Weihnachtsfeier mit Pinocchio Sanchez @ FFT

half-past-selber-schuld_PinocchioSanchez6

>> Update 23. November 2015: Leider haben sich nicht genug Gäste für die Weihnachtsfeier angemeldet und findet aus diesem Grund nicht statt! Das Stück „Pinocchio Sanchez“ von half past selber schuld findet aber nach wie vor an den unten genannten Terminen gezeigt und die Bar hat vor und nach der Vorstellung geöffnet. Wisst ihr Bescheid.

Was hat Carlo Collodi eigentlich zur Erfindung seines „Pinocchio“ inspiriert? Das Düsseldorfer Kult-Duo half past selber schuld hat da seine ganz eigene Theorie. In einer Mischung aus Mocumentary und Splatter-Movie erzählen sie am 4. & 5., sowie 11. & 12. Dezember im FFT Düsseldorf in ihrem „Pinocchio Sanchez“ von einem Kriegsveteran mit hölzernen Prothesen.

Virtuos verstricken Illanit Magarshak-Riegg und Sir ladybug beetle Gerüchte und (Schein)Wahrheiten und hinterfragen dabei die Schaffung künstlichen Lebens und den Umgang mit Prothese. Ein schauriger Bühnencomic für Erwachsene mit selbstgebauten Puppen, animierten Requisiten und einem beeindruckenden Soundtrack. Wie immer haben die manischen Perfektionisten von half past selber weder Kosten noch Mühen gescheut, um ein Werk zu schaffen, das alles Vorhergehende in den Schatten stellt.

Kein Wunder – half past selber schuld sind Meister des knallbunten Bühnencomics. Das israelisch-deutsche Künstlerduo aus Düsseldorf arbeitet seit 1998 zusammen. Es besteht aus der Musikerin und Komponistin Ilanit Magarshak-Riegg, geboren in Leningrad und aufgewachsen in Israel, und dem Comiczeichner und -poet Sir ladybug beetle. Sie sind bekannt für unkonventionelle Projekte und die Erschaffung und Ausarbeitung neuer, innovativer Bühnenformate. Eigens komponierte und aufgenommene Musiktitel stellen einen besonderen Reiz ihrer Arbeiten dar.

Und da die schaurig-schrägen, Tim Burton-anmutenden Figuren so schön in die Weihnachtszeit passen, hat das FFT für die Vorstellung am 4. Dezember ein rundes Päckchen inklusive Dinner, Theatervorstellung und Party geschnürt. Ob Kollegen, Freunde, Partner oder andere Gruppen — alle sind eingeladen, sich gemeinsam am Buffet zu treffen, „Pinocchio Sanchez“ anzuschauen und anschließend in die Nacht zu feiern. Los geht es um 18.30 Uhr im Theaterfoyer des FFT mit Fingerfood und Wein. Um 20 Uhr beginnt das Theaterstück. Und ab 21 Uhr öffnet die Theaterbar mit DJ und lädt mit elektronischen Beats und Getränken zur Party.

Ihr möchtet am 4. Dezember dabei sein? Dann reserviert hier eure Tickets – oder gewinnt sie bei uns! Was ihr dafür tun müsst? Wie immer einfach die Frage bei Facebook beantworten! Viel Glück! 

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

FFT Kammerspiele
Jahnstraße 3
40215 Düsseldorf

Anmeldung: Linda Kuhlen
E-Mail: marketing@fft-duesseldorf.de
Anmeldefrist: 19. November

Weitere Aufführungen von half past selber schuld – Pinocchio Sanchez:
FR 04.12. 20.00 Uhr
SA 05.12. 20.00 Uhr
FR 11.12. 20.00 Uhr
SA 12.12. 20.00 Uhr

Fotos: FFT Düsseldorf