Small-Talk, Termine & sonst so

thedorf_undsonstso_2015_10_01

Allgemein

Aufruf: Freiwillige gesucht für GARTEN EDEN @ Junges Schauspielhaus Düsseldorf
Das Junge Schauspielhaus realisiert in diesem Jahr gemeinsam mit Flüchtlingen und Düsseldorfer Bürger/innen ein spielzeitübergreifendes Kultur- und Theaterprojekt namens GARTEN EDEN. Ein Baustein des Projekts ist eine Sehnsuchts-Ferienwerkstatt in der ersten Herbstferienwoche. Begleitet von Tanz-, Musik- und Theaterkünstlern werden die Teilnehmer/innen der Frage nachgehen: Wo ist dein Sehnsuchtsort und wie sieht dein Leben dort aus? Jeden Tag finden am Jungen Schauspielhaus künstlerische Workshops statt und man startet zu gemeinsamen Stadterkundungen. Das Schauspiehaus sucht noch sechs Düsseldorfer/innen zwischen 16 und 25 Jahren, die Lust haben, in kleinen Gruppen Neuankömmlingen die Stadt zu zeigen und gemeinsam den Tag zu verbringen. Es geht darum sich kennenzulernen, vielleicht ein Eis zusammen zu essen, zu kochen, zu tanzen, Gedanken zu tauschen und dabei Vorstellungen vom ganz eigenen Paradies zu entwickeln, damit zu spielen und sie in Szene zu setzen. Die Teilnehmer müssen keine besonderen Vorkenntnisse mitbringen. Die Werkstatt ist kostenlos, für Verpflegung ist gesorgt.Die Sehnsuchts-Ferienwerkstatt findet täglich vom 5. bis 9.10.2015 von 10 bis 17 Uhr am Jungen Schauspielhaus, Münsterstr. 446 in Düsseldorf statt. Für Information und Anmeldungen kontaktiert bitte Dorle Trachternach unter Tel. 0211. 8523713

 

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Musik: WE USED TO BE TOURISTS @ Brause
Ein Hauch von Wehmut streift die Gedanken an vergangene Momente. Sanfte Melancholie bahnt sich ihren Weg und verschmilzt mit dynamischem Elan. Das klingt mit in Liedern von Heimweh und Rastlosigkeit. Pochende Zweifel des Herzens sowie Ungewissheit prägen das Wesen der Songs. „We used to be Tourists“ machen stilltreibenden Indie-Folk mit akkustischen Instrumenten und spannungsvoll-harmonischem Gesang – reich an klanglichen Nuancen, eingängigen und gleichzeitig vielschichtigen Melodien, durchzogen von rhythmischen Akzenten. Die Aufnahme ihrer Debüt-EP „Make it home alive“ realisierten sie Anfang Juni 2013 in Berlin. Mit einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne wurde die Pressung/Veröffentlichung der EP finanziert. Heute ab 19:30 Uhr spielen sie in der Brause. Alle Infos hier…

•••

Kino: 10. Japanische Filmtage in der Black Box
Dieses Jahr feiern die Japanischen Filmtage EYES ON JAPAN in Zusammenarbeit mit dem Japanischen Generalkonsulat und dem Japanischen Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation) mit ihrer 10. Ausgabe ein Jubiläum. Vom 1. bis 29. Oktober 2015 werden japanische Filme verschiedenster Genres in der Black Box, dem Kino im Filmmuseum Düsseldorf, präsentiert. Alle Besucher erwartet ein interessanter Einblick in die Kultur Japans und des japanischen Kinos. Die Filme werden im Original mit Untertiteln gezeigt und es gibt jeweils eine kurze Einführung von Ruth Jäschke (Japanisches Generalkonsulat). Das Jubiläum wird dieses Jahr mit einem besonders vielfältigen und umfangreichen Programm gefeiert. Insgesamt werden 22 Filme in 37 Vorstellungen gezeigt. Die Palette der Filme reicht von Stummfilm über Animes, Yakuza-Film bis zu Jidai-geki. Zur Eröffnung von EYES ON JAPAN wird der Stummfilm JIROKICHI, DIE RATTE (1931) von dem renommierten Filmerzähler (benshi) KATAOKA Ichirō live begleitet. Wie einst im Japan der 1920/30er-Jahre, vermittelt er auf lebendige Art und Weise dem Publikum die Handlung und Stimmung des Films. Im Anschluss wird eines der frühen japanischen Kurz-Animes TARŌS EISENBAHN (1929) gezeigt. Los geht’s heute um 20 Uhr. Das gesamte Programm findet ihr hier…

•••

Food: Street Food Thursday @ Stahlwerk
Wie immer jeden ersten Donnerstag im Monat zeigen im Stahlwerk beim STREETFOOD THURSDAY lokale und regionale Anbieter, was ihre mobilen Küchen hergeben: Authentische Küche, ehrliche Kochkunst und frische Speisen, direkt vor den Augen des Gastes zubereitet – beim STREET FOOD THURSDAY kann Heimatliebe mit allen Sinnen genossen werden. Ab 17:00 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Barkultur: The Line Up @ Beuys Bar
Die besten Drinks der Stadt treffen jeden Donnerstag in der Beuys Bar auf die besten Tunes angefangen von Oldschool, Newschool, Futuremusic bis hin zu Rare Beats, präsentiert von einem wöchentlich wechselndem DJ Line Up. Heute am Start: DJ TAIMLES. Dazu gibt’s wie immer die besten Drinks vom Beuys Bar Team! Los geht’s um 21:00 Uhr, alle Infos hier…

•••

Jubiläum: 40 Jahre Ghirloni-Eis @ Gerresheim
Alles begann am 1. Oktober 1975. An nur acht Tischen servierte Bruno Ghirloni gerade mal 15 Eissorten. Er ahnte damals nicht, dass er eine neue Eis-Tradition gründete. Eis ohne Chemie! Von Gerresheim aus verbreitete sich sein guter Ruf für dieses leckere italienische Eis erst in Düsseldorf, inzwischen sogar von Flensburg bis München. Heute wird sein „Eiscafé Tina“ 40! Zum Geburtstag am 1. Oktober lädt der Chef Roberto Ghirloni alle kleinen Schleckermäuler nach Düsseldorf-Gerresheim ein und verschenkt 400 Eiskugeln für Kinder! Und da Tina mit 40 Jahren auch richtig erwachsen geworden ist, heißt sie ab 1.Oktober auch wie ihre Familie: „Ghirloni Eismanufaktur“. Alle Infos findet ihr hier…

Freitag, 2. Oktober 2015

Musik: IDO 2015: WADOKYO feat. Patrick Johansson & Yoshiyuki Kimura @ Friedenskirche In den musikalischen Traditionen der Völker dieser Erde gibt es wohl keine gewaltigere Macht, als die des Taiko – der alten japanischen Kunst des Trommelns. In der Symbiose von Leidenschaft und Ästhetik liegt der Reiz des europäischen Taiko-Ensembles WADOKYO, das aus der großen fernöstlichen Tradition ihren ganz eigenen modernen, weltweit beachteten Stil entwickelt hat. Sie sind immer offen für neue kraftvolle, musikalische Inspirationen und erschaffen auch in diesem Jahr wieder einen Dialog der ganz besonderen Art mit Patrick Johansson an der Orgel. Als Gegenpol zu der Archaik von Trommeln und Orgel, wird der japanische Musiker Yoshiyuki Kimura mit seiner Tsugaru-Shamisen (japanisches Saiteninstrument) Momente der Ruhe und sanfter Harmonie zaubern. Das Konzert findet im Rahmen des 10. Internationale Düsseldorfer Orgelfestivals (IDO) statt, das vom 25. September bis 2. November die „Königin der Instrumente“ würdigt. Offizielle „Weltorgelstadt“ soll Düsseldorf eines Tages werden – 200 konzerttaugliche Orgeln sind immerhin ein Pfund, mit dem man wuchern kann. Naturgemäß sind die Gotteshäuser im Stadtgebiet Austragungsorte der rund 50 Konzerte, doch gespielt wird keineswegs nur „Kirchenmusik“. In sechs Kategorien (Classic, Modern, Jazz, Cross, Folk, Family) stellen Düsseldorfer Organisten gemeinsam mit ausländischen Kollegen und bekannten Künstlern die Vielseitigkeit der Orgel unter Beweis. Los geht’s in der Friedenskirche in Unterbilk um 19:30 Uhr, alle Infos findet ihr hier… 

•••

Demo: Stay for Refugees! Dügida verhindern! @ Hauptbahnhof
Für heute hat die rassistische Gruppierung Dügida erneut einen Aufmarsch in Düsseldorf angekündigt. Doch diesmal können die Rassisten nicht vor dem Düsseldorfer Hauptbahnhof starten. Das Bündnis „Düsseldorf stellt sich quer“ hat alle Straßen rund um den Bahnhof bis zum Graf-Adolf-Platz mit einer bereits angemeldeten Protestaktion unter dem Motto „Stay for Refugees! – Düsseldorf stellt sich (quer) für Flüchtlinge auf der Straße!“ belegt. Das Bündnis DSSQ wird sich mit vielen Unterstützer_innen vom Hauptbahnhof bis zum möglichen Auftakt von Dügida aufstellen. Die Idee hinter dieser Protestaktion ist, dass für jeden Meter, für den Menschen „für Flüchtlinge auf der Straße stehen“, ein Betrag an die Flüchtlingsinitiative STAY! gespendet werden soll. Das Geld wird dem Netzwerk „Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf“ zu Gute kommen. Vom Hauptbahnhof bis zum Graf-Adolf-Platz sind es 1000 Meter. Schon bei 5 Cent pro Meter kämen so 50 Euro pro SpenderIn für die Flüchtlingsunterstützung zusammen. Also – alle mitmachen! Start der Aktion: 18.00h direkt vor dem Hauptbahnhof, alle Infos hier…

•••

Party: *BIG CITY STOMP* @ CUBE Düsseldorf
„BIG CITY STOMP* The 50s and 60s Shakeout!“ geht nach der schönen RECORD HOP SUMMER SHAKEOUT Sause im CUBE Düsseldorf-Altstadt nun endlich wieder mit Band an den Start: Live auf der Bühe sind CRYSTAL & RUNNIN WILD aus Belgien. Die Band ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich in der internationalen Rockabilly Szene aktiv und seit einiger Zeit mit der bezaubernden CRYSTAL an den Lead Vocals unterwegs. CRYSTAL & RUNNIN WILD haben Ihre aktuelle Scheibe “Good Taste In Bad Friends” im Gepäck und spielen eines Ihrer raren Deutschland Konzerte in Düsseldorf. Plus: Record Hop All Night Long! Die Deejays DANYELL & SÖNK-A-GOGO legen eine tanzbare Mischung aus 50’s R’n’R,Rockabilly, Wild R’n’B, Early Soul, Popcorn und 60s Craze auf! Los geht’s im CUBE um 21 Uhr, als Infos hier… 

•••

Musik: Wohnzimmerkonzert @ Caffé Enuma
Es ist soweit: Die Düsseldorfer Singer-Songwriterin Jaqueline Rubino startet am 2. Oktober zur Tour durch die Wohnzimmer der Region. Der Auftakt zur lauschigen Konzertreise findet in den wohl gemütlichsten vier Wänden der Landeshauptstadt statt: im Bilker Caffé Enuma. Dort wird die beim Newcomer-Wettbewerb Tontalente entdeckte Künstlerin auch ihr deutschsprachiges Debüt geben und der Öffentlichkeit erstmals den Song „Unter meine Haut“ präsentieren. Los geht’s um 21 Uhr, der Einlass ist um 20:00 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Party: Bernd Maruo @ FFT Düsseldorf
Die erste „IL|LU|SI|ON“ im FFT Düsseldorf war ein grandioser Erfolg. Das Foyer der FFT Kammerspiele platzte aus allen Nähten – das schreit nach Wiederholung. Diesmal wird in der Nacht zum dritten Oktober getanzt. Maximilian Maruo alias GUSTOH (kwerformat) und Bernd Maruo (MARUO NITE) legen Underground Disco, Funk und House auf. Das sollte kein Tanzwütiger, der nach neuen Beats sucht, verpassen! Los geht’s um 22 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Party: Friday SoulKIT @ KIT, 21:00 Uhr
Der Soultrain startet heute ab 21 Uhr wieder im KIT. An Bord sind die DJs Thomas Buchem und Daniel Schmitt (Listen Here, Wuppertal) mit funky tunes & jazzy beats. Alle Infos hier… 

•••

Party: CHEZIDEK & CHANTA CREW & ROOTS REBEL SOUND @ Exit
Das Jahr 2015 ist noch lange nicht vorbei und ROOTS REBEL SOUND startet mit einem absoluten Highlight für alle Reggae & Dancehall Fans in die Wintersaison: CHEZIDEK aus Jamaika zählt zu den absoluten Roots-Reggae Grössen der Szene und seine Hits wie z.B. „LEAVE THE TREES“ oder „BUN DI GANJA“ werden als „Hymnen“ auf der ganzen Welt gefeiert. Mit seinem einzigartigen Gesangsstil, seiner unverkennbaren Stimme und seiner langjährigen weltweiten Bühnenerfahrung versteht er es sein Publikum absolut zu überzeugen und mitzureissen. Soundsupport gibt es von der CHANTA CREW & ROOTS REBEL SOUND. Mit ihrem SoundMix aus Reggae, Dancehall & Mashup Tunes werden sie dafür sorgen, dass der Exit-Club durchgehend am brodeln bleibt und kein Tanzbein und keine Hüfte bis in die frühen Morgenstunden still halten muss. Los geht’s um 22 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: IN YOUR FACE – Mit einem breiten Grinsen @ Schickimicki
Noch kaputt von einer anstrengenden Woche? Damit ist jetzt Schluss. Das Schickimicki empfängt alle Gäste rotzig, liebevoll, herzlich, versoffen, wild, sexy, exzessiv, kurz: mit dem perfekten Start ins Wochenende! Heute heißt es: „IN YOUR FACE“. DJ Rockaholic serviert eine Mischung aus Rock, Hip Hop und einer Prise Elektro auf die Plattenteller. Hier stoßen die Lady und der volltätowierte Rocker gemeinsam mit einem Longdrink und lecker Alt an. Dort feiern die Studentin und der Handwerker ihre Lieblingsbands, wenn diese nicht schon persönlich vor Ort sind. Nette Leute, gute Musik und ein Prise Suff – die perfekte Mischung ein breites Grinsen IN YOUR FACE zu zaubern. Los geht’s ab 21 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Tanz: M.U.K.A.–Project @ Junges Schauspielhaus
Im Jungen Schauspielhaus Düsseldorf ist am 3. und 4. Oktober ein beeindruckendes Theaterensemble aus Südafrika zu Gast: M.U.K.A.-Project. Es wurde 1995 mit dem Ende des Apartheid gegründet und ist heute eine feste Institution in Hillbrow, einem sozialen Brennpunkt im Zentrum Johannesburgs. Bei M.U.K.A-Project kommen Kinder und Jugendliche aus allen Bevölkerungsgruppen des Ghettos zusammen. Zurzeit erarbeiten knapp 100 junge Menschen in alterspezifischen Gruppen Theaterstücke und traditionelle Tänze. Außerdem machen sie dazu die Musik und organisieren Workshops. M.U.K.A.-Project kommt nun erstmalig nach Düsseldorf und zeigt Inheritance (Das Erbe), ein Stück über Klimawandel und Klimagerechtigkeit. Samstag um 19 Uhr und Sonntag um 11 Uhr im Jungen Schauspielhaus, alle Infos hier… 

•••

Literatur: LESBAR – EIN LITERARISCHER SCHLAGABTAUSCH @ zakk
Ein Bühnengespräch wie Tortenbacken: mixen, ein bisschen Dreck machen und am Ende irgendwie schön: Der Sommer ist vorbei, die Urlaubslektüre ausgelesen. Geburtstage werden gefeiert und ein Buch wird immer gerne verschenkt. Welches Buch passt zu wem? Und was sind die Empfehlungen für den Herbst? Verena Meis, Dorian Steinhoff und Philipp Holstein schenken sich gegenseitig Bücher und diskutieren über die aktuellen Romane. Sie präsentieren Lieblingsbücher, geben Lesetipps und sprechen Warnungen aus. Eigentlich wie damals im literarischen Quartett. Nur zu dritt. Eintritt frei. Ab 20 Uhr im zakk in der Kneipe. Alle Infos hier… 

Samstag, 3. Oktober 2015

Tag der Deutschen Einheit @ Deutschland
Jahaaa liebe Leute – der gemeine Arbeitnehmer merkt nicht viel davon, aber heute ist Feiertag! Will heißen: Nix mit Shoppen! Dafür hier für euch Ideen für einen alternativen Samstag. Enjoy!

•••

Musik: Vinylpredigt XXV – 25 Jahre wieder vereinigt? @ Caffé Enuma
Wiki sagt: „Der 3. Oktober wurde als Tag der Deutschen Einheit im Einigungsvertrag 1990 zum gesetzlichen Feiertag in Deutschland bestimmt. Als deutscher Nationalfeiertag erinnert er an die deutsche Wiedervereinigung, die „mit dem Wirksamwerden des Beitritts der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland […] am 3. Oktober 1990“ „vollendet“ wurde.“ Schallplattenaufleger Haru Specks beschäftigt sich in seiner legendären Vinylpredigt heute mit drehenden Winden, dem Suchen nach Frieden auf der Straße nach Süden und Musik von Udo Lindenberg bis Freiwillige Selbstkontrolle. Ein Experiment mit Musik anlässlich dem Tag der Wiedervereinigung im Caffé Enuma ab 17 Uhr. Danach geht’s weiter mit hart und zart von Magic im Miss Moneypenny. Alle Infos hier… 

•••

Kunst: Eröffnung von CARL ANDRE Cataract / 47 Roaring Forties @ Langen Foundation Anlässlich des 80. Geburtstages von Carl Andre zeigen die Stiftung Insel Hombroich und die Langen Foundation vom 3. Oktober bis zum 21. Februar 2016 im Außenbereich der Raketenstation Hombroich die zwei großen Bodenskulpturen Cataract und 47 Roaring Forties. Cataract (1980) und 47 Roaring Forties (1988) sind Teil der Ausstellung „Carl Andre – Satellites“, an dem ab dem 13. September 2015 das Museum Morsbroich (Leverkusen), der Skulpturenpark Waldfrieden (Wuppertal) und das Josef Albers Museum (Bottrop) in Kooperation mit der Konrad Fischer Galerie (Düsseldorf) teilnehmen. Die Eröffnung findet heute von 12 bis 17 Uhr statt. Alle Infos hier…

•••

Food: Good Food Festival @ Boui Boui Bilk
Hinter dem Good Food Festival verbirgt sich ein Wochenende voller Geschmack, Genuss und kulinarischer Entdeckungen aus der Region. Unter dem Motto „Entdecken. Schmecken. Selbermachen“ findet das Good Food Festival am 3. und 4. Oktober 2015 im Boui Boui Bilk in Düsseldorf statt. Nach der Premiere im Mai diesen Jahres folgt nun die Herbstedition.
Zum Erntedank-Wochenende wird die alte Schraubenfabrik in einen bunten Markt voller Überraschungen verwandelt. Entdeckt alte Gemüsesorten aus dem Rheinland! Schmeckt euch durch Pflaumenkuchen, Kürbischutneys und ein Streetfood-Angebot! Oder lernt Obst zu konservieren und schokoladige Köstlichkeiten selber herzustellen! Und auch für Familien mit Kindern ist einiges geboten: Es wird noch stärker als im Mai unterschiedliche Mit-Mach-Angebote für Kinder geben: von der mobilen Holzwerksattt über einen Schokoladen-Workshop bis zum Basteln von Insektenhotels, Samenbomben oder Ohrringen aus Kronkorken. Samstag geht’s ab 14 Uhr los, Sonntag ab 13 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Kunst: KURATORENDOPPEL Düsseldorf/Essen @ Kunsthalle Düsseldorf
Die Kunsthalle lädt in Kooperation mit dem Museum Folkwang Essen anlässlich der Ausstellung „Der Schatten der Avantgarde. Rousseau und die vergessenenen Meister.“ zum Kuratorendoppel! Ab 14:30 führen die Kuratoren Kasper König und Veit Loers durch die gerade eröffnete Ausstellung Avatar und Atavismus. Outside der Avantgarde. Im Anschluss gibt’s noch ein Gespräch mit Veit Loers, Kasper König, Pia Witzmann und Falk Wolf im Kom(m)ödchen. Ab 14:30 Uhr, alle Infos hier…

•••

Musik: BRAUSE Musik mit CONYO & Support RubbelDieKatz @ Brause
CONYO besteht aus vier Menschen, die jeweils ein Musikinstrument besitzen und sich einen Proberaum leisten können. Wenn sie dort nicht gerade kettenrauchend und kaffeetrinkend die Zeit totschlagen, bedienen sie sich an allen möglichen musikalischen Genres und schmeißen das, was ihnen so unterkommt in den Mixer und pürieren! Dadurch entsteht ein frischer Crossover Sound, der textlich irgendwo zwischen Gesellschaftskritik und Selbstironie ein Zuhause gefunden hat. Der Support kommt von Rubbel Die Katz. Die 4 Chaoten aus den Tiefen Düsseldorfs überzeugen mit einschlägigen Melodien, gesellschaftskritischen Texten, einer Prise Quatsch und einer großen Ladung Spaß. Auf der Bühne eine klare Mischung aus Flunkyball an einem verregneten Sommerabend und kalter Pizza beim Pegeltrinken. Heute ab 19:30 Uhr in der Brause, alle Infos hier…

•••

Party: Calypso Steve / Robert Bergman / Rearview Radio @ Salon des Amateurs
Das Düsseldorfer Label Themes for great cities präsentiert heute im Salon des Amateurs Calypso Steve (Redlight Records, Amsterdam), Robert Bergman (Rush Hour, Amsterdam) und Rearview Radio. „These brothers gonna work it out.You definitely wanna be there.“ Wir haben nichts mehr zu ergänzen. Los geht’s um 22:30 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Autos: OLDTIMER HERBSTFEST @ Classic Remise Düsseldorf
Kleiner Samstagsausflug gefällig: Zum 9. Mal findet das OLDTIMER HERBSTFEST in der Classic Remise Düsseldorf statt. Das OLDTIMER HERBSTFEST ist der traditionelle Saisonabschluss für viele Oldtimer-Freunde aus ganz NRW und den Benelux-Staaten. Es ist ein buntes Oldtimer-Treffen aller Marken und Arten: Autos, Motorräder – bis hin zu historischen Fahrrädern, Traktoren und Nutzfahrzeugen. Ein großes Rahmenprogramm mit Automobilia-Händlern, Clubs, gastronomischen Ständen und vieles mehr rundet das Wochenende ab. Samstag und Sonntag ab 9 Uhr, alle Infos hier…

Sonntag, 4. Oktober 2015

Kino: Herr Fuku-chan von nebenan @ Black Box | Eyes on Japan Festival
Der rundlich-gemütliche Fukuda (kurz: Fuku-chan) ist ein freundlicher Geselle. Tagsüber arbeitet er als Anstreicher, nachts bastelt er Flugdrachen. Frauen gegenüber schüchtern, doch von Nachbarn und Kollegen als Seelentröster geschätzt, lebt er beschaulich vor sich hin. Bis seine ehemalige Schulkameradin Chiho auftaucht, die einst an einem üblen Streich beteiligt war. Skurril-verschrobene Figuren in einer Komödie der leiseren Töne. Um 17:00 Uhr in der Black Box, alle Infos und das gesamte Programm hier… 

•••

Fischmarkt Düsseldorf @ Tonhallenufer, 11:00 Uhr
Zum vorletzten Mal verwandelt sich das Tonhallenufer unmittelbar am Rhein in eine Gastromeile zum Einkaufen, Schlemmen und Genießen. Beim Fischmarkt präsentieren Händler aus ganz Deutschland, Holland und Frankreich ihre kulinarischen Köstlichkeiten. Das Sortiment reicht von Fisch und Meeresfrüchten über verschiedene andere Delikatessen bis hin zu Blumen und Kunsthandwerk. Also – schnell raus und die letzten herbstlichen Sonnenstrahlen genießen! Los geht’s ab 11 Uhr, alle Infos hier…

•••

Family-Fest: Herbstzeit mit Kofferversteigerung @ Flughafen Düsseldorf
Die Herbstferien stehen vor der Tür. Doch auch, wenn sich in unseren Breitengraden die Blätter langsam aber sicher dunkel färben und die Temperaturen merklich kühler werden, herrscht am Düsseldorfer Airport von Herbstblues keine Spur. Parallel zum letzten Tag des Münchner Obtoberfestes können sich die Besucher des Düsseldorfer Flughafens in so manchen, durchaus sehr trashigen Oktoberfest-Sportarten üben: Maßkrug schieben, Milchkübel werfen und Kühe melken stehen auf dem Programm. Beim Seppelhut werfen soll die Kopfbedeckung auf einem Hirschgeweih landen und beim Bayern-Rodeo ein bockender Bulle bezwungen werden. Auch witzig: Um danach wieder zu Puste zu kommen, bietet sich ein Abstecher Richtung Caffè Ritazza an: Dort werden die Landesmeisterschaften der Floristen in NRW um die Silberne Rose 2015 ausgetragen. Die Blumenkünstler erstellen vor Ort ihre Gestecke und Sträuße zu vorgegebenen Themen und stellen die farbenprächtigen Exponate anschließend im Flughafenterminal aus. Unser THE DORF Highlight: Der Adrenalin-Pegel steigt wieder bei der Kofferversteigerung mitten im Terminal ab 14:00 Uhr. Was verbirgt sich in den zurückgelassenen Gepäckstücken? Olle Lumpen oder Luxus-Utensilien? Das kann nur der neue Besitzer herausfinden, nachdem der Hammer des Auktionators gefallen ist. Ein Gepäckstück birgt aber ganz sicher eine positive Überraschung: Der Betreiber der Duty-Free-Shops am Airport, Düsseldorf Duty Free, stiftet einen Koffer, der mit Beauty-Artikeln, Spirituosen und anderen Überraschungen aus seinen Shops in einem Wert von etwa 250 Euro bestückt ist. Welcher Koffer das ist, wird natürlich nicht verraten. Knaller. Alle Infos hier… 

•••

Food: Good Food Festival @ Boui Boui Bilk
Hinter dem Good Food Festival verbirgt sich ein Wochenende voller Geschmack, Genuss und kulinarischer Entdeckungen aus der Region. Unter dem Motto „Entdecken. Schmecken. Selbermachen“ findet das Good Food Festival am 3. und 4. Oktober 2015 im Boui Boui Bilk in Düsseldorf statt. Nach der Premiere im Mai diesen Jahres folgt nun die Herbstedition.
Zum Erntedank-Wochenende wird die alte Schraubenfabrik in einen bunten Markt voller Überraschungen verwandelt. Entdeckt alte Gemüsesorten aus dem Rheinland! Schmeckt euch durch Pflaumenkuchen, Kürbischutneys und ein Streetfood-Angebot! Oder lernt Obst zu konservieren und schokoladige Köstlichkeiten selber herzustellen! Und auch für Familien mit Kindern ist einiges geboten: Es wird noch stärker als im Mai unterschiedliche Mit-Mach-Angebote für Kinder geben: von der mobilen Holzwerksattt über einen Schokoladen-Workshop bis zum Basteln von Insektenhotels, Samenbomben oder Ohrringen aus Kronkorken. Sonntag ab 13 Uhr. Alle Infos hier… 

Montag, 5. Oktober 2015

Musik: Jazz @ Herr Nilsson
Jeden 1. Montag im Monat findet im Herr Nilsson die Jazz Session statt. Jeder kann mitmachen oder einfach zuhören. Zum Abschluss des Abends gibt es ein Konzert von immer wechselnden Bands. Los geht’s um 19 Uhr mit der Jazz Session, ab ca.. 22 Uhr folgt das Konzert. Bitte vorab prüfen, ob der Termin stattfindet! Alle Infos hier…

•••

Kids: Legends & Losers: Text und Comicwerkstatt @ zakk
Wie sehen die Helden von heute aus? Was können uns Märchen und Legenden über die heutige Zeit erzählen? Zusammen mit der Schriftstellerin und Buchautorin Pamela Granderath und dem Illustrator und Gamedesigner Max Fiedler setzen sich in den Herbstferien 2015 Jugendliche ab 14 Jahren mit ihren eigenen, persönlichen Helden und Heldinnen auseinander. Welche Figuren haben uns in der Kindheit geprägt, welche Legenden und Antihelden sind heute immer noch präsent? Der Workshop bietet einen Raum für neue Techniken, in dem sich jede/r kreativ austoben kann – mit Stift auf Papier. Die entstandenen Texte und Zeichnungen werden dann in einem gemeinsamen Buch veröffentlicht. Das Projekt „Legends & Losers“ ist eine Kooperation zwischen dem Jugendmigrationsdienst (JMD) der Diakonie Düsseldorf und dem Kulturzentrum zakk. Es richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren mit und ohne Zuwanderungsgeschichte. Alle Infos hier… 

Dienstag, 6. Oktober 2015

Film: „Valerie- eine Woche voller Wunder“ @ Brause
Nachdem der jugendlichen Valerie eines Nachts ihre magischen Ohrringe gestohlen werden, geschehen merkwürdige Dinge in ihrem Dorf: sonderbare Schausteller erscheinen, ein Vampir geht um und schließt einen Pakt mit ihrer sich nach Jugend sehnenden Großmutter, ein lüsterner Priester stellt Valerie nach… Ein wiederentdecktes Kleinod und einer der letzten Filme der tschechoslowakischen New Wave (bevor diese von sowjetischen Zensoren unterbunden wurde). Basierend auf einem Roman aus den 30ern (der wiederum stark von Fritz Murnaus Nosferatu inspiriert war), ist Valerie eine psychedelische Melange aus Märchen und Surrealismus mit (alb)traumhaften Bildern aus den Tiefen des freudianischen Unterbewusstseins. In seiner Verbindung von uns unbekannter Folklore und einer eher offenherzigen Darstellung des sexuellen Erwachens einer Minderjährigen (yikes!) bringt der Film unsere heutigen Sehgewohnheiten ins Wanken. „Valerie- eine Woche voller Wunder“ ist einer der merkwürdigsten Filme, den du noch nie gesehen hast! Ab 19:30 Uhr in der Brause, alle Infos hier… 

•••

Vortrag: Humanistischer Salon – „Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus – Eine Theorie über den Ursprung unserer Wirtschaftsordnung @ Salon des Amateurs Der Vortrag widmet sich dem gleichnamigen Hauptwerk des berühmten Soziologen Max Weber. Dort stellt dieser die Theorie auf, dass erst die metaphysischen Glaubenssätze und die hieraus folgenden Moralvorstellungen des Protestantismus (inbs. in den Ausprägungen von Calvinismus, Pietismus und Methodismus) den geistigen Nährboden bereitet haben, auf dem sich ein auf Konkurrenzdenken und Gewinnmaximierung basierendes Wirtschaftssystem wie der Kapitalismus überhaupt entwickeln und ausbreiten konnte. Die Treffen sind offen für jeden, der an einem naturalistischen Weltbild interessiert oder einfach nur neugierig ist. Jeder Mensch ist willkommen! Einlass ist um 19:00 Uhr, alle Infos hier…