Moritz Wenz Studio

Der Name Moritz Wenz ist dem Düsseldorfer bereits seit Jahren ein Begriff. Mit seinen Lederprodukten der Serie Flöz ist der Designer bereits seit 2009 sehr erfolgreich. Inspiriert sind die Produkte wie Gürtel und Armbänder von den robusten Taschen und Textilien der Bergbau-Arbeiter und der rheinischen Schwerindustrie und werden aus pflanzlich gegerbtem Leder in deutschen Manufakturen gefertigt. Nachdem er eine Zeit lang einen eigenen Laden auf der Lindenstraße in Flingern hatte, zog er sich in sein Atelier zurück und entwickelte Konzepte, Produkte und Strategien.

Seit 2014 bringt er diese wieder direkt an den Mann (und die Frau): In Flingern eröffnete er vor ein paar Wochen auf der Ackerstraße MORITZ WENZ STORE & SHOWROOM. Konzipiert ist das kleine Ladenlokal als Plattform und Schaufenster. Geöffnet für den Verkauf ist zwei Mal in der Woche, freitags und samstags. Da Moritz für einige der angebotenen Produkte auch den Vertrieb koordiniert, bietet der Showroom zudem für den Fachhandel die Möglichkeit, zu Messezeiten Ordertermine wahrzunehmen.

Moritz Wenz liegt die Herstellung und Qualität seiner Produkte besonders am Herzen, weswegen er ausschließlich mit kleinen Manufakturen und Familienbetrieben in Deutschland zusammen arbeitet. Sein Anspruch: MORITZ WENZ STUDIO versteht sich als Schnittstelle zwischen traditioneller Manufaktur und modernem zeitlosen Design. Für Menschen, die Freunde von wertigen Produkten mit Historie, Qualität und Zukunft sind.

Neben der Serie Flöz verkauft Moritz die Kollektion Serie Eben; Untersetzer und Unterlagen aus strukturiertem, pflanzlich gegerbtem Leder für Gläser, Flaschen, Schmuck und andere Produkte, die hochwertig präsentiert werden wollen. Ein spannendes Thema sind die Taschenmesser der Manufaktur Otter aus Solingen. Die Messer werden seit 1840 in Solingen gefertigt. Jedes der Messer erzählt seine eigene Geschichte. Besonders beliebt ist das Otter Ankermesser, das sich vom Arbeitsmesser bei der Seefahrt zum praktischen Allzweck-Begleiter und -Accessoire etablierte. Im Set kommt es in schlichter, grauer Kartonage inklusive Lederholster, einem original „belgische Brocken“-Schleifstein und Ballistol-Öl.

Eines der ältesten Messermodelle im Sortiment wird seit über 100 Jahren in unveränderter Form und Machart bei Otter gefertigt. Das Modell Mercator zeichnet sich durch seine elegante schmale Bauart aus, gerade mal 7 Milimeter misst sie. Als robustes Alltagsmesser erhält dieses nun ein neues elegantes Erscheinungsbild – den Messing-Griff. Schützend für den edlen Griff gibt es das praktische Steck-Etui und die bewährte Fangschlaufe aus Leder mit Messing-Hülse.

Ein weiterer Hingucker sind die Papeterie-Artikel von Kleinwaren/von Laufenberg, zu denen zauberhafte Tier-Drucke, Wimmelbilder, Kalender und Planer gehören. Besonders raffiniert sind die Posterleisten, in denen Bilder und Plakate durch Magnete in Holzleisten zusammen gehalten und aufgehängt werden können. Und auch für den Gaumen gibt es Feines. Zu dem beliebten Monkey 47 Gin aus dem Schwarzwald, gesellen sich aus dem selben Hause Spirituosen von Stählemühle. Eine alte, mehrfach ausgezeichnete Brennerei, die am Münchhöfer Mühlenbach liegt, mitten in den Vulkanhügeln des Oberen Hegaus. Gebrannt werden hier klassische Obstbrände. Die edlen Tropfen kommen in Gefäßen daher, die Apothekerfläschchen ähneln und werden per Hand signiert und nummeriert.

Die eigene Schmuckkollektion im Store umfasst maskuline Siegelringe, Kettenarmbänder und Manschettenknöpfe aus massivem 925er Silber. Diese wird auch direkt nebenan bei Christiane vom Laden Privat Schmuck & Accessoires angeboten. Alle Produkte heben sich nicht nur durch ihr zeitloses Design und ihre exquisite Qualität von der Massenware ab. Hinter jedem einzelnen Produkt verbirgt sich auch eine ganz eigene Geschichte. Inhaber Moritz legt großen Wert darauf, dass alle Artikel handgefertigt, Made in Germany und nur aus hochwertigsten Materialien gefertigt sind. Da sie bei der entsprechenden Pflege sehr strapazierfähig sind, kann man hier immer sicher sein, ein langlebiges und nachhaltiges Produkt gekauft zu haben.

Was zeichnet Euch aus? „Er ist ein Zeitreisender, der im Steinbruch des Gestern die Rohdiamanten von morgen findet.“ (Carsten Sobek über Moritz Wenz)

Was bringt die Zukunft? Es gibt neue Projekt, z.B. in Kooperation mit Kleinwaren / von Laufenberg. Hierbei wird die Serie Eben im Papeterie-Bereich erweitert: Es wird ein Sortiment an Notizbüchern aus Leder geben. Auch bei Otter-Messer gibt es weitere neue Entwicklungen. In der Serie Flöz wird es neue Sleeves für iPhone 6 und 6+ geben.

Eure liebsten Nachbarn? Christiane von Privat Schmuck & Accessoires nebenan. Sie ist mit stilsicherem Gespür für ihr ausgewähltes Sortiment seit 10 Jahren eine gute Adresse für Schmuck und Accessoires. Wir kennen uns schon seit der Goldschmiedeschule. Hier saßen wir am Werktisch gegenüber. Ich freue mich sehr über die Kombination, die wir gemeinsam auf der Ackerstraße 215 gebildet haben: Sie bedient mit ihrem Sortiment den femininen, ich mit meinem Store den maskulinen Bereich.

Fotos: Robin Hartschen
Text: 
Tina Husemann
© THE DORF 2014

Moritz Wenz Studio (neue Adresse!)

Ackerstraße 155
40235 Düsseldorf

Tel: 49 176 104 182 46

WebsiteFacebookPinterest

Öffnungszeiten

Di 14 – 19 Uhr
Mi – Fr 12 – 19 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Termin

Zahlungsmöglichkeiten

Bar & Kartenzahlung (EC, Mastercard, Maestro, Visa, V-Pay, American Express)