WIN! 5 x 2 Tickets für das Hell / Dunkel Festival 2016 in Düsseldorf!

the-dorf-hell-dunkel-festival-titel

Zwei Jahre ist es her: Das letzte Hell / Dunkel Festival fand 2014 in der Kiesgrube am Blankenwasser in Neuss statt. 2015 mussten die Veranstalter wegen Neustrukturierung und der Suche nach einer Location schweren Herzens aussetzen. Erfolglose Locationsuche, unüberwindbare Behörden und immenser Zeitdruck waren in dieser Zeit an der Tagesordnung. Doch jetzt ist es soweit: Das Hell / Dunkel Festival ist zurück. Schon seit den Anfängen des Festivals bestand der Plan, Fuß in der Landeshauptstadt Düsseldorf zu fassen. Düsseldorf lässt sich zwar nicht gerade als Festivalhochburg bezeichnen, umso schöner ist es, dass das Hell / Dunkel Festival eine tolle neue Location gefunden hat – den Nordstrand des Unterbacher Sees. Am 10. September 2016 ab 11:00 Uhr öffnen sich hier die Pforten.

Das Line-Up ist hochkarätig. Der aus Bayern stammende Produzent, Live-Act und Labelbetreiber RECONDITE ist spätestens seit seinem epischen „Cleric“ auf dem renommierten Underground-Label Dystopian 2013 zum weltweit gefeierten Synonym für hypnotischen Techno in bester Berghain-Manier geworden. Mit seinem Label Plangent Rec. konnte er in den Jahren zuvor schon Akzente setzen. Weitere Hits auf Labels wie Hotflush, Life and Death, Innervisions und Acid Test haben ihn innerhalb kürzester Zeit zu einem der heiß gehandelten Talente der Technozeit gemacht.

Als der Maeve Labelbetreiber und Permanent Vacation Artist MANO LE TOUGH auf dem H/D 2014 spielte, traute sich im Raum NRW noch niemand so richtig an den Iren ran, obwohl er aufgrund seiner Single „Primative People“ auf Italiens No. 1 Label Life and Death bereits international ein Riesenthema war. Mittlerweile auch hierzulande längst kein Geheimtipp mehr, hat er aktuell mit dem von DJ Koze geremixten „Energy Flow“ gleich den nächsten Hit in der Tasche.

Hell / Dunkel mit DJ HELL – na wenn das kein gutes Omen für ein höllisch gutes Festival ist! Der Münchener ist ein Role Model der deutschen Clubszene, der seit über zwei Jahrzehnten Musik, Fashion und Kunst miteinander verbindet und selbstdarstellerisch lebt. Sein Kultlabel International Deejay Gigolos, Studio-Kooperationen mit P. Diddy und Grace Jones, seine Zusammenarbeit mit Karl Lagerfeld, Hugh Hefner und Auftritte auf dessen berüchtigten Playboy-Parties, GQ Man Of The Year 2003, Joint Ventures mit Modelabels wie Chanel, Joop oder Levis, unzählige Awards zum Best National & International DJ, Remixer und Labelowner machen ihn zu einer der größten Ikonen des deutschen Techno.

Mit KONSTANTIN SIBOLD ist einer der größten Senkrechtstarter vergangener Jahre erneut zu Gast auf dem Hell / Dunkel. 2013 wurde er vom GROOVE Magazin zum „Newcomer des Jahres“ gewählt, unter anderem aufgrund von „Madeleine“ und seines zum weltweiten Crossover-Hit avancierten Remix DJ Yellow & Flowers „No One Gets Left Behind“. Nun hat er mit „Mutter“ das nächste brandheiße Eisen im Feuer, den Support von Größen wie Sven Väth und Dixon erneut auf seiner Seite und ist damit jetzt schon Anwärter auf die Sommerhymne des Jahres 2016.

Mit ein bisschen Glück könnt ihr dabei sein! Wir verlosen 5 x 2 Tickets für das Hell / Dunkel Festival am 10. September 2016. Und das Beste: Ihr erhaltet on top eine superduper-Solarbötchen-Fahrt auf dem Unterbacher See. Ihr wollt mitmachen? Dann beantwortet einfach in den Kommentaren auf unserer Facebook-Seite unsere Frage. Das Gewinnspiel läuft vom 2. bis zum 8. September 2016, 16 Uhr. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Für alle anderen, die kein Glück hatten: Es gibt noch Tickets. Diese könnt ihr hier käuflich erwerben… 

LINE-UP
ECONDITE, MANO LE TOUGH, DJ HELL, DANIEL BORTZ, KONSTANTIN SIBOLD, BAIKAL, EAGLES & BUTTERFLIES, KIMOU, THYLADOMID, IRIS MENZA, PARADOX OF CHOICE, ADE KANON, MICK & MARLON BENJAMINS B2B und ROBERTO CALZETTA.

Hell / Dunkel Festival 2016
Unterbacher See (Nordstrand), Großer Torfbruch 18, 40627 Düsseldorf

Samstag, 10.09.2016, 11 bis 22 Uhr
After-Party im 102 Club ab 22:00 Uhr bis Open End
www.hell-dunkel-openair.de
www.facebook.com/Hell.und.Dunkel

Fotos: Harald SchaackKevin Münkel • Hell / Dunkel Festival