Small-Talk, Termine & Sonst So

thedorf_undsonstso_2016_02_06

Donnerstag, 2. Juni 2016

Kunst: Sustainica @ NRW-Forum
Sustainica visualisiert die Zukunft, von der wir alle träumen. Bahnbrechende Innovationen und Zukunftstrends aus den Branchen Mode, Technologie, Mobilität, Ernährung und Kunst werden Ihnen von Künstlern, Designern, Erfindern und Qualitätsmarken präsentiert. Vom 2. – 5. Juni werden im NRW-Forum Düsseldorf innovative Lösungsansätze für ein nachhaltigeres Leben und Konsum präsentiert. Wir laden Unternehmen, Designer und Künstler aus verschiedensten Branchen sowie der Kreativ- und Kulturindustrie ein sich Jetzt zu bewerben. Auf der Sustainica-Konferenz 2016 sprechen Redner aus NGOs, Unternehmen und der Kreativ- und Kulturwirtschaft über Herausforderungen und Innovationen zum Thema Nachhaltigkeit in Vorträgen, Präsentationen und Workshops. Alle Infos hier…. 

•••

Kunst: Plan B @ NRW-Forum
Die internationale Gruppenausstellung „Planet B – 100 Ideen für eine neue Welt“ setzt sich mit den tiefgreifenden Veränderungen unseres Planeten auseinander – und sucht nach einem Plan B, nach der Zukunft, von der wir alle träumen. 500 Jahre nach dem Roman Utopia von Thomas Morus präsentieren Künstler, Designer, Architekten, Wissenschaftler und Unternehmer ihre Utopien für das 22. Jahrhundert – zu sehen vom 2. Juni bis 21. August 2016 im NRW-Forum Düsseldorf. Alle Infos hier…

•••

Flingern at night „10 Jahre!“ @ Flingern
Flingern at night feiert in diesem Jahr 10 jähriges Jubiläum! Da der letzte Donnerstag im Mai, ein Feiertag ist, findet dieses Event diesmal am 1. Donnerstag im Juni statt! Zum zehnten Mal lädt das Viertel zu „Flingern at night“ ein. Auch in diesem Jahr sind es über 80 Teilnehmer auf Acker-, Beethoven-, Birken-, Bruch-, Deger-, Dorotheen-, Fichten-, Flur,- Hermann-, Hoffeld-, Licht-, Linden-, Platanenstraße und Grafenberger Allee. Es gibt wieder viel zu sehen. Einige Straßen sind hinzugekommen und viele neue Geschäfte und Geschäftsideen machen neugierig. Also unbedingt Zeit für Entdeckungstouren mitbringen. Los geht’s um 18 Uhr, alle Infos hier…

•••

Flingern at Night: Hüftgold at Night @ Hüftgold
Hiermit laden wir euch herzlich zum diesjährigen Flingern at Night Abend im Café Hüftgold ein! Es gibt köstliche Gin Tonics mit Mahon Gin und Thomas Henry Tonic, Eistee Spritz mit selbstgemachtem Eistee, den Wurstzirkus von Peter Inhoven und passend dazu gibt es Pilsner Urquell en Masse sowie und Musik von AKI AKI. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Flingern at Night: Barbecue, Galli à la carte und Outlet @ Chrystall
Draußen kommt der Chrystall-Burger auf den Grill, dazu gibts eine Verköstigung neuer Weine und drinnen warten die feinen Kreationen des neuen Küchenchefs Galal El Sheriff zum probieren. Im Shop findet sich ein Outlet mit Last Season-Teilen von denham, closed, zoe krassen und iro sowie hochwertige Vintage- Möbel. Los gehts um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Flingern at Night @ Alte Metzgerei
Zum Anlass gibt es neben Köstlichkeiten und Drinks Musik von DJ Astmann. Claudia Sawar sorgt für ein besonderes Highlight und blickt mithilfe ihrer Karten in die Zukunft. Alle Infos dazu hier…

•••

Flingern at Night @ LANGBRETT
Bei den Jungs und Mädels von Langbrett steht reparieren und selber machen an! Thomas vom GarageLab Düsseldorf steht im und vorm Shop auf der Ackerstrasse 113 und zeigt, wie sich Schäden an Surfbrettern sachgemäß reparieren lassen. Falls zuhause reparaturbedürftige Bretter rulungern, gerne mitbringen! Ab 19 Uhr geht’s in die verlängerten Öffnungszeiten, alle Infos hier…

•••

Flingern at Night @ 69qm
Schön-Wetter-Stimmung egal wie´s Wetter wird. Freut euch auf einen Special Sale von Vintage Möbeln, Vintage Mode für Groß und Klein, sowie alten Schätze aus allerlei Wohnaccessoires. Hausgemachte Waffeln sorgen für die passenden Gaumenfreuden! Ab 19 Uhr purzeln die Preise! Des weiteren gibt es einen Mädels Klamotten Trödel mit Schätzen aus den vergangenen Jahrzehnten und aktuellen Modestücken. Für Gaumengenuss ist mit hausgemachten Waffeln gesorgt. Alle Infos hier… 

•••

Flingern at Night @ STUF-F-FINE GOODS
Der 2. Juni ist der Tag der Jubiläen. Flingern at Night feiert sein sage und schreibe 10-jähriges Bestehen. Aber nicht nur das: Stephan, Thomas und Freunde feiern ebenfalls auf den Tag genau 1 Jahr stuf|f – fine goods. Wenn das keine guten Gründe sind zum feiern. Den ganzen Donnerstag gibt es im Shop 15% auf Bekleidung und Accessoires, 10% auf Möbel und ein Bierchen obendrauf. Alle Infos hier…

•••

Flingern at Night @ Studio Rabotti
Pünktlich zu Flingern at Night lädt das Studio Rabotti zum ersten Mal in seine Räumlichkeiten ein. Mit einer kleinen feinen Ausstellung zeigen die Illustratoren, was sie können und lieben. Neben Bildern kann im zugehörigen Shop auch das ein oder andere gesichtete Lieblingsstück erworben werden. Das arbeitswütige Studio Rabotti beherbergt sieben Illustratoren, die kein weißes Blatt ungenutzt lassen: Annika Kelm , Rumi Benecke, Moritz Blumentritt, Stephan Lomp, Max Fiedler, Jennifer Daniel und Brian Storm haben sich unter einem Dach zusammengefunden, um fleißig den Stift zu schwingen. Musikalisch wird das Opening vom Duo MelskotteHannaford begleitet. Los gehts um 19.30 Uhr auf dem Hinterhof der Ackerstraße 191.

•••

Kunst: SHINING WOODS by Roman Klonek @ Galerie t
Roman Klonek war immer schon von Comics und Zeichentrickfilmen fasziniert. Angeregt durch die Trickfilmsammlung seines Vaters entdeckt er früh seine Liebe zu den osteuropäischen Kinderhelden Lolek und Bolek. Aber auch die ersten Walt-Disney-Filme aus den späten 20er Jahren prägten den Stil des leidenschaftlichen Zeichners: Mit leichter Hand krickelt er in seine Ideenbücher. Und erschafft dabei einen eigenen, unverwechselbaren Kosmos. Betrachtet man Kloneks Werk erkennt man rasch seine Präferenz für sehr reduzierte, oft Tier ähnliche Wesen. Zuweilen erinnern sie an die Geburtsstunde des Comics. Die Charaktere, die seine Welt bevölkern, sind alles andere als Superhelden. Vielmehr könnte man sie als Versuchskaninchen bezeichnen, die im Labor des Zeichners auf ihre Bestimmung warten. Dieser zieht im Hintergrund die Strippen, stellt ihnen Fallen, hält Fettnäpfchen bereit und beobachtet dann, gemeinsam mit dem Betrachter, was wohl passiert. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Kaffeekultur: Opening Kaffeehandwerk 2016 @ Birkenstraße
Die offizielle Eröffnung in Flingern feiert das neue Café Kaffeehandwerk laut und feucht. Für laut sorgt: DJ AK Kord, für feucht sorgt das Kaffeehandwerk und lädt ein zu Bio-Wein aus Bechern und lecker Kölsch aus Flaschen. Solange der Vorrat reicht, kommt zahlreich vorbei. Los geht’s um 18 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Kunst: Im Dschungel • Ausstellungseröffnung mit Werken von Katrin Roeber @ Galerie Martin Leyer-Pritzkow Katrin Roeber hat an der Kunstakademie Düsseldorf und an der Hochschule für bildende Künste in Braunschweig studiert. Sie ist Meisterschülerin von A.R. Penck. Katrin Roebers Werke wurden in Varese und Paris ebenso ausgestellt, wie in der Kunsthalle Wilhelmshaven. Die Künstlerin wurde mit zahlreichen Kunstpreisen und Stipendien ausgezeichnet. So erhielt sie einen einjährigen Stipendienaufenthalt des Centre d’Art Fernard Léger in Paris. Katrin Roeber lebt und arbeitet in Düsseldorf. In der Werkgruppe „Sumpflandschaften“ von 2015 treffen jeweils zwei Bildwelten aufeinander, die sich, obwohl in völlig gegensätzlichen Techniken gemalt, in einer eigenen Dynamik zu einem harmonischen Ganzen zusammenfügen. Die präzise Darstellung mit Gouachefarben von abgebröckelten Wänden eines Innenraumes werden von expressiven Landschaftsstudien von Sumpfgebieten (Urdenbacher Kämpe) mit Ölfarben überlagert und in der Malerei zu einem ganzheitlichen Erleben verstrickt. Zerklüftete Innenräume und Natur in Aufruhr verbindet die Malerin zu dschungelhaften Farb- und Strukturgeflechten. Obwohl sie wie zufällig erscheinen, folgen sie den inneren Gesetzen von Katrin Roebers Malerei. Los geht’s um 18 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Musik: Sommersession @ Vier Linden Biergarten
Frei improvisierte Musik bei jedem Wetter: Alle Zutaten für dieses offene Labor werden live und spontan von den Musikern riskiert. Immer andere Formationen sorgen für ein Wechselbad der Stile, der Mittel und des Ausdrucks. Polka, Freejazz, Jazzblues, Minimalmusik. Händereiben und Ohrensausen. Unerhörtes. Nach etwa 5 Minuten wechselt die Besetzung. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Musik: Gabi Baca und Rebeca Lane – Konzert, Diskussion und Ausstellung @ Butze
Die Butze freut sich auf einen Abend mit viel Musik und einem regen Austausch über die Situation von Frauen und feministischen und LGBTQ-Kämpfen in Mittelamerika, am Beispiel von Nicaragua und Guatemala. Gabi Baca Gabriela Baca Vaughan ist Liedermacherin aus Nicaragua, Rebeca Lane HipHopperin aus Guatemala, beide sind aktive Feministinnen. Gestartet wird mit einem Informations- und Diskussionsteil über die gemeinsamen feministischen Kämpfe, der übergeht in ein Konzert der beiden Künstlerinnen. Des Weiteren wird die Ausstellung „Somos Iguales“ zu Sexismus in Nicaragua und Deutschland des Informations-büros Nicaragua Die Veranstaltung wird auf Deutsch und Spanisch gehalten. Eintritt ist frei. Los geht’s um 18 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Kunst: KUNST Apéro @ KIT Café
Zu jeder Ausstellung lädt KIT – Kunst im Tunnel gemeinsam mit der Sparda-Bank West zum KUNST Apéro ein. Um 18 Uhr können Interessierte dann bei freiem Eintritt die aktuelle Ausstellung besuchen. Ergänzt durch interdisziplinäre Themenführungen, Künstler- und Kuratorengespräche werfen Besucher bei KUNST Apéro einen erweiterten Blick auf ausgewählte künstlerische Arbeiten. Anschließend lädt die Sparda-Bank West zu einer Erfrischung an die KIT-Bar ein, um sich dort auszutauschen und gemeinsam den Abend vor der Rheinkulisse zu genießen. Los geht’s um 18 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Kunst: Futur 3: museum global mit Susanne Neubauer @ Schmela Haus
Mit #Futur3 lädt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen an jedem Donnerstagabend (außer in den Schulferien) alle an Kunst und Kultur Interessierten zu Dialog, Debatten und Diskussion ins #SchmelaHaus ein. Thema heute: „Politische Verflechtungen im brasilianisch-deutschen Kulturaustausch und ihre Bedeutung für eine Revision der deutschen Kunstgeschichte der unmittelbaren Nachkriegszeit.“ Ein Vortrag von Susanne Neubauer, Institut für Kunstgeschichte, Freie Universität Berlin. Los geht’s um 18.30 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Musik: FIL DER PROTAGONIST: „Die Verwandlung“ Release-Konzert @  Brause
Was entsteht, wenn man einen Rapper mit einem Jazz-Trio und Cello kombiniert? Geprägt von der Kultur des Hip-Hops und des Jazz zeichnet sich die fünf-köpfige Band um Rapper Fil der Protagonist sowohl durch fette Beat-Bretter als auch durch exotische Klangkulissen und Improvisationen aus. Die davon untermalten Texte lassen den Zuhörer in einer Atmosphäre zwischen Kopfnicken und Nachdenken. Los geht’s um 19.30 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Bühne: Sebastian Matthias „x / groove space“ Uraufführung @ tanzhaus nrw
Mit „x / groove space“ sucht Sebastain Matthias, Factory Artist am tanzhaus nrw, nach einem gemeinsamen Groove von Tokio und Düsseldorf, dem „little tokyo“ am Rhein. Erneut untersucht das Team die physischen Sensibilitäten, die die Menschen im Alltag für ihren Lebensraum entwickeln, sowie die Frage, welche Bezüge von Zusammentreffen, Kommunikation und Teilhabe sowohl im öffentlichen Raum als auch im Theater hergestellt werden können. Oder vielmehr: Mit welchen Werkzeugen, Körpern und Handlungen bringen wir Gemeinschaft hervor? Für die Arbeitsphasen in Tokio und Düsseldorf hat Sebastian Matthias ein Team von japanischen Künstlern zusammengestellt: Masaru Iwai lädt zu einer gemeinschaftlichen Erfahrung zum Thema Putzen ein und Yoko Seyama sowie Atsuhiro Ito intervenieren mit rotierenden und klingenden Skulpturen. Als maßgeblich an der Entwicklung der Inszenierung beteiligte Akteure wurden neben den sieben Tänzern mehr als ein Dutzend Düsseldorfer Bürger einbezogen. Los geht’s um 20 Uhr. Alle Infos hier…. 

•••

Konzert: AaRON – exklusives Konzert in Düsseldorf @ zakk
AaRON ist die Geschichte eines Duos, das immer auf der Suche nach neuen und alternativen Melodien ist. Simon Buret und Olivier Coursier starteten mit ihrer unvergesslichen Klavierballade „U-Turn Lili“, die durch den Originalsoundtrack des Films „Je vais bien, ne t’en fais pas“ (Keine Sorge, mir geht’s gut) bekannt wurde und knapp 7 Mio. Klicks auf youtube bekommt hat. Zweifache Gold-Auszeichnung für die ersten beiden Alben und John Malkovich als Protagonist in ihrem Video zur neuen Single “Blouson Noir“: Aaron erobert die Welt! Heute kreiert das Französische Duo einen ganz eigenen Sound mit extravaganten Variationen und stellt Electro-pop Album mit luftigeren und reineren Klängen vor. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Kunst: After Work Event @ NRW-Forum
Zum ersten Mal lädt das NRW-Forum international orientierte Menschen dazu ein, zu einem Drink zusammenzukommen und darüber hinaus den ersten vollbrachten Tag der SUSTAINICA zu feiern. Angestoßen wird um 19 Uhr, alle Infos dazu hier… 

•••

Kreativtreff: Fielfalt fensemble juni @ Coworking Space Garage Bilk
Das Düsseldorf FIELFALT femsemble geht in die zweite Runde! Daniela Römer wird an diesem Abend einen Impuls zum Thema „Startklar für Beruf und Karriere – wie Du mit deinen Stärken in der für dich idealen Umwelt, sowohl beruflich als auch privat voll durchstarten kannst“ geben. Abgerundet wird der Abend durch freies Networking in entspannter Atmosphäre. Los gehts um 19 Uhr, alle Infos zu Anmeldung und Event gibts hier…

•••

Konzert: „stadtklang“ mit Andre Schmidt, Liedermacher @ LVR Klinikum
Wie oft befindet man sich in Situationen, in denen man den Abgründen des Alltags so fassungslos gegenübersteht, dass einem zunächst die Worte fehlen. Davon kann Andre Schmidt ein Lied singen! In seinen deutschsprachigen Gebrauchsliedern zwischen Jazz und Chanson widmet er sich den kleinen, aber nur scheinbar unwichtigen Phänomenen des täglichen Lebens wie dem Cordjackett, der Bundesliga-Schlusskonferenz oder dem Kavallerie-Syndrom. Andre Schmidt schreibt zwar gerne Arrangements für große Besetzungen, hat in seinem alten Renault 5 aber nur wenig Platz, so dass er sich live für die Duobesetzung mit Jan Bäumer am Klavier entschieden hat. Beginn ist um 19 Uhr, weitere Infos hier… 

•••

Bühne: Kunst gegen Bares @ The TUBE
Bühne frei für großartige Stars und solche, die es gerne sein möchten! Denn dann heißt es wieder Kunst gegen Bares im Tube in der Düsseldorfer Altstadt. Das Messen der Unterhaltungskünste aus allen Genres geht dann in die nächste Runde; und wer weiß, wen das Publikum dieses Mal zum Kapitalistenschwein des Monats kürt. Bühne frei ab 20 Uhr, genaue Infos zum Ablauf hier…

•••

Kunst: ‚Jean Tinguely. Super Meta Maxi’ @ Museum Kunstpalast
Eine Kuratorenführung mit Generaldirektor Beat Wismer auf Schweizerdeutsch. Beginn ist um 17.30 Uhr, alle Infos hier…

 

Freitag, 3. Juni 2016

Markt: Düsseldorf’s finest – Fashion, Food & Superior Goods @ stilwerk
Im Herzen der City, in unmittelbarer Nähe zur Kö, bittet Düsseldorf’s finest zu einem Rendezvous mit den schönsten Dingen – made in Düsseldorf. An zwei Wochenenden, vom 3. bis 5. und 10./11. Juni 2016 zeigen im Düsseldorfer stilwerk über 80 heimische Shops, Modelabels, Gastro-Szene und Künstler aller Couleur, wie charmant und facettenreich die Stadt ist. Rund 1.800 Quadratmeter verwandeln sich in einen überdimensionalen Concept-Market. Das Kaleidoskop dreht sich von Mode, Schmuck und filigraner Handwerkskunst über Interior-Items, bis hin zu Musik und neuen Foodkonzepten. Präsentiert von THE DORF! Um 11 Uhr gehts los, alle Infos zu Event und Ausstellern hier…

 

Musik: 1816 • Das Jahr ohne Sommer • Schumannfest @ Boui Boui Bilk
Der Schwerpunkt ist auch in diesem Theaterabend das Gedicht Darkness von Lord Byron – entstanden 1816 und für das Schumannfest 2016 von Simon Wills vertont. Weitere Ereignisse aus der Zeit – die Entstehung der Geschichte Frankensteins, die Erfindung der Draisine, die Eröffnung der ersten Sparkasse und die Erlebnisse der wohltätigen Baronin Juliane von Krüdener – lassen in der verschatteten Landschaft ein dreidimensionales Bild vom Jahr ohne Sommer entstehen. Die Parallelen dieser Inszenierung des Theater Kontra-Punkt zu den jüngsten weltweiten Fluchtbewegungen machen das Werk zu einer künstlerischen Reaktion von großer Tragweite. Heute um 20.30 Uhr, weitere Vorführungen finden am Samstag und Sonntag statt. Alle Infos hier… 

•••

Bühne: Kindertheaterstück Schafe gegen Enten @ Jazz Schmiede
Nur die Kinder der Schaftklasse kennen die absolute Wahrheit und jede Ente lügt! Das behauptet zumindest jedes Kind der Schafklasse! Nur die Kinder der Entenklasse kennen die absolute Wahrheit und jedes Schaf lügt! Das behauptet zumindest jedes Kind der Entenklasse! Was das bedeutet? Streit, blinder gehorsam und den wohl gemeinsten Direktor einer Grundschule! 16 Kinder im alter von 6-8 Jahren präsentieren die brandheiße Inszenierung „Schafe gegen Enten“ und bringen damit ein so scharfes Theaterstück auf die Bühne wie ein Büffel auf einer Weide voller Chilibohnen! Bühne frei ab 17.30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Ben Addison @ Bespoke Gallery & Studio
„A BACHELOR A YEAR“ – der Titel der Ausstellung von Ben Addison. Eröffnet wird ab 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Dorothee Fischer – In Memoriam @Konrad Fischer Galerie
Anlässig des ersten Todestages von Dorothee Fischer zeigt die Konrad Fischer Galerie zum Andenken an die Verstorbene die Ausstellung WITH A TOUCH OF PINK / WITH A BIT OF VIOLET / WITH A HINT OF GREEN. Gezeigt werden Arbeiten von fünfzig Künstlerinnen und Künstlern, die Dorothee Fischer teils über mehr als fünfzig Jahre lang begleitet hat. Beginn ist um 18 Uhr, alle Infos gibt es hier…

•••

Kunst: Quovadis @ Kunst & Denker Contemporary
Wohin gehst Du? Wohin wirst Du gehen? Wohin wird es gehen? Wie verläuft der Weg des Künstlers? Mit QUOVADIS werden künstlerische Positionen präsentiert, die die Derbheit des Zeitgeschehens auf subtile Weise artikulieren, deren gemeinsames Interesse das Ausreizen und die Fragmentierung von Physis und Psyche ist. Die Auseinandersetzung als erster Schritt zur Antwort. Los gehts bei Kunst & Denker um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: unterwegs @ Conrads
Herman de Vries, Rosemary Laing, Boris Mikhailov und Sascha Weidner widmen sich in dieser Ausstellung ganz der Thematik des „Reisens“. Eröffnet wird um 19 Uhr, alle Hintergründe hier…

•••

Bühne: Pechakucha Night Vol. XII @ Damenundherren Kulturverein
Die Pechakucha ist wieder zurück am heimischen Herd. Nach der großen weiten Welt wird es dieses mal wieder kuschliger und kompakter. Jeder Vortrag dauert exakt 6 Minuten und 40 Sekunden und besteht aus 20 Folien, die je 20 Sekunden eingeblendet werden. Einlass ist um 19.40 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: VUT West Labelforum #1 mit This Charming Man @ Stahlwerk
Gemeinsam mit dem Kulturamt Düsseldorf ruft der VUT West das Labelforum ins Leben. Wie der Name schon andeutet, sollen Plattenfirmen aus NRW ein Forum bekommen, sich selbst und vor Allem ihre Künstler vorzustellen. Ein Abend steht dabei ganz im Zeichen eines oder mehrerer Labels. Den Anfang machen This Charming Man aus Münster und kursieren die Labelforum-Premiere. Live zu hören gibt es in diesem Sinne die Bands Oracles und White Wine Music. Beginn ist um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Capitano w/ Turbine Weststadt @ Pitcher
Flamboyante Fantasien aus Diamanten, Flamingos, Federmasken, Neonlicht. Blumenornamente und Brusthaarkränze treffen sich zur Indiedisco in Papas Garage. Und das machen CAPITANO unangenehm ehrlich, ehrlich unange- nehm: Bee Gees, aber mit gelben Zähnen und seit drei Tagen auf Speed. Die Texte sind das Zeugnis von proaktiver innerer Zerrissenheit, der Beat reißt dazu Ärsche auf. Der intellektuelle Türsteher vor der Rollschuhdisko des Lebens – Capitano ist die neue deutsche Schelle. Für den Support sorgen Turbine Weststadt und verbinden zornig-lässige Gossenlyrik mit Alarm auf dem Griffbrett und erdbebensicherem Groove. Los gehts um 18 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Kunst Event Swen Kählert @ FONIS Galerie
Der Künstler zeigt in dieser Ausstellung was passiert, wenn die Zeit für die Entstehung eines Werkes eine entscheidende Bedeutung erhält und gleichzeitig keine Rolle mehr spielt. Scheinbar ein Paradoxon, das jedoch Ergebnisse hervorbringt, die wie natürlich gewachsene Gebilde erscheinen und die Grenze zwischen Malerei und Skulptur konsequent auflösen. Beginn ist in Anwesenheit von Swen Kählert um 19 Uhr, weitere Infos hier…

•••

Musik: Aufbrausend JAM mit FOURGRUPPE • Chuck Morris • MICSNESS @ Brause
Seit nunmehr fast zehn Jahren ist Chuck Morris in seiner eigenen Hip Hop Mission unterwegs. Angefangen in seiner Heimat, dem verträumten Sauerland, hat sich Chucky Mo über zahlreiche Stationen bereits einen Namen als Untergrund-Geheimtipp erarbeitet. Statt unzählige Studioalben und Mixtapes hat der Rapper bislang seine Konzentration auf Live-Gigs gelegt. Dabei steht der Name, angelehnt an den unverwundbaren Schauspieler, für sein Programm: Viel Action, schnelle Schnitte und eine gute Portion Retro vereint mit einer gewissen Selbstironie. Chuck Morris nimmt sich selbst nicht so ernst, aber hat stets das ernste Bedürfnis das Haus zu rocken. Einlass ist um 19.30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Sir Collapse & Spheronaut @ The TUBE
Zwei Linkshänder, eine nicht näher klassifizierbare Existenz und Lukas gründen Ende 2013 ein lockeres Jam-Projekt. Im März des Folgejahres wird ein Demotape veröffentlicht und im Januar 2016 erscheint die erste EP. Wer auf Alternative, Grunge mit einer Prise Stoner und artverwandtes steht, sollte hier genauer hinhören. Weiterer Act des Abends ist die Band Spheronaut.  Gegründet 2015 von ehemaligen Mitgliedern der Neuss/Düsseldorfer Thrash-Metal Combo „Deadly Chaos“ und der Dormagener Sludge Formation „Massive Thunderfuck“, verbinden sie den kompromisslosen Sound europäischer Doom-Metal Bands mit einem Hauch bluesiger Stoner-Rock Riffs mit Ohrwurmcharakter. Laut wird’s ab 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: CAVEWOMAN – Theater Comedy mit Ramona Krönke @ Savoy Theater
Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet CAVEWOMAN Heike mit den selbsternannten »Herren der Schöpfung« ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch! Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners gibts ab 20 Uhr, alle Infos dazu hier…

•••

Party: 4 Jahre Party @ schickimicki
Hip Hop, Rock & eine Prise Elektro – „Best of“ 4 Jahre Schickimicki mit dem Schickimicki-Allstar DJ-Team. Ab 21 Uhr gehts los, alle Infos hier…

•••

Party: Flying Funk Circus @ Prinz Albert
Yes Yo! DJ Souleil kommt mal wieder aus Köln ins Dorf und wird mit DJ himself einen Disco-Abend hinlegen, der sich gewaschen hat! Ab 22 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Aurora Halal, Roy Huschenbeth, Max Mayer @ Salon des Amateurs
Roy Huschenbeth and Max Mayer begrüßen Aurora Halal aus New York. Beginn ist um 23 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Art4Bilk Grand Opening @ Brunnenstraße 10
Das Atelier wird eröffnet und kommt zu diesem Anlass inklusive Spendenaktion „Kunst-Märkte“ und „Art-Bag“. Eröffnungsansprachen werden von Joachim Wagner und Caroline Merz gehalten. Los gehts um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Zwischenruf-Slam!-Fest. Poet Matthias Reuter @ zakk
6 Minuten Zeitlimit, eigene Texte, keine Hilfsmittel – das sind die Regeln für alle mitwirkenden Poetinnen und Poeten des Slam. Schmankerl des Abends: Matthias Reuter wird das Klavier auf die Bühne stemmen und das Publikum erobern. Los gehts um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Film: Pedal the World Dokumentarfilm – 18.000km – 22 Länder 365 Tage @ CineStar Düsseldorf „Was ist der Sinn des Lebens?“ Diese Frage stellte sich der damals 23 Jahre alte Felix Starck aus Landau in der Pfalz als er am 22. Juni 2013 auf sein Fahrrad stieg, um damit im wahrsten Sinne des Wortes die Welt zu erfahren. Insgesamt 18.000 Kilometer führten ihn durch 22 Länder, darunter Thailand, Laos, Neuseeland, die USA und Norwegen. Immer dabei seine Kamera-Ausstattung, mit der er die bildgewaltigen Kulissen, atemberaubenden Naturschauspiele, einzigartigen Glücksmomente und seine persönlichen Tiefpunkte einfing. Aus den insgesamt 500 Stunden Rohmaterial ist jetzt ein 80-minütiger packender Dokumentarfilm entstanden. Beginn ist um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: SORRY – Monster Truck & The Footprints @ FFT Juta
Inspiriert vom Horror-Genre der nigerianischen Filmindustrie Nollywood, beschäftigen sich Monster Truck und die Theatergruppe The Footprints mit Vampiren und anderen Nachtgestalten. Auf der Bühne fünf seltsam unheimliche Kinder vom „schwarzen Kontinent“ und ein dicker, deutscher Mann. Es geht um Schuld und Unschuld bei allem, was man tut in diesem postkolonialen Spiel ohne Grenzen. Die Machtverhältnisse scheinen klar verteilt. Doch wer ist hier wirklich abhängig von wem? Und wer saugt wen am Ende aus? Ab 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Pommes & Vinyl @ Café Enuma
Die „Pommes Party-Tradition“ geht weiter und hält dieses Mal DJ Maruo an den Turntables bereit. Ab 21 Uhr wird’s funky, alle Infos hier…

•••

Party: RohBEATS @ Golzheim
Nach dem gelungenen rohBeats-Start vor einem Monat, folgt nun die Fortsetzung in der bewährten Konstellation. Diese meint niemand geringeren als M.Prove, Al beer for shure und Daniel Fritschi. Ab 22.30 Uhr, alle Infos dazu hier…

 

Samstag, den 4. Juni 2016

Kunst: Refuman @ Caffé Enuma
Es wandern tagtäglich ca. 6000 Menschen nach Deutschland, aber wer sind diese Menschen eigentlich? Das Projekt Refuman beschreibt im wesentlichen den Mensch hinter dem Flüchtlingsbegriff. Ein Mensch mit einem Namen, mit einem Alter, mit einem oder mehreren Hobbies und einem Lieblingsessen. Refuman zeigt Polaroid-Bilder von Menschen die erst vor kurzem zu uns gekommen sind. Die Idee: In langen Gesprächen über die Liebe, gutes Essen, Sex oder Traumberufe sollen Polaroids entstehen, die nicht künstlich erzeugt wurden. Keiner der abgebildeten Personen wusste wann der Auslöser gedrückt wurde oder hatte die Möglichkeit eine bestimmte Pose einzunehmen. Beginn ist um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Restauratorentage @ Conzen
Lasst eure Kunstwerke von den Conzen Diplomrestauratoren kostenlos begutachten. Erfahrt mehr über die Technik, den Erhaltungszustand und zum Wert Eures Kunstwerks. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Mehr Bein • Jens Kothe • Galerie am Meer @ W57
Nach einem Studium der Architektur in Dortmund und einer Ausbildung als Bildhauer in Süddeutschland schließt Jens Kothe gegenwärtig sein Studium in der Kunstakademie Düsseldorf bei Andreas Gursky ab. Seit sieben Semestern reift seine Arbeit in der angesagten Klasse und bekommt nun eine größere Bühne in der breiten Öffentlichkeit.  Die Arbeit von Jens Kothe ist von einer feinen Sensibilität für die physische Qualität seiner Materialien geprägt. In seinen Objekten und Installationen kombiniert der Bildhauer kontrastreiche Werkstoffe, die in einem widersprüchlichen – und daher spannungsgeladenen – Dialog treten. So arrangiert Kothe Beton, Keramik, Glas und gepolsterte Baumwollstoffe zusammen und sucht damit absichtlich die Reibung, das Überraschende, das Unerwartete. Eröffnet wird die Ausstellung um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Jacinto Moros • Movements @ Fils. Fine Arts
Nachdem Jacinto Moros zehn Jahre lang von seinem New Yorker Atelier aus arbeitete, hat es ihn wieder in seine Heimat gezogen. Heute lebt und arbeitet der Künstler in Madrid. Top Museen wie das Guggenheim haben seine Arbeiten bereits präsentiert. In Spanien ist Jacinto Moros berühmt für seine Skulpturen und seine dreidimensionalen Prägegrafiken – in Deutschland ist er noch ein Geheimtipp! Seine grafischen und skulpturalen Werke beruhen auf einer simplen Basis: der Linie. Hieraus entwickelt Jacinto Moros mit virtuoser Meisterschaft eine verschachtelte Struktur aus Kurven, ähnlich flüssiger Wirbel. Diese erzeugen eine vibrierende Bildsprache der Dynamik und Bewegung. Die Kunst von Jacinto Moros ist puristisch und zeitlos, sie versprüht eine außergewöhnlich positive Leichtigkeit – hierin liegt ihre poetische visuelle Kraft, die den Betrachter in den Bann zieht. Beginn ist inklusive Künstlergespräch um 17 Uhr, alle Infos dazu hier…

•••

Party: Something w/ Jaures, Jules, Lauritz & Felix @ tanzhaus nrw
Nach dem Auftakt im April folgt nun something #2. Diesmal an den Decks Jaures, Jules sowie Lauritz & Felix. Einlass ab 23 Uhr, Infos hier…

•••

Party: Royal Beat Club @ Rather Straße 25
Dubstep all night long! Für die entsprechenden Beats sorgen Jersch 2000, Headlock, Penelope und SWC TV. Los gehts um 22.33 Uhr, Infos zum Event hier…

•••

Bühne: „Zeit der Kannibalen“ @ Theaterfabrik
“Zeit der Kannibalen“ (nach dem gleichnamigen Film mit Dewid Striesow) goes Düsseldorf! Das freie Theater glassbooth bespielt die Bühnen des Ruhrgebiets nun schon seit fast 15 Jahren. Für die jüngste Produktion „Zeit der Kannibalen“ konnte die US-amerikanische Regisseurin Julie Stearns sowie ein internationaler Cast gewonnen werden.Beginn ist um 20 Uhr, alle Infos dazu hier…

•••

Straßenfest: Flur-/Bruchstraße Düsseldorf 2016 @ Flurstraße
Das Internationale Straßenfest findet seit nun über 35 Jahren statt und zählt zu den größten öffentlichen Festen der Landeshauptstadt Düsseldorf. Das Programm ist bunt: Bühne, Trödel und Köstlichkeiten warten auf Besucher jeden Alters, jeglicher Herkunft und Orientierung. Beginn ist um 8 Uhr früh, alle Infos hier…

•••

Markt: Trödelmarkt @ Fürstenplatz
Ein bunter Trödel aus gutem Alten und schmuckem Selbstgemachten – alles eben außer Neuware. Ab 11 Uhr darf gefeilscht werden, alle Infos hier…

•••

Bühne: Zwei wie Bonnie & Clyde – Das kleine Theater Essen @ Takelgarn Theater
Geld, Heirat in Las Vegas, Flitterwochen auf Hawaii. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel! Zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte und nicht ständig rechts und links verwechselte …Dass sie schließlich in einem ehemaligen Schuhlager landen, ist noch das geringste Übel für die Möchtegern-Ganoven. Viel schlimmer ist, dass Chantal anstatt der Beute die Einkaufstüte einer Bankkundin mitgenommen hat. Also muss ein neuer Versuch gestartet werden, doch die Tücke liegt im Detail, sprich: in einem enormen Umweg zur Bank, einer plötzlich geballten Konkurrenz weiterer Bankräuber, blickdichten Strumpfmasken und einem leeren Tank. Trotz umfangreicher Generalproben scheitern auch die nächsten Versuche, ans große Geld zu kommen. Dass schließlich zumindest für Chantal ein Happy End in Sicht ist, verdankt sie natürlich eher dem Zufall als ihrer Intelligenz .»Zwei wie Bonnie und Clyde« ist wahrlich eine Tour de Force für die Lachmuskeln, ein groteskes Abenteuer, bei dem ein Gag den nächsten jagt und die Lage für das dilettantische Gaunerpärchen immer verzwickter und verrückter wird. Ab 20 Uhr, alle Infos dazu hier…

•••

Bühne: Comedy im Fuchs @ Fuchs im Hofmanns’s
Der Spaß geht weiter! Vor der Sommerpause begrüßt ein letztes Mal die Location Fuchs im Hofmanns eine Auslese an Comedians, mit denen das Lachen gelehrt sein soll. Dieses Mal mit einem Special, denn zu sehen werden 3 Comedians aus 4 unterschiedlichen Ländern sein – Belgien, England, Schweiz und Deutschland in the house. Einlass ist um 18.30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Riot Disko @ The TUBE
Anarchie auf dem Tanzflur! Alle Genre-Schubladen voller neuer & alter Lieblingslieder auf links gedreht, auf einen großen Haufen gekippt und dann den Turbo-Mixer rein gehalten – das ist RIOT DISKO! Ab 20.15 Uhr, alle Infos dazu hier…

•••

Party: Back to the 90’s @ schickimicki
Die volle Dröhnung 90er Jahre Sound mit RemiDany & Friends. Tearing up your hearts ab 22 Uhr, alle Infos hier…

•••

Konzert: THE NEW ROMANTICS @ Tonhalle
Schon der Anblick des präparierten Flügels bei den Konzerten von Hauschka ist ein Erlebnis: Tischtennisbälle und Glasscherben liegen neben Kabeln im Inneren des Instruments. Mittlerweile zum dritten Mal kuratiert der Musiker die Konzertreihe The New Romantics. Zu Gast hat er beim Schumannfest 2016 das Alma Quartet Amsterdam, welches sich aus vier leidenschaftlichen Musikern der beiden führenden niederländischen Orchester, dem Royal Concertgebouw Orchestra und dem Netherlands Philharmonic Orchestra, zusammensetzt. Nach den großen Erfolgen 2012 mit Owen Pallett und 2014 mit Hilary Hahn wieder ein Hauschka-Abend der Entdeckungen. Los gehts um 20 Uhr, alle Infos hier…

 

Sonntag, 05.Juni 2016

Markt: Marché aux Puces • Der Flohmarkt der Carlstadt @ Hohe Straße
Einmal jährlich findet der Marché aux Puces, der Flohmarkt der Carlstadt statt. Die gesamte Hohe Straße wird für den Verkehr gesperrt und die Parkstreifen werden für die Trödelstände genutzt. Alle Anwohner der Carlstadt sowie die Geschäftsleute verkaufen ihre Schätze. Los geht’s um13 Uhr, alle Infos hier…

•••

Verkaufsoffener Sonntag @ Düsseldorfer Innenstadt
Jaja – am heiligen Sonntag darf geshoppt werden! Denn heute haben die Geschäfte der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Shop til you drop…

•••

Bühne: All about nothing • Ein Stück über Kinderarmut – pulk fiktion @ FFT
Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt unterhalb der Armutsgrenze. Das Kollektiv pulk fiktion sensibilisiert für die Frage, was es heißt, mitten im Überfluss arm zu sein. Basierend auf Recherchen mit Kindern und Jugendlichen erschaffen die Künstler und Künstlerinnen Szenen und Bilder zum Thema Armut und überraschen mit Sichtweisen jenseits von Stigma und Romantisierung. Mit Tanz, Gesang, Schauspiel und Objekttheater eröffnen sie verschiedene Perspektiven auf diese weitgehend unsichtbare Seite einer kapitalistischen Gesellschaft. Die Premiere beginnt um 16 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Julian Schnabel @ Burkhardt Eikelmann Galerie
Das Grand Opening der Ausstellung „HAPPIER YOU ARE…HAPPIER YOU’LL BE“ von Julian Schnabel, dem US-amerikanische Maler und Filmregisseur. Seine Filme „Schmetterlinge und Taucherglocken“ und „Basquiat“ dürften in diesem Zusammenhang ein Begriff sein. Eröffnet wird die Ausstellung um 15 Uhr, alle Infos dazu hier…

•••

Kunst: Deutschsprachige Führung NUMBER TWELVE: HELLO BOYS @ Julia Stoschek Collection Die Ausstellung ist benannt nach dem Titel der Videoperformance HELLO BOYS von Hannah Wilke, welche den kuratorischen Ausgangspunkt für die Wahrnehmung und Darstellung der weiblicher Identität markiert. Die Ausstellung thematisiert die feministischen Video- und Performance-Pionierinnen der 1970er Jahre und geht hin zu einer Auswahl von Positionen zeitgenössischer Künstlerinnen in Fotografie und Videokunst. Die Führung beginnt um 12 Uhr, alle Infos dazu hier…

•••

Kunst: Kuratorenführung ‚Markus Karstieß – Irden‘  @ Raketenstation Hombroich
Frank Boehm, der Künstlerische Leiter der Stiftung Insel Hombroich führt durch die Ausstellung des Düsseldorfer Künstlers Markus Karstieß mit dem Titel  „Irden“, die seine künstlerische Entwicklung präsentiert. Um 13 Uhr gehts los, alle Infos hier…

•••

Bühne: Ein Tag Hagel und immer was zu essen da @ Brause
Ferdinand und Roland fahren mit einer Schrottkarre nach Rumänien, um dort 80 Tage mitten im Winter in einem 200-Häuser-Dorf über den jeweils anderen Tagebuch zu führen. Das Ergebnis dieser ungewöhnlichen Grenzerfahrung ist »Ein Tag Hagel und immer was zu essen da«. Neben den Tagebüchern der beiden enthält diese wunderbare Chronik einer Freundschaft auch Kurzgeschichten, Gedichte, quasi ethnologische Skizzen über die Karpaten und weitere, teils gemeinsam verfasste Texte ohne näheren Gattungsbegriff sowie einen furios gescheiterten Briefwechsel mit Prince Charles. Dieses Buch präsentiert der erstaunten Leserschaft zwei Anti-Phileas-Foggs, die ihr das Herz erweichen und sie gleichzeitig glücklich darüber sein lassen, nicht sie zu sein. Die Lesung mit Ferdinand Führer und Roland van Oystern geht um 19 Uhr los, alle Infos dazu hier…

•••

Sport: 3. Stadtwerke Seifenkistenrennen @ Johannes Rau Platz
Profifahrer und Hobbybastler hergehört: die Rennstrecke steht für die Seifenkisten bereit. Ob mitgebracht oder vor Ort ausgeliehen – jeder der Lust hat darf mitmachen. Los gehts um 9 Uhr, alle Infos hier…

•••

Food: Fischmarkt Düsseldorf @ Tonhallenufer
Und wieder verwandelt sich das Tonhallenufer unmittelbar am Rhein in eine Gastromeile zum Einkaufen, Schlemmen und Genießen. Händler aus ganz Deutschland präsentieren zu diesem Anlass ihre kulinarischen Köstlichkeiten. Von Fisch und Meeresfrüchten über verschiedene andere Delikatessen bis hin zu Blumen und Kunsthandwerk – alles ist dabei. Zusätzlich gibt es Live-Musik auf die Ohren. Beginn ist um 11 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: Dia de Portugal @ Schwanenhöfe
Der Portugal-Tag wird gefeiert! Live aus Portugal ist Vitor Rodrigues dabei und on top die Band Segura-te. Ab 12 Uhr gehts los, alle Infos dazu hier…

 

Montag, 06.Juni 2016

Gastronews: Internationale negroniweek @ Düsseldorf
„A drink for your cause“ ist das Motto der weltweiten negroniweek, die vom 06. bis zum 12. Juni 2016 in über 3.000 Bars und Restaurants stattfindet. Bereits 1920, zur Geburtsstunde des legendären Cocktail-Klassikers Negroni, ließ der süßlich-herbe Drink die Herzen der Barkeeper und Campari-Fans höher schlagen. Heute, knapp 100 Jahre später, launcht Italiens weltbekannter Aperitif zu Ehren genau dieses Cocktails die internationale negroniweek und lässt die Barszene weltweit unter ein und demselben Stern stehen: eine Woche mit unvergesslichen Barmomenten, drei Zutaten (Campari/Gin/Vermouth) und einem gemeinsamen Weg, etwas dem guten Zweck zukommen zu lassen. In Düsseldorf sind unter anderem das DOX Restaurant & Bar, die Bar Ellington, die Solobar, die Elephant Bar, die Beuys Bar, Williams Bar & Kitchen und weitere vertreten. Alle Infos gibt es hier…

•••

Bühne: Wortstrom „we love books“– Lieblingsbücher @ Damenundherren Kulturverein
Die Leipziger Buchmesse ist vorbei und jede Menge Neuerscheinungen sind seitdem auf dem Buchmarkt gelandet. Ziel der Veranstaltung ist es daher, einige literarische Leckerbissen, die aus der Masse herausstechen, zu präsentieren. Und da das Wortstrom-Team einige Verstärkung hat, kommen durchaus auch ältere Bücher zur Sprache. Einlass ist um 19.30 Uhr, alle Infos dazu hier…

 

Sport: Take-Off: Show-Off @ tanzhaus nrw
Volles Programm nach einem Schuljahr, in dem fleißig getanzt, Neues entdeckt und Großes entstanden ist! Das tanzhaus nrw präsentiert im Rahmen des Projekts „Take-Off“ unter Leitung einer Vielzahl von engagierten Tanzpädagogen, Choreografen und Tänzern kurze Stücke, Probe-Eindrücke, Video-Arbeiten und Installationen von mehr als 400 Kindergartenkindern, Grundschülern und Jugendlichen. Beginn ist um 17 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Pop up Comedy @ The Pogs – Irish Pub
Gastgeber Lars Hohlfeld präsentiert die lustigsten Comedians Deutschlands, und das jedes Mal neu. Schlagfertig, interaktiv, authentisch. Das ist Pop up Comedy. Nur hier sind die Lieblingscomedians zum Greifen nah. An Bord sind diesmal Onkel Fisch, Achim Knorz und Michael Schönen. Beginn ist um 20 Uhr, alle Infos hier…

 

Dienstag, 07.Juni 2016

Konzert: Songslam Vol. 6 @ Caffé Enuma
Auch im Juni trifft wieder ein gemütliches Wohnzimmerkonzert auf den Unterhaltungsfaktor und den harten Wettkampf eines Slam! Mit dem Düsseldorfer Slam Poeten Helge Goldschläger und Christine Brinkmann steht hierfür ein eingespieltes Moderatoren-Duo bereit: Die beiden führen bereits beim Zwischenruf Slam im zakk mit Nonchalance durch den Abend. Mit ihrem neuesten Projekt geben sie nun den etablierten Publikumslieblingen und vielversprechenden Newcomern der Düsseldorfer Singer-/Songwriter-Szene eine neue Bühne. Schnell, direkt und unterhaltsam in gemütlichem Rahmen. Beginn ist um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Sneak Preview – Impulse Theater Festival @ FFT
Gemeinsam treffen die Kunstfans Museum Kunstpalast, die Operntester am Rhein, ausreihe3 – Der TheaterSalon, die Scouts des FFT Düsseldorf und alle Interessierten exklusiv auf Florian Malzacher, den künstlerischen Leiter des Impulse Theater Festival. Er gibt einen spannenden Einblick in das Festival und die eingeladenen Produktionen. Impulse zeigt die wichtigsten freien Theaterproduktionen aus dem deutschsprachigen Raum und findet vom 15.-25. Juni in Düsseldorf statt. Los gehts um 19 Uhr, Infos dazu hier…

 

Mittwoch, 08.Juni 2016

Kreativtreff: Das Super Meta Maxi-Kunstquiz @ Museum Kunstpalast
Ihr kennt jedes Werk von Jean Tinguely und könnt im Schlaf alle seine wichtigen biografischen Daten zwischen Dekorateursausbildung und kinetischer Kunst herunterbeten? Euch sind seine Liebesbriefe an Nicky de Saint Phalle ebenso vertraut wie seine Arbeiten aus Knochen und Hörnern, die er auf Motorradschrott montierte? Tinguelys „Luminator“ habt ihr auf Kosten einer saftigen Stromrechnung bei euch im Schlafzimmer nachgebaut ? Nein? Macht gar nichts! Denn beim ersten Kunstquiz im Museum Kunstpalast ist Interesse an Kunst zwar nicht hinderlich, aber auch noch lange kein Erfolgsgarant. Spaß am gemeinsamen Fragen beantworten, dem Lösen von Bilderrätseln und erkennen von Soundschnipseln aus allen Wissensbereichen ist da schon viel wichtiger. Teilnehmer reisen durch die super-meta-maxi-Welt des Jean Tinguely und gewinnen mit einer Portion Glück tolle Preise und den Titel der offiziellen MKP-Quiz-Champions. Wer kein Team hat, kann sich vor Ort einem Team anschließen. Auf die Fragen, fertig los um 19 Uhr, alle Infos hier…

 

Donnerstag, 09.Juni 2016

Party: Strandpiraten @ Schwanenhöfe
Die Strandpiraten eröffnen sowohl die neue Saison als auch das Wochenende. Das Opening bespielen traditionell die beiden Strandpiraten selbst, wobei sicher auch der ein oder andere Gast des Hauses vorbeischauen wird. Beginn ist um 18 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Improtheater Tatendrang – „Ab in den Urlaub“ @ Damenundherren Kulturverein
Tatendrang, das Improvisationstheater spielt Urlaubsgeschichten. Harmonie, Erholung, Abenteuer, Katastrophen, Missgeschicke, Begegnungen der besonderen Art, Urlaubsflirts und unvergessliche Stunden an einzigartigen Orten. Erlebt eure Geschichten auf der Bühne neu, so wie sie waren, wie sie hätten sein sollen oder wie sie bitte niemals sein sollten – damit ihr gut vorbereitet in den Urlaub gehen könnt. Einlass ist um 19.30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Markt: Bücherbummel @ Königsallee
Leseratten und Bücherfreunde aufgepasst: Die Königsallee lädt wieder zum schmökern und stöbern ein. Geöffnet ab 10 Uhr, Infos dazu hier…

•••

Bühne: Wunder aus dem Pappkarton mit Marco Weissenberg @ Königsallee
Takelgarn trifft Bücherbummel auf der Kö 2016. Im Programm: Marco Weissenberg. Auf den ersten Blick sieht er aus, als wäre er nur der nette Junge von nebenan, doch hinter dem sympathischen Lächeln steckt noch mehr. Er ist einer der jüngsten professionellen Zauberkünstler Deutschlands und bringt mit seiner witzigen und charmanten Art überraschend frischen Wind in die Zauberkunst.Aus einem Pappkarton vom Dachboden holt Marco Weissenberg einzigartige Kunststücke hervor und lässt Wunder dort entstehen, wo sie niemand vermutet. Seine humorvollen Geschichten und verblüffenden Tricks laden ein, in persönlichen Erinnerungen zu schwelgen und mit offenen Augen zu träumen. Er präsentiert Magie zum Anfassen und lässt sein Publikum auf charmante Weise unmittelbar Teil des Geschehens werden. Showtime um 18 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Futur 3: Artist Talk mit Pavel Büchler @ F3 Schmela Haus
Mit Futur 3 lädt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen an jedem Donnerstagabend alle an Kunst und Kultur Interessierten zu Dialog, Debatten und Diskussion ins Schmela Haus ein. Diesmal zu Gast ist unter dem Titel „make nothing happen“ Pavel Büchler, Künstler und Research Professor in Art aus Manchester. Artist Talk ab 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Bühne: Katrin Bauerfeind liest: Hinten sind Rezepte drin @ zakk
Vom Wahnsinn eine Frau zu sein: Geschichten, die Männern nie passieren würden! Kann ich emanzipiert sein und trotzdem ohne Unterwäsche in die Stadt? Bin ich schon eine moderne Frau, nur weil ich nicht kochen kann? Kriege ich in einer Beziehung auch Treuepunkte? Muss es in Frauenbüchern eigentlich immer um Männer, Mode und Cellulite gehen? Katrin Bauerfeind bringt ihr Buch auf die Bühne und damit auch Geschichten über Playmobilfrisuren, schlechten Sex und gute Freunde und Frauen im Allgemeinen. Nur Rezepte gibt’s leider keine. Ab 20 Uhr gehts los, Infos zur Veranstaltung hier…

•••

Konzert: “stadtklang“ mit Hooray Sun / Indie Folkrock live @ O’reilly’s Irish Pub
Was macht man, wenn man nach Paderborn zieht um Popmusik zu studieren? Genau, man sucht sich schnellstmöglich einen Proberaum, schnappt sich ein paar Gleichgesinnte und macht Musik miteinander. So geschehen im Herbst 2013. Jan und Max machten den Anfang und holten sich im Laufe der Zeit Bene, Paul und Joe mit ins Boot. Die fünf Jungs kommen aus verschiedenen musikalischen Richtungen und schaffen es, ihre eigenen Stile gekonnt miteinander zu verbinden. Jan bringt den unverwechselbar melancholisch-rauhen Gesang mit, gepaart mit folkigem Westerngitarrensound. Joe lebt für den Blues und färbt den Sound der Band mit seiner Slide-Gitarre und atemberaubenden Gitarrensoli. Bene versteht es mit flächigen E-Gitarren den Songs Tiefe und einen Hauch Popappeal zu geben. Max am Bass und Paul am Schlagzeug bilden zusammen eine impulsive Rhythmus-Sektion. Den daraus resultierenden musikalischen Cocktail gibt es ab 20 Uhr auf die Ohren, Infos hier…

•••

Konzert: Mayo Velvo sings @ Königsallee
In den sommerlich warmen Abendstunden verzaubert Mayo Velvo mit Gesang und Charme die Königsallee. Beginn ist um 21 Uhr, alle Infos dazu hier…

 

PREVIEW

Kunst: KINETIC CIRCLE @ hotel friends
Die Ausstellung KINETIC CIRCLE zeigt kinetische Objekte von Hakan Eren, Selma Gültoprak, Paul Hempt, Oskar Klinkhammer und Denise Werth in Verbindung zu der Retrospektive von Jean Tinguely im Museum Kunstpalast. Kinetische Kunstwerke werden mit technischer Raffinesse geplant und stehen in einer prozessualen Dynamik. Durch Interaktion des Betrachters kann sich das Objekt verändern und etwas Neues im Raum auslösen. Bewegung, ungewöhnliche Materialien und die Partizipation mit dem Publikum stehen im Vordergrund. Das kinetische Objekt ist nicht statisch festgelegt, sondern bewegt sich im offenen Raum. Die Künstler sind zeitgenössische Alchemisten, die Technik mit ihren künstlerischen Ideen verbinden. Der Ausstellungstitel KINETIC CIRCLE verweist auf einen dynamischen Kreislauf, den alle Positionen gemeinsam haben. Kuratiert wird die Ausstellung von Wilko Austermann, Wein gibts aus dem Hause rotweiss, eröffnet wird um 19 Uhr und alle Infos warten hier…