Small-Talk, Termine & sonst so

thedorf_undsonstso_2015_08_13

ALLGEMEIN

Mitmachen! Ökkes Yildirim ist Kurde, ehemaliger Flüchtling und Düsseldorfer Büdchenbetreiber der etwas anderen Art. Sein Büdchen in Oberbilk ist nicht nur fester Bestandteil der Düsseldorfer Kunstszene, sondern ein wahrer Nachbarschaftstreff. Mit mehreren Aktionen zur Gestaltung des urbanen Raumes, hat Ökkes bereits zur Völker- und Kulturenverständigung und zur Vernetzung von unterschiedlichsten Personengruppen und Vereinen beigetragen und damit über die Stadtgrenzen hinaus viel Zustimmung erhalten. Im Rahmen des 40° Urban Art Festival plant Ökkes als Zeichen für die Düsseldorfer Gastfreundschaft Stühle in die Bäume der Flügelstraße zu hängen. Diese Installation soll eine Einladung für alle Flüchtlinge sein: Nehmt Platz, fühlt euch willkommen. THE DORF unterstützt die Aktion und fordert Euch auf zum Mitmachen: Seid Teil des Projektes und spendet Stühle! Gesucht werden möglichst LEICHTE (Kinder-)STÜHLE (max. 4 kg), möglichst aus Holz. Diese sollen von Kindern vorab bemalt, beklebt oder neu gestaltet werden. Denkbar sind z.B. entsprechende Aktionen in Kitas, aber mitmachen kann jede/r, der/die einen oder mehrere geeignete Stühle hat und Lust hat, das Projekt zu unterstützen. Welches Kind freut sich nicht, wenn der eigene und selbst bemalte Stuhl plötzlich am Himmel zu bewundern ist?! Die (möglichst bereits gestalteten) Stühle bitte bis zum 19.08.2015 zum Büdchen von Ökkes Yildirim bringen (Linienstraße 108, Ecke Flügelstraße). Nach Absprache können die Stühle auch am Tag der Aufhängung direkt mitgebracht werden. Wir freuen uns auf die Aktion und sind sehr gespannt auf das Ergebnis! Alle Infos hier…

Freitag, 14. August 2015

Tipp: Kunstpunkte 2015 | offene Ateliers in der Stadt
Zum 19. Mal öffnen Düsseldorfer Künstlerinnen und Künstler an zwei Wochenenden dem Publikum ihre Ateliers. Alle Düsseldorfer sind herzlich eingeladen, Kunstschaffenden jeder Couleur bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Am ersten Wochenende (15. und 16. August) ist der Düsseldorfer Süden an der Reihe, am zweiten Wochenende (22. und 23. August) folgt der Norden. Die genauen Standorte der Kunstpunkte findet ihr hier auf der Karte. Die Off-Szene öffnet am Freitagabend vor den Kunstpunkten ihre Räume. Alle Infos, Ausstellungen, Ateliers und mehr hier…

•••

Kunst: Vernissage „Beard Project“ @ Vintage Fabrik
„Street portraits from bearded men, I started this project exactly 4 years ago on the 14.8.2011 in Switzerland with the shot from the swiss mountain farmer with his funny hat, didn’t pursue the project in the beginning but started to push it again about two years ago even harder, always on the hunt to find varying kinds of bearded men in all kind of different sitiuations wherever I am.“ Mit diesem ausdrucksstarken Portrait von einem Schweizer Bergbauern startete Hendrik Lohmann vor 4 Jahren sein „BEARD PROJEKT“. Die Ergebnisse seiner Arbeiten sind ab heute in der VINTAGE FABRIK zu sehen. Mit dabei ist auch der neue Langschmidt Barbershop and Ink aus Flingern. Los geht es um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Arts and Communication Salon Vol. 2 @ Kartell Kollektiv
Music, spoken word, poetry, rap & short movie: Nach der erfolgreichen ersten Session präsentiert das studentische Kollektiv arts.in.communication im Rahmen der Kunstpunkte Düsseldorf und in Kooperation mit dem Kartell Kollektiv und Kronen Neunundzwanzig den Arts and Communication Salon Vol. 2, denn „Kommunikation ist eine Kunst! Kunst ist immer auch Kommunikation!“ Los geht es um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Mode: PANORAMA Summer Sale 2015 @ Panorama Europe Fichtenstraße
Der Düsseldorfer Modevertrieb Panorama Europe braucht Platz – und lädt zu jährlichen Musterverkauf ein! Am Freitag bis 21 Uhr und am Samstag von 12 bis 20 Uhr gibt’s die Kollektionen authentischer, europäischer und amerikanischer Marken zu Special-Preisen zu kaufen. Mit dabei sind Schuhe, Ringelshirts & Lederjacken und vieles mehr von Espadrij l’originale, SCHOTT BROS. NYC, MENIL, Rivieras Leisure Shoes, Bailey Hats, La Botte Gardiane Shop, Orcival und vielen mehr. Achtung – Cash only! Alle Infos hier… 

•••

Mode: Sneakers Mag x KangaROOS “Absinthe” Release Event @ Afew Store
Anlässlich der bevorstehenden „Absinthe“ Collabo zwischen dem Sneakers Magazine & KangaROOS feiern die Jungs von Afew ein großes Release Event im Store. Neben guter Musik & Drinks gibt’s ab 18h dann auch den limitierten „Sneakers Mag x KangaROOS Omni Coil „Absinthe“ Sneaker zu kaufen! Alle Infos hier… 

•••

Kunst: Ausstellungseröffnung „Cape Town“ | Kunstpunkte 2015 @ Kwadrat
Barbara Heider-König eröffnet ihre Ausstellung „Cape Town“ im Kwadrat. Um 21 Uhr dokumentiert sie in einen Film ihre Reise in Kapstadt. Los geht es um 19 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Musik: The Happy Gangstas Konzert @ Pauls
Polka, Jazz & Cha Cha Cha ist die zupackend gespielte Volksmusik von gestern, heute und übermorgen nur grob umrissen. Jazz Improvisationen würzen die Ohrwürmer aus vielen Ecken des Erdballs. “La Paloma” erklingt mit allem Fernweh dieser Welt, Balkanrhythmen verschmelzen mit Trompeten Kapriolen, da werden amerikanische Evergreens mit soviel Drive dargeboten, dass dem Swing-Tänzer die Waden wackeln. Einige Stücke werden gesungen (mit Inbrunst) und manchmal pfeifen alle 3 um die Wette. Die The Happy Gangstas spielen heute im Pauls in Oberkassel ein Konzert! Los geht es um 19:30 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Knapp aber möglich | Kunstpunkte 2015 @ W57
Im Kunsthaus W57 auf der Worringer Straße eröffnet heute die Gruppenausstellung der Klasse Marcel Odenbach der Düsseldorfer Kunstakademie mit Arbeiten von Florian Bittner // Yixiao Cao // Patric Colling // Felix Contzen // Xheni Cuni // Marc Czampiel // Dominik Geis // Nicola Gördes // Jurij Himitsch // Bernhard Holaschke // Ip Kyu Jang // Ke Li // Neal McKee // Anna-Lena Meisenberg // Pulad Mohammadi // Sabina Nahmedova // Lena Ditte Nissen // Robert Olawuyi // Sebastian Schroeder // Silke Schönfeld // Jakob Stählin // Roman Szczesny & Hedda Schattanik // Viktoria Strecker // Jonas Wüstefeld // ZALAR. Anlässlich der Kunstpunkte ist heute bis 24 Uhr geöffnet. Alle Infos hier… 

•••

Kunst: Finissage Hans Semmik | Kunstpunkte 2015 @ Brause
Hans Semmik ist ein Hummer. Hans Semmik ist ein Künstler. Hans Semmik macht gute Kunst. Heute sind vorerst zum letzten Mal ausgewählte Collagen, Gemälde und Fotografien von Hans Semmik in der Brause zu sehen. Mit seinen farbgewaltigen Werken lässt uns der Künstler am Leben eines Hummers teilhaben. Seine Bilder leben von den Spannungen in unserer schnelllebigen Zeit. Politik, Wirtschaft oder Popkultur: Hans Semmik saugt Eindrücke aus den unterschiedlichsten Themenfeldern in sich auf und lässt sie in seine Arbeit einfließen. Pünktlich zu den Off-Raum Kunstpunkten feiert die große Hans Semmik Ausstellung in der Brause ihre Finissage. Zur Finissage wird Hans Semmik persönlich vor Ort sein und von ca. 20.30- 21.30h eine musikalische Performance mit Kiki Atom (Nuklearstrategen) und LZRSKLL darbieten. Der Höhepunkt der Performance wird die Präsentation eines neuen Werkes des Künstlers sein. Im Anschluss spielen LZRSLL ein DJ-Set. Los geht es um 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Kunst: Vernissage Theresa Kallrath „Let’s Face It“ | Kunstpunkte 2015 @ damenundherren
Die junge Kunstakademie-Studentin Theresa Kallrath befasst sich in ihrer Malerei mit dem Bewusstseinsprozess der Farbigkeit und der Idee des „trivialen Optimismus“. Hierbei verzichtet sie bewusst auf die „Nichtfarbe“ Schwarz. In ihren Bildern zersplittert Theresa Kallrath die Perspektive auf eine leinwandübergreifende Flüchtigkeit, die kaum eine weiße Stelle unberührt lässt. Die Symbiose aus expressiver Farbpalette und “Allover-technik”, lädt dazu ein, seinen Gedanken und interpretation freien Raum zu lassen. Neben den Acrylbildern fertigt Theresa Kallrath auch Kleinformatige Zeichnungen von Personen oder Fantasiegegebenheiten an, die ebenfalls im damenundherren ausgestellt werden. Zu sehen heute ab 19 Uhr bis zum 1. September. Alle Infos hier… 

•••

Musik: Konzert Kapelsky & Marina @ KIT Café
„Dieses Instrumentaltrio plus Sängerin zeichnet sich durch besondere Rücksichtslosigkeit im Umgang mit Fundstücken aus: Miles Davis wird kurzerhand in den Orient geschickt und Britney Spears auf den Balkan. Zarathustra schwingt keine Reden mehr, er tanzt Polka. Seit 2004 spielt das Trio Kapelsky in der jetzigen Besetzung, deren Instrumentierung an die Manoushkapellen erinnert. Aber diese Geigen-Contrabass-Combo wandelt nicht nur auf den Spuren eines Gypsy-Swing a la Django Reinhard. Die drei mischen Osteuropa musikalisch gekonnt auf. Sie adaptieren Balkanklänge zwischen Klezmerstücken und Balkanmusik. Nun kam auch eine Portion russischer Roots dazu, denn das Instrumentaltrio erweiterte sich um die moldawische Sängerin und Schauspielerin Marina Frenk, die auf Russisch und in Romanes singt. Ihr frecher, aber auch zärtlicher Gesang bringt belebende Facetten in ein ohnehin schon gut eingespieltes Trio. Heute ab 20 Uhr im KIT Café, alle Infos hier… 

•••

Kino: Nightcrawler @ Open Air Kino Vier Linden
Jake Gyllenhaal verkörpert in dem Mediendrama Nightcrawler den Loner Lou, der nach kleinkriminellen Delikten als Kameramann für einen Nachrichtensender anheuert. Lou hat den richtigen Riecher für spektakuläre Bilder. Und schon bald weiß er, die Bilder noch spektakulärer zu inszenieren. Atmosphärischer Thriller über einen Reporter jenseits der Moral. Heute ab 22 Uhr im Open Air Kino Vier Linden. Alle Infos hier…

Samstag, 15. August 2015

Kunst & Party: Finissage Knapp aber möglich @ W57 / Afterparty im Ex-Foyer
Und schwupps ist die Gruppenausstellung „Knapp aber möglich“ im W57 mit Arbeiten der Klasse Odenbach schon wieder vorbei. Die Finissage findet heute von 18-23 Uhr statt, ab 22 Uhr wird dann im Ex-Foyer am Worringer Platz weitergefeiert. Alle Djs und Infos hier… 

•••

Konzert: Jazz & Weltmusik @ Hofgarten
Packt die Picknick-Decke ein: Das vierte und letzte Konzert der Reihe “Jazz & Weltmusik im Hofgarten” in diesem Sommer bestreitet das Cologne Saxophone Quintet. Das Quintet arrangiert ihr Programm selbst und diese Arrangements gehören mittlerweile zum Repertoire vieler Saxophonensembles weltweit. Die zweite Gruppe des Nachmittags ist Bandleader Roberto Santamaria mit seinen Latin Jazz Stars. Santamaria, gebürtiger Kubaner, lebt seit 2011 in Deutschland und ist der Neffe des Conga-Königs Mongo Santamaria. Mit seinen Latin Jazz Stars hat er die Elite des internationalen Latin Jazz versammelt. Mit einem powervollen Bläser-Trio, virtuosen Piano-Soli und einer starken wie melodiösen Rhythmusgruppe entzündet die Band ein Feuerwerk. Die Musik ist verwurzelt in der Tradition der afro-kubanischen Rhythmen und im Latin Jazz. Roberto Santamaria mischt dem Cocktail einen Schuss karibisches Feeling bei – welch eine Lebens- und Spielfreude. Die Konzerte starten um 15 Uhr im Musikpavillon zwischen Schauspielhaus und Schloss Jägerhof.

•••

Party: DANCE CRASHER @ Schüsslers Flingern
Entsprechend des namensgebenden Rudeboy Klassikers „Dance Crasher“ von Alton Ellis, geht es auch im Schüsslers Flingern musikalisch rough & tough zu, wobei besonders Fans von „Reggae“ Tunes der 60er bis 90er voll auf ihre Kosten kommen. Von Ska, Rocksteady, Rub A Dub, 8Bit Dancehall, aktuellen Roots und Dubproduktionen wird alles gespielt, was die HIGH NOON PLATTEN und DUBPLATE KISTE her gibt. In diesem Sinne: Soulbrothers & Sisters, Rudeboys & Girls, Dancehall Kings & Queens und alle anderen Fans jamaikanischer Unterhaltungsmusik – Put on your Dancing Shoes & Boogaloo! Los geht es um 20 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Kunstpunkte & Summer sale sale sale – Alles muss raus @ Atelier Höherwerg
Ist das Kunst oder kann das weg? In den Ateliers Höherweg verkaufen heute Klaus Richter und Kosta Jakson (Kj263) ihren Kram. Nebenbei gibt’s in den Ateliers die Arbeiten der New Yorker Malerin Jasmine Justice zu sehen, die für zwei Monate im Höherweg zu Gast ist. Alle Infos zum Sale hier, alle Infos zur Ausstellung hier… 

•••

Design: SCHMUCKPUNKTE 2015 
Die Düsseldorfer Schmuckpunkte  feiern ihr 6-jähriges Bestehen. Auch in diesem Jahr werden an spannenden Orten Schmuckkünstler unterschiedlichster Couleur präsentiert. Junge, frisch von der Fachhochschule kommende Schmuckschaffende wie auch alteingesessene kreative Schmuckmacher lassen sich in ihren Ateliers und Werkstätten über die Schulter schauen oder heißen die Besucher in atmosphärischen Ausstellungs- und Cafélokalitäten willkommen. Im Rahmen der Schmuckpunkte und dieses Jahr auch im Rahmen der Kunstpunkte zeigen so zum Beispiel die Düsseldorfer Designer Vivian Meller, Anna Huberman, Lisa Kuschmann und Katrin Marzok ihre kreativen Schmuckarbeiten in ihrem Hinterhof Atelier „Ring und Rabe“ auf der Bilker Allee 178 aus. Um die Ecke auf der Talstraße zeigt Designerin Jenna Brommer ihre eigenen Arbeiten sowie von Gastausstellerin Alin Boyaciyan. Alle Infos zu Schmuckpunkte hier… 

•••

Tennis: Chateau RIKX Cup 2015 @ DTC84
Der alljährliche Chateau RIKX Cup ist die Renaissance des weißen Sports. Am Samstag und am Sonntag findet das Tennisturnier beim DTC84 Club statt. Bei der White-Night-Party am Samstag im „Chateau“ steht DJ Theo Fitsos hinter den Reglern. Alle Infos hier…

•••

Kunst: Ausstellung „Social Degeneration“ & Gin Tunes @ Butze
Das Kneipenkollektiv Butze zeigt heute Abend Illustrationen & Fine Art von Andrew Collar, Mena Marie Nahélou und Klaudia Mazur. Aber nicht nur visuell wird an diesem Abend etwas geboten, auch akustisch greift die Butze heute in die Düsseldorfer Musikkiste und lässt die Plattenteller heiß laufen. Einstimmen in den bezaubernden Abend wird Hitsville Ralf mit einer sorgfältig ausgesuchten Musiksammlung. Danach geht es weiter mit dem grandiosen Gin Tunes Kollektiv, eine funkelnde Perle in der Underground Szene Düsseldorfs. Mehr Infos hier…

•••

Party: Jamie Paton/London @ Salon des Amateurs
Heute zu Gast im Salon des Amateurs: Jamie Paton aus London mit seinen Mixen aus Acid House, Cosmic Disco, New Wave & Techno. Mit ihm machen heute Toulouse Low Trax & Jan Schulte Musik. Der Startschuss ist um 23 Uhr, alle Infos hier…

•••

Party: Land Rover public chill 2015 @ Hyatt
Ab 16 Uhr ist das Motto heute auf der Terrasse des Hyatt: „Club meets Jazz“. Mit dabei sind die Musiker & DJs Mousse T., Monkey Safari, Julian Wasserfuhr und Alex DaBass. Alle Infos hier…

•••

Benefizkonzert: Artistival & Sommerfest @ Rosengarten | Stadtmuseum
Das Artistival des findet in diesem Jahr im Rosegarten am Stadtmuseum statt. Beim Konzertwettbewerb präsentieren vier bis fünf weitestgehend noch unbekannte Bands oder Einzelinterpreten ihre Musik auf der Bühne. Die Zuschauer stimmen am Ende ab, wer am besten musiziert hat. Dazu gibt’s Stände mit Cocktails, Champagner, Bier und Speisen; Liegestühle im Rosengarten laden zum Rumfläzen ein. Initiiert ist das Artistival vom Leo Club Düsseldorf Rheinmetropole als Jugendorganisation der Lions. Die Gewinne aus dem Kartenverkauf gehen an drei karitative Projekte in Düsseldorf. Los geht es um 18 Uhr. Alle Infos zu den Vorverkaufstellen und zum Artistival hier… 

Sonntag, 16. August 2015

Charity: Das große Fummeln | Dem Schack Norris sein Cup 2015 @ Flinger Broich
Fummeln für den guten Zweck: Das Charity-Fussball-Turnier „Dem Schack Norris sein Cup“ geht am Sonntag, den 16. August 2015 mit 32 Teams der Düsseldorfer Medien-, Musik-, Gastro-, Mode-, Kunst-, Kultur- und Agenturszene am Flinger Broich in die 5. Runde. Zum ersten Mal ist Oberbürgermeister Thomas Geisel Schirmherr des Turniers. Alle Einnahmen werden zugunsten der Düsseldorfer Kindertafel gespendet. Noch bis zum 16. August kann bei ebay auf eine Arbeit des Düsseldorfer Fotokünstlers Kai Schäfer geboten werden. Die Arbeit stammt aus seiner Fotoserie „WORLD RECORDS“, die er eigens für das Turnier produziert und gespendet hat. Sie zeigt die Vinyl-Schallplatte „You’ll never walk alone“ der Band Gerry & the Pacemakers auf einem Braun „Schneewittchensarg“ SK5 Plattenspieler. Zur Ebay-Auktion geht’s hier… Der Anpfiff am Sonntag ist um 12 Uhr mittags. Das große Kicken geht bis in die Abendstunden – für das leibliche Wohl sorgen die zahlreichen Foodtrucks. Kommt alle rum und feuert auch das THE DORF Team THE TEAM an, denn wir sind am Start! Im Anschluss ab 18 Uhr geht’s zum Siegeressen in die Bronx Bar nach Flingern.  Alle Infos hier… 

•••

Longboard: DÜSSELDORF BEACH CRUISER Vol. 2 @ Theodor-Heuss-Brücke
Heute geht der Beach Cruiser des Düsseldorfer in die zweite Runde. Worum geht’s? Um Longboarding!  Egal ob Gelegenheitscruiser oder Fortgeschrittene, jung oder alt, hier zählt auch in diesem Jahr allein der Spaß am entspannten Asphalt-Surfing in der Gruppe. Von der Theodor Heuss Brücke aus wird den Rhein entlang nach Kaiserswerth gecruist. Dort wird dann mit der Fähre zum Chillen und Grillen zum Sandstrand von Langst-Kierst übergesetzt. Danach geht’s zurück nach Oberkassel. Start ist um 14 Uhr, alle Infos hier… 

Montag, 17. August 2015

Kreativvortrag: CREATIVE MORNINGS am 21.08. | Heute Tickets sichern!
Bojan Vuletic ist Komponist, Produzent, Textschreiber und Gitarrist. Nach einem Ausflug ins Weltall (Diplom in Astrophysik) studierte er Jazzgitarre am Konservatorium in Arnheim und danach Komposition an der niederländischen Messiaen-Akademie. Seine kompositorischen Arbeiten reichen von Kammer- und zeitgenössischer Musik bis Jazz und Pop für eine große Bandbreite von Gruppen und Projekten, Theaterproduktionen, zeitgenössischem Tanz, Kurz- und Dokumentarfilmen, Kunstinstallationen sowie Hörspielen. Bojan Vuletic ist seit August 2014 musikalisch-künstlerischer Leiter des Jungen Schauspielhauses Düsseldorf und Gründer des ASPHALT Festivals. Am Freitag, den 21. August ist Bojan zu Gast als Sprecher bei der Kreativvortragreihe CREATIVE MORNINGS. Die kostenlosen, limitierten Tickets sind wie immer heute ab 11 Uhr zu erhalten. Zur Registrierung geht es hier… 

•••

Konzert: Low Roar @ FFT Düsseldorf
Low Roar ist Ryan Karazija, der eigentlich aus dem sonnigen Kalifornien stammt, derzeit aber in Reykjavik residiert. Ryan Karazija stand eigentlich dem Oaklander Trio Audrey Sessions vor, das 2009 auch ein Album veröffentlichte. Über die Station San Francisco landete er in Island, wo er nun unter Mithilfe des Schlagzeugers Júlíus Óttar Björgvinsson sein Solodebüt „Low Roar“ aufnahm. Ist es das isländische Wetter oder die besonderen Landschaften der kleinen Insel, die dafür verantwortlich sind, dass so viele hervorragende Musiker dort beheimatet sind? Egal was es ist, es scheint auch Wirkung auf zugereiste Musiker zu haben. So weist „Low Roar“, ein schönes, warmes und sehr intimes Singer/Songwriter-Album, den typischen Island-Flair auf. Freunde von Sigur Rós, Helgi Jónsson oder der ruhigen und langsamen Radiohead-Songs werden an dem Album besonderen Gefallen finden. Das besondere Highlight der Platte ist der letzte Song, das fast 8minütige „Tonight, Tonight Tonight“. Das Konzert im FFT Düsseldorf kann also mit Spannung erwartet werden. Start ist um 20:30 Uhr, alle Infos hier…

Dienstag, 18. August 2015

Kino: Premiere Straight Outta Compton @ Cinestar
Die Hip Hop Legenden Ice Cube & Dr. Dre machen Berlin am 18. August zur Rap-Hauptstadt, wenn der Film „Straight Outta Compton“ Europa-Premiere in Berlin feiert. Auch die Düsseldorfer können dabei sein und die Live-Übertragung der Premiere mit anschließender Filmvorführung noch vor dem offiziellen Filmstart am 27.08. mitverfolgen. Die Übertragung der Premiere beginnt um 19 Uhr mit anschließender Vorstellung des Films im Cinestar in Oberkassel. Alle Infos hier… 

Mittwoch, 19. August 2015

Literatur: 2. Soirée Bibliomanie @ Buchgalerie Mergemeier
Die Buchgalerie Mergemeier setzt ihr kleine Reihe von abendlichen Treffen fort, bei denen die Leidenschaft für schöne und ungewöhnliche Bücher, Papiere und Druckwerke geteilt wird. Heute wird der bekennende Büchernarr und Buchgestalter Victor Malsy 23 Künstlerbücher präsentieren und aus seinem Buch „Leiche, Grab & Friedhof. Pressemeldungen“ vorlesen, das 198 skurrile Geschichten aus den Jahren 1983 bis 2013 versammelt. Los geht es um 19 Uhr, alle Infos hier…

Donnerstag, 20. August 2015

Kunst: Sticky Art @ Brause
Vom 21. bis zum 30. August findet in Düsseldorf zum zweiten Mal das 40° Urban Art Festival statt, ein Festival für Streetart und urbane Kunst. Im Rahmen dessen konzentriert sich die Ausstellung „Sticky Art“ in der Brause auf eine (noch) etwas vernachlässigte Form der „Urban Art“: Sticker Art. Sie kleben überall – und werden doch kaum wahrgenommen. „Sticky Art“ präsentiert die verschiedensten Arten von Stickern – um Unterschiede in Stilen und Techniken aufzuzeigen, um zu zeigen, wie vielfältig und bunt die Welt der Sticker wirklich ist. Beteiligte Künstler sind Dr. Fuchs, Joiny, K.H. Swaggert, Meta, Metraeda, Pdot, Pqus, Smile, Trieb und Vato. Dabei soll vor Allem den Blick des Betrachters geschärft werden. Es werden nicht nur die Original-Sticker, sondern diese auch in ihrer „natürlichen Umgebung“ also im Stadtbild gezeigt.
Kunst ist überall – man muss sie nur sehen! Los geht es um 20 Uhr, alle Infos hier…

Teaser

Kreativvortrag: Creative Mornings @ Gutehoffnungshütte
Bojan Vuletic ist Komponist, Produzent, Textschreiber und Gitarrist. Nach einem Ausflug ins Weltall (Diplom in Astrophysik) studierte er Jazzgitarre am Konservatorium in Arnheim und danach Komposition an der niederländischen Messiaen-Akademie. Seine kompositorischen Arbeiten reichen von Kammer- und zeitgenössischer Musik bis Jazz und Pop für eine große Bandbreite von Gruppen und Projekten, Theaterproduktionen, zeitgenössischem Tanz, Kurz- und Dokumentarfilmen, Kunstinstallationen sowie Hörspielen. Bojan Vuletic ist seit August 2014 musikalisch-künstlerischer Leiter des Jungen Schauspielhauses Düsseldorf und Gründer des ASPHALT Festivals. Heute ist Bojan zu Gast als Sprecher bei der Kreativvortragreihe CREATIVE MORNINGS in der Gutehoffnungshütte und hält einen Vortrag zum Thema „Action“. Los geht es wie immer um 8:30 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Tipp: ROCKO SCHAMONI & MIRAGE: DIE VERGESSENEN @ zakk
Am 16. September kommt Rocko Schamoni ins zakk. Wir raten: Dick im Kalender anstreichen! Denn der Auftritt wird ein musikalisches Highlight. Rocko Schamoni spielt mit dem Orchester Mirage „Die Vergessen“, eine Revue mit vergessenen Songs und Melodien von Hildegard Knef bis Ton Steine Scherben. Perlen der letzten 50 Jahre Popkultur in der BRD/DDR, denen ehrenvoll der rote Teppich ausgerollt wird. Eigentlich hatte sich Rocko Schamoni 2006 mit seinem „Schwarzen Album“ offiziell von der Musik verabschiedet. Er hatte beschlossen sich fest dem Literatur- und Theaterbetrieb zu widmen. Vor zwei Jahren bekam er das Angebot für ein Theater-Festival einen Musikabend zu gestalten. Mit dem ganz großen Besteck: Big Band oder besser gesagt: Orchester. Schamoni konnte nicht widerstehen und konzipierte dafür „Die Vergessen“ – eine Revue mit (seiner Meinung nach zu Unrecht) vergessenen Songs und Melodien. Schamoni startete prompt eine Crowd-Funding Aktion und sammelte Geld, um das Ergebnis dieser Produktion am Ende unter luxuriösen Studio-Bedingungen aufnehmen zu können. Man sammelte fast 40.000€ zusammen. Doch dann geschah das Unerwartete: Das Theaterfestival sagte den „Vergessenen“-Abend ab. Nun hatte man zwar ein opulentes Produktionsbudget für ein Album, aber im Grunde gar keine Album mehr aufzunehmen. Schamoni beschloss mit seinem Bandleader und Arrangeur Sebastian Hoffmann und dem extra für dieses Projekt gegründeten Orchester „Mirage“ das Projekt „Die Vergessenen“ auch ohne das Festival fertig zu stellen. Nun ist es endlich so weit „Die Vergessenen“ von Rocko Schamoni & Mirage sind auf Tour. Am 16. September im zakk. Schnell Karten sichern! Alle Infos hier …