Small-Talk, Termine & sonst so

thedorf_undsonstso_2015_09_10

Kultur: 25. Jahre Düsseldorf Festival
Vom 9. bis zum 27. September 2015 lädt das düsseldorf festival! Im 25. Jahr zu einer Entdeckungsreise durch die Kulturen der Länder ein. Die zehn Glanzlichter des umfangreichen Programms krönen den Geburtstag des Festivals, das 1991 als Altstadtherbst geboren wurde – und halten manches Wiedersehen mit herausragenden Künstlern und Kompanien sowie sechs Deutschlandpremieren, eine europäische Erstaufführung und eine Uraufführung bereit. Zu Gast sind unter anderem Richard Galliano, der Entdecker des Akkordeons im Jazz, Dorothee Oberlinger, Star unter den Blockflötistinnen, der senegalesische HipHop-Dandy Faada Freddy, die eigenwillige Flamencotänzerin Rocío Molina sowie Martin Zimmermann, Bewegungskünstler aus der Schweiz. Die Band Jambinai aus Korea mischt Post-Punk und Tradition; spektakuläre Tanzprojekte haben die Compagnie XY aus Frankreich sowie Sébastien Ramirez & Honji Wang, Shooting-Stars der HipHop-Szene, im Gepäck. Die Veranstaltungen finden im großen Zelt am Burgplatz, aber auch im FFT oder tanzhaus nrw statt. Den Start am ersten Tag machen Das komplette Programm gibt es hier… 

Donnerstag, 10. September 2015

Kunst: Finissage mit Katalogpräsentation am @ 701 e.V.
Für einen Zeitraum von 4 Wochen (14. August bis zum 10. September 2015) erhielt 701 e.V. die Möglichkeit, auf einer Ausstellungsfläche von ca. 2.500 qm im Franziskanerkloster mit Kreuzgang, Refektorium und Kirchenschiff 15 zeitgenössische Düsseldorfer Künstler und Künstlerinnen zu zeigen. Das Kloster an der Immermannstraße/Oststraße, in der City von Düsseldorf, wird voraussichtlich Ende 2015 abgerissen um Büros und Wohnungen zu weichen. Die letzte öffentliche Begehung des Klosters wird nun flankiert von einer Ausstellung, die den Ort kommentiert und seine Besonderheit im Kontext der Innenstadt vergegenwärtigt.701 e.V. Heute findet die Finissage mit Frederike Möller, Rudi Rölleke, Michalis Nicoladis und weiteren Künstlern statt. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Futur3 @ Schmela Haus
Die Kunstsammlung NRW präsentiert die Reihe Futur 3 im Schmela Haus, heute zum Thema Miró und Japan und einem Vortrag von Michael Richardson, Visiting Fellow, Goldsmith’s College, University of London. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Konzert: Klangstrom | The Late Call @ Haus Kolvenbach
Eine Stimme, eine Gitarre, ein Song: so einfach kann schöne Musik sein. die Songs von The Late Call sind wie kleine Filme, wie Reisen an verwunschene orte, wie Versprechen. Drei Alben voller sparsam instrumentierter Kleinode hat uns der in Stockholm lebende, englisch singende deutsche Johannes Mayer schon geschenkt. Die 3sat kulturzeit attestiert ihm, „von den unbekannten Sängern dieser Welt bestimmt der talentierteste zu sein.“ Die gezupfte und geschlagene Gitarre in allen erdenklichen offenen Stimmungen erschafft eine art Unterholz, auf dem die Stimme des Sängers wandert. Dabei erzählt sie mal sanft, mal beschwingt, mal fordernd laut vom Suchen und Finden, Verlassen und Verlassen werden. Los geht’s im Haus Kolvenbach um 20 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Barkultur: COCKTAILKUNST MEETS “THE ART OF MIND AND MAGIC” @ InterContinental Kö Stell dir vor, du kommst in die bar fifty nine und triffst dort auf jemanden, der dein Lieblingsgetränk kennt, lange bevor du es ausgesprochen hast. Einer, der genau weiß, wohin du schon immer einmal reisen wolltest und dir sogar die Lottozahlen vorhersagen kann. Nur musst du es dir nicht vorstellen, denn das ist, was Michael Krisch macht. In einer Mischung aus Psychologie, Zauberei und Humor bringt der u.a. auch als Dozent an der FH Köln und DAMK Düsseldorf Lehrende euch zum Staunen und Lachen – und an die Grenzen der Vorstellungskraft. Für den Abend gibt es nur ein Versprechen: Ihr werdet euch von Michael Krisch unterhalten fühlen und vielleicht ein kleines Stück mehr über euch und die Geheimnisse und Mysterien unserer Welt erfahren. Perfekt darauf abgestimmt, hat die jüngste Barmeisterin Deutschlands – Jennifer Heinrichs-Müller – ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und überrascht mit verzaubernden Cocktailkreationen. Los gehts in der Bar fifty nine im Intercontinental Hotel um 19 Uhr. Alle Infos hier…

Freitag, 11. September 2015

TIPP! Fotografie: PHOTO POP UP FAIR @ stilwerk Düsseldorf
Fotografen, Digital Artists und Galerien stellen ab heute im Rahmen der Photo Popup Fair erstmalig auf 1.500 Quadratmetern im Düsseldorfer Stilwerk ihre Arbeiten aus. Schwerpunkt ist die analoge & digitale Photographie, sowie Photo Painting & digital Art. Hochkarätige Künstler wie z.B. Manfred Vogelsänger, einer der größten und erfolgreichsten Werbefotografen in Deutschland mit seinem Kunstprojekt oder Kai Schäfer mit dem erfolgreichen ´World Records´ made in Germany und viele andere, präsentieren sich auf dieser erstmalig veranstalteten Photo Kunstmesse. Bei der ersten PhotoPopUpFair wird viel Wert auf Atmosphäre mit hohem Kommunikations-Charakter und der Umsetzung von passenden Veranstaltungskonzepten (ArtDinner & KünstlerTalks) durch Nutzung der Gesamtatmosphäre gelegt. Networking und Kommunikation in angenehmer Atmosphäre wird verbunden mit Aktionen und Konzepten wie z.B. die „NIGHT ART“ oder „Live Shoppings.“ Zusätzlich befindet sich in den Räumen ein Vintage Café. Hier wird während der Messezeit auch am Wochenende Frühstück und Kaffee & Kuchen angeboten. Zu den NightArt Veranstaltungen wird das Café zur Bar mit Live Musik und DJs. Das Opening findet heute ab 19 Uhr statt! Alle Infos hier… 

•••

Streetart: FACE OFF @ Pretty Portal
Heute zeigt das Pretty Portal in der Ausstellung FACE OFF Positionen von vier verschiedenen Künstlern, die bisher noch nicht in der Galerie ausgestellt haben. Zu sehen sind Arbeiten von Julian Kimmings, Rowan Newton, Shai Dahin und Various & Gould. Alle Künstler zeigen Werke zum Thema Portrait. Die Vernissage auf der Brunnenstraße beginnt um 19 Uhr, alle Infos hier..

•••

Kultur: Text, Ton, Applaus auf den Spuren von Vater Rhein mit BAR @ Caffé Enuma
Nach der popkulturellen Aufforstung des Düsseldorfer Volksgartens im Juli dieses Jahres, kehrt „Text, Ton, Applaus“ heute wieder ins Caffé Enuma ein, um sich in einem Themenabend dem Mythos Rhein zu widmen. Musikalischer Gast des Abends ist das Düsseldorfer Duo BAR, bestehend aus Christina Irrgang und Lucas Croon. Seit einiger Zeit beweist die „Band Am Rhein“, dass Blockflöte und Clubmusik einander nicht ausschließen müssen. Vergleiche mit Propagandas Claudia Brücken verweisen auf die musikalischen Wurzeln des Duos, das weniger das Bestehende zitiert als fleißig an der Zukunft des Synthpop schraubt. Ausserdem dabei: der Düsseldorfer Fotokünstler, Maler und Autor Stephan Kaluza, der im Rahmen seines Projekts „complexe (1) – rhein“ den Fluss in seiner gesamten Länge von 1.620 Kilometern bewanderte. Gemeinsam mit Verena Meis wird der umtriebige Künstler erörtern, dass dabei mehr als nur eine Fotodokumentation einer einzigartigen Flusslandschaft entstand. Autor Michael Wenzel tritt in seinem aktuellen Text die Reise nach Innen an, um u. a. Antworten auf die Frage: „Warum ist es am Rhein so schön?“ zu finden. Los geht’s um 20:30 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Party: Funky Friday @ Butze
Ab 21:30 Uhr gibt’s heute wieder in der Butze entspannte Funky Beats & Ol‘ Skool Hip Hop ohne albernes GangstaBlinkBlink. Alle Infos hier… 

•••

Stadtfest: Perlfisch @ Derendorf/Pempelfort
Die Gastros, Shops und Ateliers der Stadtteile Derendorf und Pempelfort öffnen dieses Jahr zum zehnten Mal ihre Pforten für das Perlfischwochenende. 23 Ateliers, Gastronomien, Geschäfte und Werkstätten gewähren auf liebevolle Art und Weise einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und in die Geschichte des  Viertels. Und getreu des Prinzips „Liebe geht durch den Magen“ trifft auch der Nightfisch bei feinsten Getränken und Speisen den Geschmack der Besucher – am Freitag bis 24 Uhr, wenn 23 „Perlfische“ und weitere Nightfisch-Stationen beim Nightshopping im Viertel ab 18 Uhr bis Mitternacht ihre Türen öffnen. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Urban Space Video Walk Teil 2 @ WELTKUNSTZIMMER
Der Wettergott meint es heute hoffentlich besser: Nachdem aufgrund des Wetters das erste Screening auf der Hälfte des Weges abgebrochen werden musste, findet der zweite Teil des urbanen Videowalks heute statt. Gezeigt werden Filme von Stephan Schröder, Tomas Kleiner und Marco Biermann, Hörner/Antlfinger, Nanja Gemmer, Igor Shin Moromisato und Anna May. Im Anschluss an den 2. Videowalk findet die offizielle Preisverleihung des „Urban Space Filmpreises“ im Innenhof des WELTKUNSTZIMMERS mit Barbecue und Musik statt. Abseits der gewohnten Wege wird es also wieder viele spannende, öffentliche Kino-Situationen geben. Alle Infos hier… 

•••

Mode: VOGUE Fashion’s Night Out Düsseldorf 2015 @ rund um die Kö
Ein bisschen Gold und Silber, ein bisschen Glitzer Glitzer und ganz viel Fashion gibt’s heute rund um die Kö bei der VOGUE Fashion’s Night Out: Unter dem Motto „A Global Celebration of Fashion“ initiiert VOGUE zum siebten Mal die internationale Shopping-Initiative. Bei der Fashion’s Night Out haben Luxusboutiquen und Department Stores bis Mitternacht geöffnet und erwarten ihre Kunden mit limitierten Kollektionen sowie besonderen Aktionen. Alle Infos zum Programm hier…

Vogue Fashion’s Night Out: ARIANE ERNST @ Parfümerie Schnitzler
Der Schmuck der Düsseldorfer Schmuckdesignerin Ariane Ernst ist konzeptuell aufgebaut. Besonderes Augenmerk legt sie dabei auf die Verhältnismäßigkeit und verbindenden Linien der einzelnen Glieder. Klassische Schmuckformen kollidieren dabei mit den aktuellen Trends der Mode, so lässt sie Farben, modische Erscheinungen und ihre klassische Ausbildung mit in die Kreationen einfließen. Heute launcht sie ihre Kollektion bei der Parfümerie Schnitzler im Sevens.

Vogue Fashion’s Night Out: Bald’n’Blond @ Habitat
Anlässlich der „Vogue Fashion Night“ spielt das Düsseldorfer Duo Bald’n’Blond um Sängerin Silke Roggermann und Heiko Köbert an der Gitarre bei habitat in den Schadow-Arkaden. Alle Infos hier… 

Vogue Fashion’s Night Out: DENHAM STORE OPENING @ Heinrich-Heine-Allee
New Store in Town: Das niederländische Label DENHAM The Jeanmaker kommt nach Düsseldorf und eröffnet seinen ersten Düsseldorfer Flagship-Store auf der Heinrich-Heinrich-Allee. Bei Drinks und guter Musik wird der neue Store und die VOGUE Fashion’s Night Out zelebriert. Start ist um 23 Uhr.

•••

Musik: Las Balkanieras | 5Years Krass e.V. @ KIT
Der Verein KRASS Kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche feiert 5 jähriges und Las Balkanieras sind dabei! Mit Gründung in 2009 hat der Verein allein in Düsseldorf 35 Projekte und unzählige Tagesaktionen durchgeführt. Weltweit hat er auf insgesamt 3 Kontinenten mit den Förderprogrammen über 17.000 Kinder & Jugendliche erreicht. Das wird gefeiert – und zwar von 16:30 bis 20:00 Uhr im KIT mit Workshops, Führungen, Drinks, Snacks und Musik von den Las Balkanieras. Alle Infos hier…

•••

Party: OWLNIGHTER – 1st Anniversary PUB EDITION @ Schüsslers Flingern
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!“ Gesagt, getan! Anstatt sich über mangelnde Clubs für Musik abseits des Mainstreams aufzuregen, haben sich die OWLNIGHTERS im Schüsslers Flingern ihr musikalisches Nest gebaut! Zum einjährigen Jubiläum tritt die OWLNIGHTER Crew wieder mit dem Eröffnungsgast des letzten Jahres HENRY STORCH (Unique Rec.) im Schüsslers an und macht sich zwischen Sparklub und Dartautomat breit! Voll bepackt mit ihren Lieblingssongs, natürlich von Platte, geht’s dieses Mal wieder wie gewohnt einmal durch die Mod- und Skinheadkultur der 60er, 70er und 80er Jahre. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Musik: JULIA STOSCHEK COLLECTION präsentiert: Carl Stone & Miki Yui @ ELEKTRO MÜLLER Im Rahmen der LIVE at ELEKTRO MÜLLER Reihe in den Kling-Klang-Studios präsentiert heute die JULIA STOSCHEK COLLECTION die Musiker Carl Stone  & Miki Yui. Achtung: Da der Platz sehr begrenzt ist, erfolgt der Einlass nur mit vorheriger verbindlicher Anmeldung an: elektromueller@open-source-festival.de. Alle Infos unter…

Samstag, 12. September 2015

Markt: Trödelmarkt @ Fürstenplatz
Der beliebte Trödelmarkt auf dem Fürstenplatz findet ein zweites Mal statt – und zwar heute von 11 bis 16 Uhr! Alle Infos hier… 

•••

Musik: Trödel Rave @ Bar Chrystall
Direkt am Fürstenplatz in der bezaubernden Bar Chrystall und auf der Terrasse gibts parallel zum Trödelmarkt was auf die Ohren von HCG Achilles, David Dröge und Timo Kronenberg. Alle Infos hier… 

•••

Party: EDELWEISSPIRATEN FESTIVAL 2015: EDGAR WASSER, MOGLEBAUM uvm. @ zakk
Edgar Wasser = Bloghype? Internethysterie? Nichtsdergleichen! Edgar Wasser ist einfach nur das „Deutschrap-Indie-Phänomen der letzten Jahre“! [Nils Bokelberg]. Mit feingeistigen und ironischen Raps, angereichert mit Provokation und jugendlicher Leichtigkeit bewusst Grenzen zu überschreiten , den Mut anzuecken und den Zeitgeist der Lächerlichkeit preiszugeben versetzt Edgar Wasser Fans, Journalisten, Kritiker und Blogger gleichermaßen in Begeisterung: Die Medien zählen Edgar Wasser zu den Aspiranten das „nächste große Ding“ [rap.de] im deutschsprachigen HipHop zu werden und setzen den jungen Münchner regelmäßig auf ihre Artists-to-Watch-Listen. Hohe Vorschusslorbeeren, die Edgar Wasser jedoch jedes Mal aufs Neue bei seinen mitreißenden und regelmäßig mit Zugaberufen enden Liveshows eindrucksvoll gerecht wird. Ausserdem auf der Bühne: Die in Düsseldorf und Köln beheimatete Band Moglebaum, die frische elektronische Beats a là Flume & James Blake mit haushohen Syntheziserwänden und souligem Gesang verbindet. Los geht’s im zakk um 15 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Ausstellungseröffnung Christoph Bucher @ Matthias Erntges Galerie
Der Künstler Christoph Bucher lädt heute ab 18 Uhr ein zur Vernissage seiner Ausstellung „Eigensinnige Beharrlichkeit“ in der Galerie Matthias Erntges. Alle Infos hier… 

•••

Literatur & Chanson @ Butze
David Wonschewski wütet literarisch, der politische Liedermacher Bastian Wadenpohl (Tetzlaff’s Tiraden) rebelliert. Los geht’s um 20 Uhr in der Butze. Alle Infos hier… 

•••

Stadt: Perlfisch Rundgänge @ Derendorf/Pempelfort
Eine Premiere zum 10. Perlfisch: Kreuzt mit den Stadtführern der Geschichtswerkstatt auf Entdeckungsreise durch die Stadtteile. Erkundet von 15 bis ca. 17 Uhr ungewöhnliche Plätze oder unbekannte Orte, erfahrt kuriose Eigenheiten oder vergessene Details. Den Teilnehmern bietet sich eine bunte Kreuzfahrt durch Stadtgeschichte und -entwicklung. Platz an Bord ist für je 20 Teilnehmer. Am Starthafen erwartet die Gäste eine Überraschung. Alle Infos unter… 

•••

Party: Haut Kot Tür Fest @ LANGSCHMIDT
Die PRESSURE GANG präsentiert das Haut Kot Tür Fest ab ab 20 Uhr im nigelnagelneuen Barber- und Tattoo-Shop Langschmidt auf der Ackerstraße. Die PG Boutique ist am Start – und ihr könnt die PRESSURE GANG Kollektion anprobieren und euch neu einkleiden. Außerdem dabei: Musiker Maarten Gewitter mit seiner Akustikgitarre, der sich live die Ehre geben wird. Es gibt Bier, Softdrinks und vegane Snacks zum freundschaftlichen Preis von je 1€! Alle Infos hier… 

•••

Party: Baka Gaijin 026 w/ Public Possession @ lieblings
Die letzte Baka Gaijin Saison im lieblings! Nach drei Jahren voll legendärer Abende in der Baka Gaijin „Geburtsstätte“ wird am Ende der Saison Abschied genommen! Zum Auftakt dessen kommen „Public Possession“  – ein Name, hinter dem die Münchener Jungs Marvin und Valentino seit nun schon sieben Jahren stehen und unter dem sie seit 2012 ihr eigenes Label leiten und ihren Plattenladen führen. Zwischen Aufenthalten in Amerika und Australien machen sie nun einen Halt bei der Baka Gaijin. Musikalischer Support kommt an diesem Abend aus den Baka Gaijin-eigenen Reihen in Person von Resident Simon Hildebrandt. Alle Infos hier…

•••

Party: SIEBEN JAHRE REKORD @ Café Rekord
Das Café Rekord in Flingern feiert das verflixte 7. Jahr. Mit DJs, Drinks und lecker Essen. Kurz gesagt: Fette Party, Eintritt frei. Los geht’s ab 20 Uhr. Alle Infos hier…

Sonntag, 13. September 2015

Markt: Fischmarkt @ Joseph-Beuys-Ufer
Zum vorvorletzten Mal für diese Saison findet heute am Joseph-Beuys-Ufer der Fischmarkt statt mit Fisch und Meeresfrüchten, Delikatessen, Blumen und Kunsthandwerk von rund 90 Händlern. Wie immer von 11 bis 18 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kultur: Tag des offenen Denkmals @ Opernhaus & Stadt
Hat Euch schon einmal jemand gezeigt, was das Cellarium eines Laienrefektoriums ist? Oder was man sich unter einem Laubenganghaus vorzustellen hat? Vielleicht würdet ihr auch gerne auf einem Grabungsfeld miterleben, wie man an alten Mauerresten etwas über die Stadtentwicklung ablesen kann? Auf Fragen wie diese hält der bundesweite Tag des offenen Denkmals vielfältige Antworten parat. Wenn jedes Jahr am zweiten Sonntag im September historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen öffnen, dann sind Millionen von Architektur- und Geschichtsliebhabern zu Streifzügen in die Vergangenheit eingeladen. „Geschichte zum Anfassen“, das bietet der Denkmaltag dem Besucher dabei in wohl einmaliger Weise. Spannend: Passend zum bundesweiten Motto „Handwerk, Technik, Industrie“ zeigt die Deutsche Oper am Rhein von 11.00 bis 17.00 Uhr mit neun verschiedenen Themenführungen hinter den Kulissen, einer Werkstätten-Ausstellung, einem „Theaterberufe-Speed Dating“ und einer Kinder-Abenteuer-Rallye, wie in dem denkmalgeschützten Gebäude an der Heinrich-Heine-Allee Spezialisten aus 35 Nationen in rund 50 unterschiedlichen Berufen dazu beitragen, dass sich abends der Vorhang hebt. Alle Infos hier… 

•••

Stadtfest: Weltkindertag – Großes Kinderfest @ Rhein
Die Landeshauptstadt, der Landtag und UNICEF laden zum Weltkindertag ein: Heute wird die Düsseldorfer Rheinuferpromenade zum größten Spielplatz der Stadt. Anlässlich des 61. Weltkindertages stehen von 12 bis 18 Uhr die Kinder ganz im Mittelpunkt, um mit allen Beteiligten bereits zum 11. Mal das größte nichtkommerzielle Familienfest am Rhein zu feiern. Dabei rücken die 50-jährigen Jubiläen der Düsseldorfer Ortsgruppen von UNICEF und des Kinderschutzbundes das Thema Kinderrechte in den zentralen Fokus des Festes. „Wir wollen auf die Wahrung des Kindeswohls, die Versorgung, die Bildung und Beteiligung der Kinder aufmerksam machen – hier und anderswo“, sagte Oberbürgermeister Thomas Geisel bei der Vorstellung des Programms. Alle Infos hier… 

•••

Food: HÄPPCHENSONNTAG @ Butze
Sonntagsleckereien mal vegan: Von 13 bis 17 Uhr fährt die Butze hübschestes veganes Finger-Food auf mit kleinen Köstlichkeiten aus aller Welt. Alle Infos hier…

•••

Musik: Jambinai | Düsseldorf Festival @ Theaterzelt Burgplatz
Post-Punk und koreanische Tradition gibt’s heute von Jambinai: Sie beginnen leise und zart, fast meditativ. Klassische koreanische Instrumente geben den Ton an, der anschwillt, immer intensiver wird, sich mit elektronischen Loops vermischt und schließlich explodiert in rockige Riffs, metallische Beats und Power Chords. Jambinai vermischt bedenkenlos und frei asiatische Klänge mit psychedelischem Heavy-Metal-Punk. Neues, Aufregendes, Originelles entsteht aus dem Mix von Genres, Zeiten und Kulturen, aus der Konfrontation von Widersprüchen zwischen fernöstlichen Traditionen und westlichem Lifestyle. Jambinai spielt heute um 20 Uhr im Rahmen des Düsseldorf Festivals im Theaterzelt am Burgplatz, alle Infos hier… 

•••

Markt: Kids Trödel @ Gutehoffnungshütte
In der „Gutehoffnungshütte“ darf wieder getrödelt werden. Kleine Sachen, große Sachen, Sachen zum liebhaben, Sachen zum knuddeln und vieles mehr warten beim Kids Trödel in der „Gutehoffnungshütte“. Während die Frauen trödeln, schwatzen und schmatzen, können die Männer den Tag mit dem ein oder anderen Bierchen! Von 11 bis 17 Uhr, im Hinterhof auf der Oststraße 119.

•••

Food: Art-Brunch @ Photo PopUp Fair | stilwerk
Das temporär & während der Messezeit bis zum 27.09.2015 installierte Pop-Up-Art-Café, erwartet Euch heute im stilwerk zum ersten Mal ab 11h zum Art-Brunch mit reichhaltigem Brunchbuffet mit Frühstück und Lunchelementen & Kaffee aus dem Bazzar Café. Verbunden mit guten Gesprächen untereinander und mit den anwesenden Künstlern der PhotoPopUpFair! Alle Infos hier…

•••

Party: DESOLAT IM SALON @ Salon des Amateurs
Desolat geht es auch bei der September Edition der DESOLAT IM SALON Partyreihe im Salon des Amateurs zu. Heute mit dabei: Benny Rodrigues & Kaream und Überraschungsgäste! Forget about Monday, Startschuss ist um 22 Uhr, alle Infos hier…

•••

Straßenfest @ Lessingplatz
Ein kleines aber feines Straßenfest mit Trödel, Flohmarkt, Musik, Essen und Trinken gibt’s heute am Lessingplatz in Oberbilk ab 11 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Fortuna Düsseldorf: 2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf vs. TSV 1860 München @ Esprit Arena Wir freuen uns auf den ersten Heimsieg der Saison gegen den TSV 1860 München. Jepp. Los geht’s um 13.30 Uhr… 95 Olé Alle Infos hier… 

Dienstag, 15. September 2015

Musik: DIE ORSONS @ zakk
Nach ihrer sehr erfolgreichen Tour mit ausverkauften Shows im April, setzt Die Orsons, die „erste reale Boyband Deutschlands“ noch einen drauf. 14 Städte dürfen sich ab sofort auf die grandios verrückten Live-Auftritte von Tua, Kaas, Maeckes und Bartek freuen. Seit ihrer Gründung 2008 sorgen Die Orsons regelmäßig für Furore. Sei es mit unkonventionellen Lyrics, mit Ironie und Fantasie, oder mit Provokation – Die Orsons setzen sich gekonnt vom Rest der deutschen Rap-Szene ab. Ihr viertes Studioalbum „What’s Goes?“ erschien am 20. März 2015 und macht aufs Neue klar: „Eure Beats haben Bass/Unsere Beats haben besser.“ Heute kommt das Stuttgarter Rap-Quartett ins zakk  – „What’s Goes? Dreht am Rad, hebt die Arme!“ Alle Infos hier…

•••

Kreativtreff: designertreff düsseldorf @ GREY | Platz der Ideen
Ist ein Designer ethisch verantwortlich für seine Gestaltung? Und wenn ja, in welchem Maße? Oder betrifft den Designer Ethik in seinem schöpferischen Handeln gar nicht? Diese Fragen beantwortet Matthias Nirschl vom VDID Verband Deutscher Industrie Designer e.V. in seinem Vortrag „Katastrophe durch Erfolg? – Keine Ästhetik ohne Ethik!“ beim designertreff düsseldorf,  einem interdisziplinären Netzwerk von Menschen, die mit ihrer Kreativität Geld verdienen – sei es als Angestellte, als Freelancer oder als Unternehmer. Los geht’s um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Mittwoch, 16. September 2015

TIPP! Musik: ROCKO SCHAMONI & MIRAGE: DIE VERGESSENEN @ zakk
Heute kommt Rocko Schamoni ins zakk. Wir raten: Kommen! Denn der Auftritt wird ein musikalisches Highlight. Rocko Schamoni spielt mit dem Orchester Mirage „Die Vergessen“, eine Revue mit vergessenen Songs und Melodien von Hildegard Knef bis Ton Steine Scherben. Perlen der letzten 50 Jahre Popkultur in der BRD/DDR, denen ehrenvoll der rote Teppich ausgerollt wird. Vor zwei Jahren bekam Rocko das Angebot für ein Theater-Festival einen Musikabend zu gestalten. Mit dem ganz großen Besteck: Big Band oder besser gesagt: Orchester. Schamoni konnte nicht widerstehen und konzipierte dafür „Die Vergessen“ – eine Revue mit (seiner Meinung nach zu Unrecht) vergessenen Songs und Melodien. Schamoni startete prompt eine Crowd-Funding Aktion und sammelte Geld, um das Ergebnis dieser Produktion am Ende unter luxuriösen Studio-Bedingungen aufnehmen zu können. Man sammelte fast 40.000€ zusammen. Doch dann geschah das Unerwartete: Das Theaterfestival sagte den „Vergessenen“-Abend ab. Nun hatte man zwar ein opulentes Produktionsbudget für ein Album, aber im Grunde gar keine Album mehr aufzunehmen. Schamoni beschloss mit seinem Bandleader und Arrangeur Sebastian Hoffmann und dem extra für dieses Projekt gegründeten Orchester „Mirage“ das Projekt „Die Vergessenen“ auch ohne das Festival fertig zu stellen. Nun ist es endlich so weit „Die Vergessenen“ von Rocko Schamoni & Mirage sind auf Tour. Heute endlich im zakk! Alle Infos unter… 

•••

Food: Art-Dinner @ Photo PopUp Fair | stilwerk
Dinieren zwischen Fotokunst! Zwei Abende der Photo PopUp Fair im stilwerk stehen ganz im Zeichen guter, frischer und nachhaltiger Küche mit 3 Gang Menü und exzellenten begleitenden Weinen von jungen deutschen Winzern. Reservierungen und Infos hier…

 

Donnerstag, 17. September 2015

Gastronomie: Winzerabend mit Andreas Rings @ D’VINE
Wein trinken kann ja jeder! Aber ein bisschen Hintergrundwissen ist ja manchmal auch nicht ganz verkehrt. Egal, ob Ihr Anfänger seid, für jeden Anlass den passenden Wein parat habt oder euch gerne über Steillagen und Terroirs austauscht – jeder kann dabei sein, wenn das Deutsche Weininstituts (DWI) vom 11. bis zum 27. September zum vierten Mal in Folge zu ihren „WeinEntdecker Wochen2015“ einlädt. Ziel ist es, die deutschen Winzer und Anbaugebiete zu stärken – und deutschen Wein wieder neu zu entdecken. Bundesweit laden in dem Zeitraum über 200 Händler, Gastronomen und Hotels zu ausgefallenen Aktionen rund um Riesling, Spätburgunder & Co. ein. Bei geselligen Küchenparties, Krimi-Weinproben oder kreativen Weinschmeckerkursen kann man spielend sein Weinwissen vertiefen. Informative Winzerabende und Touren durch die Weinanbaugebiete zeigen, welch langer Weg hinter den wertvollen Tropfen liegt. Auch Düsseldorf ist bei den „WeinEntdecker Wochen2015“ natürlich dabei: Heute bekommt Toni Askitis vom grandiosen Restaurant D‘VINE auf der Lorettostraße Besuch von dem frisch gebackenen VDP Winzer Andreas Rings vom Pfälzer Weingut Rings. Andreas wird seine Weine an diesem Tag persönlich im D’VINE vorstellen und auch etwas zu der Geschichte seines Weingutes erzählen. Dazu gibt’s einen abwechslungsreichen Abend mit tollen Weinen und einem 5-Gang Menü, das perfekt auf die Weine abgestimmt ist. Der Preis für diesen Abend beträgt 129 EUR pro Person (inkl. 5-Gang Menü, Weinbegleitung, Wasser und Kaffee). Infos zum Abend gibt es hier… 

•••

Tanz: Bosque Ardora – Rocío Molina | Düsseldorf Festival @ Theaterzelt
Wenn der Duende, der geheimnisvolle Geist des Flamencos, im 21. Jahrhundert ein Gesicht hat, dann trägt er die Züge von Rocío Molina: Sie beherrscht den Zapateado bis in die Fußspitzen – und hat mit Folklore nichts im Sinn. „Bosque Ardora“, die neue Kreation der begnadeten Tänzerin aus Málaga, ist ein ungezähmtes Spiel in einem Wald voller Schimären. Mal Frau und mal Tier, Verführerin und Domina, Göttin und Gejagte, verstrickt Molina uns in eine radikale und leidenschaftliche Erzählung über die Fallhöhe der Liebe. Zwei Tänzer und sechs Musiker sind an ihrer Seite – und in ihrem Bann, dem sich keiner zu entziehen vermag. Heute im Rahmen des Düsseldorf Festivals in der Deutschlandpremiere im Theaterzelt am Burgplatz. Alle Infos hier…

•••

Musik & Tanz: A City Seeking its Bodies – Alexandra Waierstall & HAUSCHKA @ tanzhaus nrw
Geisterstädte, Niemandsländer. Sie stehen für Einsamkeit und gleichzeitig für unerreichbare Romantik. Die Choreografin Alexandra Waierstall, der Komponist und Pianist HAUSCHKA und die Videokünstlerin Marianna Christofides bevölkern vergessene Orte neu. Zusammen mit sechs Tänzern schaffen sie ein abstraktes musikalisches und szenisches Abbild des Versteckten, Dunklen, Unterirdischen. Und kreieren so einen utopischen Raum. Der Fragen aufwirft: nach dem Verhältnis von Mensch und Umwelt, nach den Grenzen zivilisatorischen Wachstums. Und der dennoch ruhig und erhebend wirkt. Eine alternative Realität? Heute als Uraufführung im Tanzhaus NRW, alle Infos hier…

•••

Poetryslam & Musik: Songslam Vol. 3 @ Butze
Das Beste zweier Welten: Ein gemütliches Wohnzimmerkonzert mit ausgesuchten Künstlerinnen und Künstlern trifft auf den Unterhaltungsfaktor und den harten Wettkampf eines Slams. Dazu ein Kneipenkollektiv Namens Butze. Die Erfolgsgeschichte des Poetry Slam sucht auf deutschen Bühnen ihresgleichen. Von kleinen Untergrund-Veranstaltungen vor wenigen Liebhabern entwickelte sich das Spektakel der Worte zur gigantischen literarischen Bewegung und hat sich längst auf der ganz großen Bühne etabliert. Mit dem Songslam entsteht nun eine spielerische Weiterentwicklung. Die Regeln folgen der Tradition des Poetry Slam: Jede Musikerin, jeder Musiker versucht mit selbstgeschriebenen Liedern in begrenzter Zeit die Herzen des Publikums zu erobern. Eine Publikumsjury verteilt Noten für jeden Auftritt und stellt sich so über mehrere Runden ihr Lieblingskonzert selbst zusammen. Mit dem Düsseldorfer Slam Poeten Helge Goldschläger und die zakk-Literatur-Beauftragte Christine Brinkmann steht hierfür ein eingespieltes Moderationsduo bereit: die beiden führten bereits beim Zwischenruf – der U20 Poetry Slam im zakk mit Nonchalance durch den Abend. Mit ihrem neuesten Projekt geben sie nun den etablierten Publikumslieblingen und vielversprechenden Newcomern der Düsseldorfer Singer-/Songwriter-Szene eine neue Bühne. Schnell, direkt, unterhaltsam – und dabei ein Konzertabend im gemütlichen Rahmen. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Design: Stefan Schwander @ yooyama
Bei den Möbeln von Stefan Schwander handelt es sich nicht etwa um einfache Schreibtische oder Stühle. Seine Möbelstücke sind weit mehr: schlichte, fast zarte Formen, samtartige Oberflächen und eine moderne, aber nicht zu aufdringliche Farbkomposition. Neben der unverkennbaren Form, besticht vor allem die Qualität der Verarbeitung. Bei ausgefallenen Getränken gibt es die Gelegenheit nicht nur einzigartige Entwürfe, sondern auch einen ganz besonderen Künstler kennenzulernen, der sich jedem einzelnen Stück mit größter Hingabe widmet. Die Vernissage bei yooyama geht um 19 Uhr los, alle Infos hier…

Teaser

Düsseldorf stellt sich quer: Nazis raus! Am 18. September muss ganz Düsseldorf Flagge gegen Nazis zeigen! Düsseldorf erlebt zurzeit eine einzigartige Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft. Flüchtlinge, Vertriebene und Asylsuchende, alleine und in Familien, entkräftet von unglaublichen Strapazen und fast immer mit ihrem letzten Hemd kommen am Hauptbahnhof an und hoffen auf ein besseres und würdigeres Leben. Dass nun ausgerechnet die Rechtspopulistin Melanie Dittmer am 18. September zur „Dügida“ am Hauptbahnhof aufruft, ist kalt berechnend und zynisch. Genau dort, wo Düsseldorf die Flüchtlinge willkommen heißt, will sie erneut mit ihren importierten braunen Horden ihre rassistischen Parolen verbreiten und diese Menschen per sé als Kriminelle und Schmarotzer diffamieren.

DAS DARF SICH DÜSSELDORF NICHT BIETEN LASSEN! DÜSSELDORF IST HILFSBEREIT, OFFEN UND TOLARANT UND KEINESFALLS BRAUN! DÜSSELDORF HAT JETZT AM 18. SEPTEMBER DIE EINMALIGE CHANCE, FLAGGE ZU ZEIGEN UND DÜGIDA IN DIE SCHRANKEN ZU WEISEN!

Bitte kommt am 18.09.15 zur Gegendemo und bringt Eure Freunde und deren Freunde mit. Aktiviert alle Mitglieder in eurem Verein und teilt die Veranstaltung so weit es geht, immer mit der Bitte um Weitergabe. Bringt eure Landesfahnen mit. Um den zugereisten Nazis zu zeigen, wie schön kulturelle Vielfalt ist. Alle Infos zur Demo hier…