Small-Talk, Termine & sonst so

Kreativität am frühen Morgen? Soll’s geben. Das beweist die neue CreativeMornings DUS Veranstaltungsreihe.  Das Konzept stammt aus den USA und kommt nun endlich auch nach Düsseldorf. Worum geht’s? Renommierte Kreative aus der ganzen Welt halten Vorträge zu kreativen Themen. Toll: Düsseldorf ist das einhundertste Städte-Mitglied im CreativeMornings-Universum. Der erste Vortrag wird im Februar 2015 zum Thema „Climate“ stattfinden. Wir freuen uns darauf und auf viele weitere spannende und inspirierende Vorträge, tolle Locations, leckeren Kaffee und viele kreative Sprecher und Teilnehmer. THE DORF ist selbstverständlich mit von der Partie(y) und hält euch hier an dieser Stelle auf dem Laufenden. Weitere News gibt es hier auf der Facebook Seite…

•••

Sport ist Mord? Im Cafe-Rekord wohl eher Mordsspaß. Denn ab sofort wird hier jeden Mittwoch Indoor-Tischtennis gespielt. Praktisch, die kühlen Getränke stehen direkt parat. Aufschlag jeden Mittwoch um 19 Uhr, Infos hier… 

•••

Donnerstag, 5. Februar 2015
Wie letzte Woche bereits angekündigt, ist gestern der alljährliche Rundgang der Kunstakademie Düsseldorf gestartet. Vom 4. bis zum 8. Februar können hier in der Semsterabschlussausstellung die Arbeiten der angehenden Künstler-Elite bewundert werden. Alle Infos hier… 

•••

Seit gestern dreht sich alles um Schuhe, Schuhe, Schuhe: Die GDS Global Destination for Shoes & Accessories läuft vom 4. bis zum 6. Februar. Während die neuen Herbst/Winter 2015 Trends auf dem Messegelände der Messe Düsseldorf für Fachbesucher präsentiert werden, gibt es auch das ein oder andere Schuh-Special in der Stadt: Im Rahmen der Projektarbeit „Shoeshine – Retail Future Lab“ erarbeiteten Studenten der Düsseldorfer Fachhochschule im Fachbereich Design innovative Laden- und Schaufenster-Konzepte für den Schuheinzelhandel. Die drei besten Studenten-Entwürfe werden umgesetzt und sind ab dem 4. Februar in der Düsseldorfer Innenstadt bei Marco Polo, Breuninger und dem Schuhhaus Böhmer zu sehen. On top halten einige Gastronomiezugänge Messe-Angebote bereit, die auch für Otto-Normal-Verbraucher zugänglich sind. Alle Infos hier… 

•••

Zum ersten Mal öffnet die GDS an einem Tag ihre Türen für die Düsseldorf: Wer schon immer mal eine Modemesse besuchen wollte, bisher aber nie die Möglichkeit dazu hatte, für den gibt es am 5. Februar auf der Schuh- & Accessoiremesse GDS – Global Destination for Shoes & Accessories endlich die Chance, Modemesseluft zu schnuppern. Der ehemalige Szenebereich „Design Attack“ heißt ab sofort RICHTIG WICHTIG und bietet ein Showprogramm, mit dem das Thema „Mode und junges Design“ perfekt in Szene gesetzt wird. Fashion-Shows, BMX-Action und ein Vintage Markt mit Sneakers, Kleidung und Accessoires aus den 40er bis 90er Jahren erwartet die „richtig-wichtigen“ Gäste. Gefeiert wird übrigens auch: ab 18 Uhr bei der Happy Hour mit Freibier. Alle Infos bei Facebook… 

•••

Konzert-Tipp: Der Kanadische Folk Singer-Songwriter Jeff Beadle hatte das Glück, in eine musikaffine Familie geboren zu werden, die seine Liebe zum Songwriting immer unterstützt hat. Das stellt er heute bei einem erneuten Gastspiel in der BRAUSE unter Beweis. Alle Infos hier… 

•••

Die Fachhochschule Düsseldorf lädt ein zur großen Bachelor Werkschau: Vom 5. bis zum 7. Februar zeigen die Absolventen ihre Arbeiten. Mit dabei die d-facto Plakatreihe mit Lokalbezug im öffentlichen Raum von Piotr Zapasnik oder die Arbeit „seven days a week – hand lettering“ vom lieben Tobias Saul rund um Konzeption, Entwurf und Realisation von Printmedien. Das alles gibt’s in Raum n1.56.

•••

Freitag, 6. Februar 2015
Im Rahmen der KIT GLOBAL WEEKDAYS in der Bar des KIT erschallen heute afrikanische Klänge auf der Rheinuferpromenade: Konono No. 1 kombinieren traditionelle afrikanische Musik mit modernen Elektrobeats. Ihr Markenzeichen ist der Einsatz von drei Likembes, also Daumenklaviere, gepaart mit kraftvollem Gesang und treibender Perkussion. Anschließend Party Friday Soul KITchen mit Thomas Buchem & Charles Petersohn. Alle Infos hier…

•••

Die offizielle PechaKucha Night in Düsseldorf geht heute in die neunte Runde – und sie ist die erste, die nicht im damenundherren e.V., sondern im NRW-FORUM stattfindet. Wie immer gibt es Vorträge über Ideen, Projekte und Visionen sowie Menschen, Tiere, Sensationen. Das Besondere: Jeder Vortrag dauert exakt 6 Minuten und 40 Sekunden und besteht aus 20 Bildern/Folien, die je 20 Sekunden eingeblendet werden. Heute mit dabei Vorträge mit den wohlklingenden Namen „Nazipenis & Stierkampf“ von Tom Odebrecht, „Rheinbahn intim“ von Erkan Dörtoluk oder „Meine Frau hasst meine Hobbys oder: italienische Cross-Karren der späten 70er“ von Jens Stuhldreier. Los geht es um 19:40 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Voll legal ist der Schwarzmarkt der FH Düsseldorf: Der Schwarzmarkt ist ein Designmarkt für hochwertige Handarbeiten und Produkte aller Art: Von Büchern und Postern bis hin zu Schmuck und Kleidung wird alles angeboten, solange es mit Liebe und handwerklicher Expertise hergestellt wurde. Das Projekt fing innerhalb der FH Düsseldorf als kleiner Verkaufsstand an und entwickelte sich in den letzten Semestern zu einem bekannten Düsseldorfer Pop-Up-Event. Neben tollen Produkten gibt es auch Musik, kalte Erfrischungsgetränke und Snacks. Am 6.–7. Februar 2015, jeweils von 10-16 Uhr, alle Infos hier…

•••

Im achten Jahr ihres Bestehens präsentiert die JULIA STOSCHEK COLLECTION die nunmehr zehnte Ausstellung mit ausgewählten Arbeiten der 1974 geborenen US-amerikanischen Künstlerin Trisha Donnelly. NUMBER TEN eröffnet heute Abend um 19 Uhr und läuft bis zum 2. August 2015. Alle Infos hier…

•••

Samstag, 7. Februar 2015
TIPP! Nach zwei Wochen auf Tour durch Deutschland inklusive einem Abstecher nach Wien haben hat die Hamburger Band TRÜMMER den ersten Teil ihrer „Euphorie“ Tour mit einem gefeierten Heimspiel im Hamburger Molotow beendet – und kommt jetzt nach Düsseldorf ins FFT. Das im August veröffentlichte selbstbetitelte Debütalbum der Hamburger Band wurde von den Medien begeistert aufgenommen und festigte den Ruf der Band als einer der spannendsten und meinungsstärksten Newcomer des Jahres. Nicht verpassen – am 7. Februar ab 21:00 Uhr. Alle Infos hier… 

•••

Heute eröffnet die große UECKER Ausstellung im K20 am Grabbeplatz. Aus einer gegenwärtigen Perspektive heraus richtet die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in dieser Ausstellung den Blick auf die verschiedenen Facetten des sehr umfangreichen Werkes von Günther Uecker. Die Eröffnung findet ab 19:00 Uhr statt. Infos hier…

•••

„The show must go on“ ist das Motto im Tanzhaus NRW: 20 Performer, darunter acht Kinder und Jugendliche, und ein DJ treffen auf mehr als 40 Jahre Popgeschichte. Ausgehend von „The show must go on“ von Jérôme Bel entstand mit vor Ort gecasteten nicht-professionellen Tanzbegeisterten zwischen acht und 91 Jahren eine einzigartige Düsseldorfer Version dieses Meisterwerks der jüngeren Tanzgeschichte. Düsseldorfer Version von Jérôme Bel; Im Rahmen von Take-off: 8. Festival Junge im Tanzhaus NRW, alle Infos… 

•••

Für seine dritte Soloshow in der Ninasagt Galerie hat der niederländische Künstler Jordy van den Nieuwendijk sich thematisches Neuland gesucht. Diesmal geht es nicht um das für den Künstler typisch gewordene Sujet Pflanzen, sondern um Autos. Sein eigenes, ein Fiat Panda, diente hierfür der Inspiration. Seinem Stil bleibt van den Nieuwendijk dennoch treu, die Bilder sind farbenfroh, die Struktur des Pinsels ist sichtbar und die Leinwände erhalten bunte Rahmen. Eine ‚MOTOR‘ Show der ganz besonderen Art. Die Vernissage beginnt heute ab 19:00 Uhr, Infos hier…

•••

Montag, 9. Februar 2015
Konzert: Die besten Dinge brauchen oft Zeit. Ein guter Wein zum Beispiel, guter Käse – oder eben die Musik der Gruppe Pink Lint. Acht Jahre sind ins Land gegangen, bis nun endlich das erste offizielle Album der Mainzer Band erscheint. An die 100 Shows haben Pink Link mittlerweile auf dem Buckel, unter anderem im Vorprogramm von Get Well Soon oder Gisbert zu Knyphausen. Heute spielen sie im Düsseldorfer PITCHER. Alle Infos zum Konzert hier… 

•••

Dienstag, 10. Februar 2015
Immer dienstags zeigt das Filmmuseum: Stationen der Filmgeschichte – 100 Meisterwerke im Kino. Der Titel ist Konzept: Auf der langen Reise der Filmgeschichte waren und sind diese Filme Punkte, in denen Neues geschaffen, Außergewöhnliches geleistet oder etwas Einmaliges hervorgebracht wurde. Es handelt sich um Filme, die nach wie vor spannend und interessant sind. Kurz: attraktive und bewegende Filme, immer am Dienstag – immer in der Black Box. Den Filmen geht eine kurze Einführung voraus. Nach den Filmen besteht die Gelegenheit, sich im Foyer bei Getränken über die Filme auszutauschen. Alle Infos hier… 

•••

PREVIEW KARNEVAL!
Ja, ist denn schon wieder Karneval? Wer keine Lust auf das ganz harte Karnevalsprogramm in der Altstadt hat, findet hier die netten Varianten. Kostüm ist natürlich (trotzdem) Pflicht. Wir sind ja immer noch im Dorf. Drei Tipps von uns für euch als Preview, nächste Woche mehr. Helau & Alaaf!

•••

Die Mädels von der Sennhütte feiern Altweiber! Unter dem Motto: „Drink doch ene mit“ wird’s voll, eng, aber sicherlich lustig. Weiberfastnacht ab 17 Uhr. Infos hier…

•••

Fast schon Tradition: Altweiber im Salon des Amateurs: Unter dem Titel „Heidewitzka Herr Kapitän“ nehmen die Harpuneros zusammen mit den Strandpiraten den elektronischen Enterhaken in die Hand. Mit wuchtigen Beats wird das Schiffchen mächtig Fahrt aufnehmen und so manches riskante Manöver an dem Abend meisterlich bestehen. Am Ruder: Oliver van Lin, Herbert Boese und Der Starskie. Ab 18:00 Uhr bis open End, alle Infos hier…

•••

La Paloma ohe, La Paloma ohe! Schwere Jungs, leichte Mädchen, Ganoven, Gangster, Matrosen und Halbstarke finden sich am Karnevalssamstag im Stickum neben dem Uerige ein. Geschmackvolle musikalische Untermalung kommt vom berühmt-berüchtigten Düsseldorfer Ludenkönig Theo the Fitsos. Los geht’s ab 19 Uhr, alle Infos hier…