Small-Talk, Termine & sonst so

thedorf_undsonstso_2015_10_22

Donnerstag 22. Oktober 2015

Kreativmeeting: 1. Night of Creativity Düsseldorf @ CCD Congress Center Düsseldorf
Wenn sich der Marketing Club Düsseldorf, Düsseldorfer Agenturen und die Düsseldorfer Wirtschaftsförderung zusammen tun, dann kommt Großes raus! Mit der 1. Night of Creativity Düsseldorf soll gemeinsam den Beweis angetreten werden, dass „Creativity“ der relevanteste Treiber ist, um Gesellschaft, Regionen, Städte und Unternehmen zukunftsfähig, erfolgreich und innovativ zu gestalten. Die 1. Night of Creativity beleuchtet das Thema Kreativität aus den Blickwinkeln von Marketing, Werbung, Kunst und Kultur. Gäste erleben hautnah, wie kreative Vordenker aus diesen Bereichen unsere Welt und die Zukunft der Kommunikation sehen. Dabei richtet sich der Blick auch auf unsere Metropolregion. International ausgezeichnete Persönlichkeiten aus verschiedenen Industrien und der Kreativbranche präsentieren die diesjährigen Highlights des Cannes Lions International Festival of Creativity sowie die kreativen Höchstleistungen aus den Düsseldorfer Agenturen. Der Abend feiert das kreative Potenzial Düsseldorfs und lädt die gesamte Kreativbranche ein, in illustrer Atmosphäre dieses Potenzial gemeinsam neu zu entdecken. Los geht’s um 18:30 Uhr. Das vollständige Programm und alle Redner hier…
•••

 

Konzert: RAINALD GREBE & DIE KAPELLE DER VERSÖHNUNG: EIN KONZERT @ zakk Der Liedermacher, Schauspieler, Kabarettist, Regisseur und Autor live mit Band im zakk – Rainald Grebe gibt sich zusammen mit der Kappelle der Versöhnung die Ehre und spielt einer seiner wenigen Clubkonzerte im zakk. ACHTUNG: Die Veranstaltung ist unbestuhlt – und leider schon ausverkauft. Alle Infos trotzdem hier…
•••

 

Party: Marty McFly Welcome Party @ KIT
Auch das KIT Café heißt Marty McFly mit einer Welcome Party willkommen – und macht gleichzeitig eine Charityveranstaltung draus. Der Erlös dieser Party kommt zu 100% der STAY! Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative zu Gute und unterstützt damit Menschen, die einen schweren Weg in eine unbestimmte Zukunft unternehmen, um sich selbst und ihre Familienmitglieder vor dem Schlimmsten zu bewahren. BOOMBOX music by DJ Marty, Marcello und Monsieur 77. Los geht’s ab 18 Uhr. Alle Infos unter… 
•••

 

Gastronomie: 4GÄNGE + 4 WEINE + 2 WINZER = 1 WEINPROBE @ nooij
Heute startet mit WINE & DINE die vierte Weinverkostung im Restaurant + Bar Nooij in Flingern. Dieses Mal werden die Moselwinzer Annette & Nick Köwerich ihre besten Tropfen vorstellen. Köwerichs Rieslingweine sind kapriziös, harmonisch und fruchtig im Geschmack. Im Aussehen jung, kreativ und modern. Jedes Detail ihrer Produkte zeugt von großer Liebe und hoher Professionalität. Annette & Nick Köwerich werden ihre Weine zu einem vorzüglichen 4-GÄNGE-MENU servieren und erklären, warum an der Mosel diese erfreuliche Rebe gedeiht und wie es gelingen kann, einen Wein zu erzeugen, der die sinne auf so unnachahmliche weise betört. Das Menu kostet 49.95 Euro, der Wein ist ein Geschenk. Alle Infos und Reservierung hier… 
•••

 

Kunst: NIPPON PERFORMANCE NIGHT 2015 @ FFT Juta 
Zahlreiche Künstler aus Japan haben in Düsseldorf und Umgebung ihre zweite Heimat gefunden. Die NIPPON PERFORMANCE NIGHT stellt aktuelle Arbeiten aus der japanischen Künstler-Community sowie internationale Gastspiele vor und lädt zur Begegnung mit experimenteller Musik, Performance, Installation und Multimedia ein. Das Eröffnungskonzert findet in der Filmwerkstatt, die Abschlussparty im Salon des Amateurs statt. Das komplette, sehr umfangreiche und spannende Programm gibt es hier… 
•••

 

Barkultur: The Line Up 21 Uhr @ Beuys Bar
Wie jeden Donnerstag treffen heute in der Beuys Bar die besten Drinks der Stadt auf die besten Tunes angefangen von Oldschool, Newschool, Futuremusic bis hin zu Rare Beats. Heute präsentiert von DJ MERCY MILANO und den Bar-Jungs der Beuys Bar! Los geht’s um 21 Uhr. Alle Infos hier…

 

Freitag, 23. Oktober 2015

TIPP: Food: Genuss ohne Strom @ Düsseldorf
Bei den vergangenen „Genuss ohne Strom“ Abenden in 2013 und 2014 kamen über 2800 Gäste – somit waren alle Locations bis auf den letzten Platz ausgebucht. Grund für diesen starken Zuspruch waren aufwändig zubereitete Speisen, feine Getränke, experimentelle Beleuchtung und ein ideenreiches Programm – und das alles ohne die Nutzung von Strom. Heute und morgen findet „Genuss ohne Strom“ nun zum dritten mal in seiner Geburtsstadt Düsseldorf statt. Auch dieses Jahr stellen sich 14 mutige und ideenreiche Gastronomen der Herausforderung, ihren Gästen ein stromloses Wochenende der Superlative zu bereiten. Geboren ist die Idee 2005 auf den Balearen, als Initiator & Veranstalter Kay Schloßmacher Zeuge eines mehrstündigen Stromausfalles wurde. Also – schnell einen Tisch reservieren beim Restaurant Eures Vertrauens, die Plätze sind rar! Das vollständige Programm hier…
•••

 

Musik: Triple Predigt! 3 Tage, 3 Orte, 3 Predigten 
Schallplattenaufleger Haru Specks präsentiert seine legendäre Vinyl-Predigt im 3-Tage-Rennen! Los geht’s heute ab 19 Uhr im Henkelmann in Unterbilk. Das musikalische Thema der Vinylpredigt XXIV: Modern Times – Des Lebens müde. (Fast) alle sind müde, (fast) alle sind erschöpft, (fast) keiner hat mehr Zeit. Wieso eigentlich? Wo führt das hin? Und gibt es Auswege? Es wird spannend. Alle Infos hier… 
•••

 

Tanz: Dt. Erstaufführung Eastman/Sidi Larbi Cherkaoui „Fractus V“ @ Tanzhaus NRW Ausgehend von einem Trio, das Sidi Larbi Cherkaoui anlässlich des 40. Jubiläums des Wuppertaler Tanztheater Pina Bausch schuf, entstand die Idee zu „Fractus V“. Fasziniert durch die Intensität der Begegnung zwischen Musikern und Tänzern, entwirft er in seiner jüngsten Arbeit ein größeres Setting für fünf Tänzer und drei Live-Musiker. Bekannt dafür, das Crossover der Kulturen, Religionen und Kunststile virtuos zu inszenieren und mit Spiritualität, Magie und Pathos aufzuladen, bringt der Choreograf mit flämisch-marokkanischer Abstammung in „Fractus V“ Künstler mit unterschiedlichstem Background zusammen. Neben Cherkaoui selber, zählen der Zirkus-Virtuose Dimitry Jourde, der Lindy Hop-Tänzer und Musiker Johnny Lloyd, der Flamenco-Tänzer Fabian Thomé und B-boy Patrick „Two Face“ Williams, bestens bekannt sowohl im tanzhaus nrw als auch in der internationalen HipHop-Community, zum Tänzerensemble. Sie treffen auf den japanischen Perkussionisten und Sänger Shogo Yoshii, den koreanischen Sänger und Musiker Woojae Park und den indischen Sarod-Musiker Soumik Datta. Im Anschluss heute wird die  Filmdokumentation über Sidi Larbi Cherkaoui „The need to dance“ gezeigt. Alle Infos hier… 
•••

 

Theater: Improtheater: „Tatendrang“ @ damenundherren 
Begleitet von Live-Musik gestalten die fünf Darsteller ein abendfüllendes szenisches Programm mit überraschenden Wendungen, voller Spannung, spontanem Witz und Kreativität in Sprache und Bewegung. Ohne Aufschub – ein interaktives Theaterspektakel. Die Impulse des Publikums werden spontan in Szene gesetzt und die Logik des Zufalls entscheidet über das Geschehen auf der Bühne. Aus dem Stehgreif entstehen Figuren, Charaktere und Situationen, die das alltägliche und das absurde, das komische und das tragische, also das Leben selbst auf der Bühne zeigen. Tatendrang wurde 1997 gegründet und besticht seitdem als charmante, freche, witzige, dynamische, spontane Gruppe mit unterschiedlichen Theatererfahrungen und durch die verschiedenen Qualitäten, Charakteren und Erscheinungen der Spieler. Los geht’s um 20:00 Uhr im damenundherren. Alle Infos hier…
•••

 

Party: ML (Radio Cómeme/NTS Radio) & JANE FITZ (London/Uk) @ Salon des Amateurs Hohen Besuch aus London erwartet heute der Salon des Amateurs: Jane Fitz arbeitet seit mehr als 20 Jahren als DJane und ist unter anderem Resident beim legendären UK Festival Freerotation, bei Meadows in the Mountains in Bulgarien und ihrer eigenen Londoner Partyreihe Night Moves. Jane spielte schon auf der ganzen Welt, von New York bis Paris, von Berlin bis Tokyo, von Moskau bis Rajasthan. Ihr Stil? Ein schwer zu kategorisierender Mix mit Elementen aus UK Acid, Deep, Spacey House, Modern Psychedelic Techno oder Ambient. Reinhören könnt ihr hier.  Los geht’s im Salon um 22.30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

 

Kreativvortrag: 1UP – Das Live-Magazin für Ideen | #7 @ NRW-Forum
„1 UP – Das Live-Magazin für Ideen“ findet einmal im Monat im NRW-Forum Düsseldorf statt. Innovative Autoren, Künstler und Kreative präsentieren eine Reportage oder Performance in maximal sieben Minuten über Themen aus Technologie, Digitalkultur, Kunst, Wissenschaft, Business und Design. Jedes Mal neu, jedes Mal anders und immer überraschend – und jede Ausgabe ist anders gestaltet. Dieses Mal stellt unter anderem Hans-Christian Dany sein neues Buch Schneller als die Sonne vor, Florian Kuhlmann präsentiert sein Projekt #Shifters – Postinternet Fashion, Christof Seeger-Zurmühlen & Bojan Vuletic erzählen über ihr Asphalt Festival und das Design Department zeigt die Arbeit „Design Is Dead – Form Is Everything“ vom Absolventen Enzo Mari. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Redner und Infos zur Veranstaltung findet ihr hier… 
•••

 

Party: System Soundbar ||| @ Reinraum e.v.
„Why do you want to dance?“ Heute bietet euch der Reinraum drei gute Gründe!Die dritte Ausgabe „System Soundbar“ beginnt mit einem performativem DJ-Set der Künstlerin Julia Bünnagel aus Köln. Ihre Live-Sets ergänzt sie mit modifizierten Schallplatten, die Geräusche produzieren. Die Schallplatten, deren Oberflächen eingesägt, lackiert oder beklebt sind, werden so ineinander gemischt, dass treibende, rhythmische Soundscapes entstehen. Der Plattenspieler wird zum Musikinstrument und gleichzeitig zur Leinwand einer „geometrischen Disco“. Grund Nummer zwei ist Tolouse Low Trax: Es hat drei Jahre gedauert, bis der Düsseldorfer Lokalheld Detlef Weinrich endlich in der „wunderbarsten Toilette der Welt“ auflegt. Als unermüdliche Kraft hinter dem „Salon Des Amateurs“ ist er bekannt. Auch als Mitglied der Band Kreidler. Gegen Mitternacht spielt er als „Tolouse Low Trax“ eines seiner seltenen Solo Live-Sets und Kenner wissen: Eine lange, schweisstreibende Reise durch ein rohes Voodoo-Synth-Elektronika Universum beginnt. Wer jetzt noch Gründe zu tanzen suchen sollte, der wird spätestens bei der Düsseldorf Premiere von Asa 808 vollends überzeugt sein. Der Berliner schmeisst seit Jahren Underground House und Techno Parties und vergaß darüber nicht an seiner Kunst als Produzent und DJ zu arbeiten. Zuletzt erregte er Aufmerksamkeit als Macher der angesagten TOYS Parties in Berlin und seiner aktuellen EP „Ignorance“ auf Fitzgerald’s „ManMakeMusic“ Label. Er verspricht ein dunkles und deepes Set, mit einer Menge unveröffentlichter Musik. Wir sind gespannt! Los geht’s ab 22 Uhr im reinraum e.v., alle Infos hier… 
•••

 

Startup: Startup Weekend Woman @ STARTPLATZ
Das Startup Weekend Düsseldorf steht dieses Mal ganz im Zeichen der Ladies. Unter dem Thema „Woman“ ist die Ausgabe für weibliche Teilnehmer konzipiert. Will heißen: Von Freitag bis Sonntag präsentieren Frauen im STARTPLATZ im Hafen ihre Ideen. Los geht’s am Freitag Abend mit den „Pitches“: Teilnehmer haben die Möglichkeit, in 60 Sekunden auf der Bühne ihre Idee vor den anderen Teilnehmerinnen zu präsentieren – und sie im besten Fall zu begeistern. Denn die 60 Sekunden entscheiden darüber, ob die Idee genug Stimmen findet, um in die nächste Runde zu kommen. Maximal 10 Ideen werden dann in den Workshops am Samstag und Sonntag in Teams umgesetzt. Zur Unterstützung stehen Experten aus gründungsrelevanten Bereichen als Mentoren mit Rat und Tat zur Seite. Am Sonntagabend werden die Ergebnisse, Ideen, Geschäftsmodelle oder Prototypen  dann einer hochkarätigen Jury präsentiert, die die beste Idee mit einem Preis prämiert. Anmeldungen und Tickets, sowie alle weiteren Informationen zum Startup Wochenende hier… 
•••

 

Kunst: Ausstellungseröffnung KOMM @ KIT
KOMM ist eine Klangskulptur. Beim Durchwandern des Raumes erleben die BesucherInnen einzelne Szenarien und begegnen verschiedenen Stimmen. Die Klangskulptur breitet sich räumlich aus, erzeugt wellenartige Bewegungen und zeitliche Dehnungen, kann zuweilen aber auch statisch wirken. Die BesucherInnen sind eingeladen, den verschiedenen Zurufen zu folgen, sich auf einzelne Stimmen zu konzentrieren, indem sie sich ihnen nähern. Dabei leitet die akustische Wahrnehmung den Weg durch den Raum, zum Beispiel in die Verjüngung im Eingangsbereich hinein, wo eine Stimme dazu auffordert, zu ihr nach oben zu kriechen; eine andere Stimme ruft mit rauchiger Bassstimme Komm! aus der letzten hinteren Ecke des Raumes, wo es dramatisch zuzugehen scheint. KOMM ist eine Gemeinschaftsarbeit der Klasse Prof. Daniele Buetti, Kunstakademie Münster. Die Ausstellungseröffnung findet heute ab 19 Uhr im KIT statt. Alle Infos hier… 
•••

 

Netzwerken: Behance Dribbble NRW @ Coworking | Gewächshaus
Das Kreativnetzwerk Behance präsentiert seine INTERNATIONAL PORTFOLIO REVIEW WEEK  mit kreativen Veranstaltungen, die überall auf der Welt stattfinden. Die Behance Dribbble NRW Community lädt im Rahmen dessen alle Künstler, Kreativen und Art Lovers zum Networking-Event ins Coworking | Gewächshaus. Als Sprecher sind unter anderem der Künstler Christoph Gey, die Designerin Léa Zier oder die Digital Illustratorin Magdalena Proszowska am Start. Der Eintritt ist frei, los geht’s um 19 Uhr. Die ersten Gäste erwartet ein kleines Goodie! Alle Infos hier…
•••

 

Konzert: IDO 2015: IVORY CLAY – Doubt @ Evangelische Thomaskirche
Die Düsseldorfer Band IVORY CLAY zeigt mit ihrer Musik einen hohen künstlerischen Anspruch, den sie auch in ihren selbst produzierten Videos immer wieder aufs Neue unterstreicht. Ihre Songs fühlen sich an wie der weiche Fall in ein Federbett. Die Band selbst beschreibt ihre Musik als die Eröffnung von Welten, die als ästhetische Präsenz, die unmittelbare Erfahrung der Sinnlichkeit ihrer Gedanken ist. Orgelartige, leichte Klänge aus dem Synthesizer und schwebende Gitarrensounds treffen auf tiefe, organische Bässe und Drums. Mit diesem Konzert kommen die Orgelklänge nun erstmals nicht aus dem Sythesizer, sonder von einer richtigen Orgel. IVORY CLAY wird ein exklusives Set von Songs in einer Instrumentalisierung spielen, das eigens auf die Orgel und die Kirche abgestimmt ist. Es werden astrale Momente dabei sein und darin introspektive, intuitive und spekulative. Sie wollen versuchen den Raum in einen atmosphärischen Stimmungskörper zu verwandeln, in dem alle Anwesenden ihre tiefsten Gedanken und Gefühle erleben und überprüfen können. Los geht’s heute in der Thomaskirche in Mörsenbroich um 19:30 Uhr. Nennt an der Abendkasse das Losungswort „astral“ und ihr bezahlt nur den ermäßigten Preis von 10€! Alle Infos hier…

 

Samstag, 24. Oktober 2015

STIJL DESIGNMARKT #2 @ Boui Boui Bilk, 24. und 25. Oktober 2015
Mit knapp 6.500 Besuchern an zwei Tagen legte der Stijl DesignMarkt Düsseldorf im vergangenen Oktober einen absoluten Traumstart hin. Jetzt kommt er erneut in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt: Am Wochenende des 24. und 25. Oktobers 2015 gastiert der Stijl DesignMarkt zum zweiten Mal im Boui Boui Bilk auf der Suitbertusstraße. Rund 150 junge Designer, kleine Labels und Nachwuchskreative aus Düsseldorf und ganz Deutschland präsentieren Schönes aus den Bereichen #anziehen, #wohnen und #genießen, wie ausgefallene Designprodukte, Kleidung, Möbel, originelle Paperware, liebevoll gestaltete Bücher, Schmuck, besondere Food-Spezialitäten und vieles mehr – nur kein Mainstream! Unbedingt dick im Kalender ankreuzen! Alle Infos unter…
•••

 

Musik: Triple Predigt! 3 Tage, 3 Orte, 3 Predigten
Schallplattenaufleger Haru Specks präsentiert seine legendäre Vinyl-Predigt im 3-Tage-Rennen! Los geht’s am zweiten Tag heute ab 19 Uhr im Petit Rouge in Unterbilk. Das musikalische Thema der Vinylpredigt XXVI: Die großen Franzosen mit 50 Jahren französischer Musik! Denn bei unseren Nachbarn haben so viel mehr zu bieten als großartige Filme und erstklassigem Käse. Von (Serge) Gainsbourg bis (Charlotte) Gainsbourg. Alle Infos hier… 
•••

 

Family: Herbstmarkt & Grand Opening Liebe, Lust und Leichtigkeit @ Carlsplatz
Wer es noch nicht mitbekommen hat: Es ist Herbst! Der Carlsplatz zelebriert die Jahreszeit mit dem heutigen Herbstmarkt. Gefeiert wird mit Live-Musik vor dem Loft, Kürbisschnitzen für Kinder vor dem Brunnen und vielen anderen Aktionen. Ausserdem eröffnet „Liebe, Lust und Leichtigkeit“ auf dem Carlsplatz und lädt zur Opening-Sause mit Anselmann Wein, Trüffelpommes, Backkartoffeln, Champagner, Kaffee-all-you-can-drink und Musik von Theo Fitsos! Das Opening beginnt bereits um 11 Uhr. Alle Infos hier…
•••

 

OPEN MIC mit Aylin Celik @ RAUM.kultur.NUTZEN
Ihr habt Bock auf ein Micro, das macht was ihr wollt? Dann kommt heute zum OPEN MIC bei RAUM.kultur.NUTZEN. Schnappt euch das Micro und summt, suselt, schmettert los, was das Zeug hält! Aylin Celik, Wortkünstlerin und Slam Poetin aus Düsseldorf, macht den Anfang und spricht Lyrisches und Politisches. Los gehts um 20.00 Uhr Einlass ist um 19.00 Uhr. Alle Infos hier… 
•••

 

Kunst: Four ROOMS @ Hütte 91
„Four Rooms“, steht für 4 Räume, 4 Künstler & 4 individuelle Erlebnisse. Hinter jeder Tür versteckt sich ein anderes Genre, eine andere Atmosphäre und ein anderes Ambiente. Die Zuschauer werden zunächst in 4 Gruppen eingeteilt & durchlaufen in einer bestimmten Reihenfolge die „Four Rooms“. Durch die Nähe der Künstler zu den Besuchern entsteht eine einmalige Atmosphäre, wobei die Besucher bei manchen Shows auch zu den Beteiligten werden. In ROOM 1 trifft man Simon Eugene. Simon Eugene ist Star seines eigenen Mangas und war schon Support Act für Radiohead und David Bowie. Mit seiner psychedelischen Popmusik bereist er die ganze Welt und macht jetzt Halt in Düsseldorf. In ROOM 2 wartet Comedian Sertaç Mutlu. Schon in der Schulzeit war Sertaç der Klassenclown. Mit der Zeit entwickelte sich sein Interesse für die Stand Up Comedy. Das erste Mal stand der gebürtige Kölner im Mai 2011 auf der Bühne. Seit Oktober 2013 tritt er regelmäßig auf. Sertaç erzählt mit Sympathie und Charme über seine Probleme im Alltag, über Dinge die ihn besonders aufregen, seine Gewichtsprobleme aber vor allem die täglichen Probleme mit seinem Namen. In ROOM 3 gibt’s Kasperltheater von Ralf Frenken. Kein Witz. Ralf Frenken beweist, dass Kasperltheater nicht nur was für Kinder ist. In einer Schaukastenbühne mit Handpuppen, Klappmaul, Musik und Puppengesang. Ob Kanzler, Doktor oder Pfaffe – in dem Stück möchte Kasperl sein eigenes Affentheater eröffnen, doch ihm fehlen noch einige finanzielle Mittel, um sich selbst und ständig zu machen. Um einen der berühmt, berüchtigten Geldkoffer vom Chef des Landes, Kanzler „Don Vito“, zu bekommen muss Kasperl beweisen dass sein Theater erfolgsversprechende Aussichten hat. Im vierten und letzten ROOM 4 spielt Harvey Moon Folk & Bluesrock. Bijan James heißt der junge Mischlings-Künstler aus der Nähe von Frankfurt. Mit seinen Liedern und der markanten Stimme beleuchtet er die Vielschichtigkeit von Liebe, Freiheit, Menschsein und Sex. Ab nächstem Jahr ist er mit seiner Band Harvey Moon auf deutschen Bühnen zu hören. Los geht’s in der Hütte91 ab 20 Uhr, der Einlass ist um 19 Uhr. Alle Infos hier…  
•••

 

Musik: LIVE at ELEKTRO MÜLLER SPECIAL: E.S.B. @ Elektro Müller
ESB (formerly Elektronische Staubband) ist ein musikalisches Projekt der drei Musiker Yann Tiersen, Lionel Laquerrière und Thomas Poli. Die drei analogen „Synthesizer Aficionados“ fanden sich 2010 zusammen, um verschiedene Festivals zu spielen und 2013 ihre erste Single zu veröffentlichen. Neben ihren eigenen Musikprojekten fanden sie 2014 endlich Zeit, in Yann Tiersens Studio ihr Debutalbum aufzunehmen, das erst letzte Woche am 16. Oktober veröffentlicht wurde. Nun kommen sie auch in die Kling-Klang-Studios, um im Rahmen der „LIVE @ ELEKTRO MÜLLER“ Reihe  ihre Arbeiten zu präsentieren. Wie immer nur mit vorheriger Anmeldung! Alle Informationen hier… 
•••

 

Kunst: Hall of Fame @ S-Bahnhof Eller
Nun ist es endlich soweit – Düsseldorf hat eine erste offizielle „Hall of Fame“. Die Stadt hat Anfang des Jahres die seitlichen Wandflächen der Unterführung an der Vennhauser Allee (S-Bahnhof Eller) zu Gestaltung freigegeben. Das Kulturamt Düsseldorf unterstützt und finanziert nun ab 2015 den Aufbau und die Begleitung der Freiflächen. Jetzt ist es soweit! Am 24. und 25.10 wird der Jugendkunstverein die Wände gemeinsam mit Euch vorbereiten, gestalten und die Hall eröffnen. Alle Infos hier… 
•••

 

Kunst: Brause Kunst: Interlandaje II @ Brause
Interlandaje ist ein von jungen Künstlern der Kunstakademie Düsseldorf, in Kooperation mit Kunststudenten der Universität Barcelona organisiertes Austauschprojekt. In diesem Jahr nehmen insgesamt 15 Künstler aus den Bereichen Freie Kunst, Malerei, Bildhauerei, Fotografie und Video teil. Vom 19.- 25.10. erforschen die deutschen und spanischen Teilnehmer in Düsseldorf künstlerisch den urbanen Raum und erarbeiten gemeinsame Positionen, die schließlich in Performances und Interventionen ihren Ausdruck finden. Abschluss der gemeinsamen Arbeit bildet am Samstag die öffentliche Präsentation der entstandenen Werke, die in den Tagen zuvor an verschiedenen Stationen in der Stadt entstanden. Als fester Anlaufpunkt und Ausstellungsraum dient am Samstag von 15-21 Uhr das K29, welches ab 20 Uhr von der Brause als letzte Station des Tages abgelöst wird. Hier werden in der gemeinsamen Woche entstandene Fotografien, sowie Videos einzelner Performances gezeigt. Darüber hinaus dient sie als Treffpunkt, um den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen und den erfolgreichen Abschluss einer aufregenden Woche zu feiern. Ab 20.30 Uhr spielen Juliane Blum und Niklas Dahlheimer Jazz-Livemusik, danach spielt das TEAM FUKK YOU IT`S MAGIC (Benjamin Doe & Cee Bee) Musik! Alle Infos hier…  
•••

 

Mode: Mid Season Event @ La Parisienne
Alina Knipps schmeisst mal wieder ein kleines Shoppingevent in ihrem Laden La Parisienne by K Fashion Clothing – und zwar heute! Von 11.00 bis 18.00 Uhr dürfen bei Sektchen und kleinen Snacks die neuesten Herbst/Winterkollektion geshoppt werden. Für alle kaufenden Kunden gibt es eine extra Überraschung. Alle Infos hier… 
•••

 

Party: BETTIE FORD @ Pitcher 
Die Heimkehr der verlorenen Söhne! Für BETTIE FORD bedeutet im PITCHER rocken zu dürfen ganz besonders eines: nach Hause kommen. Nach einer viel zu langen Pause findet endlich wieder zusammen, was zusammen gehört. Mit neuen Hits wird das Wiedersehen gefeiert, zusammen getrunken und gerockt, dass kein Schlüpfer trocken bleibt. Tränen der Freude werden fließen – Schnaps aber auch. Alle Infos hier… 
•••

 

Musik: zooey live – Geschichten auf Klavier und Leinwand @ Butze
Ganz in der Tradition der Klavierspieler zu Stummfilm-Zeiten begleitet Zooey bildgewaltige Visuals an Klavier, Gitarre und Mikrofon. Der Düsseldorfer Singer & Songwriter präsentiert eine bewegende, wunderschöne Mischung aus Interpretationen eigener und anderer großartiger Songs. So entsteht eine teils amüsante, teils provokante Reise durch Ton und Bild. Zooey verzichtet bei diesem neuen Projekt bewusst auf einen digitalen Abdruck – keine CDs, kein iTunes, kein Youtube. Nur der Abend zählt. Los geht’s um 21:00 Uhr, alle Infos hier… 
•••

 

Party: meshugge_bar @ Nirvana
„Elektronisch & verrückt“, das ist das Konzept des Abends. Dahinter stecken Manuel und Micky Markowitz, einst Betreiber des Attic Clubs. Und die laden heute zu einem kleinen bis mittelgroßen Revival ihrer meshugge_bar ins Nirvana auf die Rather Straße. Auf dem „Nirvana Floor“ spielen Thomas Ullrich, Ulf Alexander und Micky Markowitz himself. Auf dem Exit Floor legt Bruder Manuel Markowitz mit Salvatore Bruno auf. Los geht die Sause ab 23 Uhr. Alle Infos hier… 
•••

 

Kunst: Julia Bünnagel @ GALERIE RUPERT PFAB
Julia Bünnagel spielt ein live Set mit modifizierten Schallplatten in ihrer Ausstellung. Die veränderten Oberflächen der Schallplatten, die eingesägt, lackiert oder beklebt sind und dadurch Geräusche produzieren, werden so ineinander gemischt, dass treibende rhythmische Soundscapes entstehen. Der Klang bewegt sich zwischen White Noise, Musikfragmenten und lauten Beats. Der Plattenspieler wird zum Musikinstrument – das DJane Set wird zur Klangbildhauerei – Julia Bünnagel wirft Soundgeometrien in den Raum. Die Soundperformance und Veröffentlichung der Publikation ‚Esplendor Geometrico‘ beginnt heute um 19:30 Uhr in der Galerie Rupert Pfab. Alle Infos hier…

 

Sonntag, 25. Oktober 2015

Zeitumstellung @ Germany
Ist doch ganz einfach zu merken: „Im Winter hinter“! So könnt ihr euch merken, dass in der Nacht auf Sonntag die Uhren eine Stunde zurückgedreht werden! Nicht vergessen, ne!
•••

 

STIJL DESIGNMARKT #2 @ Boui Boui Bilk, 24. und 25. Oktober 2015
Mit knapp 6.500 Besuchern an zwei Tagen legte der Stijl DesignMarkt Düsseldorf im vergangenen Oktober einen absoluten Traumstart hin. Jetzt kommt er erneut in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt: Am Wochenende des 24. und 25. Oktobers 2015 gastiert der Stijl DesignMarkt zum zweiten Mal im Boui Boui Bilk auf der Suitbertusstraße. Rund 150 junge Designer, kleine Labels und Nachwuchskreative aus Düsseldorf und ganz Deutschland präsentieren Schönes aus den Bereichen #anziehen, #wohnen und #genießen, wie ausgefallene Designprodukte, Kleidung, Möbel, originelle Paperware, liebevoll gestaltete Bücher, Schmuck, besondere Food-Spezialitäten und vieles mehr – nur kein Mainstream! Unbedingt dick im Kalender ankreuzen! Alle Infos unter…
•••

 

Musik: Triple Predigt! 3 Tage, 3 Orte, 3 Predigten 
Schallplattenaufleger Haru Specks präsentiert seine legendäre Vinyl-Predigt im 3-Tage-Rennen! Am letzten Tag heute ab 17 Uhr im Miss Moneypenny. Das musikalische Thema der Vinylpredigt XV: deutschsprachige Musik der 90er bis heute – mit einem überraschend beeindruckenden Ende! Alle Infos hier… 
•••

 

Party: Desolat @ Salon des Amateurs
Ne, kein Fehler. Sonntagabend im Salon des Amateurs ist Desolat-Abend! Das Label trifft heute Freebase – als kleines Gimmick erhalten die ersten 50 Gäste die Special-CD „Birds Flying High Mix by Chris Wood & MEAT“ geschenkt. Los geht’s ab 22 Uhr. Alle Infos hier… 
•••

 

Musik: The Guitar @ Café Bar Zogel 
Gitarrenmusik am späten Sonntagnachmittag. Am Start sind die Rockband ABERRATIONS und der puertorikanisch-mexikanische Gitarrist Arturo Castro, der von seinem Professor und Gitarren-Virtuosen Joaquín Clerch Unterstützung bekommt. Hinsetzen, Käffchen trinken und genießen. Los geht’s im Zobel um 17 Uhr. Alle Infos hier…

 

Dienstag, 27. Oktober 2015

Musik: ELECTRI_CITY_Conference presenting Markus Luigs @ Gewächshaus Düsseldorf Im Rahmen der ELECTRI_CITY_Conference lädt das Gewächshaus heute zur Ausstellung des Düsseldorfer Fotografen Markus Luigs vom Fotoblog „Düsseldorfer Perlen“ ein. Gezeigt werden Fotografien der ehemaligen Kraftwerk Kling Klang Studios, von Paul Schneider-Esleben, vom „Düsseldorfer Perlen“ Blog & viele mehr. Neben Fotos made in Düsseldorf gibt’s auch Düsseldorfer Musik von Lucas Croon (Stabil Elite / BAR). Der Eintritt ist frei. Alle Infos hier… 
•••

 

Gastronomie: U. das Restaurant meets Meinklang @ U. Das Restaurant
Yummie – die Weinspezialisten von U. das Restaurant treffen das Demeter Weingut Meinklang aus dem Burgenland. Der Abend startet um 19.00 Uhr mit einem gemeinsamen Aperitif, danach serviert Bastian Falkenroth ein 4-Gang Menü, das Niklas Peltzer mit spannenden Weinen begleiten wird. Unbedingt reservieren! Alle Infos hier…
•••

 

Konzert: A$AP ROCKY x WIZ KHALIFA @ Mitsubishi Electric Hall
A$AP Rocky & Wiz Khalifa beehren Deutschland im Oktober für drei Termine mit einer gemeinsamen Liveshow der Superlative. Good news: einer davon ist in Düsseldorf! Mit zwei international gefeierten Alben (beide #1 in den US Charts) und Lobeshymnen von Presse sowie Fans hat Asap Rocky seinen Status als einen der wichtigsten Rapper der heutigen Zeit etabliert. Gerade gelang Wiz Khalifa mit dem Song „See You Again“ aus dem Soundtrack des Blockbusters „Furious 7″ noch ein Welthit. Der Song eroberte unter anderem in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA die Spitze der Charts, und hielt sich dort mehrere Wochen. Darüber hinaus hält „See You Again“ die Spotify-Rekorde als weltweit meistgestreamter Song an einem einzigen Tag und innerhalb einer Woche. Bei so einer Kombo kann man nur von dem Konzert Highlight des Jahres für jeden Hiphop Fan sprechen. Los geht’s um 20 Uhr in der Mitsubishi Electric Hall. Alle Infos hier…

 

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Konzert: New Fall Festival | Malky @ Johanneskirche Stadtkirche 
Mal tief, mal melancholisch, immer soulig – bereits am heutigen Mittwochabend spielen Malky aus Leipzig im Rahmen des New Fall Festivals im Bachsaal der Johanneskirche Düsseldorf. Das deutsche Pop-Duo mit bulgarischen Wurzeln verzichtet bewusst auf große Effekte, beweist Mut zur Lücke. Was bleibt, ist Popmusik mit Tiefe, geschult an Motown und den Beatles genauso wie an zeitgenössischer Elektronik. Sänger Daniel Stoyanov und der Keyboarder und Produzent Michael Vajna sind ein unzertrennliches Team. In Leipzig basteln sie an ihrem Sound. Im Vordergrund steht die innere Stimme, das Verarbeiten der eigenen Geschichte und Selbstverwirklichung. Sie nennen ihre Musik augenzwinkernd „Melancholic Gothic Soul“ und „Music For Sensitive People“. Der Tagesspiegel schrieb: „Weltumarmungssoul“. THE DORF sagt: Unbedingt hingehen – wir sind da! Los geht’s um 20 Uhr. Alle Infos hier… 

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Kunst: VAGUE TERRITORIES @ Lager3
In mehrfacher Hinsicht auf unsicherem Terrain bewegt sich Carsten Heisterkamp mit seiner Arbeit Vague Territories. Seine Arbeit ist der Versuch einer Reflexion über ein Gebiet im westlichen Ruhrgebiet, das er seit einigen Jahren in unregelmässigen Abständen bereist und versucht fotografisch zu erfassen. Neben seiner persönlichen Verbindung zu diesem Gebiet interessiert ihn dabei hauptsächlich der Heilungsprozess einer heute völlig artifiziellen, entfremdeten, funktionalen Landschaft, in der jahrzehntelange industrielle Ausbeutung fast keinen Meter Land natürlichen Ursprungs mehr gelassen hat. In seiner ersten Einzelausstellung experimentiert Carsten Heisterkamp auf 120m² mit Fotografien, Audio- und Videoinstallationen, die er zu einem immersiven Konzept zu vereinen versucht. Unterschiedliche Formate, raumübergreifende Audioscapes und ein verwinkeltes Kellergewölbe lassen nicht nur ihn, sondern auch den Betrachter auf vagem Terrain zurück. Die Ausstellungseröffnung beginnt um 18 Uhr, alle Infos hier…

•••

 

Musik: ELECTRI_CITY Conference @ NRW FORUM
Düsseldorf ist die Hauptstadt der elektronischen Musik“ – so lautet die knappe Quintessenz des Buchs „ELECTRI_CITY“ von Rüdiger Esch. In selbsterklärender Weise würdigt die ELECTRI_CITY Conference die weltweite Bedeutung von Düsseldorfs popkultureller Vergangenheit und schließt an den Suhrkamp-Bestseller an. Auf dem Programm der dreitägigen Veranstaltung stehen Vorträge, Diskussionen, Konzerte und DJ-Gigs. Vom 29. bis 31. Oktober 2015 wird diese Musiktradition an ihrem Ursprungsort lebendig diskutiert: Der Veranstalter – Düsseldorf Congress Sport & Event – erwartet zur ELECTRI_CITY Conference neben Wissenschaftlern, auch Künstler, Musiker und Kulturschaffende, die selbst Teil der Düsseldorfer Szene waren. Internationale Gäste, deren Musik maßgeblich von Düsseldorfer Bands beeinflusst wurde, haben ihr Kommen zugesagt: Andy McCluskey (OMD), Peter Hook (Joy Division/New Order), Daniel Miller (Mute Rec.). Es tritt neben den britischen Synthie-Pop-Pionieren HEAVEN 17 auch NEU!-Mitbegründer Michael Rother, sowie Sascha Ring mit seinem Projekt Apparat auf. Die „ELECTRI_CITY Conference“ besteht aus dem „academic symposium“ und der „cultural conference“. Das „academic symposium“ wird von SSC/New Fall Festival organisiert, es findet Donnerstag und Freitagvormittag im NRW-Forum Düsseldorf statt. Kuratoren dieses wissenschaftlichen Kolloquiums sind Dr. Uwe Schütte (Aston University, Birmingham) und Dr. Enno Stahl (Heinrich-Heine-Institut, Düsseldorf). Die „cultural conference“, kuratiert vom Autor und Musiker Rüdiger Esch und organisiert von der Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH, wird ab Freitagnachmittag im CCD Congress Center Düsseldorf begleitet von verschiedenen Abendveranstaltungen (u.a. Heaven 17 am 29.10.2015 im Zakk). Weitere Infos gibt’s hier…
•••

 

Konzert: New Fall Festival | Aurora & Chassol @ Robert-Schumann-Saal
Eine großartige Stimme und wunderschöne Melodien: Die Sängerin Aurora Aksnes, 18, ist der Kopf der Indie-Pop-Band Aurora und eine der großen Pop-Hoffnungen dieser Festivalsaison. Beim Eurosonic Festival in Groningen, bei dem jedes Jahr im Januar die besten Newcomer spielen, begeisterte sie das Fachpublikum im ausverkauften Grand Theatre mit ihrem Live-Auftritt. Doch damit nicht genug: Aurora werden momentan überall rauf und runter gespielt, seitdem Vodafone ihren Song „Running With The Wolves“ für seine Werbung einsetzt. Nicht der einzige glückliche Zufall der jungen Karriere: Kollegin Katy Perry empfahl das Stück „Runaway“ auf Twitter und nannte Aurora Aksnes einen „Engel“. Support gibt es von Chassol: Christophe Chassol, 39, hat mit seinem vierten Album „Big Sun“ seinen bisherigen drei Alben die Krone aufgesetzt: inspiriert von einem Trip nach Martinique, in die Heimat seiner Familie, hat er 27 Tracks aufgenommen. Das Bild von Martinique, das Chassol auf seinem Album „Big Sun“ zeichnet, zerschmettert alle gängigen Klischees, Kodexe und musikalischen Genres – er entführt auf eine 70-minütige, magische Entdeckungsreise. Noch klingt nichts standardisiert und dennoch aufgrund der mühelos wirkenden technischen Brillanz und der Eleganz auf eine gewisse Weise ‚normal’. Begleitet wird Chassol von Lawrence Clais, dem Drummer seiner vorherigen Alben, Mienniel an der Flöte, Alice Lewis als Sängerin und Bertrand Burgalat am Bass. Los geht’s um 20:00 Uhr. Alle Infos hier… 
•••

 

Konzert: New Fall Festival | Balthazar @ Tanzhaus NRW
Vier Männer und eine Frau: In ihrer Heimat Belgien werden sie schon länger wie Helden gefeiert. Jetzt sind Balthazar dabei, die Welt zu erobern. Wenn das flämische Quintett nach Deutschland kommt, gibt sich die hiesige Indie-Gemeinde zuverlässig ein Stelldichein und sorgt für ausverkaufte Konzerte. Sie selbst vergleichen ihren Sound mit Arctic Monkeys, The Streets, The XX und den Gorillaz, haben aber doch längst ihren ganz eigenen Weg gefunden. Signifikant für Balthazar sind der mehrstimmige Gesang, der tiefe Lead-Bass von Simon Casier und der ungewöhnliche Mix aus orchestralen Arrangements und Elektro-Pop. Alle Infos hier… 
•••

 

Kunst: Eröffnung: „Hellwach in der Dämmerung zeigt sich die Schönheit. Darauf hatte sie nur gelacht und JA gesagt.“ @ Kunstraum Düsseldorf
Unter dem Ausstellungstitel „Hellwach in der Dämmerung zeigt sich die Schönheit. Darauf hatte sie nur gelacht und JA gesagt.“ vereinen sich skulpturale, zeichnerische, fotografische und filmische Arbeiten der Düsseldorfer Künstler Marie Gerlach (*1982), Stefan Löffelhardt (*1959) und Hannes Norberg (*1969). Ausgewählt wurden diese drei Positionen von der Künstlerin Thyra Schmidt im Rahmen der Ausstellungsreihe 5 x 3 2015 im Kunstraum Düsseldorf. Die Objekte und Installationen der Künstlerin Marie Gerlach hinterfragen Funktionalität und Bedeutung der verwendeten Materialien und lassen sinnbildlich bestimmte Charaktere oder menschliche Eigenschaften assoziieren. Der Bildhauer Stefan Löffelhardt modifiziert auf den Ausstellungsraum bezogen seine Mixed-Media-Installation „Behausung für mich und meine Kollegen“ von 2005. Des Weiteren werden drei großformatige Zeichnungen seiner aktuellen Arbeitsreihe PAG gezeigt. Hannes Norbergs künstlerische Arbeit setzt sich vornehmlich mit der Wahrnehmung von Bildhaftigkeit auseinander; seine abstrakt erscheinenden Fotografen entstehen durch aufwendige Inszenierung modellartiger Konstruktionen im Studio. Die Eröffnung findet heute ab 19 Uhr im Kunstraum Düsseldorf auf der Himmelgeister Straße statt. Alle Infos hier…