STUF|F – FINE GOODS

Denim, Nachhaltigkeit, Freunde – das vereint der Store stuf|f – fine goods, der seit Ende 2015 auf der Birkenstraße 40 in Flingern beheimatet ist. Und dahinter stehen die beiden Inhaber Stephan Bartelmuss und Thomas Jablonski. Aus einer Leidenschaft zu Mode und Einrichtungsgegenständen, ist nach rund 4 Jahren die Idee zu stuf|f – fine goods geboren worden. Dabei haben die beiden Kreativköpfe, die aus der Werbebranche stammen, in ihrem Store eine Produktpalette für Männersachen geschaffen, die für eine besondere Auswahl spricht und von nachhaltiger Qualität ist.

Hier findet Man(n) sich wieder zwischen Denim Jeans und Vintage & Industrial Möbeln. Entlang der mit Denim-Jeans getäfelten Holzwand, vorbei an alten Holztischen und Metallschränken führt der Weg mitten in eine große Auswahl an feinen Denim-Artikeln und mehr.

Denim steht in diesem Fall für Raw Denim und das viel. Nicht zu übersehen ist die große Auswahl im Store. Ob klassisch als Jeans oder lässig als Hemd getragen, werden Denim-Liebhaber hier schnell fündig. Bei Raw Denim handelt es sich um ungewaschene Jeansstoffe, die erst durch das Tragen ihre ganz persönliche Note erhalten. Angefangen vom Label „Strike Gold“ aus dem japanischen Okayama bis hin zu Brands wie „Rogue Territory“, die ihren Ursprung in Los Angeles, USA, haben, führt der Store die verschiedensten Denim-Varianten aus aller Welt zusammen.

Dabei stehen alle verkauften Produkte für ihre Nachhaltigkeit. Entscheidend sind das Material und die Herstellungsweise. Hiervon überzeugen sich die beiden Store-Inhaber gerne auch selbst. Und wenn es dafür heißt eigens nach Japan zu reisen, um sich vor Ort von Herstellung und Qualität zu überzeugen. So hat sich Thomas vor einem Jahr bei einer Tasse Tee im Wohnzimmer der Gründer des japanischen Labels „UES“ wiedergefunden und dort die ersten Schritte zur Zusammenarbeit mit dem Label aus Osaka gelegt. Das ist die Geschichte, die hinter einer solchen Denim-Jeans steckt und das Produkt einzigartig und besonders macht, verrät er uns. Denn nur was überzeugt, wird auch verkauft.

Auch die im Store verkauften Möbel schreiben ihre ganz eigene Geschichte. Zwischen Denim-Jeans und Boots finden sich hier wahre Schätze wieder, wie z.B. der lederne Clubsessel im Eingangsbereich, die alten aufbereiteten Arbeitsstühle oder der große Fundus an Lampen. Für die Auswahl ist Stephan zuständig, der mit seinem feinen Gespür den Store regelmäßig mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen ausstattet. Dabei handelt es sich bei den Möbeln entweder um mit Liebe aufbereitete Vintage-Teile oder neue und von Hand gefertigte Einzelteile. Und auch hier spiegelt sich eines wieder: das schlichte, zeitlose und doch ausdrucksstarke Design.

Davon überzeugen sich auch die Freunde immer wieder gern. Zu denen zählen sich mittlerweile ein Großteil der Kunden selbst. Denn hier wird nicht nur eingekauft, sondern auch Geschichten erzählt. Bei einem Espresso aus der hauseigenen „Rawster’s“ Mischung kann sich jeder über die neuesten Denim-Trends austauschen und findet dabei nicht selten auch neue Inspirationen. Dabei wird eins klar, wenn man den Verkaufsgesprächen lauscht: die beiden stehen hinter dem was sie verkaufen und überzeugen mit ihrem Know-How über die Produktion bis hin zur Fertigung der Jeans oder des T-Shirts. Das vereint sie mit ihren Freunden, die die gute Auswahl an den feinen und besonderen Sachen schätzen.

Dabei werden die Jungs nicht müde, ihr Sortiment ständig auf neue und spezielle Produkte zu erweitern. Mit ins Boot werden auch gerne neue Kooperationspartner gezogen und bestehende Kooperationen erweitert. So ist in Zusammenarbeit mit dem deutschen Label „Blaumann“ die erste eigene Denim-Jeans in Planung, dessen Label eintätowiert werden soll. Bleibt abzuwarten, mit was die beiden in Zukunft noch um die Ecke kommen. Ein Café, ein Hotel oder eine Motorradwerkstatt sind nur einige der zahlreichen Ideen. Es bleibt jedenfalls spannend mit den beiden. Was es auch wird, es wird besonders und speziell – eben eine feine Männersache!

Besonderheiten: Was gibt es nur bei Euch? Was zeichnet Euch aus? Zum Einen unsere Produkt- und Markenauswahl: Wir sind ständig auf der Suche nach dem Besonderen. Unser Markenportfolio ist handverlesen und umfasst viele spannende, meist noch wenig bekannte Labels aus der ganzen Welt, … die es aber eben nicht überall auf der Welt zu kaufen gibt. Viele unserer Labels kann man in Deutschland oder sogar in Europa nur bei uns finden.

Zum Anderen unser besonderer Service und die Atmosphäre im Laden. Wir wollten einen Store machen, wie er uns selbst gefallen würde. Ein Ort mit feinen, ausgewählten, potenziellen Lieblingsteilen, an dem man sich wohlfühlt, sich gerne und auch gerne länger aufhält, an dem man bei einem Espresso Gleichgesinnte treffen, sich über Produkte und ihre Geschichten austauschen kann und wo man zumindest mit viel Inspiration und gefühlt gut genutzter Zeit wieder hinausgeht. Und bis jetzt ist uns das sehr gut gelungen. Viele unserer Kunden verbringen mehrere Stunden bei uns. Das Geheimrezept ist vermutlich unsere Begeisterung für die Sachen, die wir anbieten. Und unser Kaffee.

Was schätzen Eure Freunde an Euch? Unsere Begeisterung, unsere Leidenschaft und unser Gespür für neue spannende Geschichten, Produkte und Marken.

Was sagen Eure Feinde über Euch? Noch haben wir keine Feinde gesehen …

Was bringt die Zukunft? Die Zukunft könnte sehr vielseitig sein. stuf|f ist kein reiner Laden, sondern eine Art Lifestyle oder Plattform. Es steht für „Stephan, Thomas und Freunde | feine Sachen“. Die verbindenden Element sind Qualität, Design, Nachhaltigkeit und ganz wichtig: das Thema Freunde. Netzwerken, Gleichgesinnte unterstützen und fördern, mit netten Menschen arbeiten, Spaß und Leidenschaft haben, bei dem was man tut.

Wenn ich bezüglich Zukunft jetzt rumspinnen müsste, könnte ich von einem Café, einem Restaurant, einem Hotel, aber auch von einer Motorradwerkstatt, einem Interior Design Büro, einer Filmproduktion, und von vielem mehr sprechen. Hängt auch ein wenig von den Freunden und deren Fähigkeiten ab. Aber die nahe Zukunft gilt ganz klar unserem Store mit vielen neuen spannenden Marken und auch einzigartigen Collaborationen.

Eure liebsten Nachbarn? Cafe Nikan, Langschmidt Barbershop and Ink, Schmalbauch

Vielen Dank!

Text: My O
Fotos: Melanie Zanin
© THE DORF 2016

stuf|f – fine goods

Birkenstraße 40
40233 Düsseldorf

WebsiteFacebookInstagram • Pinterest

Öffnungszeiten

Mo – Fr 10 – 18 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr oder auf Terminvereinbarung

Zahlungsmöglichkeiten

Bar / EC-Karte / Kreditkarten