Bar & Lounge me and all Hotel

Über den Dächern Düsseldorfs lässt sich gut Gin & Tonic schlürfen. Neuerding zumindest, denn am 9. November eröffnet offiziell das me and all hotel auf der Immermannstraße, ganz zentral gelegen inmitten des Japanerviertels „Little Tokyo“. Neben Drinks in cosmopolitischem Ambiente des 11. Stockwerks kann in entspanntem Flair gelebt, gearbeitet und kommuniziert werden. Urbane Gemütlichkeit trifft hier auf spannendes Design. Besonderer Clou: Auch Düsseldorfer werden dank dem Konzept der „Local Heroes“ aktiv ins Hotelgeschehen eingebunden.

Feines Bambusholz als Wandverkleidung, dunkle Kuben aus Massivholz, die als bequeme Sessel dienen, behagliche Kissen mit filigranen Mustern und luftig-leichte Papierlampions an der Decke. Asiatische Accessoires runden das große Ganze ab. Im ersten me and all hotel am Standort Düsseldorf taucht der Gast in ein charmant-gemütliches Ambiente ein. Professionelle Ausstattung trifft hier auf individuelles Esprit. Das Design spricht die Sprache seines Standortes – dem japanischen Viertel. Und das Thema zieht sich in den 177 Zimmern fort. Japanische Zahlen leiten durch die Flure, während das Zimmerinnere fernöstliche Klarheit spricht und klassisch in hellen, klaren Farben daherkommt. Geduscht wird unter Regenduschen mit Blick auf die Düsseldorfer Skyline. Boxspringbetten sorgen für den Komfort, den es ab vom eigenen zuhause zum Wohlfühlen braucht.

Doch das eigentliche Herzstück und zugleich Highlight liegt eine kleine Aufzugreise weiter oben: Es ist die große Lounge im elften Stock mit ihrem weiten Blick über Düsseldorf. Was sich hier erschließt ist cosmopolitische Bar-Atmosphäre samt umfangreicher Auswahl hochwertiger Drinks. Gemixt von Barkeeper Keven Mc Farland und seinem Team. So umfasst die Getränkekarte erlesene Weine, diverse Sorten Gin und raffinierte Highballs, bei denen ein fruchtiger Paloma oder der klassische Moscow Mule nicht fehlen dürfen. „Nicht alkoholische“ kommen mit den „Driver’s Best“ Alternativen auf ihren Geschmack.

Aber nicht nur die Bar sorgt hier oben für Gaumenfreuden, auch die Küche hat einiges in petto. Serviert werden (bis 24 Uhr!) Köstlichkeiten, wie die vegane Dim-sum-Suppe, saftige Pulled Pork Burger und fruchtige Chicken-Currys. Entwickelt wurden diese und weitere asiatisch inspirierte Streetfood-Kreationen von Hoteldirektor Sven Pusch in Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Anthony Sarpong. Eine Begegnung, die eher spätabendlicher und zufälliger Natur war, aber dazu führte, dass der Geschmack des renommierten Restaurants Anthony’s in Meerbusch Wochen später auf den Tellern des me and all hotels serviert werden sollte. Geheimtipp ist Anthony’s süßer Brownie, der damals auch schon den letzten Ausschlag zur gemeinsamen Food-Konzeption gegeben hat.

Anthony ist ein „Local Hero“. Eine Idee, die es sich zur Aufgabe macht, das Gefühl der Stadt in das Hotelleben zu transportieren und lokale Protagonisten aktiv ins Hotelgeschehen einzubinden. Bedeutet konkret: Die Brotwaren im Hotel liefert der Düsseldorfer Traditions-Bäcker Josef Hinkel, den Kaffee die Rösterei VIER. An der Bar erfrischen Füchschen Alt, Craftbiere wie Brlo, homemade Limonaden und Eistees sowie lokale Spirituosen wie Siegfried Gin aus dem Rheinland. Doch nicht nur die Produkte tragen den Stempel „Local Heroes“, auch das Rahmenprogramm zieht den roten Faden weiter. Künstler aus Düsseldorf und Umgebung füllen in diesem Zusammenhang die regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen mit ihrem kreativen Content. Getroffen wird sich zu Afterwork-Partys, die auf den Namen „me and all Feierabend“ hören, Lesungen, Wohnzimmerkonzerten und inspirierenden Vorträge, den „me and all Stories“. Local Heroes sind hier beispielsweise die Resident-DJs Verbund West, Fotokünstler Kai Schäfer und der Musiker Fabian Haupt. Im Rahmen des New Fall Festivals, das vom 27. bis zum 30. Oktober 2016 stattfindet, spielt hier unter anderem die Band Wyoming ein exklusives Live-Konzert über den Dächern der Stadt.

Die Gäste haben so die Möglichkeit, tief in die Welt von me and all und das urbane Lebensgefühl, das Hotel und Stadt verbindet, einzutauchen. Und das sollen nicht nur Geschäftsleute und Reisende tun, sondern eben auch die Urban Locals. All die Gesichter, die in Düsseldorf zu Hause sind und me and all als Space zum Arbeiten, Leute treffen und Ausgehen erleben möchten. Ein Ort, an dem jeder me and all ist.

Vom 9. bis zum 12. November feiert das me and all Hotel seine große Eröffnungswoche mit zahlreichen Veranstaltungen & Aktionen. Zum gesamten Programm geht es hier…

Was schätzen Eure Freunde an Euch? Unsere Liebe zu Düsseldorf und all unseren Gästen.

Was sagen Eure Feinde über Euch? Wer soll das sein?

Was bringt die Zukunft? Viele tolle Events und Gäste/Besucher in Düsseldorf und viele weitere me and all Hotels deutschlandweit.

Eure liebsten Nachbarn? Wir mögen den ganzen Kiez um uns herum.

Vielen Dank!

Text: Vanja Janjic
Fotos: Sabrina Weniger
© THE DORF 2016

me and all Hotel

Immermannstraße 23
40210 Düsseldorf

Tel: +49 211 54259 0

Website • Facebook •
Instagram • YouTube

Öffnungszeiten

Hotel: 24 Stunden
Bar/Skylounge:
Mo – So 12 – 1 Uhr
Frühstück:
Mo – Fr 6.30 – 10.30 Uhr
Sa – So & an Feiertagen 7.00 – 11.30 Uhr

Zahlungsmöglichkeiten

Bar / EC-Karte / American Express / Mastercard / Visa