Small-Talk, Termine & sonst so

Donnerstag, 19. März 2015

Das Open Source Festival präsentiert #2 seiner Veranstaltungsreihe „Elektro Müller“ in den Räumen der ehemaligen KlingKlang Studios auf der Mintropstr 14: Der Düsseldorfer Jan Schulte (aka Wolf Müller) ist Künstler beim Label Themes For Great Cities und Resident DJ im Salon des Amateurs. Erst kürzlich wurde er zum Londoner Boiler Room eingeladen und seine Veröffentlichungen „LAGERFEUER TANZ“ und „BALZTANZ” fanden internationale Beachtung. Seit einiger Zeit hat Jan Schulte neben seinen zahlreichen DJ Aktivitäten auch an einem Solo Live Act gearbeitet, den er am 19.3. LIVE präsentieren wird. Achtung: Platz ist nur für 40 Mann, das Konzert für den heutigen Abend ist bereits voll. Alle Infos zum nächsten Termin auf der Facebook-Seite des Open Source Festivals… 

•••

Think Mikro! Die Micro-Pop-Week geht noch bis Samstag. Das Mini-Festival steht für musikalische DIY-Kultur und selbstbestimmtes kulturelles Schaffen. Heute gibt’s in der Kassette das Konzert der dänischen Indie-Band And The Golden Choir und im reinraum e.V.  elektronische DJ-Sets von Moglebaum & Kreislauf. Das gesamte Programm bis Samstag hier… 

•••

Nicht Micro, aber dafür umso mehr Musik: Heute beehrt der Brite Noel Gallagher mit seinen High Flying Birds das Dorf. Und zwar in der Mitsubishi-Electric-Halle. Los geht’s um 20:00 Uhr, laut Website sind noch Restkarten verfügbar. Alle Infos hier…

•••

 

Freitag, 20. März 2015

Das Wichtigste vorab: Heute ist F-R-Ü-H-L-I-N-G-S-A-N-F-A-N-G! Passend zur schönsten Jahreszeit wechselt auch THE DORF farblich sein Gewand und präsentiert sich in sonnigem Gelb. Wir hoffen, es gefällt euch. Genießt den Tag, genießt den Frühling!

•••

Ein wenig verschlafen scheint er noch. Beim Frühlingserwachen heißt Unterbilk den Frühling willkommen – und empfängt ihn mit offenen Armen und offenen Geschäften bis 24 Uhr. Stöbern, shoppen, schlemmen – über 60 Einzelhändler, Gastronomen & Kreative warten mit zahlreichen Aktionen & Angeboten auf. Das gesamte Programm gibt es hier…

Wir präsentieren Euch unsere fünf persönlichen Highlights.

•••

1. Die Düsseldorfer Designerin Marion Strehlow präsentiert bei ELA selected auf dem Lieseganggelände in Unterbilk die Premiere ihrer neuen Frühjahr/Sommerkollektion 2015. Dazu gibt’s Drinks und -wie wir es von ELA kennen- viele nette Menschen. Falls ihr es noch nicht gesehen habt, schaut euch hier das Video zu Marion Strehlow auf THE DORF an. Alle Infos zur Veranstaltung hier… 

2. Direkt nebenan, bei unseren Lieblingsgriechen Nadia und Georgios von TASTE GREECE läuft uns jetzt schon das Wasser im Munde zusammen: Im Rahmen von FRÜHLINGSERWACHEN kommen bei der Grill-Premiere dreierlei Würstchen, Brisoles (Koteletts) und Steaks aufs Feuer. Dazu gibt’s leckere griechische Weine, den Taste Greece Kartoffelsalat, selbstgemachte Sößchen und zum Nachtisch Holunderblütensorbet von Apfelgold. Yummie. Der Grill brennt ab 18 Uhr. Alle Infos hier…

3. Dinieren bei Kerzenschein, zwischen Art-Deco-Interieur und Industrielampen, alten Musikinstrumenten und Bärenfellen: Das ist im Rahmen von FRÜHLINGSERWACHEN im Wandel Antik möglich. Denn Düsseldorfs wohl außergewöhnlichster Antiquitäten-, Raritäten und Requisitenladen hat das französische Restaurant Belgobelga mit einer kleinen, aber dafür umso feineren Speisekarte zu Gast. Tolles Special on top: Eltern haben ihre Ruhe, denn die Kids gucken im Kinderkino alte und neue Lieblingsfilme. Alle Infos hier… 

4. Das die TURNHALLE in Unterbilk ein Fitnessstudio der etwas anderen Art ist, wurde schnell klar. Das untermauert heute noch einmal mehr die in den Räumlichkeiten präsentiere Ausstellung Art meets TURNHALLE. kunst-raum on Tour. Zusammen mit dem kunst-raum zeigt die TURNHALLE Werke des bekannten Künstlers David Uessem. Innovativ und individuell interpretiert er das zeitgenössische Menschenbild neu und gibt der scheinbar so festgelegten Bildgattung des Portraits neue Impulse und Perspektiven. Die Eröffnung ist heute im Rahmen von FRÜHLINGSERWACHEN ab 18 Uhr. Alle Infos hier… 

5. Leider schon fast wieder vorbei: Der Pop-Up-Shop STYLEALBUM führt eines der schönsten Fashion-Sortimente der Stadt mit von uns sehr geschätzten Designern und Marken wie Avelon, Achtland, Kaviar Gauche oder Henrik Vibskov. Die findet man bis dato gar nicht oder sehr selten in Düsseldorf. Abgerundet wird das Sortiment mit Wohnaccessoires, Schmuck von u. a. Sabrina Dehoff, Schuhen, Accessoires und viel Klimbim. Im Rahmen von FRÜHLINGSERWACHEN gibt es 10% auf das gesamte Sortiment. Unbedingt hin – der Laden ist nur noch bis zum 28. März auf der Bilker Allee und zieht dann (mit unbekanntem Ziel) weiter. Alle Infos hier…

•••

Am 17. März ist St. Patricks Day. Das ist der Gedenktag des irischen Bischofs Patrick. Der ist gleichzeitig Schutzpatrons Irlands – und wird entsprechend verehrt und gefeiert. Der Bierhändler Britische Biere stellt den heutigen Abend ganz ins Zeichen des heiligen Patrick und stößt mit irischen Bieren auf ihn an. Um genauer zu sein: mit neun Bieren der Brauerei O’Hara aus Carlow. Natürlich darf sich auch auf traditionell irische Art (mit Whiskey oder Bier) ein wenig betrunken werden. Cin cin. Alle Infos hier… 

•••

»Little Jimmy Scott« war eine der prägenden Jazz-Stimmen des 20sten Jahrhunderts – und ist dennoch vielen unbekannt geblieben. Um das zu ändern, initiierte Musikproduzent Ralf Kemper 2008 ein Albumprojekt für den damals bereits 83jährigen Sänger mit der rauhen Sopranstimme – mit dabei Namen wie Joe Pesci, Renee Olstaed, Phil Ramone, Qunicy Jones und vielen mehr. Aus dem Albumprojekt entstand der Dokumentarfilm »Rising above the Blues – The Jimmy Scott Project« Regie führte Yoon-ha Chang. Story und Schnitt verantwortet Filmer Florian Siebert. Der Düsseldorfer Kreative Thomas Weltner entwickelte das Filmtitel-Design. Yoon-ha Chang und Florian Siebert sind heute bei Thomas Weltner im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Transformationen #67“ zu Gast und präsentieren den Film erstmals in seiner aktuellen und fertigen Fassung. Alle Beteiligten stehen im Anschluss zu einem Making-of-Gespäch zur Verfügung. Los geht der spannende und (allem Anschein nach) höchstunterhaltsame Abend um 18 Uhr. Alle Infos gibt es hier… 

•••

Kurz’n’Knapp: Getanzt wird heute bei Lost’n’Stupid Party in der Altstadt im Kurze 7 mit Alle Farben aus Berlin, Dj & Producer Starskie von den Strandpiraten und der Kaninchendisko, sowie Johannes Retschke (vekton musik). Start ist um 22 Uhr, alle Infos hier… 

 

 •••

Samstag, 21. März 2015

Friseur Bernd Maruo ist immer für eine Überraschung gut: Heute eröffnet in seinen Räumlichkeiten der japanische MEAN FLAGSHIP STORE GERMANY seine Pforten. Den ganzen Tag über darf geshoppt, ab 20 Uhr dann gefeiert werden. Alle Infos hier…

 •••

Alte und neue Möbel, Dekokram, kleine Schätze und Schnickschnack verkauft seit einem Jahr die VINTAGE FABRIK auf der Nordstraße. Der einjährige Geburtstag wird gefeiert – den ganzen Tag von 11 bis 22 Uhr. Alle Infos hier…

 •••

Tschüsschen Schmutz: In Düsseldorf ist öffentlicher Frühjahrsputz angesagt. Die Initiative Pro Düsseldorf startet am Samstag, 21. März, wieder den Dreck-weg-Tag. Firmen und Familien, Vereine und Verbände, Schulen, Kitas und Einzelpersonen sind aufgerufen, sich aktiv ein paar Stunden für eine saubere Stadt zu engagieren. Wer noch spontan helfen möchte, findet hier alle Informationen zur Aktion… PS: Wenn jeden Tag Dreck-weg-Tag wäre, müsste es den Dreck-weg-Tag nicht geben: In dem Sinne: Einfach mal an die eigene Nase packen und das nächste Mal den Müll mitnehmen oder in den dafür vorhergesehenen Behältnissen entsorgen!

 •••

Der Frühling kommt und alle rasten aus: So auch im kleinen Shop La Parisienne in Derendorf: Mit der Spring Break Party feiert Bloggerin und Store-Inhaberin Alina Knips den Sonnenschein. Sepcials: Ein Hair-Styling-Team, bunte Frühlingssträuße im Blumen-Pop-up Store und -natürlich- viel Prosecco. Alle Infos hier… 

 •••

SOUQ feiert sein Zweijähriges. Düsseldorfs vorzeige Multibrand-Streetwear-Store zieht von der Mühlenstraße 300 Meter Richtung Rhein, um das Ufer 8 auf links zu drehen. Für die Musik sorgen VØGUE & Dj SK ONE. Alle Infos zu SOUQ is SICK ▼ SOUQ TWO YEARS BIRTHDAY BASH hier… 

 •••

Die wollen doch nur spielen! Die Jungs und Mädels von der Galerie THE BOX präsentieren ihren ersten Turbo-Urban Konsolen-Spielabend. Die teilnehmenden Konsolen lassen jedes Daddler-Herz höher schlagen: SEGA Megadrive, Dreamcast & Saturn, Nintendo (NES), Super Nintendo (SNES), Nintendo 64 & Nintendo Wii. Beim Mario-Kart-Turnier, das auf der Leinwand ausgetragen wird, kann Mann zeigen, was er drauf hat. Zu gewinnen gibt’s tolle Preise und natürlich viel Ruhm und Ehre! Alle Infos… 

 •••

Musik für die Kleinen: Lauschen, singen, musizieren, klatschen, fragen, sich bewegen: Der Musiker Volker Bertelmann aka Hauschka und das MUSIKZIMMER laden Kinder von 4 bis 12 Jahren gemeinsam mit ihren (Groß)Eltern zu außergewöhnlichen, interaktiven Konzerten ein. Die Besucher haben die Gelegenheit, in direkter Begegnung mit den Musikern Hauschka, sowie Kai Angermann und Matthias Goebel von raum 3 plus vielfältige Möglichkeiten der Klangerzeugung kennen zu lernen. Davor, dazwischen und danach gibt es Kaffee und Kuchen von Esszimmer Can-Tine. Alle Infos… 

 •••

Hip-Hop-Battle in Düsseldorf. Klingt gefährlicher, als es ist. Der Jugendclub Icklack fördert bereits seit vielen Jahren die Breakdance- und HipHop-Kultur mit Veranstaltungen und Kursen von zum Teil international bekannten Künstlern. Beim „Me against the World Hip Hop Event“ wird in den vier Tanz-Kategorien Hip-Hop, House, Popping und Krump gegeneinander „gebattlet“ – wer gewinnt, entscheidet die internationale Profi-Jury. Es lohnt sich: der Gewinner erhält eine Siegesprämie von 1.000 Euro. Nicht so schlecht. Natürlich darf auch zugeschaut werden. Los geht es um 14 Uhr, alle Infos hier: 

 •••

THE DORF Fotograf Robin schmeisst ne Party – und alle so yeah! Die Backroom Basics Party in der Nirvana Lounge verspricht mit Visuals von SOECKNICKER / SWCTV und elektronischen House-Klängen von Herbert Boese, Deekay und Robin Mario feinste Abendunterhaltung. Start ist um 23 Uhr, alle Infos hier…

 •••

Musiker und ihre Mythen. Im Oktober 2014 erschien ein Album der besonderen Art: eingespielt Anfang der 1980er Jahre, damals nicht veröffentlicht und in einem Regal 30 Jahre später wieder entdeckt: Véronique Vincent & Aksak Mabouls „Ex-Futur Album“. Aufgrund des großen Medieninteresses folgten erste Auftritte in Frankreich und nun kommt die Band auch auf Tournee nach Deutschland und spielen im Salon des Amateurs. Alle Infos hier…

 

 •••

Montag, 23. März 2015

Ab heute gibt es wieder die heißbegehrten, kostenlosen Tickets zur 2. Ausgabe von CreativeMorningsDUS. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 27.03.2015 von 8:30 Uhr bis 10:00 Uhr in den Räumlichkeiten von sipgate auf der Gladbacher Straße im Medienhafen statt. Das Thema ist „Ink“. Das heißt übersetzt „Tinte“. Der prämierte Illustrator, Bilderbuch-, Prosa-, Hörspiel- und Theaterautor Martin Baltscheit wird zum Thema Tinte und über Bilderbuchkunst sprechen. Die 100 limitierten, kostenlosen Tickets gibt es ab heute 11:00 Uhr nur hier… Also: Husch husch, schnell sichern!

 •••

Grandbrothers sind Musiker und kommen aus Düsseldorf. Und die gehen gerade international ziemlich steil. Denn ihr Konzept ist recht einzigartig: Erol Sarp und Lukas Vogel entwickelten eine eigene Soft- und Hardware zum Triggern kleiner elektromagnetischer Hämmer. Diese erzeugen auf allen möglichen Teilen ihres Flügels Klänge. Lukas Vogel steuert die komplexe Mechanik, während Erol Sarp den Flügel an den Tasten bearbeitet. Heraus kommt eine von Minimal Music, Electronica und Ambient inspirierte Klangwelt. Heute veröffentlicht das Duo ihr Album „Dilation“. Hörste hier rein… 

 •••

Mittwoch, 25. März 2015

Nneka ist zurück mit einem neuen Album. Die begnadete Soulstimme kommt mit ihrer wunderbar ausbalancierten Mischung aus HipHop-Beats, Reggae-Grooves, Bläsersätzen und afrikanischem Pop wieder auf Tour und macht heute halt im Zakk. Es gibt noch Restkarten, der Einlass ist um 19 Uhr, alle Infos hier… 

 

 •••

Donnerstag, 26. März 2015

#3 der Open Source Festival Mini-Konzert-Serie in den Kling-Klang-Studios auf der Mintropstraße bildet das Abschlusskonzert von HARMONIOUS THELONIOUS AND THE CUBAN NIGHTMARE BAND (Düsseldorf/Köln). Mit SANTOS veröffentlichte der Düsseldorfer Künstler und Produzent Stefan Schwander bereits das dritte Album unter seinem Alter Ego HARMONIOUS THELONIOUS. Erstmalig wird er anlässlich des Open Source Festivals 2015 live mit der CUBAN NIGHTMARE BAND auftreten und das Live Programm im Rahmen von LIVE at ELEKTRO MÜLLER im Vorfeld entwickeln. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Aber Achtung: Platz ist nur für 40 Mann, Karten können nur auf der Facebook-Seite des Open Source Festivals gewonnen werden! Check check…