Film können sich bei der time_based_academy unterschiedliche Sparten und Kontexte frei von Genre-Definitionen oder Grenzen begegnen. Einen Tag lang finden von nachmittags bis spät in die Nacht Performances, Konzerte, Aufführungen, Talks, Lectures, Workshops und vieles mehr statt. Der Fokus liegt dabei klar auf zeitbasierten Arbeiten. Eingeladen sind KünstlerInnen, KulturmacherInnen, WissenschaftlerInnen und MusikerInnen bei der time_based_academy eine Arbeit zu realisieren, einen Workshop zu veranstalten, an einem Talk teilzunehmen oder in anderer Form einen Beitrag zu leisten. Im Fokus stehen dabei die Begegnung, der direkte Austausch unterschiedlicher Positionen und die Inspiration verschiedener künstlerischer und wissenschaftlicher Bereiche untereinander: Musik-, Kunst- und Raumexperimente, als auch Theorie und Diskurs begegnen sich im offenen Prozess. Beginn ist um 15 Uhr, weitere Infos dazu hier…

•••

Party: Outta Space Night @ Prinz Albert
An den Decks steht Mr. Jay Dee und spielt Afrobeat, Global Breaks, Soul & Hip Hop. Um 22 Uhr geht’s los. Infos dazu hier…

•••

Party: Disco Bohème. Eine Nacht mit Latete @ Golzheim
Der chilenischen Künstler LaTeTE ist zu Gast und sorgt mit seinen plastischen Grafikarbeit für die Visuals des Abends. Musik dazu gibt’s von julius teske, jonas sercombe und okusaku. Los geht’s um 23.30 Uhr, alle Infos dazu hier…

•••

Party: Time Based Academy Party @ Salon des Amateurs
Die Party im Rahmen der Time Based Academy – on Air mit den DJs Matt Karmil, Wolf Müller und Bas Grossfeldt. Ab 23 Uhr! Alle Infos dazu hier…

•••

Konzert: Brause Musik mit dem Nicolas Schwabe Trio @ Brause
Flöte. Bass. Schlagzeug. Wer sagt, das würde nicht für ein Jazztrio reichen, irrt. Das Nicolas Schwabe Trio, formiert um Bassist Calvin Lennig und Schlagzeuger Philipp Klahn, stellt diese Möglichkeit seit 2015 unter Beweis. Die drei Jungs tragen Swing & Latin im Blut, mit Eigenkompositionen im Dreisprung zwischen Moderne, Traditionell und Weltmusik. Rhythmische und melodische Konzepte aus Indischer und Arabischer Musik sowie packende folkloristische Melodien reiben sich mit moderner Jazztradition. Groove und Improvisation werden nicht nur nie aus dem Fokus verloren, sondern bilden die Basis aller Klangwelten. Um 19.30 Uhr geht’s los. Weitere Infos hier…

•••

Bühne: Hilfe, ich werd KONSERVATIV – Ludger K. @ Takelgarn Theater
„Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen“, sagte einst Helmut Schmidt. Diesem Urteil schließt sich Ludger K. alias Ludger Kusenberg an und schmettert einen Weckruf für Weltverbesserer: Wir darben dahin und werden verarscht, wacht endlich auf! Ein gereifter Berufsjugendlicher outet sich als konservativ und meint das todernst. Oder nicht?! Seine Erkenntnis: Das Land der Dichter ist zu einem Land der nicht ganz Dichten geworden. Eine gallige Analyse der bunten Republik Deutschland auf sprachlich und inhaltlich hohem Niveau. Sehr provokativ, sehr keck, sehr anders und äußerst politisch unkorrekt. Um 20 Uhr geht’s los, alle Infos dazu hier…

•••

Bühne: Grupo Cena 11 „Monotony of Approach and Fugue for Seven Bodies“ @ tanzhaus nrw Grupo Cena 11 gelten als die Punks der brasilianischen Tanz- und Performanceszene und werden ihrem legendären Ruf durch einen hochenergetischen, physischen Stil seit fast 20 Jahren immer noch gerecht. Mit „Monotony of Approach and Fugue for Seven Bodies“ hält die klassische Kompositionsform Einzug in die Gegenwelt von Cena 11. Die Fuge, deren Wesen J. S. Bach schon mit den Ordnungen des Universums in Verbindung brachte, führt hier zu dem Schluss: Tanz ist eine Form der Existenz. Nach Prinzipien von Kontrapunkt und Engführung entwickelt die Choreografie eine spürbare Dringlichkeit, die aus den immer wieder neu zu verhandelnden Beziehungen erwächst und bis an die Schmerzgrenze gehen kann. Mal harmonisch, mal im Rausch der Reibung. Mit Atemmasken und Kriegsbemalung werfen sich sieben Tänzer wie moderne Krieger in bedingungsloser Hingabe in den Kampf und werden Teil eines Rituals, das nicht weniger zu sein scheint als die Erschaffung der Welt. Beginn ist um 20 Uhr. Weitere Infos hier…

•••

Konzert: H2O & Supports: Risk It! & Jail @ Stone im Ratinger Hof
Nachdem H2O im Jahre 2011 den Ratinger Hof im Rahmen ihrer Show fast komplett abgerissen haben, gibt´s 2016 den lang ersehnten Nachschlag. Support kommt von Risk It! & Jail. Einlass ist um 20 Uhr, alle Infos gibt es hier…

•••

Party: Boys & Girls #15 @ Cube
Heute stehen die Mädels Ikka & HitGirl an den Decks, sorgen für schöne Musik und eine gute Zeit. Wunderkerzen und ein paar kühle Drinks tun den Rest. Für alle Neulinge: Schöne Musik befindet sich hier irgendwo zwischen Indie, Pop und Gitarrensounds. Tanzschuhe schnüren ab 23 Uhr. Weitere Infos hier…

Samstag, 25. Juni 2016

Neueröffnung: Baba Green @ Wehrhahn
Das Warten hat ein Ende – der Baba ist da! Mitten auf dem Werhahn öffnet sich heute die vielversprechende Oase für feinsten Kebab, liebevoll zubereitete Falafel und besten Hummus. Ehrliches, orientalisches Fast Food, bei dem Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker draußen bleiben. Kleines Schmankerl: Zum Grand Opening gibt der Baba jedem Kebab oder Falafel-Gericht ein Getränk freier Wahl aus. Satt und glücklich essen ab 13 Uhr. Weitere Infos hier…

•••

Führung: Tag der Architektur 2016: Energetische Sanierung im Museum Insel Hombroich @ Raketenstation Hombroich Die Ausstellungspavillons Schnecke und Tadeusz Pavillon wurden mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW energetisch saniert. Architekt Johannes Hucke führt durch das entstandene Werk. Um 10.30 Uhr geht’s los, weitere Infos hier…

•••

Neueröffnung: SPAtacular @ Oberkassel
SPAtacular wurde im Oktober 2014 in Düsseldorf gegründet und bietet eine Auswahl bester natürlicher und organischer Schönheitsprodukten aus aller Welt an. Das gesammte Produktsortiment setzt sich ausschließlich aus rein natürlichen und organischen Inhaltsstoffen zusammen, ist frei von Tierversuchen und für Veganer geeignet. Zum Opening werden Leckereien, stimmungsvolle Musik und weitere kleine Überraschungen aufgefahren. Um 17 Uhr geht’s los. Infos dazu hier…

•••

Kunst: Vernissage zur Ausstellung „Female Figure in japanese Folklore“ by Manekistefy @ 1900 Galerie Düsseldorf Häufig stellen sich die Menschen westlicher Länder Frauen aus der japanischen Geschichte als Geisha oder Kurtisane vor, ohne zu wissen wie bedeutend und repräsentativ diese für die japanische Kultur waren. Diese Ausstellung ist eine Reise durch die Folklore und die verschiedenen Regionen Japans. Dargestellt durch Malereien wichtiger, weiblicher Protagonisten der japanischen Geschichte, aus Erzählungen, Religionen und Traditionen. Künstlerin Stefania Cagnin aka Manekistefy tättowiert seit 2001 und ist Teil des Adrenalink Tattooing Studio Marghera, Italien. Seit ihrer Kindheit hat sie eine große Leidenschaft für die japanische Kultur. Sie nahm an Ausstellungen in Venedig, Rom und New York teil und hielt zahlreiche Vorträge zur japanischen Tattoo Geschichte. Beginn ist um 19 Uhr. Weitere Infos dazu hier…

•••

Gastronomie: Sommerfest 2016 @ Saitta
Mit Kreativität, italienischem Charme und ausgeprägter Gastfreundschaft lädt Giuseppe Saitta wie jedes Jahr zu seinem Saitta Sommerfest auf den Barbarossaplatz ein. Der charismatische Gastronom sorgt schon seit mehr als drei Jahrzehnhten mit seinem italienischen Gastrokonzept für Gaumenfreuden und ist aus der Oberkassler Gastro-Szene nicht wegzudenken. Mit Jung und Alt wird auf dem „Saitta-Platz“ nun wieder gefeiert. Die Besucher können sich neben Antipasti und italienischen Klassikern auf ein unterhaltsames Rahmenprogramm für die ganze Familie einstellen. Für die Kleinen warten Attraktionen vom Kasperletheater bis hin zum Kinderschminken, Bällebad und der klassischen Hüpfburg. Erwachsene freuen sich auf musikalische Untermahlung von La Stelle und eine Moderation von Thomas Merz auf der Rheinischen Post Bühne. Höhepunkt der Veranstaltung: die Tombola mit mehr als 1500 Preisen. Um 12 Uhr geht’s los. Alle Infos hier...

•••

Food: Mittsommerfest – Die lange Markttafel @ CARLSPLATZ Der Markt
Die Händler vom Carlsplatz rufen auf zu einem gemeinsamen Essen an der markteigenen langen Tafel. Anlässlich des Mittsommerfestes bereitet jeder Händler eine Köstlichkeit für maximal 3 € zu. Musik und Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie stehen neben dem Gaumenschmaus mit in der Schedule. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine kleine Spendenaktion zu Gunsten der Düsseldorfer Tafel. Um 12 Uhr geht’s los, alle Infos dazu hier…

•••

Food: Lakrids Cronuts @ CARLSPLATZ Der Markt
Im Rahmen des Mittsommerfestes vom Carlsplatz gibt’s bei Lakrids Cronuts. Geschlemmt wird ab 14 Uhr. Alle Infos dazu gibt’s hier…

•••

Food: 20. Open Air-Fest der Armenküche @ Burgplatz
Essen für Arme und Reiche! Auch das 20. Open Air-Fest der Armenküche findet auf dem Burgplatz statt. Auf der Karte stehen die klassische Erbsensuppe und kühles Schumacher Alt. Diverse andere Getränke, Grill-Würstchen, Kaffee und Kuchen sind ebenfalls mit von der Partie. Jegliche Erlöse gehen an die Altstadt-Armenküche. Bierchen trinken, quatschen, gute Musik hören und eine wichtige Sache unterstützen. Beginn ist um 12 Uhr. Alle Infos dazu hier…

•••

Gastronomie: Werksverkauf @ Schvarz Kaffee
Kaffeebegeisterte, Interessierte oder einfach nur Neugierige hergehört: Auch an diesem Samstag sind die Rösterei-Tore geöffnet! Beim Werksverkauf kann man die frische Bohne direkt aus der Rösterei erwerben, Zubehör kaufen und dabei leckeren Kaffee trinken. Das Regal ist gefüllt mit neuen Sorten aus Äthiopien, Brasilien, Peru und Kenia. In der Espressomühle ist der VRN (80% Arabica/ 20% Canephora) und als Filterkaffee gibt es dieses Mal den Adado, Äthiopien aus der Moccamaster. Außerdem gibt es frischen Cold Brew in Flaschen. Ab 12 Uhr! Weitere Infos hier…

•••

Musik: Fresh Music Live @ Commerz Real Cinema
Ibiza-Feeling direkt am Rhein auf feinstem Sand. Erneut werden in der Sommerfeeling-Location mit spritzigem FRESH MUSIC LIVE-Sound die Sandkörner und Hüften zum Hüpfen gebracht. Rechtzeitig vorbeischauen ist empfohlen, da auf dem 1000 qm großen Beach die Kapazität begrenzt ist. Food und Drinks sind mit im Boot. Um 18 Uhr geht’s los. Weitere Infos hier…

•••

Bühne: Offene Probe „New Solo“ von Eduardo Fukushima @ tanzhaus nrw
Eduardo Fukushima gibt im Rahmen einer offenen Probe Einblick in sein neues Stück. Der in São Paulo ausgebildete Tänzer mit Wurzeln in Japan und Italien studierte asiatische Körpertechniken genauso wie den brasilianischen Tanz Capoeira Angola, indischen Tanz, klassisches Ballett, Contact Improvisation oder Release Technique. Während seiner Zeit mit dem Cloud Gate Theatre lernte er Martial Arts und Tai Chi mit einem Fokus auf Atemtechniken. Los geht’s um 18 Uhr, alle Infos dazu hier…

•••

Party: Gettin´ Schicki with it! @ Schickimicki
Hip Hop, (Disco) Funk und Elektro mit MMJ82 & DJ Trigger. Ab 22 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Hans-Jürgen Hafner (Abschiedsparty) & Mix Mup/ Leipzig @ Salon des Amateurs
Die Künstler Hans-Jürgen Hafner und Mix Mup bespielen die Hallen des Salons und laden zum Tanz. Um 23 Uhr geht’s los. Weitere Infos dazu hier…

•••

Party: KIT Bar CLUB Global Player feat. SWING TING (Manchester/UK) @ KIT Café
Jeden vierten Samstag im Monat beschallt DAFERWA vom Funkhaus Europa Soundsystem das KIT Café mit Sounds aller Welt. Von treibenden traditionellen Grooves bis hin zu gebrochenen futuristischen Beats: Cumbia, Hip Hop, Dancehall, Reggaeton, Moombahton, Tropical Disco, Funky House Tracks, Brazil Stuff, Afro-Pop, Afro-House und vielen mehr. Dieses Mal sind erstmalig Gäste von der Insel bei Global Player in Düsseldorf. Die DJ / Produzenten Samrai & Platt von der Swing Ting Crew aus Manchester schmeißen seit Jahren wilde Parties mit ansteckenden Sets. Eine tanzbare Mischung aus Reggae, Dancehall und UK- Sounds wie Garage oder Bashment. Um 23 Uhr geht’s los. Weitere Infos hier…

•••

Musik: Owlnighter Pub Edition – High Noon meet the Reggae Twins @ Schüsslers
„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!“ Im musikalischen Nest des Schüsslers Flingern wird die Nachbarschaft mit Lieblingsplatten beschallt. Support an den Plattentellern gibt es dieses Mal von den Reggae Twins aus Kiel und Leipzig. Der Abend startet um 20 Uhr. Weitere Infos dazu hier…

•••

Party: Meshugge Bar im alten Schlachthof @ Nirvana- Lounge
Elektronisch und verrückt ab 22 Uhr. Weitere Infos hier…

•••

Party: RohBAU @ Golzheim
Mit DEXTER, Marcel Woyt und Daniel Fritschi. Los geht’s um 23.30 Uhr. Alle Infos dazu hier…

Sonntag, 26. Juni 2016

Achtelfinale: Deutschland vs. Slowakei @ THE DORF favourite places!
Hier eine Auflistung unserer liebsten Düsseldorfer Spots für entspanntes EM-Gucken.
Treibgut • Vier Linden Biergarten • Salon des Amateurs • Carlsplatz • Hotel Friends • K Restaurant • o’reilly’s • Pauls • Nooij • Roberts Bistro • D’VINELA DÜ 

•••

Kunst: Rita McBride @ Kunsthalle Düsseldorf
Die Finissage zur Ausstellung beginnt um 15 Uhr. Weitere Infos hier…

•••

Musik: Musikalische Friedensreise – Eine Premiere in Düsseldorf @ Neanderkirche Düsseldorf Der jüdische Musiker, Friedens- und Dialog-Aktivist Ofer Golany aus Israel tritt in Düsseldorf erstmals begleitet von einem japanischen Flötisten, sowie von türkischen und kurdischen Musikern aus Düsseldorf und Köln auf. Eine musikalische Friedensreise, deren Weg von verschiedenen musikalischen Genres begleitet wird. Golany zeigt, wie aus der Vielfalt von europäischer Klassik, Ethno-Folk sowie Friedens-und Protestliedern in verschiedenen Sprachen ein Einklang für den Frieden – vor allem im Nahen und Mittleren Osten wird. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos gibt es hier…

•••

Kino: Der Sommer in bewegten Bildern • Matinee mit Überraschungsfilm @ Black Box
Am Sonntag, den 26. Juni bietet die Blackbox Euch ein ganz besonderes Kinoerlebnis: Mit einer leichten französischen Komödie, getragen von wunderbar warmherzig gezeichneten Figuren, lädt sie ein, in die Welt der bewegten Bilder einzutauchen. Lernt vorher im Kinofoyer nette Menschen bei einem erfrischenden Getränk kennen und lasst mit interessanten Gesprächen nach dem Film die Matinee ausklingen. Die Kinovorführung findet zugunsten der Finanzierung des Mutter-Kind-Singens an der Gemeinschaftsgrundschule Sonnenstraße in Düsseldorf-Oberbilk statt. Hier will es der Soroptimist Club Düsseldorf-Karlstadt Flüchtlingsfrauen ermöglichen, zusammen mit ihren Kindern in der Schule zu singen und dabei Deutsch zu lernen. Mit Eurem Kinobesuch schenkt Ihr Freude und helft, dieses lokale Projekt nachhaltig umzusetzen. Kosten pro Karte: 12 € (Überschüsse gehen an das Projekt Mutter-Kind-Singen) Los geht’s um 10.30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Bühne: „Von Mund zu Ohr – eine UmJANDLung“ – Die Düsseldorfer Theatergruppe Karawane zu Gast in der Arena @ Kunsthalle Düsseldorf Gespielt werden kurze Szenen aus der erfolgreichen Produktion der „Karawane“. Die Gedichte von Ernst Jandl werden hier mit „Von Mund zu Ohr – eine UmJANDLung“ in Szenen für die Bühne umgesetzt. Bühne frei ab 15 Uhr. Weitere Infos hier…

•••

Talk: Halbzeit – die freie Gruppe zu Gast in der Arena von Rita McBride @ Kunsthalle Düsseldorf
Obwohl die Arbeiten am „Kulturentwicklungsplan der Landeshauptstadt Düsseldorf“ schon auf halber Strecke angekommen sind, herrscht nach wie vor Ungewissheit, wozu er gut ist. Liefert der Plan, wie angekündigt, eine multiperspektivische Bestandsaufnahme des kulturellen Status quo Düsseldorfs, auf deren Basis zukunftsträchtige kultur- und förderpolitische Leitlinien entwickelt werden können? Oder ist er gar selber diese Leitlinie, die – extern erstellt – politisch nur mehr umgesetzt werden muss? Liefert er den Strang, an dem die verschiedenen Akteure gemeinsam ziehen, oder wird er zur Legitimation bereits existierender Strukturen? Sind die angewendeten Verfahrensweisen geeignet, neue Perspektiven für eine Düsseldorfer Kulturpolitik zu produzieren oder bleibt es beim bisher nur partizipatorisch und basisdemokratisch anmutenden Theater, als das sich die Kulturplanentwicklungsarbeit aktuell darstellt? Ohne bereits ein Fazit zu ziehen, erscheint es notwendig, die sparten- und institutionsübergreifende Kommunikation zwischen den kulturellen Produzenten und Akteuren in Düsseldorf zu stärken. Mit der dritten Veranstaltung der Freien Gruppe wird der im letzten Jahr begonnene Diskurs weitergeführt. Dislutiert wird ab 16 Uhr. Weitere Infos hier…

•••

Kunst: Reopening New Location | Friedrich Kunath – Juckreiz @ Sammlung Philara
Zelebriert wird die große Eröffnung des neuen Sammlungsgebäudes und Ausstellungsraums auf der Birkenstr. 47 in Flingern. Mit „Juckreiz“ von Friedrich Kunath zieht die erste Wechselausstellung in die neuen Räumlichkeiten ein. Um 15 Uhr werden die Pforten erstmalig geöffnet. Alle Infos dazu gibt es hier…

•••

Bühne: Werkschau Choreografie-Projekt „(De)light“ @ tanzhaus nrw
Im Rahmen einer Werkschau präsentiert das Choreografieprojekt „(De)light“ unter Leitung des tanzhaus nrw-Dozenten Carlo Melis, was die Teilnehmer im letzten Jahr erarbeitet haben. Beginn ist um 18 Uhr, weitere Infos dazu hier…

•••

Gastro: Möbel-Flohmarkt mit Speis & Trank @ Abgebrüht
Gerade erst eröffnet und schon wieder weg: Das Abgebrüht schließt seine Türen, aber nicht ohne die Kunden ein bisschen zu verwöhnen: Zusammenkommen und Schmuckstücke der 50er Jahre Einrichtung gegen kleines Geld erwerben. Um 13 Uhr werden die Türen geöffnet. Weitere Infos hier…

•••

Kunst: DEMBNY@Galerie ARTraum
Die Düsseldorfer Künstlerin Kristin Dembny zeigt in der Galerie ARTraum Bilder und Zeichnungen vom 10. April bis 26. Juni 2016. Von 15 bis 18 Uhr, alle Infos hier…

Montag, 27. Juni 2016

Kunst: Filmprogramm Studio 54: Screening mit einer Auswahl von 16-mm-Filmen von Barbara Hammer @ Julia Stoschek Collection Begleitend zur Ausstellung NUMBER TWELVE: HELLO BOYS zeigt die JULIA STOSCHEK COLLECTION am 27. Juni 2016 ein Screening mit einer Auswahl von 16-mm-Filmen der US-amerikanischen Künstlerin Barbara Hammer. Barbara Hammer wurde 1939 in Hollywood geboren. Ihre dokumentarischen und experimentellen Filme gehören zu den frühesten und umfassendsten Darstellungen lesbischer Identität, Liebe und Sexualität. Neben ihrer Tätigkeit als Filmemacherin hat sie von Zeit zu Zeit auch mit Performance und Installation gearbeitet. Hammer hat an Gruppenausstellungen wie beispielsweise 1993 an der Whitney Biennial teilgenommen und 2007/2008 an der WACK! Ausstellung im MOCA L.A. und MoMA PS1. Mit Filmretrospektiven im New Yorker MoMA in 2010 und in der Tate Modern London in 2012 hat sich das Interesse der Kunstszene an ihr in den letzten Jahren verstärkt. Barbara Hammer war viele Jahre Dozentin und hat momentan einen Lehrstuhl an der European Graduate School in Saas-Fee, Schweiz, inne. Sie lebt und arbeitet in New York. Die Einführung leitet Kurator und Autor Alexander Koch. Beginn ist um 19.30 Uhr. Alle Infos zur Veranstaltung hier…

 

Dienstag, 28. Juni 2016

Vortrag: Hart am Wind segeln – Ein Abend zu Achim Duchow @ Haus der Universität
Studierende des Instituts für Kunstgeschichte und die Setareh Gallery laden herzlich zum Vortragsabend zu Achim Duchow ein. Zeitzeugen und Weggefährten diskutieren das Werk des 1993 verstorbenen Düsseldorfer Künstlers im Hinblick auf Aktualität und kunsthistorische Relevanz. Es warten spannende neue Einblicke in sein Leben und Schaffen! Beginn ist um 18.30 Uhr. Weitere Infos hier…

•••

Konzert: Charles Bradley @ zakk
Mehr als 60 Jahre wartete Charles Bradley darauf, seine Geschichte zu erzählen. Am 1. April 2016 hat der begnadete Soulsänger sein mittlerweile drittes, sehnsüchtig erwartetes Album ,Changes’ auf Dunham Records – einem Imprint von Daptone Records – veröffentlicht. Bradley wird die neuen Songs im Rahmen seiner Europa-Tour auch beim 11.Internationalen Musiksommer im zakk live präsentieren. Nach harten Jahren auf der Straße und Gelegenheitsjobs wurde Charles Bradley von Daptone-Chef Gabriel Roth entdeckt. Im Jahr 2011, mit 62 Jahren, veröffentlichte der US-amerikanische Künstler auf Daptone Records sein hochgelobtes Debütalbum “No Time For Dreaming”, gefolgt vom frenetisch gefeierten zweiten Album “Victim of Love” im Jahr 2013. Die besondere Coverversion des Songs “Changes” von Black Sabbath verlieh dem neuen Album seinen Titel. Charles Bradley ist besonders für seine Liveauftritte und fesselnde Bühnenpräsenz bekannt. In den letzten Jahren ist er auf Festivals in der ganzen Welt aufgetreten, darunter das Coachella, Glastonbury und Primavera Sound. Sogar im Apollo Theater in Harlem, NYC, stand er schon auf der Bühne – jenem Ort, an dem er mit 14 sein großes Idol James Brown zum ersten Mal sah. Um 20.30 Uhr beginnt der Abend. Infos zur Veranstaltung und Karten gibt es hier…

•••

Treff: Offener Barabend @ Damenundherren Kulturverein
Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat treffen sich die Damenundherren auf ein Feierabend-Bierchen. Für alle, die mehr über den Verein wissen wollen, ist das eine gute Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen. Hier werden Ideen für schräge Projekte gefunden oder neue Teams finden sich zum gemeinsamen Planen und Machen. Manche wollen das Hirn auch einfach mal abschalten – auch gut! Bereit steht eine kleinen Gin Tonic-Ecke und eisgekühlter Pernod Cassis oder Pernod Orange. Ab 19 Uhr. Alle Infos dazu hier…

•••

Bühne: Roasted Comedy – Die Comedyshow bei der jeder sein Fett wegkriegt! @ Vier Linden Biergarten
Grill an & Comedians auf die Bühne! Der Vier Linden Biergarten lädt ein zu einer etwas anderen Show. Comedy ein wenig näher am Publikum. Denn hier wird nicht nur am Grill geröstet, auch das Publikum bekommt sein Fett weg. Aber keine Angst, die Comedians wollen nur spielen. Der Grill steht an diesem Abend zur freien Nutzung bereit, jeder sorgt lediglich für sein eigenes Grillgut. Um 20 Uhr wird gebrutschelt. Weitere Infos hier…

•••

Literatur: Book-Dating @ Stadtbüchereien Düsseldorf
Leseratten los zum Book-Dating! Hier können Buchtipps ausgetauscht und Leseinspirationen mit nach Hause genommen werden. Ob für den heimischen Balkon oder die Strandmatte im Urlaub – jeder Anlass findet seinen Schmöker. Und so geht es: Beim Book-Dating habt ihr fünf Minuten Zeit, um eurem Gegenüber ein Buch vorzustellen, dann ertönt der Gong und ihr rutscht einen Sitzplatz weiter. Speed-Dating mal anders, Book-Dating eben! Um 20 Uhr ist Anstoß. Alle Infos hier…

 

Mittwoch, 29. Juni 2016

Konzert: Chloe Charles @ zakk
Mit den Songs ihres Debüts, „Break The Balance“ verstand die Kanadierin Chloe Charles es, ein Publikum in ihren Bann zu ziehen. Dabei klingt eine Genrebezeichnung wie „Orchestra-Soul-Pop“ wie nichts Halbes und nichts Ganzes. Chloe Charles –Julian Lennons Stiefschwester– hat aber etwas daraus gemacht, und das nicht nur weil sie mit „Black & White“, dem Eröffnungsstück von „With Blindfolds On“, ausgerechnet den Lennon Award gewann. Ob sie von der Liebe oder dem Tod singt und von Streichern, Memotron und allem Pipapo begleitet wird: Sie betreibt keine Vokalakrobatik, ihre Stimme hat Tiefe, und das leichtfüßige „Smiling“ könnte sie verdientermaßen in die Charts bringen. Beginn ist um 20.30 Uhr. Alle Infos zum Event und Tickets hier…

•••

Bühne: Heine-Slam Finale @ Hörsaal 3A
Ein kreativer Wettstreit der Wissenschaft und das Publikum entscheidet, wer gewinnt. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, findet an der Heinrich-Heine-Universität jetzt das große Finale des HEINE-SLAM 2016 statt, bei welchem Wissenschaftler/innen aller fünf Fakultäten auf unterhaltsame Weise gegeneinander antreten: Ein Campus-Duell der Extraklasse. Geslamt wird ab 18 Uhr, weitere Infos dazu hier…

•••

Party: Vertigo @ Cube
Die nächste furiose Vertigo-Nacht kündigt sich an. Unterstützung gibt es dieses Mal vom Haut & Knochen Resident Cellar, der neben Granulit und Bird’s Clutch für stilechtes Schwindelgefühl sorgen wird. Um 23 Uhr geht’s los. Weitere Infos hier…

•••

Kreativtreff: Lean DUS #18 HR: „Peer Recruiting“ @ Sipgate GmbH
Die erste Lean DUS zum Thema Human Resources: Wie wird ein Bewerbungsprozess lean gestaltet? Was bedeutet Peer Recruiting in der Praxis? Geht Personalentwicklung wirklich ohne Chef und Projektleiter? Das und mehr verraten euch Thu und Carina aus dem Personalteam. Um 18 Uhr geht’s los, alle Infos dazu hier…

•••

Bühne: Kunst gegen Bares @ Vier Linden Biergarten
“Kunst gegen Bares” ist im Grunde die Muppet Show, nur mit Menschen statt mit Schweinen, Fröschen, Hunden und Bären. Jede Künstlerin und jeder Künstler, so die Idee, erhält ein Sparschwein, in das das Publikum nach der Vorführung Geld einwirft. Bemessungsgrundlagen sind dabei ausschließlich Geschmack und Vermögen der einzelnen Zuschauer. Auf die Bühne geht’s um 19 Uhr, weitere Infos dazu hier…

•••

Magazin: Slash Release: Nacht/aktiv im Düsselgrün @ Kölner Straße 189
Nach kleiner Wartezeit erscheint die neue Ausgabe vom Slash-Magazin. Ausgabe #6 – Nacht/Aktiv. Vorgestellt wird das druckfrische Exemplar in freier Natur bei Düsselgrün. Einige Autoren stellen bei der Gelegenheit ihre Texte aus dem Magazin vor. Außerdem gibt’s ein buntes Programm voll Musik, wilder Slam Poetry, Kurzprosa und anderen Süßigkeiten zwischen urbaner Natur und Gemüsegewächs. Aus dem Magazin lesen: Jason Bartsch, Maximilian Rünker, Bernard Hoffmeister, Hank Zerbolesch, Sönke Dentz uvm. Kleiner Tipp: Bringt ausreichend Decken mit, damit ihr es schön gemütlich habt. Los geht’s um 19 Uhr, weitere Infos gibt es hier…

•••

Bühne: Shock and Awe – Performance by Ethan Rafal @ Salon des Amateurs
Ein 12Jähriges autobiografisches Projekt, das sich mit der Beziehung von langwierigem Krieg und Heimatzerfall beschäftigt. Beginnt um 20 Uhr. Infos en Detail gibt’s hier…

 

Donnerstag, 30. Juni 2016

Konzert: Sommerklänge: Paperstreet Empire (Indierock) & Support Jagular @ Vier Linden Biergarten
Paperstreet Street liefern den perfekten Soundtrack für einen entspannten Tag mit einer durchgefeierten Nacht und anschließendem Kater. Meist ist es die Tanzwut, die die Grooves aus den altbekannten Zutaten Gitarre, Bass und Drums treibt, aber auch die Entspannung und Euphorie davor und Melancholie und Müdigkeit danach finden immer ihren Weg in die Musik der Duisburger. Ob das Resultat dann Rock‘n‘Roll, Indie oder Elektro-Antipop-Postpunk heißen soll, bleibe dem Geschmack überlassen. Der Support-Act Jagular bringt in seinen Songs die Schönheit der Melancholie zum Vorschein und weiß damit sein Publikum zu begeistern. Das Konzept: Weniger bedeutet mehr, leise Töne verbünden sich mit der Stille des Raumes. Die sparsame Instrumentierung und der gefühlvolle Gesang des 28-Jährigen ermöglichen es dem Publikum, nicht nur dessen Musik, sondern dabei auch das eigene Ein- und Ausatmen, den eigenen Herzschlag wahrzunehmen und die Songs somit auf eine besonders emotionale Weise erfahrbar zu machen. Das Programm startet um 19.30 Uhr. Alle Infos gibt’s hier…

•••

Bühne: Tanzfuchs PRODUKTION/Barbara Fuchs „Pfffhh – Ein Gummi-Schlauchspiel“ Uraufführung @ tanzhaus nrw
Fahrradschlauch-Schnecken, Reifen-Möbel, Luftpumpen-Küsse und mittendrin eine Tänzerin, die sich bewegt als wäre sie aus Gummi! Scheinbar knochenlos und recht biegsam treibt das Gummi-Mädchen durch ihre eigene Welt. Dort lässt sich alles verdrehen, zusammenquetschen, aufpusten und formen. Es quietscht, es knarzt und pfeift. Die Choreografin und Tänzerin Barbara Fuchs verdreht mit Vorliebe gewohnte Sichten auf Objekte und ihre Materialität. Mit Hang zur Anarchie, mit großer Lust am Absurden und stets mit Humor widmet sie sich in ihrer künstlerischen Auseinandersetzung auch den kleinsten Zuschauern. Gemeinsam mit dem Komponisten Jörg Ritzenhoff entwickelt sie mit „Pfffhh…“ ein Solo, in dem nicht nur Gummi in etlichen Erscheinungsformen, sondern auch die Tänzerin Odile Foehl auf ihr Elastik-Potential überprüft wird. Alles ist wandel- und veränderbar, aber nie von Dauer. Los geht’s um 10 Uhr, alle Infos gibt es hier…

PREVIEW

Kunst: Eröffnung der Ausstellung: Andreas Gursky – nicht abstrakt @ K20
Die Ausstellung „Andreas Gursky – nicht abstrakt“ gewährt erstmals einen Blick auf neue Arbeiten des renommierten Düsseldorfer Fotokünstlers, die er für dieses Projekt extra konzipiert hat und erstmalig, neben ausgesuchten älteren Werken, präsentiert. In seinen neuen Werken widmet sich Andreas Gursky Fragen nach dem Abstraktionsvermögen der Fotografie. Zu gegebenem Anlass sprechen an diesem Abend Kunstsammlung-Direktorin Marion Ackermann, Christina Kampmann und Thorsten M. Volz. Am 1. Juli geht’s um 19 Uhr los, weitere Infos hier…