Small-Talk, Termine & sonst so

thedorf_undsonstso_2015_10_15

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Umzug: Moritz Wenz Studio im neuen Ladenlokal @ Ackerstraße
Moritz Wenz zieht um! Der Store auf der Ackerstraße (wir berichteten) wird zu klein, deshalb geht es jetzt weiter, eine kleines Stück runter, auf die Ackerstraße 155 in größere Räumlichkeiten. Im Sortiment: Feine Spirituosen, Herren-Accessories, deutsche Taschenmesser, Wurstwaren, Papeterie und weitere Produkte. Neben dem Gin-Klassiker Monkey 47, wird das Sortiment bereichert durch ausgewählte Spirituosen aus der Stählemühle, neue Messer-Entwicklungen aus der Manufaktur Otter, die in Deutschland gefertigten Papeterie- und Holzwaren des jungen Design-Büros Kleinwaren / von Laufenberg, eine Kollektion des Düsseldorfer Metzger-Meisters Peter Inhoven und die Raw Denim Jeans Blaumann aus der Oberpfalz. Es wird vor Weihnachten noch die ein oder andere Manufaktur hinzukommen. Mit im Sortiment sind natürlich auch die von uns gefertigten Produkte der Serie Flöz, der Serie Eben und die maskuline Schmuckkollektion. Zusammengefasst: ein feines Sortiment für den Herrn. Die Eröffnung wird selbstverständlich gebührend gefeiert – heute ab 17 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: BORN RUFFIANS @ FFT
Die Rabauken kommen mit neuem Album im Oktober für drei Termine nach Deutschland! Aus den liebenswerten jungen Rabauken aus Toronto, Kanada sind mittlerweile junge Erwachsene geworden. Inspiriert von ihren Idolen The Strokes, Talking Heads und The Pixies, haben Born Ruffians während ihrer Highschool-Zeit noch zu dritt im zarten Alter von 16 Jahren im gemeinsamen Keller gejammt, später im Proberaum Songs ausgetüftelt und ihre ersten Alben über das Londoner Independent Label Warp veröffentlicht. Nach mittlerweile vier Alben und zwei EPs, einem Label-Wechsel zu Yep Roc Records, dem Austritt von Steve Hamelink aus der Band und zwei neuen Bandmitgliedern, ist das Indie-Quartett gerade dabei ihr fünftes Album „RUFF“ im Herbst auf den Markt zu bringen. Ihr neues Album “RUFF” ist alles – der Sound, die Message, die Band. Zurück zum Anfang und gleichzeitig eine Abgrenzung gegen alle Erwartungen. Überzeugt euch selber davon – im FFT ab 20:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Musik: Experimental Mash – schizofrenia electronica # 29 @ Brause
“Experimental Mash” ist eine informelle DJ-Reihe, die sich Sounds jenseits des Mainstreams widmet und diese aus verschiedensten Blickwinkeln beleuchtet. Untersucht wird das gesamte Spektrum der elektronischen Klangerzeugung und deren Schnittstellen. In asynchroner und zumeist unlogischer Folge werden Klangbeispiele von Neuer Avantgarde über (post-) Industrial/Punk, Leftfield-Techno, Aussenseiter-House, Hypnagogischen Experimenten, Drones, bis hin zu Fieldrecordings, Future Bass und Synth-Pop vorgestellt; ausgehend von den Forschungen in der elektronischen Klangkunst seit den 1950ern bis hin zur zeitgenössischen experimentelle Popkultur. Kontrovers gemixt und präsentiert von Jürgen Stevens und Stefan Yürke. Los geht’s heute in der Brause ab 20 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Konzert: Wolfgang Müller @ Kassette
Ein Auftritt des Hamburgers Wolfgang Müller ist ein Konzentrat an Lyrik und schlauen Gedanken. „Traurig sein ist keine Option“ ist der letzte Satz auf dem aktuellen Album – es hätte auch der erste sein können. Denn mit derselben Ruhe und Selbstironie, mit der Müller die großen und kleinen Freuden und Qualen des Lebens beleuchtet, lässt er den Lichtkegel weiterwandern ohne zu klagen. Spätestens seit seinen Auftritten bei TV Noir und Inas Nacht sollten ihn die Freunde des fein arrangierten und tiefgründigen Songwriting kennen. Support: Marie Rauschen. Das Konzert in der Kassette beginnt heute um 20 Uhr, alle Infos hier…

Freitag, 16. Oktober 2015

Kreativvortrag: Creative Mornings @ Elektro Müller
Elektro-Schock at Elektro Müller. Kraftwerks „Autobahn“ als Initialzündung elektronischer Musik. So wie Memphis für den Rock’n’Roll gilt Düsseldorf als Mekka der elektronischen Musik. Wenn das stimmt, dann ist das Kling Klang Studio das Bernsteinzimmer des Elektro-Pop. Hier bastelten Kraftwerk an Klassikern wie “Autobahn” und “Wir sind die Roboter”, hier traf sich das Quartett mehr als 35 Jahre lang, um zu musizieren und zu experimentieren. Bei der monatlichen morgendlichen Vortragsreihe CreativeMornings geht es heute um Schockzustände und hier im Besonderen um den Schock, den die erste vollelektronische Kraftwerkplatte im im November des Jahres 1974 auslöste. “Autobahn” ist zudem das erste Lied von Kraftwerk, bei welchem Gesang eingesetzt wurde. Bekannt ist vor allem die immer wieder auftauchende, Refrain-artige Textzeile „Wir fahr’n, fahr’n, fahr’n/auf der Autobahn“, die in Amerika als „Fun, Fun, Fun / auf der Autobahn“ missverstanden wurde und so für einen echten Hit sorgte. Weitere Missverständnisse aus dem Kraftwerk-Kosmos, sowie die eingehende Betrachtung des bis heute bekanntesten und bestverkauftesten Kraftwerk-Albums, sollen Grundlage für einen Vortrag auf historischem Grund sein. Rudi Esch wird von den Recherchen und Vorbereitungen zu seinem Buch ‚ELECTRI_CITY‘ berichten, die ihn bereits mehrfach auf die Mintropstr. 16 führten. Im Anschluss wird es Gelegenheit geben das Buch signiert zu erwerben. Der Vortrag dauert 22 Minuten und 30 Sekunden, genau wie die ursprüngliche Version von ‚Autobahn‘. Los geht’s um 8:30 Uhr. Alle Infos und Anmeldung hier…

•••

Mode: SEASON SALE @ affaire x Stylealbum
Nicht gegeneinander, sondern miteinander! Das haben sich auch die beiden Concept Stores affaire Store und Stylealbum auf der Bastionstraße gedacht. Unter dem Motto „Zwei Stores, ein Event“ gibt’s die Kollektionen der beiden zu Supersonderpreisen, free Drinks, Musik und viele gute Leute. Nicht verpassen – tolle Teile von Brands wie 5Preview, Baum und Pferdgarten, Gestus, SET und viele mehr warten darauf, geshoppt zu werden. Also. Freunde einpacken und vorbeikommen. Los geht’s bei Stylealbum um 18 Uhr! Alle Infos hier… 

•••

Fortuna Düsseldorf: Heimspiel vs. Arminia Bielefeld
90 Minuten Rot Schweiss – heute im Spiel Fortuna Düsseldorf gegen Bielefeld und Ex-Trainer Norbert Meier. Das wird was. Hoffen wir zumindest. Los geht’s um 18:30 Uhr in der Esprit Arena. Alle Infos hier… 

•••

Kunst: Claudia Rogge / PerSe @ Galerie Voss
Die Bild-Momente im Werk Claudia Rogges kulminieren vorerst in ihren aktuellen Triptychen, die insbesondere die Idee des Porträts und des Aktes neu reflektieren. Diese neue Serie »per se« enthält jeweils ein menschliches Porträt, das wie eingefroren wirkt und damit auch die Entindividuation in einen spannenden Kontext einer Gattung stellt, die geradezu prädestiniert ist zur individuellen Vergegenwärtigung. Alles klar? Die Vernissage zur Ausstellung „PerSe – Das Portrait und der Akt als malerisch inszenierter Filmstill“ in der Galerie Voss beginnt heute um 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Party: BACK TO THE 80S SPECIAL EDITION @ zakk
Oktober 2015! Der Ankunftstermin von Marty McFly. Offiziell zwar erst am 21. Oktober und noch nicht heute, aber trotzdem darf ja schonmal gefeiert werden. Wer erinnert sich nicht: „Zurück in die Zukunft“ – das Thema auf jedem Schulhof. Muss man gesehen haben. Da geht es um Zeitreisen. So ein Typ reist zurück in die Jugend seiner Eltern und verändert die Vergangenheit – beziehungsweise die Zukunft. Es kommen Skate-Boards vor. Geil – Skate-Boards. Man unterhielt sich. Die Filme-Macher fanden’s auch geil und haben einen zweiten Teil gedreht. Darin wird der Protagonist Marty McFly 30 Jahre in die Zukunft geschickt. In den Oktober 2015. Das war damals die Zukunft und heute das Gestern von Morgen. Das zakk möchte das feiern mit einer großen „Back to the 80s“ Spezial Ausgabe. Mit vielen Specials, versteht sich. Dazu zählt ein kleiner Flux-Kompensator als Begrüßungsshot am Eingang und „Back to the Future“ Deko. Alle Gäste, die mit einer roten Schwimmweste bekleidet sind, haben freien Eintritt. Los geht’s im zakk um 22 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Fotografie: Fotoausstellung “THERE IS NO SUCH THING AS SOCIETY @ Filmwerkstatt Ausgehend von der Auseinandersetzung mit der Frage, wie Bilder gesellschaftliche Realitäten abbilden und utopische Realitäten erzeugen können, werden Konzepte von Studierenden der HSD/PBSA, der Kunstakademie Düsseldorf und der Fachhochschule Dortmund in einer gemeinsamen Fotoausstellung gezeigt. Sie bietet so eine Plattform für junge Künstler und Fotografen aus Düsseldorf und Umgebung sich vorzustellen und Außenstehenden einen Einblick in ihre Arbeiten zu geben. Begleitet wird die Ausstellung durch Vorträge, u.a. von Manuel Möglich und Mareike Foecking, und einem Konzert von jungen Düsseldorfer Musikern, die die Ausstellung am Eröffnungsabend musikalisch untermalen werden. Uns erwartet eine expressive und experimentelle Performance. Der Eröffnungsabend startet um 20 Uhr, Samstag und Sonntag sind die Arbeiten jeweils von 12 bis 20 Uhr in der Filmwerkstatt zu sehen. Alle Infos hier… 

•••

Konzert: Jan Schulte, Martin Sonnensberger & Friends @ Filmwerkstatt
Im Anschluss an die Eröffnung der Fotoausstellung “THERE IS NO SUCH THING AS SOCIETY (siehe oben) trifft zum zweiten Mal das perkussive Alter Ego Wolf Müller des Salon Des Amateurs Residents Jan Schulte auf Martin Sonnensberger/ Stabil Elite und Felix Wursthorn/ Love Machine, um abermals ein improvisiertes Set im Kino der Filmwerkstatt zu spielen. Untermalt wird diese einmalige Symbiose durch Timo Hein, der für die tiefen Frequenzen zuständig ist und Michael Knippschildt am Schlagzeug. Eine exklusive Melange aus Elektro, Kraut und Psychedelia. Los geht’s in der Filmwerkstatt um 22 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Messe: Veggieworld @ Schmiedehallen Areal Böhler
Die erste VeggieWorld Düsseldorf fand in 2013 statt. Mit 10.000 Besuchern waren die 74 Aussteller in 2014 sehr zufrieden. In 2015 findet die VeggieWorld zum ersten Mal auf dem Areal Böhler in den Alten Schmiedehallen statt. Vom 16. bis 18. Oktober ist die VeggieWorld die vegane Messe, zu Gast in Düsseldorf. Die Veggie Week, die anlässlich dessen in Düsseldorf stattfindet, widmet sich dem vegetarischen und veganen Lifestyle und lädt alle interessierten Gourmets zu einer besonderen Challenge ein. Unter dem Motto „Go Veggie for a Week“ werden 20 ausgewählte Spitzengastronomien ihre Karten vegan ausrichten. Esst veganen Frozen Yogurt bei Yomaro, trinkt einen Soja-Cappucino im Bazzar und esst ein veganes Menü in der Brasserie Stadthaus. Neben dem Angebot à la Carte, wird es während der Veggie Week zahlreiche kulinarische Events geben. Freut euch auf einen Aperitivo mit veganen Cocktails und Speisen, einen veganen Brunch und viele coole Parties rund um das Thema. Die Veggie Week ist eure Gelegenheit die vegane Ernährung kennenzulernen und euch kulinarisch inspirieren und verwöhnen zu lassen. Probiert es aus: Go Veggie for A Week! Alle Infos zu dem gastronomischen Programm hier…

•••

Demo: Keinen Fußbreit dem Rassismus! @ Hauptbahnhof
Die rechtspopulistische und rassistische Kleingruppe Dügida um Melanie Dittmer kommt am Freitag den 16.10.15 wieder nach Düsseldorf, um rassistische Hetze gegen Flüchtlinge, Migrant_innen und gegen den Islam zu verbreiten. Die Rassist_innen planen dieses Mal wieder sich vor dem Hbf zu sammeln und Richtung Verwaltungsgericht zu ziehen. Deshalb heißt es heute (leider) wieder: Keinen Fußbreit dem Rassismus! Kommt alle zur Kundgebung um 18:00 Uhr zum Hbf. Alle Infos hier… 

•••

Party: OWLNIGHTER Pub Edition @ Schüssler Flingern
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!“ Gesagt, getan! Anstatt sich über mangelnde Clubs für Musik abseits des Mainstreams aufzuregen, haben die OWLNIGHTER sich einfach im Schüsslers Flingern ein musikalisches Nest gebaut. Voll bepackt mit Lieblingssongs und dem musikalischen Gast MAIK MURANO geht’s wie gewohnt einmal durch die Mod- und Skinheadkultur der 60er, 70er und 80er Jahre. Bei der Mischung bleibt garantiert auch der/die unbeweglichste Nachteule nicht in der Ecke stehen, sondern schwingt das Tanzbein soweit nur ein Platz auf der „riesigen“ Tanzfläche frei ist! In diesem Sinne möget ihr zahlreich erscheinen. Denn alles geht, nichts muss, um den „größten“ kleinen Tanzsaal Düsseldorfs zu erobern. Los geht’s um 20 Uhr im Schüsslers in Flingern, alle Infos hier…

Samstag, 17. Oktober 2015

Film: E.O.F.T. 15/16 @ Savoy Theater
Die European Outdoor Film Tour 15/16 bringt das Abenteuer zurück auf die große Leinwand: Erlebt im Kino des Savoy Theaters rasante MTB-Action, inspirierende Athletenportraits und einmalige Abenteuergeschichten. Los geht’s um 16 Uhr, alle Informationen, Tickets und Termine hier… 

•••

TIPP: Tanz: EBS Krump WORLD CHAMPIONSHIP @ Tanzhaus NRW
Erinnert sich noch jemand von euch an den Film RIZE von David Lachapelle? Nie gehört? Dann unbedingt nachholen und ansehen! Denn in dem Film aus dem Jahr 2009 geht’s um den Tanzstil Krumping. Im Zeichen von Krump steht das Wochenende im Tanzhaus NRW. Denn hier findet die EBS Krump WORLD CHAMPIONSHIP statt. Richtig gehört: Die Weltmeisterschaft im Krumping läuft in Düsseldorf. Die European Buck Session startet am Freitag bereits mit Warm-Up-Tanz-Workshops, die von den internationalen „Judges“ (Juroren), darunter Krump-Pioniere und Tanzlegenden, gehalten werden. Die European Buck Session World Championship folgen dann heute mit den Vorentscheidungen. In sogenannten „Battles“ treten die Tänzer aus aller Welt gegeneinander an. Die mussten sich bei Vorentscheidungen in ihren jeweiligen Ländern qualifizieren, die in diesem Jahr in Brasilien, Singapur, den Niederlanden, den USA and Südafrika stattfanden. Die besten 16 kommen weiter – und „battlen“ sich dann in den “1 vs 1 Battles“. In den sogenannten „Country-Battles“ treten dann auch in 5er-Teams die Länder gegeneinander an. Superspannend – wer noch nie dabei war, sollte sich dieses Highlight nicht entgehen lassen. Im Anschluss wird gemeinsam gefeiert! Alle Infos findet ihr hier… 

•••

Konzert & Video: Rap Lab LIVE – Support by TICE /// EPOS CREW /// MENTAL MOVEMENT @ zakk Düsseldorf ist nicht nur Altstadt, Kö und Oberkassel! Düsseldorf ist nicht nur so, wie die Reichen, die Unternehmen und die Politik es erzählen! Düsseldorf ist auch da, wo du lebst! Düsseldorf ist auch deine Stadt! Verleih ihr deine Stimme! Das haben die TeilnehmerInnen des RapLab Workshops getan – und präsentieren ihre HipHop Tracks heute auf der Bühne im zakk. Zum Abschluss des Workshops präsentieren die -Teilnehmer*innen  ihre HipHop-Tracks zu ihrem Stadtteil auf der zakk-Bühne. Unterstützt werden sie von TICE, EPOS CREW und MENTAL MOVEMENT. Auf fünf Projektionsflächen wird der FilmClub der jungen Filmwerkstatt Düsseldorf gleichzeitig Videoinstallationen zu den Stadtteilen zeigen. Los geht’s um 19 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Kunst: Vernissage: “nfs” @ damenundherren
Es wäre vermessen zu sagen, die bildende Kunst betreibe Bildproduktion, denn diese sparte wurde längst einem omnipräsenten Organismus überlassen, der ein kollektives Bildgedächtnis verwaltet und organisiert. Der Künstler kann lediglich einen Diskurs über dessen Wahrnehmung initiieren und im Idealfall Werkzeuge entwickeln, die den einzelnen dazu befähigen diesen Organismus zu bevölkern und besser zu verstehen. Ausgehend von der Annahme, dass die Art und Weise zu Sehen inhärente Grundlage von Bewegung und somit Bewusstseins – und Denkprozessen darstellt, behandelt die Ausstellung die frage, welche Möglichkeiten sich aus künstlerischen (Beschleunigungs)Werkzeugen für eine technoide Gesellschaft ergeben. Die Ausstellung vereint sieben Positionen, aus den Bereichen der bildenden, darstellenden und angewandt-forschenden Kunst, denen außer dem Hang zur Deteritorialisierung von Begrifflichkeit und Anschauungsweisen nichts gemein erscheint. Die Vernissage im damenundherren beginnt um 18 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Musik: Jazz • Viktor Tóth Tercett, Future Jesus & The Electric Lucifer @ MUSIKZIMMER Er gehört zu den talentiertesten Alt-Saxophonisten der jungen Jazzgeneration Ungarns – das WELTKUNSTZIMMER holt das Viktor Tóth Tercett heute für die monatliche Konzertreihe MUSIKZIMMER nach Düsseldorf. Viktor Tóth tourte bereits durch die USA, spielte die großen Jazz Festivals in Europa und stand mit internationalen Größen wie Hamid Drake, Henry Franklin, William Parker, John Betsch, Piotr Wojtasik und Mihaly Dresch auf der Bühne. Die Veranstalter freuen sich besonders im Hinblick auf die Ungarn Tage Düsseldorf den internationalen Besuch begrüßen zu können und damit die musikalische Brücke zwischen Budapest und Düsseldorf zu schlagen. Eröffnet wird das Jazz MUSIKZIMMER durch das Köln/Düsseldorfer Trio Future Jesus & The Electric Lucifer, dessen zukunftsorientierte Mischung aus Jazz und Fusion stets für Begeisterung sorgt. Alle Infos hier… 

•••

Barkultur: Die Rote Nacht der Bars RELOADED @ SoloBar
Nach dem riesigen Erfolg im September, dürft ihr euch auf eine weitere Rote Nacht der Bars am 17. Oktober freuen – diesmal exklusiv nur in der Solobar. Neben speziellen Campari-Eigenkreationen und Freidrinks wartet auch wieder ein Live-Act auf euch. Diesmal wird „Der brennende Zirkus“  musikalisch durch den Abend begleiten. Die Berliner Band jongliert mit Hip-Hop, Reggae, rockigen Riffs und poppigen Lines. Die kreativen Texte haben Anklänge von Künstlern wie Clueso, Dakota oder Gundermann und laden zum Träumen und Tanzen ein. Im Anschluss an die Live-Band greift das DJ-Duo Patryk und Sebastian von RAW SOUL tief in die Plattenkiste und heizt mit einer bunten Mischung aus Deep House Klassikern und frischen Releases ein. Straighte House Grooves, tiefe Basslines, warme Synthies und das unvergleichliche Knistern von Vinyl bis in die frühen Morgenstunden. Los geht’s in der Solobar mit dem Konzert um 21 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Literatur: Hermann Hesse-Lesung Sascha von Zambelly @ Kulturbahnhof Gerresheim
Der Mülheimer Sprecher und Schauspieler Sascha von Zambelly ist gemeinsam mit dem Pianisten Markus von Stollenwerk ein eingespieltes Team. Mit ihrer gemeinsamen, kongenialen Performance aus Lesung und einfühlsam improvisierter Musik sind sie längst auf dem Weg zum Kult-Status. Passend zur inhaltlichen Zielsetzung des Kulturbahnhofs Gerresheim, die den Bogen vom Experiment zur Teilhabe spannt, bringen sie ein zu Unrecht fast vergessenes Werk von Hermann Hesse endlich neu zu Gehör, dass mit dem Thema des Außenseiters, des Outsiders, auf eine sehr besondere Art umgeht: Knulp! Los geht’s im Kulturbahnhof Gerresheim um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Party: CHARLES BALS & EIGER NORDWAND @ Salon des Amateurs
Charles „Charly“ Bals von BeachFreaks Records und Eiger Nordwand treffen sich mal wieder zum gemeinsamen musikalischen Stelldichein im Salon des Amateurs. Es wird gut! Trust us. Los geht’s ab 22:30 Uhr, alle Infos hier… 

Sonntag, 18. Oktober 2015

Kino: „Girl Rising“ @ Bambi Kino
Das Bambi-Kino auf der Klosterstraße zeigt heute um 15 Uhr der Dokumentarfilm „GIRL RISING“. Der Film handelt von neun außergewöhnlichen Mädchen aus neun Ländern, geschrieben von neun Schriftstellern, vertont von neun Schauspielerinnen (u. a. Cate Blanchett, Selena Gomez und Anne Hathaway) zur weltverändernden Kraft der Bildung. Der bildstarke Film des Oscar-nominierten Regisseurs Richard E. Robbins führt uns nach Haiti, Kambodscha, Peru, Äthiopien, Nepal, Sierra Leone, Indien, Ägypten und Afghanistan. Produziert wurde der Film von „10×10“, einer weltweiten Aktions-Kampagne für Bildung und Stärkung von Mädchen. Die Initiative macht sich, ebenso wie Plan International mit seiner Kampagne Because I am a Girl, für das Recht von Mädchen auf Bildung stark. „Der Film erzählt auf wunderbare Weise, wie gebildete Mädchen die Welt verändern können“, sagt Maike Röttger, Geschäftsführerin von Plan International Deutschland. „Die Welt braucht starke, gebildete junge Frauen, wenn Armut nachhaltig bekämpft werden soll. Weltweit können 62 Millionen Mädchen nicht zur Schule gehen. Das müssen wir ändern.“Ein Teil der Einnahmen geht an den Mädchen Fonds von Plan International. Los geht’s um 15 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Party: TANZMARIE AM SONNTAG @ Pechmarie
Ihr habt noch nicht genug vom Wochenende? Pas de Problème! Ab sofort tanzt die Bar Pechmarie  auch sonntags und verwandelt sich ab 17 Uhr in die Tanzmarie. Für die Musik sorgen heute IVORY (Project London Raw), ALBERT SCHWARTZ (Ultrastretch) und TZWENSON. Alle Infos hier…

 

Dienstag, 20. Oktober 2015

Soziales: socialbar düsseldorf #3 | „Teilen ist das neue Haben“ @ Christuskirche
Das allgemeine Motto der Socialbar lautet: „Online vernetzen, offline bewegen“. Die Socialbar ist sozusagen ein Treffen von „Weltverbesserern“: Web-Aktivisten, Social Entrepreneurs, NGOs, ehrenamtliche Helfer, Politiker und Unternehmen mit sozialer Verantwortung kommen bei der Socialbar zusammen, um sich kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und Kooperationen einzugehen. Die dezentral organisierten Socialbar-Treffen setzen thematisch den Fokus auf die Potentiale des Internets. In kurzen Vorträgen und im persönlichen Austausch unter anderem mit Internetspezialisten sollen zivilgesellschaftliche Initiativen an die neuen Möglichkeiten der Vernetzung, Koordination und Kommunikation herangeführt werden. Das Thema heute: „Teilen ist das neue Haben“. Nebenher bleibt aber noch genügend Zeit um sich über Ideen, Jobs, Sponsoring und sonstiges zu unterhalten. Los geht’s um 19 Uhr in der Christuskirche. Alle Infos hier… 

•••

Musik: Lambert @ FFT
Manchmal ergibt sich aus der Not heraus eine Art Konzept: So hat der Pianist Lambert sein neues Album „Stay in the dark“ tatsächlich ausschließlich in der Dunkelheit der Nacht aufgenommen. Und das aus dem schlichten Grund, weil er nur nachts die Zeit fand, an neuer, eigener Musik zu arbeiten. Einfach weil er tagsüber mit Arbeiten an Film-Soundtracks (u.a. „Hedi Schneider steckt fest“) oder Piano-Re-Works von Deichkind über Moderat bis zu Boy beschäftigt war. Oder mit dem Einkauf. Oder Aufräumen. Oder Schlafen… Oder mit Shows mit José Gonzalez und Ólafur Arnalds, mit Rocko Schamoni und Der Höchsten Eisenbahn oder mit Kooperationen mit Trümmer. So setzte er sich oft erst nach Mitternacht an sein Klavier zu Hause. Aus dem ruhigen Spiel entwickelten sich nach und nach die Kompositionen für das zweite Lambert-Album. Nach der Fertigstellung der ersten Stücke, beschloss er, fortan nur noch nachts, mit dem wenigen Lichtschimmer, der von der Straße durch die Vorhänge in die Wohnung drang, zu komponieren. Damit die Stücke tatsächlich aus einer Stimmung heraus, besser gesagt: in einem festgelegten Ambiente entstehen konnten. Das Ergebnis ist „Stay in the dark“, ein wunderschönes, forschendes Klavierwerk zwischen klassischer Romantik, modernem Minimalismus, modalem Jazz und einer gewissen, Opulenz immer nur andeutenden, Coldplayhaftigkeit, die am Ende ja auch wieder auf die Romantik zurückzuführen ist. Los geht’s im FFT um 20:00 Uhr, alle Infos hier.. 

•••

Networking: Designertreff @ GREY • Platz der Ideen
Das Format „Designer of the Day“ wurde kurzerhand in „Culture Hacker of the Day“ umbenannt. Was es genau damit auf sich hat und warum eine Nicht-Designerin auch spannende Aspekte zum Thema Design beitragen kann, wird Elle Nerdinger am kommenden Dienstag in ihrer Design Horror Präsenshow selbst erzählen. Der designertreff düsseldorf ist ein interdisziplinäres Netzwerk von Menschen, die mit ihrer Kreativität Geld verdienen – sei es als Angestellte, als Freelancer oder als Unternehmer. Er findet an jedem 3. Dienstag im Monat statt. Natürlich sind auch Design-Studenten immer herzlich willkommen zum Networken, Diskutieren und Spaß haben. Los geht’s ab 19:30 Uhr. Alle Infos hier… 

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Allgemein: Die Ankunft von Marty McFly @ Zukunft
Na endlich – heute wird die Zukunft Gegenwart! Marty McFly aus der Kult-Film-Trilogie BACK TO THE FUTURE landet laut zweitem Filmteil genau heute um 16:29 Uhr (amerikanischer Zeit) in Hill Valley. Wer ihn begrüßen möchte, bekommt hier die Infos… 

•••

Film: BACK TO THE FUTURE TRILOGY (OmU) @ Metropol Kino
Zur Feier des Tages zeigt das Metropol Kino,  einmalig und wie es sich gehört, die komplette BACK TO THE FUTURE TRILOGY. Los geht’s um 17:30 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Party: Back to the BRAUSE – Die Marty McFly Welcome Party! @ Brause
In der Brause ist „Rudelgucken“ angesagt. Und zwar von 19 bis ca. 20:50 Uhr mit dem zweiten Teil von „Zurück in die Zukunft“. Im Anschluss wird getanzt – zu Musik von DJ Marty und DJ PILLE. Pille kennen man als Bassist der legendären Garage-Rock Band the Fuzztones und the Morlocks. Neben seinen musikalischen Band-Aktivitäten ist er auch leidenschaftlicher Plattensammler, welche er als DJ auf diversen Tanz Parties bundesweit kredenzt hat. Freut Euch auf Original 45er aus dem Bereich Garage, Psych, Soul, Beat und auch Indie Scheiben aktuelleren Datums. Los geht’s ab 18:30 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Musik: VELVO • „Verführt, verliebt, ver… “ @ Jazz-Schmiede
Mit der Premiere seines neuen Programms „Verführt, Verliebt, Ver… “ beweist der Künstler Mayo Velvo, dass Verführung vielseitig, berührend und schillernd klingen kann. In einer Auswahl mit Liedern, Chansons und Couplets spiegeln sich diejenigen, die sich nicht nur auf die Kunst der gesanglichen Verführung verstehen: Lebe-Männer und Frauen – auch jene der käuflichen Liebe, die sich dennoch niemals wirklich kaufen lassen. Auch wenn so mancher Verlockung oft ein eher monochromes Erwachen folgt, verschafft Mayo Velvo dem Publikum mit seinen Interpretationen einen poetisch-melancholischen Blick durch die Jalousien der verwirrten Gefühle. Ob nachdenklich, humorvoll oder schräg, Mayo Velvo und sein Pianist Thomas Möller haben wie immer ihr Repertoire mit Songs von André Heller, Richard Schönherz, Theo Mackeben, Erich Kästner, Georg Kreisler (u.a.) charmant im Griff. Los geht’s in der Jazz-Schmiede um 20:00 Uhr. Alle Infos hier… 

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Konzert: RAINALD GREBE & DIE KAPELLE DER VERSÖHNUNG: EIN KONZERT @ zakk Der Liedermacher, Schauspieler, Kabarettist, Regisseur und Autor live mit Band im zakkRainald Grebe gibt sich zusammen mit der Kappelle der Versöhnung die Ehre und spielt einer seiner wenigen Clubkonzerte im zakk. ACHTUNG: Die Veranstaltung ist unbestuhlt – und leider schon ausverkauft. Alle Infos trotzdem hier… 

•••

Party: Marty McFly Welcome Party @ KIT
Auch das KIT Café heißt Marty McFly mit einer Welcome Party willkommen – und macht gleichzeitig eine Charityveranstaltung draus. Der Erlös dieser Party kommt zu 100% der STAY! Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative zu Gute und unterstützt damit Menschen, die einen schweren Weg in eine unbestimmte Zukunft unternehmen, um sich selbst und ihre Familienmitglieder vor dem Schlimmsten zu bewahren. BOOMBOX music by DJ Marty, Marcello und Monsieur 77. Los geht’s ab 18 Uhr. Alle Infos unter… 

•••

Kreativmeeting: 1. Night of Creativity Düsseldorf @ CCD Congress Center Düsseldorf
Wenn sich der Marketing Club Düsseldorf, Düsseldorfer Agenturen und die Düsseldorfer Wirtschaftsförderung zusammen tun, dann kommt Großes raus! Mit der 1. Night of Creativity Düsseldorf soll gemeinsam den Beweis angetreten werden, dass „Creativity“ der relevanteste Treiber ist, um Gesellschaft, Regionen, Städte und Unternehmen zukunftsfähig, erfolgreich und innovativ zu gestalten. Die 1. Night of Creativity beleuchtet das Thema Kreativität aus den Blickwinkeln von Marketing, Werbung, Kunst und Kultur. Gäste erleben hautnah, wie kreative Vordenker aus diesen Bereichen unsere Welt und die Zukunft der Kommunikation sehen. Dabei richtet sich der Blick auch auf unsere Metropolregion. International ausgezeichnete Persönlichkeiten aus verschiedenen Industrien und der Kreativbranche präsentieren die diesjährigen Highlights des Cannes Lions International Festival of Creativity sowie die kreativen Höchstleistungen aus den Düsseldorfer Agenturen. Der Abend feiert das kreative Potenzial Düsseldorfs und lädt die gesamte Kreativbranche ein, in illustrer Atmosphäre dieses Potenzial gemeinsam neu zu entdecken. Los geht’s um 18:30 Uhr. Das vollständige Programm und alle Redner hier…

•••

Gastronomie: 4GÄNGE + 4 WEINE + 2 WINZER = 1 WEINPROBE @ nooij
Heute startet mit WINE & DINE die vierte Weinverkostung im Restaurant + Bar Nooij in Flingern. Dieses Mal werden die Moselwinzer Annette & Nick Köwerich ihre besten Tropfen vorstellen. Köwerichs Rieslingweine sind kapriziös, harmonisch und fruchtig im Geschmack. Im Aussehen jung, kreativ und modern. Jedes Detail ihrer Produkte zeugt von großer Liebe und hoher Professionalität. Annette & Nick Köwerich werden ihre Weine zu einem vorzüglichen 4-GÄNGE-MENU servieren und erklären, warum an der Mosel diese erfreuliche Rebe gedeiht und wie es gelingen kann, einen Wein zu erzeugen, der die sinne auf so unnachahmliche weise betört. Das Menu kostet 49.95 Euro, der Wein ist ein Geschenk. Alle Infos und Reservierung hier… 

•••

Kunst: NIPPON PERFORMANCE NIGHT 2015 @ FFT Juta
Zahlreiche Künstler aus Japan haben in Düsseldorf und Umgebung ihre zweite Heimat gefunden. Die NIPPON PERFORMANCE NIGHT stellt aktuelle Arbeiten aus der japanischen Künstler-Community sowie internationale Gastspiele vor und lädt zur Begegnung mit experimenteller Musik, Performance, Installation und Multimedia ein. Das Eröffnungskonzert findet in der Filmwerkstatt, die Abschlussparty im Salon des Amateurs statt. Das komplette, sehr umfangreiche und spannende Programm gibt es hier… 

Teaser

STIJL DESIGNMARKT #2 @ Boui Boui Bilk, 24. und 25. Oktober 2015
Mit knapp 6.500 Besuchern an zwei Tagen legte der Stijl DesignMarkt Düsseldorf im vergangenen Oktober einen absoluten Traumstart hin. Jetzt kommt er erneut in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt: Am Wochenende des 24. und 25. Oktobers 2015 gastiert der Stijl DesignMarkt zum zweiten Mal im Boui Boui Bilk auf der Suitbertusstraße. Rund 150 junge Designer, kleine Labels und Nachwuchskreative aus Düsseldorf und ganz Deutschland präsentieren Schönes aus den Bereichen #anziehen, #wohnen und #genießen, wie ausgefallene Designprodukte, Kleidung, Möbel, originelle Paperware, liebevoll gestaltete Bücher, Schmuck, besondere Food-Spezialitäten und vieles mehr – nur kein Mainstream! Unbedingt dick im Kalender ankreuzen! Alle Infos unter…

•••

Food: Genuss ohne Strom @ Düsseldorf
Bei den vergangenen „Genuss ohne Strom“ Abenden in 2013 und 2014 kamen über 2800 Gäste – somit waren alle Locations bis auf den letzten Platz ausgebucht. Grund für diesen starken Zuspruch waren aufwändig zubereitete Speisen, feine Getränke, experimentelle Beleuchtung und ein ideenreiches Programm – und das alles ohne die Nutzung von Strom. Ende Oktober findet „Genuss ohne Strom“ nun zum dritten mal in seiner Geburtsstadt Düsseldorf statt. Auch dieses Jahr stellen sich 14 mutige und ideenreiche Gastronomen der Herausforderung, ihren Gästen ein stromloses Wochenende der Superlative zu bereiten. Geboren ist die Idee 2005 auf den Balearen, als Initiator & Veranstalter Kay Schloßmacher Zeuge eines mehrstündigen Stromausfalles wurde. Also – schnell einen Tisch reservieren beim Restaurant Eures Vertrauens, die Plätze sind rar! Das vollständige Programm hier…

•••

Musik: ELECTRI_CITY Conference @ CCD Congress Center Düsseldorf, zakk uvm., 29-31. Oktober 2015 Düsseldorf ist die Hauptstadt der elektronischen Musik“ – so lautet die knappe Quintessenz des Buchs „ELECTRI_CITY“ von Rüdiger Esch. In selbsterklärender Weise würdigt die ELECTRI_CITY Conference die weltweite Bedeutung von Düsseldorfs popkultureller Vergangenheit und schließt an den Suhrkamp-Bestseller an. Auf dem Programm der dreitägigen Veranstaltung stehen Vorträge, Diskussionen, Konzerte und DJ-Gigs. Vom 29. bis 31. Oktober 2015 wird diese Musiktradition an ihrem Ursprungsort lebendig diskutiert: Der Veranstalter – Düsseldorf Congress Sport & Event – erwartet zur ELECTRI_CITY Conference neben Wissenschaftlern, auch Künstler, Musiker und Kulturschaffende, die selbst Teil der Düsseldorfer Szene waren. Internationale Gäste, deren Musik maßgeblich von Düsseldorfer Bands beeinflusst wurde, haben ihr Kommen zugesagt: Andy McCluskey (OMD), Peter Hook (Joy Division/New Order), Daniel Miller (Mute Rec.). Es tritt neben den britischen Synthie-Pop-Pionieren HEAVEN 17 auch NEU!-Mitbegründer Michael Rother, sowie Sascha Ring mit seinem Projekt Apparat auf. Die „ELECTRI_CITY Conference“ besteht aus dem „academic symposium“ und der „cultural conference“. Das „academic symposium“ wird von SSC/New Fall Festival organisiert, es findet Donnerstag und Freitagvormittag im NRW-Forum Düsseldorf statt. Kuratoren dieses wissenschaftlichen Kolloquiums sind Dr. Uwe Schütte (Aston University, Birmingham) und Dr. Enno Stahl (Heinrich-Heine-Institut, Düsseldorf). Die „cultural conference“, kuratiert vom Autor und Musiker Rüdiger Esch und organisiert von der Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH, wird ab Freitagnachmittag im CCD Congress Center Düsseldorf begleitet von verschiedenen Abendveranstaltungen (u.a. Heaven 17 am 29.10.2015 im Zakk) veranstaltet. Weitere Infos gibt’s hier…