10 Jahre Open Source Festival: 1 x 2 Tickets und Festival-Package gewinnen!

open-source-festival_thedorf1

10 Jahre Open Source Festival in Düsseldorf! Fast 250 Bands und DJs waren in der letzten Dekade zu Gast. Erst am Löricker Freibad, dann auf der Rennbahn in Grafenberg, wo das Festival am 27. Juni nun eine Riesen-Geburtstagsparty zum Zehnjährigen feiert.

In zehn Jahren hat mancher Künstler Spuren hinterlassen, die für nachhaltige Erinnerungen sorgen. Zum Beispiel die amerikanischen Indie-Legenden, denen man erklären musste, dass im Hochsommer beim besten Willen kein frischer Grünkohl zu bekommen ist. Da ist der tragisch-magische Moment, als sich mitten im DJ-Set von Jamie XX die Kunde von Amy Winehouse Tod im Publikum verbreitet. Und da hält sich hartnäckig das Bild im Kopf, als die schwedische Band Slagsmålsklubben direkt nach ihrem Konzert spontan entkleidet in die Löricker Freibad-Fluten stürzt.

Diese und viele weitere magische Augenblicke haben die Fotografen Fotografen Schiko und 7daysisaweekend mit scharfem Blick und blitzschnellem Finger am Auslöser eingefangen. Seit seiner Gründung im Jahr 2006 haben die beiden das Festival mit ihrer Kamera begleitet und durch ungewöhnliche Perspektiven Künstler und Gäste dokumentiert. Genau diese, teils intimen Einblicke, präsentiert das Open Source Festival vom 1. Juni 2015 bis zum 27. Juni 2015 in einer Fotoausstellung im Düsseldorfer Carhartt WIP Store. Unter den ausgestellten Werken befinden sich zahlreiche Bilder von Musikern wie DJ Koze, Modeselektor oder The Whitest Boys Alive, die einst als vielversprechender Newcomer zum Open Source Festival anreisten und heute weltweit gefeierte Stars sind.

open-source-festival_thedorf2

Natürlich sollten sich regelmäßig Festivalbesucher darauf einstellen, dass auch sie Teil der Ausstellung sein können. Denn beide Fotografen schätzen es, mit der Kamera Menschen unbemerkt zu beobachten. Und wo ließe sich das besser tun, als auf einem Festival, das dank seiner familiären Atmosphäre für ausgelassene Stimmung auf, hinter und vor der Bühne sorgt.

Nicht verpassen: Am Samstag, den 30. Mai könnt ihr die Fotografen Schiko und 7daysisaweekend bei der Vernissage der Ausstellung persönlich treffen. Los geht’s um 18 Uhr im Carhartt WIP-Store auf der Mittelstraße 16 mit Drinks & Musik von Jan Schulte (Themes for Great Cities). 

GEWINNEN!
Tickets für das Open Source Festival gibt es hier zu kaufen. Mit ein bißchen Glück könnt ihr sie aber auch hier gewinnen, denn THE DORF verlost in Kooperation mit Carhartt WIP das ultimative Festival-Package! Die limitierte THE DORF Tasche beinhaltet 1 x 2 Festivaltickets, das diesjährige, brandneue Festival-T-Shirt sowie das Postkarten-Set zur Ausstellung. Das Super-Duper-Sonderpaket könnt ihr ab dem 29. Mai auf unserer Facebook-Seite gewinnen!

Fotos: Foto Schicko / 7daysisaweekend