Exil-Düsseldorfer

Warum treibt es Düsseldorfer in andere Städte? Was hat sie dazu bewegt zu gehen? Und möchten sie eines Tages zurückkommen? In unserer Serie „Exil-Düsseldorfer“ zeigen uns Düsseldorfer aus der Ferne ihre Sicht auf die Stadt.

the-dorf-caroline-kryzecki-23

Caroline Kryzecki

Am 2. September eröffnete Kunst & Denker Contemporary die Ausstellung „The Spacial Aspect – Caroline Kryzecki“ und zeigt insgesamt zwei Monate lang die Zeichnungen und Siebdrucke der mittlerweile in Berlin lebende Künstlerin. Ein Anlass, der die Exil-Düsseldorferin zurück in das ehemals heimische Stadtgeschehen holt und THE DORF Anlass zu einem Portrait gibt.

Weiterlesen
the-dorf-max-kersting-2

Max Kersting

Max Kersting ist kein waschechter Düsseldorfer. Aber in Düsseldorf begann seine Karriere als Künstler. Jetzt lebt Max als Autor und Künstler in Berlin.

Weiterlesen
the-dorf-stefanie-schmidt-title

Stefanie Schmidt

Steffi Schmidt liebt Dinos. Und Mickey Mäuse. Gerne auch als Tattoos zwischen Blumen und Einhörnern an ihrem Körper. Aber am allermeisten liebt sie Inge, ihren Hund …

Weiterlesen
the-dorf-pia-sundermann-9

Pia Sundermann

Das Pia im Herzen „Düsseldorfer Mädsche“ ist, merkt sie immer wieder. Zum Beispiel, wenn sie sich dabei ertappt, die Berliner „Spätis“ (für Spätkauf“) „Büdchen“ zu nennen.

Weiterlesen