Small-Talk, Termine & sonst so

thedorf_undsonstso_2015_06_18

Düsseldorf hat nun auch endlich sein eigenes Tim Mälzer Restaurant. Am letzten Montag eröffnete das Hausmanns mitten in der Altstadt mit deftiger Hausmannskost, Köstlichkeiten aus der Rotisserie, Spezialitäten aus der Region, Vegetarischem, Stullen und süßen Speisen. Plus mehr als 30 Craft Bieren. Alle Infos hier…

•••

Back to the Rots: Gefreut haben wir uns über die Ankündigung, dass Düsseldorf Ende Oktober den ersten Kongress für elektronische Musik startet. Die ELECTRI_CITY_Conference findet vom 29.-31. im CCD Congress Center Düsseldorf und im  NRW-Forum Oktober 2015 statt. ELECTRI_CITY_Conference würdigt die weltweite Bedeutung von Düsseldorfs popkultureller Vergangenheit und schließt an den Suhrkamp-Bestseller „ELECTRI_CITY“ an. Auf dem Programm der dreitägigen Veranstaltung stehen Vorträge, Diskussionen, Konzerte und DJ-Gigs. Unter den renommierten Gästen sind Andy McCluskey (OMD), Peter Hook (Joy Division/New Order), Michael Rother (Neu!/Harmonia), Heaven 17 und Apparat. Alle Infos auf der Facebook-Seite…

•••
Donnerstag, 18. Juni 2015

Die Strandpiraten haben heute die Jungs vom Künstlerkollektiv // Holding HANDS // eingeladen, die KIT und Rheinuferpromenade beschallen werden. Los geht’s um 18:00 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Die Gewinnerarbeiten des ADC Wettbewerbs und Nachwuchswettbewerbs 2015 gehen auf Tour! Das Beste aus Werbung, Design, Medien, Kommunikation im Raum und digitaler Kreation kommt auf die große Leinwand ausgewählter CinemaxX und CineStar Kinos. Der Eintritt ist frei. Beginn: 19:30 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Hui. Das Sommerkult Open Air an der Heinrich Heine Universität wartet mit einem amtlichen Line-up auf für ein „Umsonst-Festival.“ Am 17. und 18. Juni gibt’s ab 17 Uhr ein Live-Open-Air-Programm, was sich gewaschen hat, unter anderem mit Nico Suave und Flo Mega. Das komplette Line-Up und alle Infos gibt es hier… 

•••

Der BFF, Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter e.V. lädt ein zur Ausstellung „WILD CARD“ in die Düsseldorfer CUBIC Studios. Worum geht’s? Mit zunehmender Geschwindigkeit wird die Welt kleiner. Mit zunehmender Häufigkeit bewegen sich Menschen zu Orten, ohne wirklich dort zu sein. Der BFF zeigt eine Ausstellung, die sich genau dieses Phänomens bedient. Eine Ausstellung mit Bildern, die es physisch gar nicht gibt, zumindestens nicht an den Orten, an denen die Ausstellung zu sehen sein wird. Sichtbar werden die Werke nur, wenn der Besucher auch hier sein „Device“ zur Hand nimmt, die Bilder dann entmaterialisiert auf seinem Bildschirm auftauchen. Ungewohnt und dennoch auch gewohnt, aufgelöst in Bits und Bytes wie fast immer heute, mit all den Fragezeichen, die bleiben. Alle Infos hier… 

•••

Der erste, umfangreichere Teil der Achenbach Art Auction besteht aus rund 2.300 Kunstwerken. Diese kommen vom 17. – 19. Juni 2015 in Düsseldorf zum Aufruf. Sie werden ab dem 12. Juni im Lager der Achenbach Kunstberatung GmbH und im benachbarten ehemaligen Atelier Thomas Ruffs in Düsseldorf-Heerdt im Rahmen der Vorbesichtigung ausgestellt und anschließend vor Ort versteigert. Alle Infos hier…

•••

ST. PAUL AND THE BROKEN BONES spielen im Zakk: Der Sänger, der klingt wie ein alter Soul-Held, und seine sechs Mitmusiker lassen auf der Bühne alte Zeiten wieder auferstehen. Schon lange hat in unseren Hallen keine Band mehr derart präzise und scharfe Bläsersätze gesetzt, hat keine Rhythmusgruppe so deutlich den Takt vorgegeben und natürlich kein Sänger mehr so sehr den Blues und den Soul gesungen wie bei St. Paul & The Broken Bones. Die Songs des Debütalbums „Half The City“ und die grandiosen Cover-Versionen beispielsweise von Wilson Pickett, Sam Cooke oder Otis Redding machen jede Show der Jungs aus Birmingham, Alabama, zu einer Party. Alle Infos hier…

•••

Die Politikphilosophin Chantal Mouffe streitet für eine agonistische Gesellschaft, in der Konsens nicht das oberste Ziel ist und Differenzen offen ausgetragen werden, um eine Verhärtung zu schierem Antagonismus zu verhindern. Sie erläutert ihr Konzept der radikalen Demokratie und der Politik des Agonismus mit Blick auf die Herausforderungen gegenwärtiger Protestbewegungen. Im Anschluss spricht sie mit Lotte van den Berg über die Möglichkeiten des Theaters als ein Raum des politischen Experiments. Los geht es  um 19:30 Uhr im FFT, alle Infos hier… 

•••

Das Düsseldorfer Schauspielhaus feiert Theatertag! Und deshalb kosten heute alle Plätze 10 Euro! Gezeigt wird übrigens zum letzten Mal das grandiose Stück: KREISE / VISIONEN von Joel Pommerat. Wer’s noch nicht gesehen hat – wir können es euch wärmstens ans Herz legen. Alle Infos hier… 

•••

Heute und morgen macht der Zirkus Upsala erneut halt in Düsseldorf mit der Deutschlandpremiere seiner neusten Produktion im Jungen Schauspielhaus in Kooperation mit dem FFT. Die jungen Artisten aus St. Petersburg nehmen die Bewegungen eines Ping-Pong-Balls als Rhythmus auf und erweitern ihn um Zirkus-Tricks, Akrobatik und Jonglage. Alle Infos hier… 

•••
Freitag, 19. Juni 2015

In eigenem Interesse: THE DORF ist heute zu Gast bei der dritten Ausgabe des 1UP Magazins im NRW-Forum. Wir stehen live 7 Minuten auf der Bühne und präsentieren die grandiose Premiere des allerersten THE DORF Live-Ping-Pong-Fragebogens. Kommt alle vorbei! Wir freuen uns auf Euch und wissen auch nicht genau, was uns erwartet. Alle Infos hier… 

•••

Sich ein Bild von etwas machen können. Oder etwas nur vom Hörensagen kennen … Diese Redewendungen sind die experimentelle Basis für Design-Studenten der HSD, die am nächsten Freitag das Projekt DAS OHR UND präsentieren. Unter der Leitung von Oliver Salkic entstehen audiovisuelle und installative Arbeiten, deren Ursprung oder Ende stets das Hören ist — vom Geräusch zum Bild in den Raum und zurück. Zu Gast: Werke betreut durch Anja Vormann, Christina Karababa und Christian Jandreiko. Begleitet wird die Ausstellung durch Vorträge, Film, Musik und Workshop. Heute Abend gibt es ab 22 Uhr das Freestyle-Konzert von und mit Wolf Müller, Martin Sonnensberger von Stabil Elite, Felix Wursthorn von Love Machine, Timo Hein am Bass  und Michael Knippschildt am Schlagzeug. Alle Infos hier… 

•••

Wenn der Tag am längsten ist, feiert Düsseldorf. Die Rheinuferpromenade lädt das ganze Wochenende vom 19. bis zum 21. Juni 2015 zur Langen Tafel ein. Auf einer Länge von 150 Metern wird die Lange Tafel zwischen Burgplatz und Alter Hafen gedeckt. Auch dieses Jahr unter dem Motto „Die Altstadt lädt ein“. Bei südlichem Flair – essen, trinken, feiern unter freiem Himmel – ein gefühlter Kurzurlaub. 500 Personen nehmen gemeinsam an dem überdachten Tisch Platz. Alle Infos hier… 

•••

Auch Unterbilk zelebriert die Mittsommernacht, obwohl es ja noch nicht ganz soweit ist. Am 19. Juni laden die Initiative Loretto 360° und die Stores in Unterbilk bis 24 Uhr zum Bummeln ein. Für gute Unterhaltung und das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Unsere Freunde vom Petit Rouge sind mit dabei und haben sich mit Schallplattenaufleger Haru Specks besten Support geholt. Alle Infos hier… 

•••

TIPP: Der Künstlerverein Malkasten feiert sein traditionelles Sommerfest in der traumhaften Kulisse des Jacobigartens. Bis 23 Uhr wird im Park zu Live-Musik von unter anderem BAR getrunken und gegessen, danach geht’s im Künstlerkeller mit Bruce Robertson weiter! Alle Infos hier… 

•••

Das 6-Stunden-Museum ist eine temporäre Ausstellungsreihe in Düsseldorf, die an wechselnden Orten der Stadt für den Zeitraum eines Abends stattfindet. Im Fokus eines jeden Abends steht ein vorgegebenes Thema.  Die erste Ausgabe findet heute von 18–24 Uhr im PIKSL-Labor auf der Erkrather Straße in Düsseldorf statt. Das Thema des Abends: „Teilhabe/Partizipation“. Das 6-Stunden-Museum greift nicht auf eine eigene Sammlung von Objekten zurück, sondern lädt alle herzlich dazu ein, sich mit einem themenbezogenen Exponat an der Ausstellung zu beteiligen. Alle Infos hier…  

•••

Mit mächtig Bass und Wumms und dem Gypsy World Sound von Orient und Okzident hält heute die Balkan Beate Einzug im KIT. Mit dabei: das DJ Team Schwarze Katze | Weisser Kater, DJ Brass Pu Tim + DJ Jan Le Gitan. Los geht’s um 22 Uhr, der Eintritt liegt bei fairen 2 Euro. Alle Infos unter… 

•••

Wie die Zeit vergeht! Das Chrystall in Flingern wird schon ein Jahr. Dabei scheint es, als wäre die grandiose Eröffnungssparty erst gestern gewesen. Deshalb schenkt das Chrystall euch und sich etwas zum Geburtstag: eine feine Geburtstagssause mit  dem ein oder anderen leckeren Getränk, Musik vom großartigen Gregor Wagner, 30% Geburtstags-Shopping-Special auf alles und leckeren Burgern vom Chrystall Grill.  Ab 19 Uhr, alle Infos hier…

•••

Er zieht sich kreuz und quer linear, hin und her geschwungen oder in Schleifen. Der Pinselstrich ist essentiell in Ina Gerkens Bildern. Ungebändigt, in einem expressiven, fast rhythmischen Gestus durchdringt der Farbauftrag die Komposition, als wolle er sich nicht eingrenzen oder allzu regelmäßig dirigieren lassen. Farbspuren schießen über den gesamten Bildträger und darüber hinaus, verlaufen scheinbar in die unendliche Weite jenseits des Randes. Die Ausstellung VERVE & TRANSITION mit Arbeiten von Ina Gerken ist bis zum 26. Juli 2015 in der Galerie CONTEMPORARY POP UPS zu sehen. Die Vernissage startet heute ab 19 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Am 19. Juni 2015 eröffnet um 19:30 Uhr die Ausstellung zum Fotomarathon Düsseldorf 2015 im NRW-Forum Düsseldorf. Hier, im Ehrenhof 2, werden bis zum 19. Juli 2015 alle eingereichten Arbeiten zu sehen sein. Alle Infos hier… 

•••

Heute startet die wildeste WG Party „ROBBY‘S BASSBRAUSE“ im Schickimicki auf der Neustraße 51 in der Düsseldorfer Altstadt. Euch erwartet ein bunter Mix aus Pop & Rock, Reggae & Rap, Techno & Trash mit Dj MAZE an den Plattentellern und „Junk&TrashCutter“ mit einer DJ-App auf seinem Handy. Alle Infos hier… 

•••
Samstag, 20. Juni 2015

Tradition verpflichtet: Bereits zu 24. Mal findet das Gastro-Fußballturnier Veedel-Cup auf den Rheinwiesen vor der Jugendherberge in Oberkassel statt. Mit dabei ist die Créme de la Créme der (Oberkasseler) Gastronomen –  unter anderem der Brauereiausschank Schlüssel, das Chateau Rikx, das El Ömmes, Team Rot Weiß Pauls, Hopper, Kippes, Muggel, Sassafras, DHC, Schiff Ahoi und die AKROPOLIS. Seid euch sicher, es wird gefightet, was das Zeug hält. Die abendliche Pokalübergabe findet im Paul’s ab ca. 21.30 Uhr statt. Der Gesamterlös geht je zur Hälfte an den Kinderhospizdienst Düsseldorf und und in die Finanzierung einer Delfintherapie für einen neunjährigen Jungen. Alle Infos hier… 

•••

Die Nacht steht ganz im Zeichen junger Autoren. Parallel zum Autorenwettbewerb mit dem Thema »Der zerstörte Ort«, den das Düsseldorfer Schauspielhaus in Kooperation mit dem Künstler Stephan Kaluza und dem Amerikanisten Georg Schiller im Herbst 2014 ausgeschrieben hat, entstehen in mehreren Schreibworkshops an verschiedenen Instituten der Heinrich-Heine-Universität dramatische Kurztexte junger studentischer Autoren – hauptsächlich Erstlingswerke. In pointierten szenischen und nicht-szenischen Lesungen rund um das Schauspielhaus und in seinen Innenräumen stellen Schauspieler des Ensembles die neu entstandenen Texte vor. Dazwischen und danach bleibt einen ganzen Abend und eine Nacht lang Zeit für Gespräche, Begegnungen und Austausch mit den schreibenden Studenten und den Schauspielern, DJ-Set, ein gepflegtes Bier & sonstige Getränke und natürlich das Einatmen der Luft einer Mittsommernacht an einem der prominentesten ›zerstörten Orte‹ der Stadt Düsseldorf: dem Gustaf-Gründgens-Platz. Ab 21 Uhr im Foyer des Schauspielhauses und rund um das Kleine Haus, anschließend Party. Alle Infos hier… 

•••

Bella Italia auf dem Barbarossaplatz: Düsseldorf Oberkassel fährt voll auf und zeigt beim traditionellen Saitta Sommerfest 2015, was es zu bieten hat. Ein Fest für die ganze Familie – allein fürs Essen und Leute-beobachten lohnt sich der Weg über die Brücke. Alle Infos hier… 

•••
Sonntag, 21. Juni 2015

An die erfolgreiche Premiere des ersten Seifenkistenrennens knüpfen die Stadtwerke Düsseldorf an: Am 21. Juni 2015 können sich erneut Profifahrer und Hobbybastler der Rennstrecke am Düsseldorfer Rheinufer stellen. In der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr steht das Event ganz im Zeichen des motorlosen Rennsportes. Jeder kann mitfahren: Schulen, Firmen, Organisationen, Familien und Vereine, aber auch Einzelstarter, die Lust auf einen actionreichen und spannenden Tag haben. Die Rennstrecke beginnt am oberen Rheinufer und führt die Abfahrt zum Rheinwerft runter. Alle Infos auf der Website… 

•••

Es darf getrödelt werden – im Gare Du Neuss. Beim kinderkram_Kinderflohmarkt wird alles rund ums Kind, vom Babystrampler bis zur abgelegten Action-Figur, vom letzten Karnevalskostüm bis zum alten Fahrrad, aber auch nützliches, wie Kindersitz, Laufstall oder Zubehör, Umstandsmode sowie liebevoll hergestellte Unikate aus privaten Hobbywerkstätten verkauft. Auf 900 m2 Hallenfläche plus Aussengelände bietet der „Kinderkram“ einen gemütlichen Trödel für die ganze Familie. Eintritt frei! Alle Infos hier… 

•••

Barbecue, eiskalte Drinks, eine schöne Location und Deephouse Sounds von Oliver van Lin und Chico – was will man mehr an einem Sonntag? Beim Lazy Sunday Open Air im Dr. Thompsons darf um die Wette gechillt werden. Alle Infos hier…. 

•••
Montag, 22. Juni 2015

June is Revolution! Der Künstler Tim Berresheim spricht am Freitag, den 26. Juni um 8:30 Uhr bei der nächsten Ausgabe von Creative Mornings im Schmela Haus. Das Thema: Revolution. Sputet Euch: Tickets gibt es in sehr begrenzter Anzahl ab heute um 11:00 Uhr hier… 

•••
Mittwoch, 24. Juni 2015

Seit über zehn Jahren agieren die Künstler der !Mediengruppe Bitnik an den Schnittstellen sichtbarer und unsichtbarer Räume und folgen den Strukturen und Spuren, die eine fortschreitende Überwachung hinterlässt. Im Ruhrgebiet war die Künstlergruppe 2010 im Rahmen des Projektes „Hacking the City“ präsent, zapfte öffentliche Überwachungskameras an und speiste diesen die Aufforderung zum Schachspiel zu. Heute sind sie im Rahmen von „Labor für Kritik und Weitsicht“ im Weltkunstzimmer zu Gast und im Gespräch mit Sabine Maria Schmidt. Alle Infos hier…

•••
Donnerstag, 25. Juni 2015

Mit Wim Wenders und Peter Lindbergh befinden sich zwei Meister ihres Fachs im Gespräch. Sie verbindet weit mehr als nur die Leidenschaft für die Photographie. Beide suchen in ihrem Schaffen mediale Schnittpunkte und arbeiten in einer Welt zwischen Film und Photographie. Doch während Wenders in seinem Werk vor allem die Faszination des Ortes einfängt, konzentrieren sich Lindberghs durch die Fashionwelt inspirierte Arbeiten auf den Menschen. An diesem Abend begegnen sich beide als Freunde und Kollegen im Museum Kunstpalast Düsseldorf.  Sie sprechen über Photographie, Inspiration und die Bedeutung des Mediums für ihre beider Lebenswege. Alle Infos hier… 

•••

Zwei Plattenspieler, Vinyl und Gin: das ist das Rezept für diesen Abend in der Butze. Die drei Protagonisten eint, außer der Liebe zu englischen Spirituosen, vor allem die Liebe zur Schallplatte und zu entspanntem gesampleten Hiphop. Von Suff Daddy bis Flying Lotus. Von Retrogott bis Guru. Von Bombay bis Düsseldorf. Alle Infos hier… 

•••

Es ist wieder soweit – Schallplattenaufleger Haru Specks hält seine berüchtigten Vinylpredigten im Caffé Enuma. Ausgabe XXII trägt den Titel: Vom Verblassen der Zukunft und beschäftigt sich mit der Frage, warum die Gesellschaft und somit die Kultur (hier: Musik) immer mehr auf der Stelle tritt. Wieso entwickeln wir keine große Visionen mehr? Weshalb scheinen wir in Zeitschleifen gefangen zu sein? Und was hat das alles mit Gespenstern zu tun?  Zu diesen und einigen Fragen mehr versucht Haru Specks Antworten mit 11 – Korrektur: 10 – Songs zu liefern. Alle Infos hier… 

•••

Unter dem Titel COLOR zeigt Robert Pufleb abstrakt wirkende Fotografien, die sich bei näherer Betrachtung jedoch konkretisieren. Er arbeitet nach dem Prinzip: Ich suche nicht, ich finde nicht, ich treffe. Was er fotografiert sind alltägliche Szenen aus seinem urbanen Umfeld, skurile Objektkonstellationen, unerwartete Ansichten, absurde Gegebenheiten. Er trifft sie, erkennt sie und schafft neue Bilder, die in ihrer visuellen Feinheit irritieren und damit neue ästhetische Erfahrungen ermöglichen. Sie beeindrucken, weil sie so zu einzigartigen Bildern werden. Heute eröffnet seine Ausstellung COLOR bei Martin Leyer-Pritzkow auf der Grupellostraße 8 ab 18 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Die Vorfreude ist riesig: Nächste Woche Samstag feiert das Open Source Festival zehnjähriges Jubiläum. Novum und absolut spannend, wie wir finden: Bereits am Freitag den 26.6. lädt das Open Source Festival ab 15:00 erstmalig gemeinsam mit der Kunsthalle Düsseldorf, der Kunsthochschule für Medien Köln sowie der JULIA STOSCHEK COLLECTION ein zur time_based_academy prelude. Performances, Konzerte, Talks, DJ Sets, Installationen – der Eintritt ist bis 22:00h frei. Das volle Programm wird in den nächsten Tagen hier veröffentlicht…

Wer noch keine Tickets fürs Festival hat – sputet euch. Tickets gibt es hier…