Small-Talk, Termine & sonst so

thedorf_undsonstso_2015_11_04

Donnerstag, 11. Juni 2015

Unser mexikanisches Lieblingsrestaurant Casita Mexicana Bilk wird 5 und feiert mit Tequila, Live Mariachi und Tacos. Feliz Aniversario! Bald folgt übrigens Laden Nummer 3 in der Düsseldorfer Altstadt, wir freuen uns drauf. Die Geburtstagssause geht um 19 Uhr auf der Bilker Allee los. Alle Infos hier…

•••

Yo, Leseratten: Dieses Wochenende steht wieder ganz im Zeichen des geschriebenen Wortes. Die „Düsseldorfer Literaturtage“ feiern in diesem Jahr ihren 5. Geburtstag. Dieser wird flankiert von dem beliebten „Bücherbummel auf der Kö“ vom 11. – 14. Juni, dem Kernstück des Literaturfestivals, über den sich Bücherwürmer nun schon seit 29 Jahren freuen. Nach dem Totalausfall im letzten Jahr nach Sturm Ela darf man sich in diesem Jahr wieder auf das volle Programm freuen: Die „Düsseldorfer Literaturtage“, denen als Motto das Heine-Zitat  „Ein neues Lied, ein besseres Lied“ voransteht, bieten vom 8. – 21. Juni Lesungen, Diskussionen und Ausstellungen. Beim Bücherbummel auf der Kö darf an den Ständen der Buchhandlungen, Verlage und Kulturinstitutionen gestöbert, in den Lesezelten Literatur live erlebt und AutorInnen getroffen werden – Musik und Kulinarisches gibt es natürlich auch wieder! Alle Infos hier… 

•••

Die Brause – Vereinsheim des Metzgerei Schnitzel bittet zur Jause. Diesmal unter dem Motto: Rheinische Spezialitäten. Das Brot kommt von der Bäckerei Hinkel – Ihr besorgt den Rest, also lasst Eurer Kreativität freien Lauf. Ob Senfrostbratenaufschnitt, Killepitsch-Marmelade oder Altbiergazpacho – die Brause freut sich drauf, wie ihr das Thema rheinische Spezialitäten interpretiert. Los geht’s um 19.30 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Adolf Bierbrauer war Bildender Künstler, Musiker und Arzt. Er war Zeitgenosse und Nachbar von Joseph Beuys in Düsseldorf-Oberkassel. Er hatte sich lange Zeit seines Lebens der Öffentlichkeit entzogen. Erst als es gelang, seine Monografie und seine Arbeiten im NRW-Forum im Jahr 2000 zu präsentieren, war er bereit, sich über seine Kunst mitzuteilen. Anlässlich seines 100. Geburtstags zeigt der Onomato Künstlerverein auf der Birkenstraße 97 eine Ausstellung mit einer Auswahl seiner frühen Hypnosebilder aus den Jahren 1949 – 1953 gezeigt. Die Vernissage startet um 18 Uhr, alle Infos hier… 

•••

Freitag, 12. Juni 2015

Avantgarde made in Düsseldorf: Das Label ESDE steht für „ergebene Schüler der Erfahrung“. Das Besondere: Die handgearbeiteten Ledertaschen und Lederaccessoires werden in einem sechsstufigen Produktionsprozess zu 100% aus deutschen Materialien im Düsseldorfer Atelier gefertigt. Am 12. Juni 2015 feiert ESDE den Kollektionslaunch von Selektion 1/2015 beim Düsseldorfer Concept-Store ELA selected, bevor die aufwendig gearbeiteten Produkte in Paris Einkäufern aus der ganzen Welt präsentiert werden. Watch out – alles zum Label und Macher Ronny schon bald hier auf THE DORF. Alle Infos hier…

•••

Das Künstlerhaus W57 auf der Worringer eröffnet heute die Gruppenausstellung MACHINE GUN KARL ANDERSON mit Arbeiten von Julius Brauckmann, Marius Comanns, Felix Contzen, Katrin Cremer Alex Grein, Mark Kempken, Johannes Post und Julian Scherer. Die Ausstellung mgka 6 läuft bis zum 3. Juli 2015. Die Eröffnung startet heute um 20 Uhr, ab 22 Uhr gibt’s das Live Set von ALTARE mit anschließendem Mitternachts-Barbecue. Alle Infos hier… 

•••

Der temporäre Ausstellungsraum RAUMSECHS, betrieben und gegründet von Olaf Pilz, zeigt vom 12. – 14. Juni 2015 Werke der Malerin Andrea Lehnert („Landschaften“) und des Malers Benjamin Nachtwey („Tankstellen“). Beide Künstler leben und arbeiten und Düsseldorf. Andrea Lehnerts Reisebilder von empfundenen und erinnerten Orten lassen scheinbar vertraute Landschaften in gewaltigem Licht neu erscheinen. Die großformatigen Ölbilder entstehen aus der Erinnerung an Orte, die die Malerin für sich als Sehnsuchtsorte beschreibt. Auch die Serie der Tankstellen von Benjamin Nachtwey beeindruckt durch das kompositorische Grundprinzip und die Helldunkel-Kontraste. Achtung – nicht verpassen: Das Konzept RAUMSECHS unterscheidet sich konzeptionell in zwei wichtigen Punkten von den gängigen Galeriekonzepten. Die Ausstellungen finden in temporären Ausstellungsräumen statt, die nur für die Ausstellungen angemietet werden. Dazu sind die Ausstellungen episodisch von lediglich drei Tagen (Freitag, Samstag, Sonntag). Los geht’s heute ab 18 Uhr im Hinterhof der Galerie Clara Maria Sels auf der Poststr. 3! Alle Infos hier…

•••

Vom 12. Juni bis zum 10. Juli zeigt die Galerie Pretty Portal die Solo-Show „A MATTER OF TIME“ von JANA&JS„.  Die Wandbilder des österreichisch-französischen Künstlerpaares findet man in den Strassen von Wien, Paris, London und New York. Noch letzte Woche hat das Paar ein Wandbild im Gare du Nord in Paris gemalt. In Düsseldorf haben Sie beim 40°Festival vor zwei Jahren den Fürstenplatz um ein Wandbild bereichert. Ihre Bildwelten sind fester Bestandteil der stetig wachsenden Urban Art Bewegung. In der Ausstellung „A MATTER OF TIME“ zeigen Jana & JS ein neue Serie von Stencil-Arbeiten und Skulpturen aus Holz und Metall, die in diesem Jahr entstanden sind. In ihren Arbeiten setzen sie sich mit der Situation von Menschen im Lebensraum Stadt auseinander. Die Vernissage auf der Brunnenstraße beginnt um 19 Uhr, beide Künstler werden anwesend sein. Alle Infos hier… 

•••

Heute zeigt 42nd STREET DÜSSELDORF #17 im Filmmuseum in der Blackbox die Filme DER VIDEOPIRAT & DIE SAFTIGE ÜBERRASCHUNG! Das Prinzip: Klassiker des internationalen Exploitation-Films, Wahnsinniges und völlig Abstruses, kombiniert mit der obligatorischen Trailershow, machen diese Abende zu einem spektakulären, denkwürdigen Retro-Ereignis! Alle Infos hier… 

•••

CHOGORI ist das analog elektronische Trio der Düsseldorfer Komponisten Ralf Stritt und Gregor Kerkmann. Der Analoge Synthesizer in Verbindung mit dem gestrichenen Kontrabass prägt den Klang der Band. Im Fokus bleibt dabei immer der hypnotisierende Rhythmus von Martell Beigang am Schlagzeug und die klangliche Tiefe der Kompositionen. Ein Auftritt der Band ist eine mystische Reise durch Zeit und Raum, wo die Grenzen der Genres verschwimmen. CHOGORI präsentiert heute im KIT Café ihr gleichnamiges Debut-Album, das auf dem Label Modularfield veröffentlicht wurde. Los geht’s um 20 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Samstag, 13. Juni 2015

Art objectif, das ist „Art for the extraordinary daily life“. Die Grafikdesignerin Adeline Morlon eröffnete vor einigen Wochen diesen Raum, in dem sie Gebrauchsgegenstände zeigt und verkauft, die ausschließlich von Künstlern entworfen und geschaffen worden sind. Die Ergebnisse zeigen die unglaublich kreative Kraft der Künstler in einem Bereich außerhalb ihrer Kunst. Mit dem Raum hat Adeline Morlon etwas bislang Einzigartiges gestartet. Heute eröffnet KUNST und KULTUR von Michael Franz und Jens Ullrich, die erste Ausstellung aus der Reihe „Zu Gast bei Art Objektif“. Los geht es um 18 Uhr. Alle Infos hier…

•••

Auch in diesem Jahr heißt es wieder: Diner en Blanc –  dinieren ganz in Weiß nach Pariser Vorbild an einem geheimen Ort in Düsseldorf. Das Wetter scheint mitzuspielen. Das Diner en Blanc gilt als friedlicher und exklusiver Event ohne kommerzielle oder politische Hintergründe – es gibt keine Tickets zu erwerben und jeder kann mitmachen. Die Veranstalter geben am Veranstaltungstag um 19:30 Uhr per Facebook bekannt, wo gemeinsam an der langen Tafel gegessen wird. Der Treffpunkt ist am Schlossturm, von dort aus geht es dann zu Fuß weiter. Alle Infos und die Dinge, die ihr mitbringen müsst, gibt es hier… 

•••

Nachdem das Musikzimmer letztes Jahr beim Folk Festival im Hinterhof einen unglaublich schönen Abend verlebt hat, wird die Openair-Reihe 2015 fortgeführt. Die Idee zum Mini-Festival ist simpel – ein Folk-Abend so wie es früher einmal war: Die Musikanlage wird kurzerhand in den idyllischen Hinterhof verfrachtet, wo Musiker und Publikum zusammenkommen, um bei kühlen Getränken und dem brutzelnden Grill einen besonderen Sommerabend bei guter Live-Musik zu genießen. Los geht’s um 20 Uhr, alle Infos hier…

•••

Heute laden der Slowfood-Experte und Uhrmachermeister Thomas Deckert zusammen mit dem Team 0049events zur zweiten Ausgabe des Boui Boui Abendmahls in die Hallen der ehemaligen Schraubenfabrik an der Bilker Suitbertusstraße 149 ein. Hier belegst du ab 19 Uhr frische, fette Stullen zusammen mit anderen (hunderten) Hungrigen, sitzend an einer 150 Meter langen Tafelrunde, isst, trinkst und quatschst mit interessanten Leuten bei angenehmer Hintergrundmusik. Achtung: Messer mit Brettchen, Lieblingskäse, den besten Aufschnitt der Stadt, selbstgemachter Aufstrich oder Omas eingemachte Leckereien können bzw. müssen selber mitgebracht werden! Brot ist ausreichend vorhanden. Alle Infos hier… 

•••

Cooles Konzept. Am 13. Juni geht auf der Unteren Rheinwerft im Rahmen von radaktiv, dem Düsseldorfer Fahrradtag, das 2. Düsseldorfer BICYCLE MUSIC FESTIVAL mit Open-Air-Bühne, Streetfood-Ständen, Cocktail-Bars und die Smoothie- und Fruchtcocktailbar von Schicke Mütze an den Start. Aber das BICYCLE MUSIC FESTIVAL ist kein gewöhnliches Open-Air. Denn dieses Konzert versorgt sich selbst! Auf der Bühne spielt die Musik nur, wenn die Besucher den dafür benötigten Strom erzeugen. Vier Räder stehen bereit, um den Akku zu speisen, der dann die Anlage antreibt. „Pedal Power System“ nennt sich das und es garantiert wahre Interaktion zwischen Musikern und Besuchern. Live On Stage spielen THE TIPS, PAULY (Solo), DRAWING CIRCLES und ein SURPRISE ACT. In der *Urban Bike Area* gibt es jede Menge Cargo-Bikes, Lastenräder, handgefertigte Maßräder, Liegeräder, Fixies, alte und neue Rennräder und Ausstattung zu bewundern. Alle Infos hier… 

•••

Sattelt die Pferde und seid beim munteren Aufgalopp im Sommer 2015 dabei! Das mondäne Düsseldorf ist genau der richtige Ort für diesen hübschen Sport. Folgerichtig findet der 5. Steckenpferdpolo-Cup am 13.6.2015 um 10 Uhr auf den Rheinwiesen am Robert-Lehr-Ufer statt. Die Regeln in Kurzform: 6 x 6 Minuten, 6 gegen 6 Spieler. Auf das Kommando „Polo, go!“ des Schiedsrichters dürfen alle Spieler auf ihren Steckenpferdchen nach vorne stürmen. Verfrühtes Losgaloppieren wird mit einem Strafsherry (alternativ: Wodka, Jägermeister oder ähnliches) geahndet. Jeder Spieler muss sich permanent galoppierend fortbewegen. Bei Zuwiderhandlung wird vom Schiedsrichter ein Strafsherry verhängt. In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal einen Sonderpreis für den „BDP“ den „Best drinking Player“. Gespielt wird im Turnier übrigens um einen Kuchen. Alle Infos zum Turnier und seinem durchaus amüsanten Regelwerk hier…

•••

Für alle Düsseldorfer Mode-Chicks lohnt sich heute ein Ausflug ins benachbarte *öln: Zum siebten Mal lädt le bloc zu Kölns größtem Fashion- und Designevent ins Belgische Viertel. Rund um den Brüsseler Platz stellen Showrooms, Boutiquen, Concept Stores und Designschmieden sich und ihre Arbeit vor. Freut euch auf Pop-up-Stores, Konzerte, Rabattaktionen und jede Menge Goodies. Plus: Das Düsseldorfer Design Department ist wieder Partner-Akademie und präsentiert Semester- und Abschlussarbeiten von 12.00h-21.00h im Hallmackenreuther und die Abschluss-Kollektion DARKLING I SEE von Katrin Gemünd im Rahmen der le bloc-Show. Alle Infos hier… 

•••

Der Webvideo-Award wird immer größer – und das in unserem beschaulichen Dorf. Deutschlands größter Medienpreis ehrt Webstars und ihre Videos. Die Preisverleihung fand vor ein paar Jahren noch im Savoy-Theater statt, ist mittlerweile aber in die Event-Halle Castello umgezogen. Die Preisverleihung am Samstag ist ausverkauft, die Show gibt’s auch live Zuhause: am 13.06.2015 ab 19 Uhr auf den Internetseiten von NDR, SWR, BR, WDR und Schweizer Fernsehen, sowie live im TV auf EinsPlus. Alle Infos hier… 

•••

Zur Burger & Lobster Party lädt Grindhouse Homemade Burgers ein. Nach der Premiere im Mai gibt’s heute für 24,90 € einen Burger samt Hummerschwanz plus Wein! Los geht’s um 21.30 Uhr Alle Infos hier… 

•••

Sonntag, 14. Juni 2015

Düsseldorfer Appell und „Neue Bäume für Düsseldorf“ – Unterstützer laden zum gemeinsamen Fest der Vielfalt im Hofgarten ein. Auf der Reitallee des Hofgartens von 11 bis 19 Uhr wird mit allen Düsseldorferinnen und Düsseldorfern gefeiert – als Dankeschön für das gezeigte bürgerschaftliche Engagement der vergangenen Monate beim Projekt „Neue Bäume für Düsseldorf“ nach dem Sturm „Ela“ und bei den Demonstrationen für Weltoffenheit und Toleranz. Ein Jahr nach dem Orkan erobern die Düsseldorfer so ihren Hofgarten wieder zurück. Das Fest bietet seinen Besuchern zahlreiche Aktionen rund um das Thema „Vielfalt“-  mit „flying Dinner“, Musik von Folklore, über Tango bis zum Sinti Jazz, Swing, Jazz und Soul sowie Kinderchören und Folkloregruppen. Alle Info hier… 

•••

„Heil Boskop!“ Das NRW-Forum Düsseldorf präsentiert die Front Deutscher Äpfel auf dem Hofgartenfest der Vielfalt. | www.nrw-forum.de/hofgartenfest_der_vielfalt. Das Kunstkollektiv Front Deutscher Äpfel gründete sich 2004 in Leipzig, um seither parodistisch gegen Rechtsextremismus aufzutreten. | Front Deutscher Äpfel – Führerhauptquartier | www.apfelfront.de. Auf dem Düsseldorfer Hofgartenfest der Vielfalt auf der Reitallee von 11 bis 19 Uhr ist die Organisation mit einem interaktiven Infostand vertreten. Sie gibt dokumentarische Einblicke in das Wirken gegen Nazis der letzten zehn Jahre und wird ihre Wirkmacht unter Beweis stellen. Alle Infos hier…

•••

Der Graffiti-Contest in Garath geht in die dritte Runde. Heute wird erneut amtlich Lack auf die Wände der Feuerwache 6 im Düsseldorfer Süden gebracht. Die Anmeldefrist ist leider schon durch, aber zugeguckt werden darf in jedem Fall. Das Fest findet in Kooperation mit dem SOS-Kinderdorf und freundlicher Unterstützung der Feuerwache 6 in Garath statt. Alle Infos hier…

•••

Beim FLORAPARKFEST 2015 erwartet Euch heute von 14.00-18.00 Uhr ein buntes Programm aus Musik, Mitmachaktionen, Zauberei, Speisen & Getränken. Alle Infos findet ihr hier…

•••

Jenseits von Biozertifikaten und frei nach dem Motto „Muss wirklich alles so bleiben wie es immer gewesen ist…?“ wagt die Weinhandlung Pipco’s einen Blick in die mögliche Zukunft des Weins und lädt ein zum Pipco’s Natural Wine Tasting 2015 mit Vin Naturel Spezialistin Surk-ki aus Köln und  feinen Snacks, Italienischer Salami, Käse, Oliven und frischem Brot. Die Teilnahme kostet 15,00 Alle Infos und Anmeldung hier…

•••

Ab sofort wird’s im Dr. Thompsons sonntags lazy – beim LAZY SUNDAY OPEN AIR mit Barbecue, eiskalten Drinks, eine gemütlichen Location am Wasser und entspannten Deephouse Sounds von  Oliver van Lin und Chico. Alle Infos hier… 

•••

Montag, 15. Juni 2015

Keine Regeln. Kein Startgeld. Keine Zeitnahme. Keine Anmeldung erforderlich! Einfach am Boui Boui Bilk vorbeikommen und Mitlaufen. Run Happy. Das ist das Konzept von der Brooks Run Happy Tour. Die Strecke wird erst kurz vor Start an der Location bekanntgegeben. Los geht’s um 18 Uhr, nach dem Run ab 20:30 wird mit Free Drinks, BBQ und Musik entspannt. Alle Infos hier… 

•••

Pool aus Hamburg sind mehr als eine gute Band. David Stoltzenberg (Gesang&Bass), Daniel Husten (Schlagzeug) und Nils Hansen (Gesang&Gitarre) machen nicht nur gemeinsam Musik, sondern wohnen auch zusammen in einem Reihenhaus, dessen Wohnzimmer sie zum hauseigenen Studio umgebaut haben. Die Band funktioniert dabei nach dem „Einer für alle, alle für einen Prinzip“ – man teilt sich gerne den letzten Hering, streitet sich um den WG-Putzplan oder feilt bis in die Morgenstunden am perfekten Song. Heute spielen sie live im EXIT auf der Rather Straße! Der Support kommt von FRÈRE (aus Essen). Ab 20:30 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Dienstag, den  16. Juni 2015

Die ehrenwerten Herren der Happy Gangstas geben heute ein Konzert im KIT-Café. Nicht verpassen! Alle Infos hier…

•••

Donnerstag, den 18. Juni

Hui. Das Sommerkult Open Air an der Heinrich Heine Universität wartet mit einem amtlichen Line-up auf für ein „Umsonst-Festival.“ Am 17. und 18. Juni gibt’s ab 17 Uhr ein Live-Open-Air-Programm, was sich gewaschen hat, unter anderem mit Nico Suave und Flo Mega. Das komplette Line-Up und alle Infos gibt es hier… 

•••

Der BFF, Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter e.V. lädt ein zur Ausstellung „WILD CARD“ in die Düsseldorfer CUBIC Studios. Worum geht’s? Mit zunehmender Geschwindigkeit wird die Welt kleiner. Mit zunehmender Häufigkeit bewegen sich Menschen zu Orten, ohne wirklich dort zu sein. Der BFF zeigt eine Ausstellung, die sich genau dieses Phänomens bedient. Eine Ausstellung mit Bildern, die es physisch gar nicht gibt, zumindestens nicht an den Orten, an denen die Ausstellung zu sehen sein wird. Sichtbar werden die Werke nur, wenn der Besucher auch hier sein „Device“ zur Hand nimmt, die Bilder dann entmaterialisiert auf seinem Bildschirm auftauchen. Ungewohnt und dennoch auch gewohnt, aufgelöst in Bits und Bytes wie fast immer heute, mit all den Fragezeichen, die bleiben. Alle Infos hier… 

•••

Der erste, umfangreichere Teil der Achenbach Art Auction besteht aus rund 2.300 Kunstwerken. Diese kommen vom 17. – 19. Juni 2015 in Düsseldorf zum Aufruf. Sie werden ab dem 12. Juni im Lager der Achenbach Kunstberatung GmbH und im benachbarten ehemaligen Atelier Thomas Ruffs in Düsseldorf-Heerdt im Rahmen der Vorbesichtigung ausgestellt und anschließend vor Ort versteigert. Alle Infos hier…

•••

ST. PAUL AND THE BROKEN BONES spielen im Zakk: Der Sänger, der klingt wie ein alter Soul-Held, und seine sechs Mitmusiker lassen auf der Bühne alte Zeiten wieder auferstehen. Schon lange hat in unseren Hallen keine Band mehr derart präzise und scharfe Bläsersätze gesetzt, hat keine Rhythmusgruppe so deutlich den Takt vorgegeben und natürlich kein Sänger mehr so sehr den Blues und den Soul gesungen wie bei St. Paul & The Broken Bones. Die Songs des Debütalbums „Half The City“ und die grandiosen Cover-Versionen beispielsweise von Wilson Pickett, Sam Cooke oder Otis Redding machen jede Show der Jungs aus Birmingham, Alabama, zu einer Party. Alle Infos hier…

•••

TEASER FÜR NÄCHSTE WOCHE

Sich ein Bild von etwas machen können. Oder etwas nur vom Hörensagen kennen … Diese Redewendungen sind die experimentelle Basis für Design-Studenten der HSD, die am nächsten Freitag das Projekt DAS OHR UND präsentieren. Unter der Leitung von Oliver Salkic entstehen audiovisuelle und installative Arbeiten, deren Ursprung oder Ende stets das Hören ist — vom Geräusch zum Bild in den Raum und zurück. Zu Gast: Werke betreut durch Anja Vormann, Christina Karababa und Christian Jandreiko. Begleitet wird die Ausstellung durch Vorträge, Film, Musik und Workshop. Alle Infos hier… 

•••

In eigenem Interesse: THE DORF ist nächste Woche zu Gast bei der dritten Ausgabe des 1UP Magazins im NRW-Forum. Wir stehen live 7 Minuten auf der Bühne und präsentieren die grandiose Premiere des allerersten THE DORF Live-Ping-Pong-Fragebogens. Kommt alle vorbei! Wir freuen uns auf Euch. Alle Infos hier…